>PFEIFFER Julius, RA Dr.

geb. 1855 Bad Ischl

Werdegang: Studium Rechtswissenschaft, 1885 Rechtsanwalt Wien

Sonstiges: Wrabetz Peter Österreichs Rechtsanwälte 2002

Gestorben: 20. 04. 1937


>PFEIFFER Leopold,

geb. 1820

Veröffentlichungen: Die prozessuale Natur der Einrede der Vorausklage 1846, Das Prinzip des internationalen Privatrechts 1851, Das gemeine

deutsche Strafrecht der Gegenwart 1858


>PFEIFFER Peter, Dr.

geb. 1922 München

Werdegang: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1948 Promotion Univ. München, zweite jur. Staatsprüfung, 1951 bayerische

Vereinsbank, 1962 Vorstandsmitglied, 1966 ordentl. Vorstandsmitglied bayerische Vereinsbank, 1987 a. D.

Veröffentlichungen: Der Exekutivrat des Vereinigten Wirtschaftsgebietes 1948 (Dissertation)

Gestorben: 07. 03. 2003


>PFEIFFER Peter (Hermann Josef), Generalkonsul Dr.

geb. 1895 Speyer

Werdegang: Bruder Politiker (Anton Pfeiffer), Bruder Bibliothekar (Maximilian Pfeiffer), Studium Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft, Geschichte

Univ. Berlin, München, Promotion (Dr. iur.), 1926 auswärtiger Dienst, Prag, 1928 Ministerbüro Reichsaußenministerium, 1930 Moskau, 1934 Paris, 1938

Gesandtschaftsrat Rom, 1940 Generalkonsul Tirana, 1942 Algier, 1942-1944 Internierung Vereinigte Staaten von Amerika, 1944 Generalkonsul

auswärtiges Amt, 1949 Leiter deutsches Friedensbüro Bonn, 1952 Personalabteilungsleiter auswärtiges Amt, 1955-1960 Inspektor für den

diplomatischen Dienst

Sonstiges: Aus der Schule der Diplomatie (Festschrift) 1965

Gestorben: Kraiburg/Inn 19. 08. 1978


>PFEIFFER VON WELLHEIM Ferdinand,

geb. 1859 Wien

Werdegang: 1878 Studium Rechtswissenschaft Univ. Wien, 1884 Rechtsanwalt, 1887 Südbahnverwaltung, 1914 Oberinspektor, Mikroskopiker

Sonstiges: 1922 korrespondierendes Mitglied mikrographische Gesellschaft Wien

Gestorben: Wien 27. 03. 1935


|<   <<   >>   >|     Seite 117