ab: afries. ove 2, ov-e, Adv.: nhd. ab, weg

ab...: afries. *ef (1), Präf.: nhd. ab...

abbinden: afries. ofbinda 1 und häufiger, of-bind-a, st. V. (3a): nhd. abbinden

Abbrechen: afries. breke 25 und häufiger, breze, bre-k-e, bre-z-e, st. M. (i): nhd. Bruch (M.) (1), Verletzung, Abbrechen, Brüche, Strafe, Sünde

abbrennen: afries. ofbarna 4, ofberna, of-bar-n-a, of-ber-n-a, sw. V. (1): nhd. abbrennen

abbringen: afries. ofstiōra 1 und häufiger, of-stiō-r-a, sw. V. (1): nhd. abbringen

abbüßen: afries. gefella, ge-fel-l-a, sw. V. (1): nhd. abbüßen, büßen

abdämmen: afries. sketta (2) 2, ske-t-t-a, sw. V. (1): nhd. einschließen, einsperren, abdämmen, stillen, zum Stehen bringen

Abdämmung: afries. skettene 5, ske-t-t-ene, F.: nhd. Schüttung, Einsperrung des Viehs, Abdämmung

Abend: afries. ēvend 30, āvend, iound, iond, jōnd, ioven, iuven, iuvn, st. M. (a): nhd. Abend, Vorabend, Vortag

-- Heimkehr der Kühe am Abend: afries. klēwendene 1 und häufiger, klē-we-nd-ene, F.: nhd. Klauenwende, Heimkehr der Kühe am Abend

Abendmahl: afries. biwaringe 9, bi-war-inge, st. F. (ō): nhd. Bewahrung, Kuratel, Abendmahl

abends: afries. ēvend-es, āvend-es, iond-is, Adv.: nhd. abends

aber: afries. mar (2) 35, mer, ma-r, me-r, Konj.: nhd. nur, außer, sondern (Konj.), aber; men 4, Konj.: nhd. sondern (Konj.), aber; wēre 20, wēra (2), wāra, wēr-e, wēr-a (2), wār-a, Konj., Präp.: nhd. nur, aber, jedoch, sondern (Konj.), außer

aberkannt -- nicht aberkannt: afries. unforwunnen 1 und häufiger, un-for-wu-n-n-en, Adj.: nhd. nicht aberkannt, unbesiegt

aberkennen: afries. urbekdêla* 1, ur-bek-dê-l-a*, sw. V. (1): nhd. zurückteilen, aberkennen

abernten: afries. fagia 7, fag-ia, sw. V. (2): nhd. nutzen, in Gebrauch nehmen, abernten, in Besitz nehmen

abfallen: afries. offalla 1, of-fal-l-a, st. V. (7)=red. V. (1): nhd. abfallen, verkümmern, abgezogen werden

Abfallen: afries. ofgang 2, ofgong, of-ga-ng, of-go-ng, st. M. (a): nhd. Abgang, Abgehen, Abfallen

abfassen: afries. dichta 6, di-ch-t-a, sw. V. (1): nhd. abfassen

abfinden: afries. ūtbelda 12, ūt-be-l-d-a, sw. V. (1): nhd. ausstatten, aussteuern, abfinden

abfließen -- Jauche abfließen lassen: afries. *jēra, jēria, *jēr-a, *jēr-ia, sw. V. (1): nhd. Jauche abfließen lassen

abfordern: afries. ofâskia 2, of-âs-k-ia, sw. V. (2): nhd. abfordern

Abgabe: afries. frethopanning 5, frethopenning, fre-th-o-pan-n-ing, fre-th-o-pen-n-ing, st. M. (a): nhd. „Friedenspfennig“, Schutzgeld, Abgabe; injeld 1 und häufiger, in-jeld, st. N. (a): nhd. Abgabe, Rente; penninge 1 und häufiger, pen-n-inge, st. F. (ō): nhd. Bezahlung, Abgabe; skot 9, sko-t, st. M. (a): nhd. Geschoss, Auswerfen von Erde, Schoß (M.) (3), Abgabe, Steuer (F.); tribūt 1, tribuet, tri-bū-t, tri-bu-et, st. M. (a?): nhd. Tribut, Abgabe

-- Abgabe an den Hof: afries. hofskelde 1, ho-f-skel-d-e, st. F. (i): nhd. Hofschuld, Abgabe an den Hof

-- Abgabe an den König: afries. keningskelde 3, kiningskelde, koningskelde, ken-ing-skel-d-e, kin-ing-skel-d-e, kon-ing-skel-d-e, st. F. (i): nhd. Königsschuld, Abgabe an den König

-- Abgabe für Seelenmessen: afries. sêlmaninge 4, sêlmoninge, sêl-man-inge, sêl-mon-inge, st. F. (ō): nhd. „Seelmahnung“, Abgabe für Seelenmessen

-- Abgabe in klingender Münze: afries. klepskelde 8, klipskelde, kle-p-skel-d-e, kli-p-skel-d-e, st. F. (i): nhd. Abgabe in klingender Münze

-- kirchliche Abgabe: afries. himelskelde 1, humelskelde, hi-m-el-skel-d-e, hi-m-el-skel-d, hu-m-el-skel-d-e, st. F. (i): nhd. Himmelsschuld, kirchliche Abgabe

abgabepflichtig: afries. skotskeldich 1 und häufiger, sko-t-skel-d-ich, Adj.: nhd. abgabepflichtig, schoßpflichtig

Abgang: afries. ofgang 2, ofgong, of-ga-ng, of-go-ng, st. M. (a): nhd. Abgang, Abgehen, Abfallen

abgeben -- Rechtsweisung abgeben: afries. achta (2) 23, echta, ach-t-a, ech-t-a, sw. V. (1): nhd. Rechtsweisung abgeben, taxieren, schätzen, teilen, in Zahlung geben

abgehauen: afries. gersfalle* 17, gersfelle, ger-s-fal-l-e*, ger-s-fel-l-e, Adj.: nhd. abgehauen, hingefallen, ungebüßt; gersfallich 23, gersfellich, ger-s-fal-l-ich, ger-s-fel-l-ich, Adj.: nhd. abgehauen, hingefallen, ungebüßt

abgehen: afries. breka 150 und häufiger, bre-k-a, st. V. (4): nhd. brechen, zerbrechen, für ungültig erklären, reißen, zerreißen, abreißen, erbrechen, aufbrechen, verletzen, sündigen, brüchen, Brüche zahlen, Buße zahlen, gebrechen, fehlen, abgehen; offara 1 und häufiger, of-far-a, st. V. (6): nhd. abgehen, fortgehen; ofgunga, ofunga, of-gu-ng-a, of-u-ng-a, st. V. (7)=red. V.: nhd. abgehen, abtreten

Abgehen: afries. ofgang 2, ofgong, of-ga-ng, of-go-ng, st. M. (a): nhd. Abgang, Abgehen, Abfallen

Abgeordneter: afries. liōdwita 2, liōd-wi-t-a, sw. M. (n): nhd. Abgeordneter

abgerissen: afries. ? kne-p-p-et, (Part. Prät.=)Adj.: nhd. abgerissen?

abgeschlagen -- abgeschlagen sein (V.): afries. ofwesa 6, ofewesa, ovewesa, of-we-s-a, of-e-we-s-a, ov-e-we-s-a, anom. V.: nhd. absein, abgeschlagen sein (V.), wegsein

abgewinnen: afries. ofwinna 1, of-wi-n-n-a, st. V. (3a): nhd. abgewinnen; onawinna 2, on-a-wi-n-n-a, st. V. (3a): nhd. gewaltsam nehmen, abgewinnen

abgezogen -- abgezogen werden: afries. offalla 1, of-fal-l-a, st. V. (7)=red. V. (1): nhd. abfallen, verkümmern, abgezogen werden

Abgott: afries. ofgod 1 und häufiger, afgod, of-go-d, af-go-d, st. M. (a): nhd. Abgott

Abgötterei: afries. ofgodīe 1 und häufiger, afgodīe, of-go-d-īe, af-go-d-īe, F.: nhd. Abgötterei

Abgunst: afries. evēst 2, ev-ēs-t, st. F. (i): nhd. Abgunst, Missgunst, Neid

Abhandlung: afries. traktāt 1, trak-t-āt, N.?: nhd. Abhandlung

abhängig: afries. hanzoch 13, henzich, hinzich, hanz-och, henz-ich, hinz-ich, Adj.: nhd. abhängig, untergeben (Adj.)

abhauen: afries. ofhâwa 2, of-hâw-a, st. V. (7)=red. V.: nhd. abhauen; *oflethia, *of-le-th-ia, sw. V. (2): nhd. abhauen, abschneiden; ofskiāta 1 und häufiger, of-skiā-t-a, st. V. (2): nhd. abhauen; ofslā 19, of-slā, st. V. (6): nhd. abschlagen, abhauen

Abhauen: afries. ofslêk 6, of-slêk, st. M. (a?): nhd. Abschlagen, Abhauen

-- Abhauen eines Gliedes: afries. gersfall 21, gersfell, ger-s-fal-l, ger-s-fel-l, ger-s-fal, ger-s-fel, st. M. (a): nhd. „Grasfall“, Fall zur Erde, Abhauen eines Gliedes

Abhilfe -- Abhilfe in Notfällen: afries. nêdhelpe 1, nê-d-hel-p-e, st. F. (ō): nhd. „Nothilfe“, Abhilfe in Notfällen

abholen: afries. ofhalia 1, of-hal-ia, sw. V. (2): nhd. abholen

Abkaufen -- Abkaufen der Todesstrafe: afries. hâvedlêsene 53, hâvedlêsne, hâv-ed-lê-s-ene, hâv-ed-lê-s-ne, F.: nhd. Hauptlösung, Auslösungsgeld bei Todesstrafe, Abkaufen der Todesstrafe

abkehren -- sich abkehren: afries. ofkêra 1, of-kê-r-a, sw. V. (1): nhd. sich abkehren, aufhören

Abkommen: afries. feste (2) 3, fest-e, st. N. (a): nhd. Vertrag, Abkommen

abkürzen: afries. kerta 1 und häufiger, kirta, kurta, ker-t-a, kir-t-a, kur-t-a, sw. V. (1): nhd. kürzen, verkürzen, abkürzen, abziehen; ofkortia 1 und häufiger, of-kor-t-ia, sw. V. (2): nhd. abkürzen

Abkürzung: afries. forkortinge 1, for-kor-t-inge, st. F. (ō): nhd. Abkürzung, Verkürzung; ofkertinge* 5, afkertinge, of-ker-t-inge*, af-ker-t-inge, st. F. (ō): nhd. Abkürzung; ofkortinge 13, afkortinge, ofkurtinge, of-kor-t-inge, af-kor-t-inge, of-kur-t-inge, st. F. (ō): nhd. Abkürzung

Ablass: afries. oflēte 1 und häufiger, of-lē-t-e, Sb.: nhd. Ablass

„ablassen“: afries. oflēta 1 und häufiger, of-lē-t-a, st. V. (7)=red. V.: nhd. „ablassen“, aufgeben, aufhören mit

ablaufen: afries. umbekuma 4, ummekuma, umkuma, umbe-ku-m-a, umme-ku-m-a, um-ku-m-a, st. V. (4): nhd. vergehen, ablaufen

Ableben: afries. oflīvinge* 1, aflīvinge, of-lī-v-inge*, af-lī-v-inge, st. F. (ō): nhd. Ableben, Tod

ablegen: afries. ofledza 3, oflidza, of-ledz-a, of-lidz-a, sw. V. (1): nhd. ablegen, ausziehen, bezahlen, ersetzen

-- Klostergelübde ablegen: afries. professia* 1 und häufiger, pro-fe-s-s-ia*, sw. V. (2): nhd. bekennen, Klostergelübde ablegen, Profess ablegen

-- Profess ablegen: afries. professia* 1 und häufiger, pro-fe-s-s-ia*, sw. V. (2): nhd. bekennen, Klostergelübde ablegen, Profess ablegen

ablehnen: afries. foraledza* 1 und häufiger, foralidza, for-a-ledz-a*, for-a-lidz-a, sw. V. (1): nhd. vorlegen, ablehnen; lekkia 1 und häufiger, lek-k-ia, sw. V. (2): nhd. ablehnen; ofsedza 1 und häufiger, of-sedz-a, sw. V. (1): nhd. „absagen“, ablehnen; withspreka 3, wi-th-s-pre-k-a, st. V. (4): nhd. Einspruch erheben, ablehnen, verweigern

Ablösung: afries. oflethinge* 4, oflethenge, oflethegenze?, of-le-th-inge*, of-le-th-enge, of-le-th-e-genz-e?, st. F. (ō): nhd. Ablösung

Abmachung: afries. bigrip* 3, bi-grip*, st. M. (i): nhd. Satzung, Abmachung, Bestimmung; êntale 2, êntele, ê-n-ta-l-e, ê-n-te-l-e, st. F. (ō): nhd. Übereinkunft, Abmachung

Abnahme: afries. ofniminge* 2, of-nim-inge*, st. F. (ō): nhd. Abnahme

abnehmen: afries. etnima 1 und häufiger, et-nim-a, st. V. (4): nhd. abnehmen; minria 1, mindria, mi-n-r-ia, mi-n-d-r-ia, sw. V. (2): nhd. sich vermindern, abnehmen; ofnima 15, of-nim-a, st. V. (4): nhd. abnehmen, wegnehmen, absondern, abschneiden, entziehen, unmöglich machen, hindern, befreien; wania 5, wonia (1), wa-n-ia, wo-n-ia (1), sw. V. (2): nhd. abnehmen

-- einen Eid abnehmen: afries. stavia 13, stovia, stouwia, sta-v-ia, sto-v-ia, stou-w-ia, sw. V. (2): nhd. staben, einen Eid vorsprechen, einen Eid abnehmen

-- von Rechts wegen abnehmen: afries. ofdêla 1, of-dê-l-a, sw. V. (1): nhd. abteilen, absondern, von Rechts wegen abnehmen, entziehen

Abnehmer -- Abnehmer des Eides: afries. stavere 1, sta-v-ere, st. M. (ja): nhd. Staber, Eidstaber, Abnehmer des Eides

Abneigung: afries. lêthhêd* 1, leithêd, lêth-hê-d*, leit-hê-d, st. F. (i): nhd. Abneigung, Widerwille

abnötigen: afries. ofnêda 1, of-nê-d-a, sw. V. (1): nhd. abnötigen

abordnen: afries. skikka 1, skitza, skik-k-a, skitz-a, sw. V. (1): nhd. ordnen, anordnen, einrichten, abordnen, schicken

abpfänden: afries. undpenda 1 und häufiger, andpenda, und-pen-d-a, and-pen-d-a*, sw. V. (1): nhd. abpfänden

abpflügen: afries. ofera 1, of-er-a, sw. V. (1): nhd. abpflügen

Abrechnungsamt: afries. talelên 2, telelên, ta-l-e-lên, te-l-e-lên, st. N. (a): nhd. Abrechnungsamt

Abrechnungsmann: afries. talemann 16, telemonn, ta-l-e-man-n, te-l-e-mon-n, st. M. (a): nhd. Abrechnungsmann

abreißen: afries. breka 150 und häufiger, bre-k-a, st. V. (4): nhd. brechen, zerbrechen, für ungültig erklären, reißen, zerreißen, abreißen, erbrechen, aufbrechen, verletzen, sündigen, brüchen, Brüche zahlen, Buße zahlen, gebrechen, fehlen, abgehen; fonrenda 1, fon-rend-a, sw. V. (1): nhd. abreißen; fortiā 20, urtiā, for-ti-ā, ur-ti-ā, st. V. (2): nhd. aufschieben, verzichten auf, weggehen, abreißen, zurückziehen, zurückweichen, verweigern, verlassen (V.), aufgeben, im Stich lassen; ? kneppa (1) 1 und häufiger, kne-p-p-a, sw. V. (1): nhd. abreißen?; ofbreka 7, of-bre-k-a, st. V. (4): nhd. abreißen; ofsplīta* 1, of-splī-t-a*, st. V. (1): nhd. abreißen; ofsplitta 1 und häufiger, of-spli-t-t-a, sw. V. (1): nhd. abreißen; ofstrīka 1, of-strī-k-a, st. V. (1): nhd. abstreichen, abreißen

Abreißen: afries. offlecht 3, of-fle-ch-t, st. F. (i): nhd. Abreißen; onflecht 2, on-flecht, st. F. (i): nhd. Abschlagen, Abreißen

-- Abreißen der Kopfbedeckung einer Frau: afries. wīfstrêwene 6, wīf-strê-w-ene, F.: nhd. Abreißen der Kopfbedeckung einer Frau; wīfstrêwinge 1, wīf-strê-w-inge, st. F. (ō): nhd. Abreißen der Kopfbedeckung einer Frau

Abreißung: afries. strêwene 2, strê-w-ene, F.: nhd. Abreißung; strêwinge 1, strê-w-inge, st. F. (ō): nhd. Abreißung

absagen: afries. undsedza 1 und häufiger, und-sedz-a, sw. V. (1): nhd. absagen, aufkündigen

„absagen“: afries. ofsedza 1 und häufiger, of-sedz-a, sw. V. (1): nhd. „absagen“, ablehnen

abschätzen: afries. biwertheria* 1, bi-wer-th-er-ia*, sw. V. (2): nhd. bewerten, taxieren, abschätzen; wertheria 1, werderia, wer-th-er-ia, wer-d-er-ia, sw. V. (2): nhd. taxieren, abschätzen

Abschätzung: afries. werthinge 4, wirdinge, wer-th-inge, wir-d-inge, st. F. (ō): nhd. Wert, Abschätzung

abscheren: afries. ofskera* 4, of-ske-r-a*, st. V. (4): nhd. abscheren, abschneiden

abschlagen: afries. ofslā 19, of-slā, st. V. (6): nhd. abschlagen, abhauen; ofstêta 1, of-stê-t-a, st. V., sw. V. (1): nhd. abstoßen, abschlagen

Abschlagen: afries. ofslêk 6, of-slêk, st. M. (a?): nhd. Abschlagen, Abhauen; onflecht 2, on-flecht, st. F. (i): nhd. Abschlagen, Abreißen

abschließen: afries. forgaderia*, for-gad-er-ia*, sw. V. (2): nhd. versammeln, zusammenbringen, berechnen, vereinigen, abschließen, vollenden

Abschließung -- Hecke zur Abschließung: afries. ? klesie 1, kle-s-ie, F.: nhd. Hecke zur Abschließung?, Umzäunung?

abschneiden: afries. biskera* 3, bi-ske-r-a*, st. V. (4): nhd. scheren (V.) (1), abschneiden; ofkerva 14, of-kerv-a, st. V. (3b): nhd. abschneiden; *oflethia, *of-le-th-ia, sw. V. (2): nhd. abhauen, abschneiden; ofnima 15, of-nim-a, st. V. (4): nhd. abnehmen, wegnehmen, absondern, abschneiden, entziehen, unmöglich machen, hindern, befreien; ofskera* 4, of-ske-r-a*, st. V. (4): nhd. abscheren, abschneiden; ofsnītha 13, of-snīth-a, st. V. (1): nhd. abschneiden

Abschnitt: afries. skerd (1) 2, ske-r-d, Sb.: nhd. Schnitt, Einschnitt, Stück, Abschnitt

abschreiben: afries. ūtskrīva 1 und häufiger, ūt-skrī-v-a, st. V. (1): nhd. abschreiben, durchstreichen

Abschrift: afries. ūtskrift 2, ūt-skri-f-t, st. F. (i), st. N. (a): nhd. „Ausschrift“, Abschrift

abschwören: afries. forswera 7, urswera, for-swer-a, ur-swer-a, st. V. (4?, 6?): nhd. abschwören, eidlich verzichten auf, durch Meineid entheiligen, falsch schwören, durch Schwur missbrauchen

absein: afries. ofwesa 6, ofewesa, ovewesa, of-we-s-a, of-e-we-s-a, ov-e-we-s-a, anom. V.: nhd. absein, abgeschlagen sein (V.), wegsein

absenden: afries. withsenda 1 und häufiger, wi-th-send-a, sw. V. (1): nhd. absenden

absengen: afries. ofsandza* 7, ofsendza, ofsanga, ofsenga, of-sandz-a*, of-sendz-a*, of-sang-a*, of-seng-a*, sw. V. (1): nhd. absengen

absetzen: afries. ofsetta 1 und häufiger, of-set-t-a, sw. V. (1): nhd. absetzen; onsetta 1 und häufiger, on-set-t-a, sw. V. (1): nhd. angreifen, einsetzen, absetzen; ontsetta 1 und häufiger, andsetta, ont-set-t-a, and-set-t-a, sw. V. (1): nhd. entsetzen, absetzen; ūtwerpa* 1, ūtwarpa, ūt-wer-p-a*, ūt-war-p-a*, st. V. (3b): nhd. hinauswerfen, absetzen

Absicht: afries. mêninge 5, mê-n-inge, st. F. (ō): nhd. Meinung, Absicht; mōd 19, mō-d, st. N. (a): nhd. Gemüt, Sinn, Mut, Wille, Absicht; mōdwilla 2, mō-d-wi-l-l-a, sw. M. (n): nhd. Absicht, Wille; thank 6, thonk, st. M. (a): nhd. Dank, Wille, Absicht

-- in betrügerischer Absicht: afries. falskelik 1 und häufiger, fal-sk-e-lik, Adv.: nhd. fälschlich, in betrügerischer Absicht

-- ohne Absicht: afries. unwillens* 1 und häufiger, unwilmis, un-wi-l-l-ens*, un-wi-l-mis, Adv.: nhd. ohne Willen, ohne Absicht, unwillkürlich, unfreiwillig, gegen den Willen

-- Verwundung in mörderischer Absicht: afries. morthdolch 1, mor-th-dolch, st. N. (a): nhd. Verwundung in mörderischer Absicht

absichtslos: afries. overwald* (2) 1 und häufiger, ūrwald (2), overwalde, ūrwalde, ov-er-wal-d*, ūr-wal-d (2), ov-er-wal-d-e, ūr-wal-d-e, Adj.: nhd. absichtslos

absichtslose -- absichtslose Tat: afries. urbekdēd* 2, urbekdēde, ur-bek-dē-d*, ur-bek-dē-d-e, st. F. (i): nhd. absichtslose Tat

Absichtslosigkeit: afries. unwilla 9, un-wi-l-l-a, sw. M. (n): nhd. Unwille, Absichtslosigkeit

absitzen: afries. ofsitta 2, of-sit-t-a, st. V. (5): nhd. absitzen, absteigen

Absitzen: afries. ofsedel 2, of-sed-el, st. N. (a): nhd. Absteigen, Absitzen

absolvieren: afries. absolveria* 3, ab-so-lv-er-ia*, sw. V. (2): nhd. absolvieren, lossprechen

absondern: afries. ofdêla 1, of-dê-l-a, sw. V. (1): nhd. abteilen, absondern, von Rechts wegen abnehmen, entziehen; ofduā 1 und häufiger, of-du-ā, anom. V.: nhd. absondern, wegtun; ofnima 15, of-nim-a, st. V. (4): nhd. abnehmen, wegnehmen, absondern, abschneiden, entziehen, unmöglich machen, hindern, befreien; ūthuā 1 und häufiger, ūt-hu-ā, st. V. (7)=red. V.: nhd. absondern

absprechen: afries. bikaltia 1 und häufiger, bi-kal-t-ia, sw. V. (2): nhd. absprechen, vereinbaren

abstammen: afries. sprūta 5, s-prū-t-a, st. V. (2): nhd. sprießen, abstammen; ūtkuma 1, ūt-ku-m-a, st. V. (4): nhd. herauskommen, abstammen, herkommen, entstehen; ūtsprūta* 1, ūt-s-prū-t-a*, st. V. (2): nhd. entsprießen, abstammen

Abstand: afries. fīrhêd 1, fīr-hê-d, st. F. (i): nhd. Ferne, Entfernung, Abstand; ofstandinge 1, of-sta-n-d-inge, st. F. (ō): nhd. Abstand, Entfernung

abstehen: afries. ofstanda 1, ofstonda, of-sta-n-d-a, of-sto-n-d-a, st. V. (6): nhd. abstehen, entsagen, verzichten auf

absteigen: afries. ofsitta 2, of-sit-t-a, st. V. (5): nhd. absitzen, absteigen; *ofstīga, *of-stīg-a, st. V. (1): nhd. absteigen

Absteigen: afries. ofsedel 2, of-sed-el, st. N. (a): nhd. Absteigen, Absitzen; ofstīgenne 1 und häufiger, of-stīg-en-n-e, F.: nhd. Absteigen

absterben: afries. ofsterva 1 und häufiger, of-ster-v-a, st. V. (3b): nhd. absterben, durch Sterben verloren gehen, wegsterben

abstoßen: afries. ofstêta 1, of-stê-t-a, st. V., sw. V. (1): nhd. abstoßen, abschlagen

abstreichen: afries. ofstrīka 1, of-strī-k-a, st. V. (1): nhd. abstreichen, abreißen

abstreiten: afries. undkanna 1 und häufiger, undkenna, andkanna, und-kan-n-a, und-ken-n-a, and-kan-n-a, sw. V. (1): nhd. anerkennen, leugnen, abstreiten

Abszess: afries. helpdolch 3, hel-p-dolch, st. N. (a): nhd. Heilwunde, Heilung fördernde Wunde, Abszess; helpwunde 1, hel-p-wu-n-d-e, st. F. (ō): nhd. Heilwunde, Heilung fördernde Wunde, Abszess

Abt: afries. abba 22, abbet, ebbet*, abbete, ebbete, abbit, st. M. (a): nhd. Abt

abteilen: afries. fondêla 1 und häufiger, fon-dê-l-a, sw. V. (1): nhd. abteilen; ofdêla 1, of-dê-l-a, sw. V. (1): nhd. abteilen, absondern, von Rechts wegen abnehmen, entziehen

Abteilung: afries. klauwa 1 und häufiger, klâwa, klauw-a, klâw-a, sw. M. (n): nhd. Abteilung; skêthinge 42, skêdinge, skê-th-inge, skê-d-inge, st. F. (ō): nhd. Scheidung, Teilung, Abteilung, Entscheidung, Grenze

abtragen: afries. slīta 4, slī-t-a, st. V. (1): nhd. abtragen, ungültig erklären, unstatthaft erklären

abtrennen -- durch einen Graben abtrennen: afries. fonslâta, fon-s-lâ-t-a, sw. V. (1): nhd. durch einen Graben abtrennen

abtreten: afries. ofgunga, ofunga, of-gu-ng-a, of-u-ng-a, st. V. (7)=red. V.: nhd. abgehen, abtreten

Abtrünnigkeit: afries. frēthe 1, frēth-e, st. F. (ō): nhd. Flucht (F.) (1), Abtrünnigkeit, Treulosigkeit

aburteilen: afries. biriuchta 36, bi-riuch-t-a, sw. V. (1): nhd. richten, Recht sprechen, vorgehen gegen, berichten, aussagen, aburteilen, erklären, berichtigen, ausbessern, helfen, sorgen für

abwaschen: afries. *ofwaska, *of-wa-sk-a, st. V. (6): nhd. abwaschen

Abwaschung: afries. ofwaskinge 1, of-wa-sk-inge, st. F. (ō): nhd. Abwaschung

abwehren: afries. *ofwera, *of-wer-a, sw. V. (1): nhd. verklagen, abwehren; wera (3) 16, wara (4), wer-a, war-a (4), sw. V. (1): nhd. verteidigen, abwehren

Abwehrer: afries. ofwerere* 1 und häufiger, of-wer-ere*, M.: nhd. Verklagter, Verteidiger, Abwehrer

abweichen: afries. swīva 1, swī-v-a, sw. V. (a): nhd. abweichen; umbegunga 1, ummegunga, umgunga, umbe-gu-ng-a, umme-gu-ng-a, um-gu-ng-a, st. V. (7)=red. V.: nhd. „umgehen“, herumgehen, die Runde machen, Umgang haben, sich beschäftigen, losgehen, abweichen, seine Meinung ändern, tun, verwirklichen

-- abweichen (V.) (2): afries. awīka* 2, a-wīk-a*, st. V. (1): nhd. abweichen (V.) (2); gêia 18, gê-ia, sw. V. (2): nhd. Buße zahlen, übertreten, unterlassen (V.), abweichen (V.) (2), überschreiten

Abweichung: afries. wend 46, we-nd, M.: nhd. Wende (F.), Umwendung, Rückkehr, Abwendung, Abweichung, Ausnahme, Schädigung, Verletzung, Sache, Rechtssache, Strafsache

abweiden -- räuberisch abweiden: afries. râfetta 1 und häufiger, râ-f-et-t-a, sw. V. (1): nhd. räuberisch abweiden

Abweiden -- räuberisches Abweiden: afries. râfettene 1, râ-f-et-t-ene, F.: nhd. unberechtigtes Weiden (N.), räuberisches Abweiden

Abweidung -- Abweidung des Landes: afries. landfennene 3, londfennene, lan-d-fen-n-ene, lon-d-fen-n-ene, F.: nhd. Abweidung des Landes

abweisen: afries. fonwīsa 2, fon-wī-s-a, sw. V. (1): nhd. fortweisen, abweisen; ofwīsa 1 und häufiger, of-wī-s-a, sw. V. (1): nhd. abweisen; urbekfinda 1, ur-bek-find-a, st. V. (3a): nhd. abweisen, für ungültig erklären, für ungültig halten, nicht Folge leisten, zuletzt zulassen; urbekwīsa 1, ur-bek-wī-s-a, sw. V. (1): nhd. abweisen, für ungültig erklären, für ungültig halten, nicht Folge leisten, zuletzt zulassen

abwenden: afries. kêra 12, kê-r-a, sw. V. (1): nhd. kehren (V.) (1), wenden, ändern, abwenden, verwenden; umbekêra 2, umbe-kê-r-a, sw. V. (1): nhd. „umkehren“, umdrehen, drehen, abwenden, ändern, verhandeln

abwendig -- abwendig machen: afries. undkêra 1 und häufiger, andkêra, und-kê-r-a, and-kê-r-a, sw. V. (1): nhd. abwendig machen, entwenden

Abwendung: afries. wend 46, we-nd, M.: nhd. Wende (F.), Umwendung, Rückkehr, Abwendung, Abweichung, Ausnahme, Schädigung, Verletzung, Sache, Rechtssache, Strafsache

abzäunen: afries. bitēna* 1, bi-tē-n-a*, sw. V. (1): nhd. bezäunen, abzäunen, durch einen Reisigzaun versperren

abziehen: afries. kerta 1 und häufiger, kirta, kurta, ker-t-a, kir-t-a, kur-t-a, sw. V. (1): nhd. kürzen, verkürzen, abkürzen, abziehen; ofkerta 1, ofkorta, of-ker-t-a, of-kor-t-a, sw. V. (1): nhd. abziehen

Abzug: afries. jeringe* (2) 1, jerenge, ierenge, jer-inge*, jer-enge, ier-enge, st. F. (ō): nhd. Abzug, Kloake; sīl 21, sī-l, st. M. (a): nhd. Siel, Abzug, Schleuse

Abzugsgraben: afries. sīlslât 1 und häufiger, sī-l-s-lâ-t, M.: nhd. Sielgraben, Abzugsgraben; waterlêsene 2, weterlêsene, waterlêsne, weterlêsne, wa-t-er-lê-s-ene, we-t-er-lê-s-ene, wa-t-er-lê-s-ne, we-t-er-lê-s-ne, F.: nhd. Wasserrinne, Abzugsgraben, Wasserabfuhr; waterlêsinge 3, weterlêsinge, wa-t-er-lê-s-inge, we-t-er-lê-s-inge, st. F. (ō): nhd. Wasserrinne, Abzugsgraben; wetringe* 27, wettringe, we-t-r-inge*, we-t-t-r-inge, st. F. (ō): nhd. Abzugsgraben, Gewässer

Achsel: afries. axle* 15, axele, ax-l-e*, ax-el-e*, st. F. (ō): nhd. Achsel; ermskêthe 6, er-m-skê-th-e, F.: nhd. Armscheide, Achsel

Achselsehne: afries. henzesine 1, henz-e-si-n-e, st. F. (ō): nhd. „Hängesehne“, Achselsehne

acht: afries. achta (1) 43, Num. Kard.: nhd. acht

Acht -- Acht (F.) (2): afries. *war, st. M. (a?): nhd. Obhut, Acht (F.) (2)

„achtbußig“: afries. achtabēte 1, achta-bēt-e, Adj.: nhd. „achtbußig“, mit achtfacher Buße

achte: afries. achtunda (1) 1 und häufiger, achtanda (1), achta (3), acht-unda, acht-anda (1), acht-a (3), Num. Ord.: nhd. achte

achten: afries. ontsiā* 1 und häufiger, andsiā, ont-si-ā*, and-siā*, st. V. (5): nhd. achten, sich kümmern um

-- achten auf: afries. tōsiā 2, tō-si-ā, st. V. (5): nhd. zusehen, achten auf, aufpassen; umbesiā 1, ummesiā, umsiā, umbe-si-ā, umme-si-ā*, um-si-ā*, st. V. (5): nhd. sich umsehen, achten auf, aufpassen

-- achten auf etwas: afries. miza* 2, mitza, miz-a*, mitz-a*, sw. V. (1): nhd. sehen, achten auf etwas

achtfacher -- mit achtfacher Buße: afries. achtabēte 1, achta-bēt-e, Adj.: nhd. „achtbußig“, mit achtfacher Buße

achtlos: afries. warlâs 4, war-lâ-s, Adj.: nhd. obhutlos, wahrlos, achtlos

Achtlosigkeit: afries. warlâshêd 3, war-lâ-s-hê-d, st. F. (i): nhd. Verwahrlosung, Achtlosigkeit

achtundzwanzigste: afries. achtatwintigosta 1, achta-twi-n-tig-osta, Num. Ord.: nhd. achtundzwanzigste

achtzehn: afries. achtatīne 10, achtatēne, achttēne, achta-tīn-e, achta-tēn-e, acht-tēn-e, Num. Kard.: nhd. achtzehn

achtzehnte: afries. achtatīnda, achtendesta, achtiensta, achta-tīn-da, acht-en-de-sta, ach-tien-sta, Num. Ord.: nhd. achtzehnte

achtzig: afries. achtatich* 16, achtantich, achtig, achta-tich*, achtan-tich, acht-ig, Num. Kard.: nhd. achtzig

Acker: afries. ekker 11, ek-k-er, st. M. (a): nhd. Acker, Feld, ein Landmaß

-- als Acker benützen: afries. drīva 51, drī-v-a, st. V. (1): nhd. treiben, drängen, nötigen, vertreiben, als Acker benützen, betreiben, tun

Ackerbau: afries. tilath 1, tilathe, ti-l-ath, ti-l-ath-e, M.: nhd. Anbau, Ackerbau

Ackergerät -- spitzes Ackergerät: afries. gâra 1, gâ-r-a, sw. M. (n): nhd. Rockschoß, spitzes Ackergerät, spitzes Ackerstück

Ackerlage -- in gleicher Ackerlage: afries. evenekker 1, ivineker, even-ek-k-er, ivin-ek-er, Adj.: nhd. in gleicher Ackerlage

Ackerland: afries. inlende 1 und häufiger, in-len-d-e, N.: nhd. Ackerland

Ackermaß -- ein Ackermaß: afries. pundamēte* 15, pundamēta, pundemēte, pundemēta, pundismēta, pun-d-a-mē-t-e*, pun-d-a-mē-t-a, pun-d-e-mē-t-e, pun-d-e-mē-t-a, pun-d-is-mē-t-a, F.: nhd. ein Ackermaß

ackern: afries. era 8, ara, er-a, ar-a*, sw. V. (1): nhd. pflügen, ackern

-- schlecht ackern: afries. misera 1 und häufiger, mi-s-er-a, sw. V. (1): nhd. schlecht ackern, schlecht pflügen

Ackerstück -- spitzes Ackerstück: afries. gâra 1, gâ-r-a, sw. M. (n): nhd. Rockschoß, spitzes Ackergerät, spitzes Ackerstück

Adel: afries. ētheldōm 8, ēthe-l-dō-m, st. M. (a): nhd. „Edeltum“, Adel, Adeligkeit, freie Geburt, vornehmer Stand, Freiheit, Fähigkeit zum Besitz von Erbeigentum

-- Adel (M.) (1): afries. ethelhêd 11, ethe-l-hê-d, st. F. (i): nhd. Adel (M.) (1), Schönheit

Adeligkeit: afries. ētheldōm 8, ēthe-l-dō-m, st. M. (a): nhd. „Edeltum“, Adel, Adeligkeit, freie Geburt, vornehmer Stand, Freiheit, Fähigkeit zum Besitz von Erbeigentum

Ader: afries. ē̆ddre* 2, ē̆d-d-re*, ēthre*, F.: nhd. Ader

Aderlasser: afries. blōdlēter 1 und häufiger, blō-d-lē-t-er, M.: nhd. „Blutlasser“, Aderlasser

adlig: afries. ethele 10, ethe-l-e, Adj.: nhd. edel, adlig, vollbürtig, frei, vortrefflich

Adliger: afries. etheling 6, ethe-l-ing, st. M. (a): nhd. Edler, Adliger; ethelmann 1, ethelmonn, ethe-l-man-n, ethe-l-mon-n, st. M. (a): nhd. Edelmann, Adliger

Advent: afries. advent 3, ad-ven-t, st. M. (a): nhd. Advent

Advokat: afries. rēdesmann 6, rēdesmonn, rē-d-es-man-n, rē-d-es-mon-n, st. M. (a): nhd. Ratsmann, Advokat; thingmann 3, thingmonn, thing-man-n, thing-mon-n, st. M. (a): nhd. Dingmann, Vorsprecher, Vorsteher, Advokat

Afterding: afries. fimelthing 2, fimel-thing, st. N. (a): nhd. spätere Gerichtsversammlung, Afterding, Grafengericht, Ungehorsamsding

„Aftersend“: afries. eftersinuth* 5, eftersend, ef-t-er-sin-u-th*, ef-t-er-sen-d, st. M. (a?), st. N. (a?): nhd. „Aftersend“, zweites Synodalgericht

Ägidiustag: afries. Aegidiusdei 1, Aegidiusdî, Aegidius-dei, Aegidius-dî, st. M. (a): nhd. Ägidiustag

Ägypten: afries. Egipta, ON: nhd. Ägypten

Ägypter -- Ägypter (M. Pl.): afries. Egiptaliōde 5, Egipta-liōd-e, M. Pl.: nhd. Ägypter (M. Pl.)

Ahn: afries. ēdila 13, ēd-il-a, sw. M. (n): nhd. Großvater, Ahn

ähnlich -- ähnlich sein (V.): afries. līkia 10, līk-ia, sw. V. (2): nhd. ähnlich sein (V.), gefallen (V.), vergleichen, gleichen

Ähnlichkeit: afries. līknisse 7, līk-nisse, st. F. (jō): nhd. Ähnlichkeit, Gleichheit, Übereinkunft

Ähre: afries. ār 1 und häufiger, st. N. (a): nhd. Ähre

Akoluth: afries. akolitus* 3, a-kol-it-us*, st. M. (a): nhd. Akoluth, vierter geistlicher Stand

akzeptieren: afries. onnamia 1 und häufiger, onnomia, on-nam-ia, on-nom-ia, sw. V. (2): nhd. annehmen, akzeptieren

Alarm: afries. wēpenhrōft 4, wēp-en-hrō-f-t, Sb.: nhd. Waffengeschrei, Alarm

all: afries. all 100 und häufiger, al-l, al, Adj.: nhd. all, ganz

allda: afries. allthē̆r 48, allder, alder (4), al-l-thē̆-r, al-l-de-r, al-de-r (4), Adv.: nhd. allda, dort

allein: afries. allên (1) 23, al-l-ê-n, Adv.: nhd. allein

allerhand: afries. alrahanda 5, alrahonda, al-ra-hand-a, al-ra-hond-a, Adj. (Gen. Pl.): nhd. allerhand

allerwegen: afries. allerweikes 3, allera wega elkes, al-l-er-weik-es, all-er-a weg-a elk-es*, Präp.: nhd. allerwegen

allerwegs: afries. alleraweies, al-l-er-a-wei-es, Adv.: nhd. allerwegs

allgemein: afries. mêne (2) 54, mê-n-e, Adj.: nhd. gewöhnlich, gemeinsam, allgemein, gemein

-- allgemein bekannt: afries. liōdkūth 3, liōd-kū-th, Adj.: nhd. offenkundig, allgemein bekannt

allgemeine -- allgemeine Kosten: afries. mênkost* 1 und häufiger, mê-n-ko-st*, F.: nhd. allgemeine Kosten, gemeinschaftlich zu tragende Kosten

allgemeine -- allgemeine Schlägerei: afries. mênkâse 1 und häufiger, mê-n-kâs-e, st. F. (ō): nhd. allgemeine Schlägerei

allgemeinen -- Teilnehmer an einer allgemeinen Schlägerei: afries. mênkâsere 1 und häufiger, mê-n-kâs-ere, st. M. (ja): nhd. Teilnehmer an einer allgemeinen Schlägerei

allgemeiner -- allgemeiner Friede: afries. godfretho 10, go-d-fre-th-o, st. M. (u): nhd. Gottesfriede, allgemeiner Friede

allgemeines -- allgemeines Gerücht: afries. mênhlūd 1 und häufiger, mê-n-hlū-d, st. N. (a): nhd. allgemeines Gerücht

allhier: afries. allhīr, al-l-hī-r, Adv.: nhd. allhier

alljährlich: afries. alrejērkes, al-re-jē-r-k-es, Adv.: nhd. alljährlich

allmächtig: afries. ellemechtich* 4, ellemachtich, el-l-e-mech-t-ich*, el-l-e-mach-t-ich*, Adj.: nhd. allmächtig; elmechtich* 1, elmachtich, el-mech-t-ich*, el-mach-t-ich*, Adj.: nhd. allmächtig

Allmende: afries. hâmmerke 20, hêmmerke, hâ-m-merk-e, hê-m-merk-e, F.: nhd. Allmende, Dorfmark

Almosen: afries. almise* 1, jelmisse, Sb.: nhd. Almosen; elmisse 2, el-mis-s-e, F.: nhd. Almosen

als: afries. aska? 1 und häufiger, āsalikeâ?, a-s-k-a?, *ā-sa-lik-e-â?, Adv., Konj.: nhd. ebenso, wie, als, wenn; sā 100 und häufiger, sō, Adv., Konj.: nhd. so, wenn, oder, als, wie; thā (1) 32, Konj., Adv.: nhd. da, damals, als; thē̆r (1) 30, thē̆-r, Adv., Konj.: nhd. da, dort, wo, als, wenn, indem

alt: afries. ald 60, al-d, Adj.: nhd. alt

-- mehr als ein Jahr alt: afries. overjērich 1 und häufiger, ūrjērich, ov-er-jē-r-ich, ūr-jē-r-ich, Adj.: nhd. „überjährig“, über ein Jahr alt, mehr als ein Jahr alt

-- über ein Jahr alt: afries. overjērich 1 und häufiger, ūrjērich, ov-er-jē-r-ich, ūr-jē-r-ich, Adj.: nhd. „überjährig“, über ein Jahr alt, mehr als ein Jahr alt

Altar: afries. altare* 27, alter, al-t-are*, al-t-er, st. M. (a?), st. N. (a?): nhd. Altar

-- Geistlicher der eine Präbende oder einen besonderen Altar bedient: afries. prōvendaprēster 1 und häufiger, prondaprēster, prō-vend-a-prē-s-t-er, pro-nda-prē-s-t-er, st. M. (a): nhd. Pfründepriester, Geistlicher der eine Präbende oder einen besonderen Altar bedient

Altargründung: afries. alterfestinge 2, al-t-er-fest-inge, st. F. (ō): nhd. Altargründung

„Altarlaken“: afries. alterleken 3, alterlezen, al-t-er-lek-en, al-t-er-lez-en, st. N. (a): nhd. „Altarlaken“, Altartuch

Altarpriester: afries. alterista, al-t-er-ista, sw. M. (n): nhd. Altarpriester

Altarraub: afries. alterrâf 1, al-t-er-râ-f, st. M. (a): nhd. Altarraub

Altartuch: afries. alterleken 3, alterlezen, al-t-er-lek-en, al-t-er-lez-en, st. N. (a): nhd. „Altarlaken“, Altartuch

alte -- alte Feindschaft: afries. êrnīth 1 und häufiger, ê-r-nī-th, st. M. (a): nhd. alte Feindschaft

alte -- alte Feinschaft: afries. êrseke 2, ê-r-sek-e, F.: nhd. alte Feinschaft

alten -- Empfindlichkeit einer alten Wunde für Wetteränderung: afries. wederwandelinge 28, wederwondelinge, wederwonndlonga, we-der-wa-nd-el-inge, we-der-wo-nd-el-inge, we-der-won-nd-l-onga, st. F. (ō): nhd. Wetterfühligkeit, Empfindlichkeit einer alten Wunde für Wetteränderung

Altenteil: afries. evelgang* 1, evelgung, evel-ga-ng*, evel-gu-ng, st. M. (a): nhd. Unterhalt, Leibzucht, Altenteil, Altenteilsvertrag

Altenteilsvertrag: afries. evelgang* 1, evelgung, evel-ga-ng*, evel-gu-ng, st. M. (a): nhd. Unterhalt, Leibzucht, Altenteil, Altenteilsvertrag

Alter -- Alter (N.): afries. *alder (1), *al-d-er, Sb.: nhd. Alter (N.), Ewigkeit; aldhêd 5, al-d-hê-d, st. F. (i): nhd. Alter (N.); aldichêd 1, al-d-ic-hê-d, st. F. (i): nhd. Alter (N.); elde 8, el-d-e, sw. F. (n): nhd. Alter (N.)

altern: afries. aldia, al-d-ia, sw. V. (2): nhd. altern

Ältester: afries. aldermann 30 und häufiger, aldermonn, al-d-er-man-n, ald-er-mon-n, st. M. (a): nhd. Ältester, Vorsteher

Amboss: afries. stapul 5, stapel, stap-ul, stap-el, st. M. (a): nhd. „Staffel“, Amboss, Richtblock, Zahnkrone

amen: afries. amen 6, Interj.: nhd. amen

Amme: afries. amme 1, F.: nhd. Amme

Ampel: afries. ampel, ompel, am-pel, om-pel, st. F. (ō): nhd. Ampel

Amt: afries. ambecht 36, ombecht, ambacht, ombacht, ambet, ombet, ambt, ombt, amt, omt, am-bech-t, om-bech-t, am-bach-t, om-bach-t, am-be-t, om-be-t, am-b-t, om-b-t, am-t*, om-t, st. N. (a): nhd. Amt, Amtsbezirk, Gerichtsbezirk, Hochamt, Sakrament, Messe zur Vorbereitung auf den Tod; hêrskipi 3, hê-r-skip-i, N.: nhd. Gerichtsbarkeit, Amt, Herrschaft, Herr; lên 21, st. N. (a): nhd. Lehen, Darlehen, Amt

-- Amt des Richters: afries. grētenīe 2, grietenīe, grēt-en-īe, griet-en-īe, F.: nhd. Amt des Richters, Rechtsgebiet eines Grietmanns

-- ein Amt antreten: afries. ongunga 3, on-gu-ng-a, st. V. (7)=red. V.: nhd. antreten, ein Amt antreten, angehen

amtieren -- nicht amtieren: afries. hwīla 6, hwī-l-a, sw. V. (1): nhd. nicht handeln, stillhalten, nicht amtieren, unterbleiben, unbehelligt bleiben

amtlich: afries. ambechtich 1, ombechtich, ambachtich, ombachtich, am-bech-t-ich, om-bech-t-ich*, am-bach-t-ich*, om-bach-t-ich*, Adj.: nhd. amtlich

amtlichen -- Münzer der Münzen von geringerem als dem amtlichen Wert herstellt: afries. fâder 1, fêder, fâ-d-er, fê-d-er, st. M. (ja): nhd. Geldbeschneider, Münzer der Münzen von geringerem als dem amtlichen Wert herstellt

Amtmann: afries. ambechtmann* 1, ombechtmann, am-bech-t-man-n*, om-bech-t-man-n, st. M. (a): nhd. Amtmann

Amtsbezirk: afries. ambecht 36, ombecht, ambacht, ombacht, ambet, ombet, ambt, ombt, amt, omt, am-bech-t, om-bech-t, am-bach-t, om-bach-t, am-be-t, om-be-t, am-b-t, om-b-t, am-t*, om-t, st. N. (a): nhd. Amt, Amtsbezirk, Gerichtsbezirk, Hochamt, Sakrament, Messe zur Vorbereitung auf den Tod

Amtsgebiet: afries. wald (2) 51, weld, wal-d, wel-d, st. F. (i), st. N. (a): nhd. Gewalt, Kraft, Macht, Vollmacht, Besitz, Gewahrsam, Amtsgebiet, Verfügungsrecht, Bestimmungsrecht, Einwilligung, Ermächtigung, Verfügung, freier Wille, Gewalttat

Amtsgenosse: afries. sīth 38, st. M. (a): nhd. Gefährte, Begleiter, Genosse, Mitrichter, Amtsgenosse, Beisitzer, Gatte

Amtsgewalt -- Amtsgewalt habend: afries. weldich 29, weldech, wel-d-ich, wel-d-ech, Adj.: nhd. gewaltig, mächtig, gewalthabend, bevollmächtigt, berechtigt, befugt, Amtsgewalt habend

Amtskollege: afries. evenêtha 1, ivenêtha, even-ê-th-a, iven-ê-th-a, sw. M. (n): nhd. Amtskollege

Amtssprengel: afries. êthspil 1 und häufiger, ê-th-spil, st. N. (a): nhd. Amtssprengel

Amtszeuge: afries. tolfta (1) 2, twelefta* (2), to-lf-ta, twe-lef-ta* (2), sw. M. (n): nhd. „Zwölfte“, Mitglied des Zwölferkollegs, Amtszeuge; weddmann 1 und häufiger, weddmonn, wed-d-man-n, wed-d-mon-n, st. M. (a): nhd. Amtszeuge; werdemann* 3, werdemonn, wer-d-e-man-n*, wer-d-e-monn*, st. M. (a): nhd. Amtszeuge, Zeuge, Rügeschöffe

amüsieren -- sich amüsieren: afries. formakia 1 und häufiger, for-mak-ia, sw. V. (2): nhd. verändern, erneuern, sich amüsieren, sich unterhalten

an: afries. ana 25, anna, Präp.: nhd. in, an; and (1) 27, anda (1), ande (1), ende (1), enda (3), and-a (1), and-e (1), end (1), end-e (1), end-a (3), en (1), Präp.: nhd. in, an; et (1) 115, it, Präp.: nhd. in, an, bei, von, aus; on (1) 315 und häufiger, ā (4), Präp.: nhd. in, an, auf; til (1) 6, ti-l, Präp.: nhd. bis, zu, an

an...: afries. on (2), Präf.: nhd. an...

Anbau: afries. tilath 1, tilathe, ti-l-ath, ti-l-ath-e, M.: nhd. Anbau, Ackerbau

anbefehlen: afries. bifela* 37, bifella (2), bi-fel-a*, bi-fel-l-a (2), st. V. (3b): nhd. befehlen, anbefehlen, überlassen (V.), bestatten

Anbeginn: afries. onbijenn 6, on-bi-je-n-n, M.: nhd. Anbeginn, Beginn, Anfang

anberaumen: afries. ledza 90 und häufiger, lega, leia (1), ledz-a, leg-a, lei-a (1), sw. V. (1): nhd. legen, anlegen, erlegen, zahlen, festsetzen, befehlen, anberaumen

anberaumte -- eine mit kürzester Frist anberaumte Gerichtssitzung: afries. iding 1 und häufiger, īdeginge?, i-d-ing, *ī-deg-inge?, st. F. (ō): nhd. eine mit kürzester Frist anberaumte Gerichtssitzung; idingthing, i-d-ing-thing, st. N. (a): nhd. Gericht mit Tagung am selben Tage, eine mit kürzester Frist anberaumte Gerichtssitzung

anbeten: afries. onbidda 1, on-bid-d-a, st. V. (5): nhd. anbeten

anbieten: afries. biāda 70 und häufiger, biād-a, st. V. (2): nhd. gebieten, befehlen, anbieten, darbieten, drohen, wünschen; bibiāda* 4, bi-biād-a*, st. V. (2): nhd. gebieten, anbieten; birêka 1, bereka, birêtza, bi-rê-k-a, be-re-k-a, bi-rê-tz-a, sw. V. (1): nhd. darreichen, anbieten, erreichen; ūtbiāda 2, ūt-biād-a, st. V. (2): nhd. anbieten, sich berufen (V.)

anbinden: afries. kepla* 2, k-ep-l-a*, sw. V. (1): nhd. ankoppeln, anbinden

„anblasen“: afries. onblā 1, onbliā, on-blā, on-bliā, st. V. (7)=red. V.: nhd. „anblasen“, einhauchen

anbringbar: afries. onbrenze (2) 64, onbrinze (2), on-bre-nz-e, on-bri-nz-e (2), Adj.: nhd. anbringbar, vom Kläger beschwörbar, geeignet vom Kläger eidlich erhärtet zu werden

anbringen: afries. onbringa 16, on-bri-ng-a, sw. V. (1): nhd. anbringen, eidlich erhärten

Anbringung: afries. onbreng 20, onbring, on-bre-ng, on-bri-ng, M.: nhd. Anbringung, Beschwörung der Anklage, Klagebeschwörung; onbrenze (1) 1 und häufiger, onbrinze (1), on-bre-nz-e, on-bri-nz-e (1), M.: nhd. Anbringung, Beschwörung der Anklage

Andenken: afries. forhugsumhêd 1 und häufiger, for-hug-sum-hê-d, st. F. (i): nhd. Andenken, zusätzliche freiwillige Leistung, Schenkung

andere: afries. ōther 120 und häufiger, ōr, ō-ther, ō-r, Adj.: nhd. andere, zweite

anderen -- das Brot eines anderen essend: afries. brâdītande 1, brâ-d-īt-a-nd-e, Part. Präs.=Adj.: nhd. brotessend, das Brot eines anderen essend

anderen -- gleich am anderen Tage: afries. thwer-es-ūr nacht, Adv.: nhd. gleich am anderen Tage

anderen -- im anderen Bezirk wohnend: afries. ūtlendisk* 1 und häufiger, ūt-len-d-isk*, Adj.: nhd. „ausländisch“, im anderen Bezirk wohnend, auswärtig

anderen -- jeder den anderen: afries. man-n-ik-ō-ther, mon-n-ik-ō-ther, man-k-ō-r, Pron.: nhd. jeder den anderen

Andergeschwisterkind: afries. ōtherswesterbern 1, ōthersusterbern, ō-ther-swe-s-t-er-ber-n, ō-ther-su-s-t-er-ber-n, st. N. (a): nhd. Andergeschwisterkind

ändern: afries. kêra 12, kê-r-a, sw. V. (1): nhd. kehren (V.) (1), wenden, ändern, abwenden, verwenden; umbekêra 2, umbe-kê-r-a, sw. V. (1): nhd. „umkehren“, umdrehen, drehen, abwenden, ändern, verhandeln; urkêra 1, forkêra, ur-kê-r-a, for-kê-r-a*, sw. V. (1): nhd. verkehren, ändern, verwerfen?, aufheben; wenda 19, we-nd-a, sw. V. (1): nhd. wenden, ändern, wechseln, zuwenden, übersetzen (V.) (1), nicht befolgen, aufhalten, hindern, hemmen, widerstehen, versperren, angreifen

-- seine Meinung ändern: afries. umbegunga 1, ummegunga, umgunga, umbe-gu-ng-a, umme-gu-ng-a, um-gu-ng-a, st. V. (7)=red. V.: nhd. „umgehen“, herumgehen, die Runde machen, Umgang haben, sich beschäftigen, losgehen, abweichen, seine Meinung ändern, tun, verwirklichen

-- Urteil ändern: afries. umbehwerva 1 und häufiger, umbe-hwerv-a, st. V. (3b): nhd. Urteil ändern

anders: afries. ōtheres 15, ōrs, ō-ther-es, ō-r-s, Adv.: nhd. anders, sonst

anderthalb: afries. ōtherhalf 26, ō-ther-hal-f, Adj.: nhd. anderthalb

aneignen: afries. underledza 1 und häufiger, under-ledz-a, sw. V. (1): nhd. in den Weg legen, aneignen

Aneignung -- unberechtigte Aneignung von Land: afries. landrâf 6, londrâf, lan-d-râ-f, lon-d-râ-f, st. M. (a): nhd. Landraub, unberechtigte Aneignung von Land

anerkannt -- nicht anerkannt: afries. flīwesdēn* 1, flīusdēn, flī-w-es-dē-n*, flī-u-s-dē-n, Adj.: nhd. ungültig, hinfällig, nicht anerkannt

anerkennen: afries. bījechta* 1, bī-jech-t-a*, sw. V. (1): nhd. gestehen, anerkennen, erweisen, jemanden zum Geständnis bringen; undkanna 1 und häufiger, undkenna, andkanna, und-kan-n-a, und-ken-n-a, and-kan-n-a, sw. V. (1): nhd. anerkennen, leugnen, abstreiten

Anerkennung: afries. bikanninge 4, bikenninge, bi-kan-n-inge, bi-ken-n-inge*, st. F. (ō): nhd. Anerkennung

anersterben: afries. ? onsterva 1 und häufiger, on-ster-v-a, st. V. (3b): nhd. durch Tod zufallen, anersterben?

„anfahren“: afries. onfara 2, on-far-a, st. V. (6): nhd. „anfahren“, Zwangsmaßnahmen ergreifen

anfallen: afries. onfalla 1, on-fal-l-a, st. V. (7)=red. V. (1): nhd. anfechten, anfallen, zuteil werden

Anfang: afries. biginn* 11, bi-gi-n-n*, st. M. (a): nhd. Beginn, Anfang; *bijenn, *bi-je-n-n, st. M. (a): nhd. Beginn, Anfang; bijennene* 1, biiennene, bi-je-n-n-ene*, bi-ie-n-n-ene*, F.: nhd. Beginn, Anfang; onbijenn 6, on-bi-je-n-n, M.: nhd. Anbeginn, Beginn, Anfang; onbijennene 1, on-bi-je-n-n-ene, F.: nhd. Anfang, Beginn; onjennene? 1 und häufiger, on-je-n-n-ene?, F.: nhd. Anfang, Beginn; ord 14, or-d, st. N. (a): nhd. Spitze, Ort, Stelle, Anfang

anfangen: afries. bigunga* 22, bi-gu-ng-a*, st. V. (7)=red. V.: nhd. begehen, bestreichen, betreffen, ertappen, eingehen, verüben, feiern, anfangen, verwalten; bijenna* 41, biienna, bi-je-n-n-a*, bi-ie-n-n-a*, st. V., sw. V. (1): nhd. beginnen, anfangen; fā 100 und häufiger, st. V. (7)=red. V.: nhd. fangen, fassen, greifen, ergreifen, wegnehmen, in Besitz nehmen, sich befassen mit, anfangen, eingehen; onbijenna 1 und häufiger, onbiienna, on-bi-je-n-n-a, on-bi-ie-n-n-a, st. V. (3a), sw. V. (1): nhd. beginnen, anfangen; tōfā 2, tō-fā, st. V. (7)=red. V.: nhd. sich befassen mit, anfangen, eingehen, zufassen

anfassen: afries. bigrīpa* 20, bi-grīp-a*, st. V. (1): nhd. „begreifen“, anfassen, ergreifen, ertappen, angreifen, enthalten; grīpa* 31, grīp-a*, st. V. (1): nhd. greifen, ergreifen, anfassen; onfā 11, on-fā, st. V. (7)=red. V.: nhd. anfassen, berühren, ergreifen, zugreifen, in Besitz nehmen, erhalten (V.), antreffen, Anspruch machen; ongrīpa 1, on-grīp-a, st. V. (1): nhd. angreifen, anfassen; ontasta* 1, ontastia, on-tast-a*, on-tast-ia, sw. V. (1): nhd. „antasten“, anfassen, ergreifen, in Besitz nehmen, angreifen, verhaften; ontiā 2, on-ti-ā, st. V. (2): nhd. anziehen, anfassen, beginnen

Anfassen: afries. onefang*, onefeng, on-e-fa-n-g*, on-e-fe-n-g, st. M. (i): nhd. Anfassen; onfang* 1, onfeng, anfeng, on-fa-n-g*, on-fe-n-g, an-fe-n-g*, st. M. (i): nhd. Anfassen

-- unzüchtiges Anfassen: afries. bâsfang* 4, bâsafeng, bâ-s-fa-n-g*, bâ-s-a-fe-n-g, st. M. (i): nhd. unzüchtiger Griff, unzüchtiges Anfassen

anfechten: afries. forspreka (1) 1 und häufiger, for-s-pre-k-a, st. V. (4): nhd. widersprechen, anfechten; lakia 2, lekia, lak-ia, lek-ia, sw. V. (2): nhd. anfechten, tadeln; onespreka* 1 und häufiger, on-e-s-pre-k-a*, st. V. (4): nhd. anfechten; onesprēkia 1 und häufiger, on-e-s-prē-k-ia, sw. V. (2): nhd. anfechten; onfalla 1, on-fal-l-a, st. V. (7)=red. V. (1): nhd. anfechten, anfallen, zuteil werden; onfiuchta 12, on-fiuch-t-a, st. V. (3?): nhd. anfechten, angreifen; overfiuchta 12, ūrfiuchta, ov-er-fiuch-t-a, ūr-fiuch-t-a, st. V. (3?): nhd. verfechten, verwirken, anfechten, bekämpfen, verletzen; sannigia 1 und häufiger, sennigia, san-n-ig-ia, sen-n-ig-ia, sw. V. (2): nhd. bestreiten, anfechten; skutta 1, sku-t-t-a, sw. V. (1): nhd. verhindern, anfechten; straffia 1, strafia, straf-f-ia, straf-ia, sw. V. (2): nhd. strafen, schelten, anfechten; ūrspreka 2, ūr-s-pre-k-a, st. V. (4): nhd. anfechten; wlemma 1, wle-m-m-a, sw. V. (1): nhd. schelten, anfechten, wieder vor Gericht bringen

Anfechtung: afries. bilakinge* 1, bilekinge, bi-lak-inge*, bi-lek-inge*, st. F. (ō): nhd. Anfechtung, Tadel; lakinge 1, lekinge, lak-inge, lek-inge, st. F. (ō): nhd. Anfechtung, Tadel

Anführer: afries. folklêdere 2, fol-k-lê-d-ere, st. M. (ja): nhd. „Volksleiter“ (M.), Führer, Anführer; hâveding 16, hâv-ed-ing, st. M. (a): nhd. Häuptling, Anführer, Kläger; hâvedmann 1 und häufiger, hâvedmonn, hâv-ed-man-n, hâv-ed-mon-n, st. M. (a): nhd. Anführer, Hauptmann

-- Anführer eines Feldzuges: afries. hōdere 16, hōd-ere, st. M. (ja): nhd. „Hutträger“, Anführer eines Feldzuges, Gerichtsbeamter

Anführung: afries. onlêdene? 1 und häufiger, on-lê-d-ene?, F.: nhd. Anführung

Angang: afries. ongang 1 und häufiger, ongong, on-ga-ng, on-go-ng, st. M. (a): nhd. Angang

angeben: afries. branga 60 und häufiger, brenga, brendza, bra-ng-a, bre-ng-a, bre-ndz-a, st. V. (3a): nhd. bringen, anzeigen, angeben; hlīa (2) 35, hlī-a, st. V., sw. V. (1): nhd. angeben, aussagen, als Buße auferlegen, Auftrag geben, erklären

angeboren: afries. onberen* 1, onbern, on-ber-en*, on-ber-n, Adj.: nhd. angeboren

angeborene -- angeborene Beschaffenheit des Menschen: afries. natūre 2, na-t-ūre, st. F. (ō): nhd. Natur, natürliche Weltordnung, angeborene Beschaffenheit des Menschen

Angebot: afries. bod 40, st. N. (a): nhd. Gebot, Angebot, Aufgebot

angedrohtes -- angedrohtes Strafgeld: afries. bann 70 und häufiger, bonn, ba-n-n, bo-n-n, ba-n, bo-n, st. M. (a), st. N. (a): nhd. Bann, Befehl, Aufgebot, Verfügung, Heerbanngebiet, Brüche, angedrohtes Strafgeld, angeordnetes Gerichtsverfahren, Kirchenbann, gebannter Unfriede, gebannter Friede, Schutz, Schulze

angefochten: afries. *laked, *lak-ed, (Part. Prät.=)Adj.: nhd. angefochten

angehen: afries. bihrōra 1 und häufiger, bi-hrō-r-a, sw. V. (1): nhd. „berühren“, bewegen, angehen, betreffen, erwähnen; ongān 6, on-gā-n, anom. V.: nhd. eingehen, hineingehen, antreten, sich unterziehen, angehen, betreffen; ongunga 3, on-gu-ng-a, st. V. (7)=red. V.: nhd. antreten, ein Amt antreten, angehen; tiā (1) 126, ti-ā, st. V. (2): nhd. ziehen, erziehen, unterhalten (V.), sich berufen (V.), zeugen, antreten, angehen, aufkommen für, vorgehen, sich wenden

Angehörige -- Angehörige einer Gemeinde: afries. mênitheliōde* 1 und häufiger, mênteliōde, mêneteliōde, mê-n-ithe-liōd-e*, mê-n-te-liōd-e, mê-n-ete-liōd-e, M. Pl.: nhd. Gemeindeleute, Leute aus der Gemeinde, Angehörige einer Gemeinde

Angehöriger -- Angehöriger einer der beiden Parteien: afries. skīring, skī-r-ing, st. M. (a): nhd. Angehöriger einer der beiden Parteien

Angehöriger -- Angehöriger einer der beiden Parteien im westerlauwerschen Friesland: afries. fattkêper 1 und häufiger, fa-t-t-kêp-er, M.: nhd. „Fettkäufer“, Angehöriger einer der beiden Parteien im westerlauwerschen Friesland

Angel -- Angel (M.): afries. *Angel (2), st. M. (a), PN: nhd. Angel (M.), Angelsachse

Angelegenheit: afries. seke 40 und häufiger, seka (4), sake, sek-e, sek, sek-a (4), sak-e, st. F. (ō): nhd. Sache, Angelegenheit, Rechtssache, Streitsache, Rechtsstreit, Rechtsbestimmung, Vergehen, Anklage, Anspruch

Angelegenheiten -- Angelegenheiten des Sendgerichts: afries. sinuththing 1 und häufiger, sindthing, sin-u-th-thing, sin-d-thing, st. N. (a): nhd. Angelegenheiten des Sendgerichts

Angelsachse: afries. *Angel (2), st. M. (a), PN: nhd. Angel (M.), Angelsachse

angemessen: afries. mōtlik 1, mōt-lik, Adj.: nhd. angemessen, zulässig; rethelik 1 und häufiger, re-th-e-lik, Adj.: nhd. angemessen, billig, rechtmäßig, redlich

-- dem Sendgericht angemessen: afries. sinuthlik* 1, sindelik, sin-u-th-lik*, sin-d-e-lik*, Adv.: nhd. sendgerichtlich, dem Sendgericht angemessen

angenehm: afries. liāflik* 3, liāf-lik*, Adj.: nhd. „lieblich“, freundlich, freundschaftlich, angenehm, ordnungsgemäß; lustelik 1, lu-s-t-e-lik, Adj.: nhd. angenehm; swētelik 1 und häufiger, swēt-e-lik, Adj.: nhd. „süßlich“, angenehm

angeordnetes -- angeordnetes Gerichtsverfahren: afries. bann 70 und häufiger, bonn, ba-n-n, bo-n-n, ba-n, bo-n, st. M. (a), st. N. (a): nhd. Bann, Befehl, Aufgebot, Verfügung, Heerbanngebiet, Brüche, angedrohtes Strafgeld, angeordnetes Gerichtsverfahren, Kirchenbann, gebannter Unfriede, gebannter Friede, Schutz, Schulze

angeschaffen: afries. onskepen 1 und häufiger, on-skep-en, (Part. Prät.=)Adj.: nhd. angeschaffen

angeschwemmtes -- angeschwemmtes Land: afries. grēd 13, grē-d, Sb.: nhd. Wiese, Weide (F.) (2), Weideland, angeschwemmtes Land

angeschwemmtes -- angeschwemmtes Neuland: afries. grōde* 1, grō-de*, F.: nhd. angeschwemmtes Neuland

angesehen: afries. êrbēr 6, êr-bēr, Adj.: nhd. ehrbar, ehrenwert, ehrenhaft, angesehen; from (1) 4, fro-m, Adj.: nhd. tüchtig, kräftig, rechtschaffen, angesehen

angesessen -- angesessen sein (V.): afries. bisitta 38, bi-sit-t-a, st. V. (5): nhd. besitzen, innehaben, angesessen sein (V.), besetzen

Angesicht: afries. onsicht* 3, onsecht, on-sich-t*, on-sech-t*, N.: nhd. Angesicht

Angewohnheit: afries. wana 1 und häufiger, wona, wan-a, won-a, sw. M. (n): nhd. Gewohnheit, Angewohnheit

anglisch: afries. anglisk* (2), anglesk* (2), englesk* (2), angl-isk*, angl-esk* (2), engl-esk* (2), Adj.: nhd. englisch (2), anglisch

angreifbar: afries. onefendze 1 und häufiger, onefensze, on-e-fe-n-d-ze, on-e-fe-n-s-ze, Adj.: nhd. angreifbar, verletzbar

angreifen: afries. bifā 12, bi-fā, st. V. (7)=red. V.: nhd. bedecken, umfassen, in Beschlag nehmen, angreifen, betreffen, ergreifen; bifiuchta 28, bi-fiuch-t-a, st. V. (3?): nhd. „befechten“, bekämpfen, angreifen, schaden, auskämpfen, entscheiden; bigrīpa* 20, bi-grīp-a*, st. V. (1): nhd. „begreifen“, anfassen, ergreifen, ertappen, angreifen, enthalten; bistrīda* 2, bi-strī-d-a*, st. V. (1): nhd. bekämpfen, angreifen, durch Kampf entscheiden; fara (1) 80 und häufiger, far-a, st. V. (6): nhd. fahren, ziehen, gehen, reisen, verfahren (V.), angreifen, überziehen; infiuchta 2, in-fiuch-t-a, st. V. (3?): nhd. angreifen, brechen; onfiuchta 12, on-fiuch-t-a, st. V. (3?): nhd. anfechten, angreifen; ongrīpa 1, on-grīp-a, st. V. (1): nhd. angreifen, anfassen; onsetta 1 und häufiger, on-set-t-a, sw. V. (1): nhd. angreifen, einsetzen, absetzen; ontasta* 1, ontastia, on-tast-a*, on-tast-ia, sw. V. (1): nhd. „antasten“, anfassen, ergreifen, in Besitz nehmen, angreifen, verhaften; tōfara 3, tō-far-a, st. V. (6): nhd. „zufahren“, hingehen, angreifen; tōslā 1 und häufiger, tō-slā, st. V. (6): nhd. zuschlagen, angreifen, durch Handschlag zusichern; underrenna 1 und häufiger, under-re-n-n-a, st. V. (3a): nhd. überfallen (V.), angreifen; wenda 19, we-nd-a, sw. V. (1): nhd. wenden, ändern, wechseln, zuwenden, übersetzen (V.) (1), nicht befolgen, aufhalten, hindern, hemmen, widerstehen, versperren, angreifen

angrenzen: afries. onlenda 1 und häufiger, on-len-d-a, sw. V. (1): nhd. angrenzen; tōkuma 5, tō-ku-m-a, st. V. (4): nhd. kommen, zukommen, eintreten, entstehen, zu Ohren kommen, zustoßen, verpflichtet sein (V.), angrenzen, überkommen, widerfahren, zurechtkommen, auskommen mit, hinscheiden, sterben, gerichtlich vorgehen

angrenzend: afries. oneracht 1 und häufiger, on-e-rach-t, (Part. Prät.=)Adj.: nhd. angrenzend

Angriff: afries. bēr (1) 6, st. M. (a): nhd. Bedrohung, Angriff; infiuchtinge 2, in-fiuch-t-inge, st. F. (ō): nhd. Angriff; onfiuchtinge 2, on-fiuch-t-inge, st. F. (ō): nhd. Angriff, Verwundung; wendene 2, we-nd-ene, F.: nhd. Wendung, Behinderung, Angriff, Schädigung

-- Angriff auf ein Haus: afries. hūsfere 7, hū-s-fer-e, st. F. (ō): nhd. „Hausfahrt“, Angriff auf ein Haus

-- beim Angriff auf ein Haus anrichten: afries. induā 1, in-du-ā, st. V. (2): nhd. beim Angriff auf ein Haus anrichten

Angst: afries. angost 6, ongost, angesta, ongesta, anxta, ang-os-t, ong-os-t, ang-es-t-a*, on-ges-t-a*, anx-t-a*, st. F. (i): nhd. Angst; nêd 40 und häufiger, nâd, nê-d, nâ-d, st. F. (i): nhd. Not, Gefahr, Angst, Notwehr, Zwang, Gewalt, Haft, Entschuldigung

ängstigen: afries. angia, ang-ia, sw. V. (2): nhd. ängstigen

anhaben: afries. onhabba* 1, onhebba, on-hab-b-a*, on-heb-b-a, sw. V. (1): nhd. anhaben

anhängen: afries. onhangia* 1 und häufiger, onhenga, on-hang-ia*, on-heng-a, sw. V. (2): nhd. anhängen

anheben: afries. uphebba 3, upheffa, opheva, up-heb-b-a, up-hef-f-a, op-hev-a, st. V. (6): nhd. anheben, beginnen

anhören: afries. forhêra (1) 1 und häufiger, for-hê-r-a, sw. V. (1): nhd. hören, anhören; onhêra 1, on-hê-r-a, sw. V. (1): nhd. anhören; urhêra 1 und häufiger, ur-hê-r-a, sw. V. (1): nhd. „verhören“, anhören, durch Verhör klären, erhören

Anhören: afries. ârhêr 1 und häufiger, âr-hê-r, Sb.: nhd. Anhören

Ankäger: afries. onseka 1 und häufiger, on-sek-a, sw. M. (n): nhd. Ankäger

ankämpfen: afries. onstrīda 1 und häufiger, on-strī-d-a, st. V. (1): nhd. bekämpfen, ankämpfen

Anker -- Anker (M.) (1): afries. anker 1 und häufiger, onker, ank-er, onk-er, st. M. (a): nhd. Anker (M.) (1)

Anklage: afries. grētene 54, grēt-ene, F.: nhd. „Grüßen“, Klage, Anklage; hânithe* 1, hânethe, hâ-n-ithe*, hâ-n-ethe, st. F. (ō): nhd. Anklage; klagwrōginge 1 und häufiger, kla-g-wrō-g-inge, st. F. (ō): nhd. Anklage; onsprēke 7, on-s-prē-k-e, st. F. (ō): nhd. Anklage, Einspruch, Forderung; seke 40 und häufiger, seka (4), sake, sek-e, sek, sek-a (4), sak-e, st. F. (ō): nhd. Sache, Angelegenheit, Rechtssache, Streitsache, Rechtsstreit, Rechtsbestimmung, Vergehen, Anklage, Anspruch; sprēke 41, sprētze, sprēze, s-prē-k-e, s-prē-tz-e, s-prē-z-e, st. F. (ō), N.?: nhd. Sprache, Anspruch, Anklage; tichta 16, ti-ch-t-a, sw. M. (n): nhd. Klage, Anklage, Beschuldigung, Rechtsforderung; wrēie 1 und häufiger, wrē-ie, F.: nhd. Rüge, Anklage; wrēigenge (1) 1 und häufiger, wrē-i-g-enge, st. F. (ō): nhd. Klage, Rüge, Anklage; wrōgene 2, wrō-g-ene, F.: nhd. Rüge, Klage, Anklage; wrōginge 32, wrō-g-inge, st. F. (ō): nhd. Rüge, Klage, Anklage

-- Anklage erheben wegen: afries. werpa (2) 1 und häufiger, warpa (2), wer-p-a, war-p-a (2), sw. V. (1): nhd. einklagen, Anklage erheben wegen

-- Anklage wegen Totschlags: afries. dâthbanithe* 7, dâ-th-ban-ith-e*, st. F. (ō): nhd. Anklage wegen Totschlags

-- Beschwörung der Anklage: afries. onbreng 20, onbring, on-bre-ng, on-bri-ng, M.: nhd. Anbringung, Beschwörung der Anklage, Klagebeschwörung; onbrenze (1) 1 und häufiger, onbrinze (1), on-bre-nz-e, on-bri-nz-e (1), M.: nhd. Anbringung, Beschwörung der Anklage

anklagen: afries. biâskia* 1, bi-âs-k-ia*, sw. V. (2): nhd. anklagen, herausfordern; bikēma* 1, bi-kē-m-a*, sw. V. (1): nhd. klagen, anklagen, Klage erheben; biklēma 1 und häufiger, biklāma, bi-klē-m-a, bi-klā-m-a, sw. V. (1): nhd. anklagen, beschuldigen; bitiā 10, bi-ti-ā, st. V. (2): nhd. beziehen, vererben, überziehen, bedecken, beschuldigen, anklagen; bitigia 52, bi-ti-g-ia, sw. V. (2): nhd. beschuldigen, verklagen, anklagen, bezichtigen, bezeihen; biwrōgia* 2, bi-wrō-g-ia*, sw. V. (2): nhd. anklagen; grēta 24, grē-t-a, sw. V. (1): nhd. grüßen, klagen, anklagen; *klagwrōgia, *kla-g-wrō-g-ia, sw. V. (2): nhd. anklagen; onkaltia 1, on-kal-t-ia, sw. V. (2): nhd. anklagen; ontalia 1 und häufiger, on-ta-l-ia, sw. V. (2): nhd. anklagen; tigia (1) 65, ti-g-ia, sw. V. (2): nhd. zeihen, anklagen; upklagia 1, opklagia, up-kla-g-ia, op-kla-g-ia, sw. V. (2): nhd. anklagen; upspreka 3, up-s-pre-k-a, st. V. (4): nhd. anklagen, verklagen, beschuldigen

Ankläger: afries. onkalter 1 und häufiger, on-kal-t-er, M.: nhd. Ankläger; ontalere* 1, ontalre, on-ta-l-ere*, on-ta-l-re, st. M. (ja): nhd. Ankläger, Kläger; wrōger 1 und häufiger, wrō-g-er, st. M. (ja): nhd. Kläger, Ankläger, Rüger

-- Ankläger im Sendgericht: afries. werere 1, wer-ere, st. M. (ja): nhd. „Wehrer“, Schützer, Kirchenvogt, Ankläger im Sendgericht

ankoppeln: afries. kepla* 2, k-ep-l-a*, sw. V. (1): nhd. ankoppeln, anbinden

Ankunft: afries. kemede 1, ke-m-ed-e, F.: nhd. Ankunft; komst 1 und häufiger, ko-m-st, F.: nhd. Ankunft

Anlage: afries. lēge 2, lēg-e, st. F. (ō): nhd. Anlage, Hinterhalt, Tiefe; legginge 1, leg-g-inge, st. F. (ō): nhd. Anlegung, Anlage

anlegen: afries. bikêra* 2, bi-kê-r-a*, sw. V. (1): nhd. bekehren, zuwenden, anlegen, hinzutun, sich kümmern um; ledza 90 und häufiger, lega, leia (1), ledz-a, leg-a, lei-a (1), sw. V. (1): nhd. legen, anlegen, erlegen, zahlen, festsetzen, befehlen, anberaumen; onledza 2, onlega, on-ledz-a, on-leg-a, sw. V. (1): nhd. anlegen

-- einen Brand anlegen: afries. understêta 1, under-stê-t-a, st. V. (7)=red. V.: nhd. „unterstoßen“, anstecken, einen Brand anlegen, unterstecken, darunterstecken

-- Gräben anlegen: afries. slâta 1 und häufiger, slâtia, s-lâ-t-a, s-lâ-t-ia*, sw. V. (1, 2): nhd. Gräben anlegen, reinigen

Anlegen -- Raum zum Anlegen der Leiter: afries. hladdergang 1, hleddergong, hla-d-d-er-ga-ng, hle-d-d-er-go-ng, st. M. (a): nhd. „Leitergang“, Raum zum Anlegen der Leiter

Anlegung: afries. legginge 1, leg-g-inge, st. F. (ō): nhd. Anlegung, Anlage

anlehnen: afries. lena?, len-a?, sw. V. (1): nhd. anlehnen, grenzen

anliegend -- am Knochen anliegend: afries. bênfest 1, bê-n-fest, Adj.: nhd. „beinfest“, bis zum Knochen dringend, am Knochen anliegend, am Knochen festgewachsen

Anlieger: afries. bīleger 1 und häufiger, bī-leg-er, M.: nhd. Anlieger, Feldnachbar

Annahme: afries. onniminge 1, on-nim-inge, st. F. (ō): nhd. Annahme

annehmen: afries. onnamia 1 und häufiger, onnomia, on-nam-ia, on-nom-ia, sw. V. (2): nhd. annehmen, akzeptieren; *onnima, *on-nim-a, st. V. (4): nhd. annehmen; upgrīpa 1 und häufiger, up-grīp-a, st. V. (1): nhd. annehmen

-- sich annehmen: afries. underwinda 1, under-wi-nd-a, st. V. (3a): nhd. „unterwinden“, sich unterwinden, sich annehmen, übernehmen, sich bemächtigen

Annehmlichkeit: afries. niōd 3, niō-d, Sb.: nhd. Bedarf, Vorteil, Annehmlichkeit

anordnen: afries. ordinēria 1, or-d-inēr-ia, sw. V. (2): nhd. anordnen; skaria 1, skeria (2), ska-r-ia, ske-r-ia (2), sw. V. (2): nhd. „scharen“, zuteilen, anordnen; skeppa (1) 29, skep-p-a, st. V. (6): nhd. schaffen, verschaffen, machen, bestimmen, ernennen, anordnen, festsetzen, Klage erheben; skikka 1, skitza, skik-k-a, skitz-a, sw. V. (1): nhd. ordnen, anordnen, einrichten, abordnen, schicken

Anordnung: afries. ordinēringe 1, or-d-inēr-inge, st. F. (ō): nhd. Anordnung; settinge 20, set-t-inge, st. F. (ō): nhd. Satzung, Bestimmung, Anordnung; skikkenisse 3, skik-k-e-nisse, st. F. (jō): nhd. Anordnung; skikkinge 15, skik-k-inge, st. F. (ō): nhd. Anordnung

Anpfändung: afries. achtene 8, echtene, ach-t-ene, ech-t-ene, F.: nhd. Rechtweisungspflicht, Anpfändung, taxiertes Wertobjekt, Bezahlung

anrechnen: afries. tōhalda 1 und häufiger, tō-hal-d-a, st. V. (7)=red. V.: nhd. vorhalten, zur Last legen, anrechnen

Anrecht -- Anrecht auf ein Mehr der zu fordernden Reinigungseide: afries. overriucht 2, ūrriucht, ov-er-riuch-t, ūr-riuch-t, st. N. (a): nhd. Überrecht, Anrecht auf ein Mehr der zu fordernden Reinigungseide

anrichten -- bei der Verteidigung eines Hauses anrichten: afries. ūtduā 1 und häufiger, ūt-du-ā, anom. V.: nhd. bei der Verteidigung eines Hauses anrichten, auslöschen, vernichten

anrichten -- beim Angriff auf ein Haus anrichten: afries. induā 1, in-du-ā, st. V. (2): nhd. beim Angriff auf ein Haus anrichten

anrichten -- durch Verteidigung anrichten: afries. ūtfiuchta 1, ūt-fiuch-t-a, st. V. (3?): nhd. durch Verteidigung anrichten

ans -- ans Volk zu zahlende Buße: afries. liōdskelde 9, liōd-skel-d-e, st. F. (i): nhd. „Leuteschuld“, ans Volk zu zahlende Buße

ansagen: afries. kētha 30 und häufiger, kē-th-a, sw. V. (1): nhd. künden, verkünden, melden, Strafe verhängen, auferlegen, gerichtlich erklären, berufen (V.), ansagen

ansässig: afries. hūssittande* 1 und häufiger, hūssittende, hū-s-sit-t-a-nde*, hū-s-sit-t-e-nde, Part. Präs.=Adj.: nhd. hausbesitzend, ansässig

Anschein: afries. skīn (1) 3, skī-n, st. N. (a): nhd. Schein, Anschein, Beweis

„anscheinen“: afries. onskīna*, on-skī-n-a*, st. V. (1): nhd. „anscheinen“

anschlagen: afries. kleppa (1) 6, klippa, kle-p-p-a, kli-p-p-a, sw. V. (1): nhd. klingen, anschlagen; onslā 2, on-slā, st. V. (6): nhd. anschlagen

anschreien: afries. biskrīa* 1, bi-s-krī-a*, st. V. (1): nhd. beschreien, anschreien

ansehen: afries. bisiā 2, bi-siā, st. V. (1): nhd. erblicken, ansehen, besichtigen; onsiā 3, on-si-ā, st. V. (5): nhd. ansehen

Ansehen: afries. onsiūne 1, on-siū-ne, st. F. (i): nhd. Ansehen, Besichtigung

ansehnlich: afries. merkelik 1 und häufiger, merk-e-lik, Adj.: nhd. „merklich“, bemerkenswert, bedeutend, ansehnlich, groß

ansengen: afries. bisandza*, bisendza, bisanga, bisenga, bi-sandz-a*, bi-sendz-a*, bi-sang-a, bi-seng-a, sw. V. (1): nhd. ansengen

ansitzen: afries. onsitta*, on-sit-t-a*, st. V. (5): nhd. ansitzen, fest sitzen

-- fest ansitzen: afries. *onstanda, onstonda, *on-sta-n-d-a, *on-sto-n-d-a, st. V. (6): nhd. fest ansitzen

ansitzend -- fest ansitzend: afries. onstandande 3, onstondande, on-sta-n-d-a-nde, on-sto-n-d-a-nde, Part. Präs.=Adj.: nhd. anstehend, fest ansitzend

anspeien: afries. onspīa 1, on-spī-a, st. V. (1): nhd. anspeien

Anspornen: afries. tōherdene 1, tōhirdene, tō-her-d-ene, tō-hir-d-ene, F.: nhd. Härten, Anspornen

ansprechen: afries. bigrēta 8, bi-grē-t-a, sw. V. (1): nhd. „begrüßen“, ansprechen, klagen auf, verklagen, auffordern, vorladen, zum Zweikampf fordern; tōspreka 7, tō-s-pre-k-a, st. V. (4): nhd. ansprechen, verklagen, gerichtlich geltend machen

Anspruch: afries. ontale* 1, ontele, entele, on-ta-l-e*, on-te-l-e, en-te-l-e, st. F. (ō): nhd. Anspruch; sanninge 41, senninge, san-n-inge, sen-n-inge, st. F. (ō): nhd. Streit, Anspruch; seke 40 und häufiger, seka (4), sake, sek-e, sek, sek-a (4), sak-e, st. F. (ō): nhd. Sache, Angelegenheit, Rechtssache, Streitsache, Rechtsstreit, Rechtsbestimmung, Vergehen, Anklage, Anspruch; sprēke 41, sprētze, sprēze, s-prē-k-e, s-prē-tz-e, s-prē-z-e, st. F. (ō), N.?: nhd. Sprache, Anspruch, Anklage; sprekma* 1, sprekme, s-pre-k-m-a*, s-pre-k-m-e, sw. M. (n): nhd. „Spruch“, Anspruch

-- Anspruch erheben: afries. onspreka 21, on-s-pre-k-a, st. V. (4): nhd. verklagen, Anspruch erheben

-- Anspruch machen: afries. onfā 11, on-fā, st. V. (7)=red. V.: nhd. anfassen, berühren, ergreifen, zugreifen, in Besitz nehmen, erhalten (V.), antreffen, Anspruch machen

anspülen: afries. tōswilia 1 und häufiger, tō-swil-ia, sw. V. (2): nhd. anspülen

anstandslos: afries. līchte (2) 1 und häufiger, liuchte (2), līch-t-e, liuch-t-e (2), Adv.: nhd. anstandslos, unbeständig

anstecken: afries. onsteka 1 und häufiger, on-ste-k-a, st. V. (5): nhd. anstecken; oversteka* 1, ūrsteka, ov-er-ste-k-a*, ūr-ste-k-a*, st. V. (5): nhd. anstecken; understêta 1, under-stê-t-a, st. V. (7)=red. V.: nhd. „unterstoßen“, anstecken, einen Brand anlegen, unterstecken, darunterstecken; undsteka 1 und häufiger, und-ste-k-a, st. V. (5): nhd. anstecken

anstehend: afries. onstandande 3, onstondande, on-sta-n-d-a-nde, on-sto-n-d-a-nde, Part. Präs.=Adj.: nhd. anstehend, fest ansitzend

anstellen: afries. setta (1) 60 und häufiger, set-t-a, sw. V. (1): nhd. setzen, stellen, errichten, wohnen lassen, ein Pfand setzen, setzen, versetzen, verpfänden, festsetzen, feststellen, bestimmen, anstellen, anweisen, verpflichten

Anstifter: afries. onlēger 1 und häufiger, on-lēg-er, M.: nhd. Anstifter; ramere 1 und häufiger, ra-m-ere, st. M. (ja): nhd. Anstifter; rēder (1) 1, rē-d-er, st. M. (ja): nhd. Berater, Ratgeber, Rater, Planer, Anstifter

„anstoßen“: afries. onstêta 10, on-stê-t-a, st. V. (7)=red. V., sw. V. (1): nhd. „anstoßen“, anzünden

anstreben: afries. ramia (2) 2, remia (2), ra-m-ia, re-m-ia (2), sw. V. (2): nhd. anstreben, festsetzen; tīdia 1, tī-d-ia, sw. V. (2): nhd. zur Gewaltvollstreckung vorgehen, sich befinden, sich berufen (V.), sich verlassen (V.) auf, anstreben, planen

anstrengen -- sich anstrengen: afries. arbêdia* 1, arbeidia, arbê-d-ia*, arbei-d-ia*, sw. V. (2): nhd. sich anstrengen, arbeiten lassen

Anstrengung: afries. arbêd* 1, arbeid, arbê-d*, arbei-d, st. N. (a): nhd. Arbeit, Anstrengung, Werk

„antasten“: afries. ontasta* 1, ontastia, on-tast-a*, on-tast-ia, sw. V. (1): nhd. „antasten“, anfassen, ergreifen, in Besitz nehmen, angreifen, verhaften

Anteil: afries. bōdeldêl 3, bō-del-dê-l, st. M. (a): nhd. Bodelteil, Anteil; dêl 48, dê-l, st. M. (a): nhd. Teil, Anteil, Gerichtssprengel; fang 32, fong, feng, fa-n-g, fo-n-g, fe-n-g, st. M. (i): nhd. Fang, Anteil, Teilbetrag, Empfänger eines Teilbetrags; sker (2), skere (2), skar, ske-r, ske-r-e (2), ska-r, N.?: nhd. Anteil, Anteil am gemeinschaftlichen Weideland, Gemeindeweide

-- Anteil am gemeinschaftlichen Weideland: afries. sker (2), skere (2), skar, ske-r, ske-r-e (2), ska-r, N.?: nhd. Anteil, Anteil am gemeinschaftlichen Weideland, Gemeindeweide

-- Anteil an der Dorfmark: afries. hâmmerkedêl 2, hâmrekedêl, hêmmerikedêl, hâ-m-merke-dê-l, hâ-m-reke-dê-l, hê-m-merik-e-dê-l, st. M. (a): nhd. Anteil an der Dorfmark

-- Anteil der Schwester am Wergeld des Bruders: afries. brōtherdêl 2, brōther-dê-l, st. M. (a): nhd. Bruderteil, Anteil der Schwester am Wergeld des Bruders

-- Anteil der Verwandten am Wergeld: afries. mēchtale* 1 und häufiger, mēitele, mēch-ta-l-e*, mēi-te-l-e, st. F. (ō): nhd. Anteil der Verwandten am Wergeld; mêntale*, mêntele, meitale, meitele, mê-n-ta-l-e*, mê-n-te-l-e, mei-ta-l-e*, mei-te-l-e*, st. F. (ō): nhd. Magsühne, Anteil der Verwandten am Wergeld

Antlitz: afries. andwlite* 10, andlete, ondlete, and-wli-t-e*, and-le-t-e, ond-le-t-e, Sb.: nhd. Antlitz

antreffen: afries. bifara* 6, bi-far-a*, st. V. (6): nhd. antreffen; finda 40, find-a, st. V. (3a): nhd. finden, antreffen, Urteil finden, Recht finden, weisen, erfinden; onfā 11, on-fā, st. V. (7)=red. V.: nhd. anfassen, berühren, ergreifen, zugreifen, in Besitz nehmen, erhalten (V.), antreffen, Anspruch machen

antreiben: afries. hirda 1, hir-d-a, sw. V. (1): nhd. härten, erhärten, beweisen, stärken, antreiben; tōherda 1 und häufiger, tō-her-d-a, sw. V. (1): nhd. härten, antreiben; *tōhersta, *tō-herst-a, sw. V. (1): nhd. antreiben

antreten: afries. ongān 6, on-gā-n, anom. V.: nhd. eingehen, hineingehen, antreten, sich unterziehen, angehen, betreffen; ongunga 3, on-gu-ng-a, st. V. (7)=red. V.: nhd. antreten, ein Amt antreten, angehen; tiā (1) 126, ti-ā, st. V. (2): nhd. ziehen, erziehen, unterhalten (V.), sich berufen (V.), zeugen, antreten, angehen, aufkommen für, vorgehen, sich wenden

-- ein Amt antreten: afries. ongunga 3, on-gu-ng-a, st. V. (7)=red. V.: nhd. antreten, ein Amt antreten, angehen

Antrieb: afries. herstme 1, herst-me, M.: nhd. Antrieb; tōherstene 1 und häufiger, tō-herst-ene, F.: nhd. Antrieb

Antwort: afries. andword* 22, andward* (2), anderd* (2), andert, ondword, and-wor-d*, and-war-d* (2), and-er-d* (2), and-er-t*, ond-wor-d*, st. N. (a): nhd. Entgegnung, Erwiderung, Verteidigung, Verantwortung, Antwort; andworde* 3, ondwarde, and-wor-d-e*, ond-war-d-e, F.: nhd. Antwort, Verteidigung

antworten: afries. andwordia* 42, anderdia, andria, ondwardia, onderdia, ondria, and-wor-d-ia*, and-er-d-ia, and-r-ia, ond-war-d-ia, ond-er-d-ia, ond-r-ia, sw. V. (2): nhd. überantworten, übergeben (V.), antworten, sich verantworten, sich verteidigen; undertiā 1 und häufiger, under-ti-ā, st. V. (2): nhd. beruhigen, antworten

„Antworter“: afries. andworder?, andwirder?, and-wor-d-er?, and-wir-d-er?, M.: nhd. „Antworter“, Verteidiger

anvertrauen: afries. bifesta* 1, bi-fest-a*, sw. V. (1): nhd. anvertrauen; bilovia 3, bi-lov-ia, sw. V. (2): nhd. versprechen, verloben, anvertrauen

Anwachsen -- Anwachsen der Haut am Knochen: afries. bênstall, bê-n-stal-l, N.: nhd. Anwachsen der Haut am Knochen

Anwalt: afries. foraspreka 8, forespreka, forspreka (2), for-a-s-pre-k-a, for-e-s-pre-k-a, for-s-pre-k-a (2), sw. M. (n): nhd. Vorsprecher, Anwalt; foraspreker* 1, fō̆rspreker, for-a-s-pre-k-er*, fō̆r-s-pre-k-er, st. M. (ja): nhd. Vorsprecher, Anwalt

anweisen: afries. biwīsa 33, bi-wī-s-a, sw. V. (1): nhd. beweisen, zuweisen, anweisen, zuerkennen; forthlidza 1 und häufiger, for-th-lidz-a, st. V. (5): nhd. anweisen; setta (1) 60 und häufiger, set-t-a, sw. V. (1): nhd. setzen, stellen, errichten, wohnen lassen, ein Pfand setzen, setzen, versetzen, verpfänden, festsetzen, feststellen, bestimmen, anstellen, anweisen, verpflichten

anwenden -- nicht anwenden: afries. ūrsiā 1 und häufiger, oversiā*?, ūr-siā, ov-er-siā*?, st. V. (5): nhd. sehen, nicht anwenden

anwesend -- nicht im Gericht anwesend sein (V.): afries. *wanandwordia, wanandria, wonandria, *wa-n-and-wor-d-ia, wa-n-and-r-ia, won-and-ria, sw. V. (2): nhd. nicht im Gericht anwesend sein (V.), Gericht versäumen

Anwesenheit: afries. jēnwardichêd 84, jēnwerdichêd, jēn-war-d-ic-hê-d, jēn-wer-d-ic-hê-d, st. F. (i): nhd. Gegenwart, Gegenwärtigkeit, Anwesenheit

anzeigen: afries. branga 60 und häufiger, brenga, brendza, bra-ng-a, bre-ng-a, bre-ndz-a, st. V. (3a): nhd. bringen, anzeigen, angeben

anziehen: afries. ontiā 2, on-ti-ā, st. V. (2): nhd. anziehen, anfassen, beginnen

anzufassendes -- glühendes anzufassendes Eisen: afries. handīsern 1, hondīsern, handīrsen, hondīrsen, hand-īs-ern, hond-īs-ern, hand-ī-r-s-en, hond-ī-r-s-en, st. N. (a): nhd. Handeisen, glühendes anzufassendes Eisen

anzünden: afries. barna 50 und häufiger, berna, burna (2), bar-n-a, ber-n-a, bur-n-a (2), sw. V. (1), st. V. (3a): nhd. brennen, verbrennen, anzünden; onstêta 10, on-stê-t-a, st. V. (7)=red. V., sw. V. (1): nhd. „anstoßen“, anzünden; upsteka 1, up-ste-k-a, st. V. (5): nhd. anzünden

Apfel: afries. *appel, *ap-p-el, st. M. (a): nhd. Apfel

apfelgrau: afries. appelgrē 1 und häufiger, ap-p-el-grē, Adj.: nhd. apfelgrau

Apostel: afries. apostol* 9, apostel, apo-stol*, apo-stel, st. M. (a): nhd. Apostel

Aposteltag: afries. apostoldei* 1 und häufiger, apo-stol-dei*, st. M. (a): nhd. Aposteltag

Appellation: afries. hrōpinge 2, hrō-p-inge, rō-p-inge, st. F. (ō): nhd. Rufen, Vorladung, Berufung, Appellation

Arbeit: afries. arbêd* 1, arbeid, arbê-d*, arbei-d, st. N. (a): nhd. Arbeit, Anstrengung, Werk; ? herde (1) 1, her-d-e, F.: nhd. Arbeit?; werk 13, st. N. (a): nhd. Werk, Arbeit

-- Arbeit zu unpassender Zeit: afries. untīdwerk 1 und häufiger, un-tī-d-werk, st. N. (a): nhd. Arbeit zu unpassender Zeit

-- fehlerhafte Arbeit: afries. wanwerk 7, wenwerk, wonwerk, wa-n-werk, we-n-werk, wo-n-werk, st. N. (a): nhd. fehlerhafte Arbeit, mangelhafte Instandhaltung

arbeiten: afries. werkia 1 und häufiger, werk-ia, sw. V. (2): nhd. „wirken“, arbeiten; wirza 19, wirka, werka, wirz-a, wirk-a, werk-a, sw. V. (1): nhd. wirken, arbeiten, bauen, in Stand setzen, handeln, ausführen

-- arbeiten lassen: afries. arbêdia* 1, arbeidia, arbê-d-ia*, arbei-d-ia*, sw. V. (2): nhd. sich anstrengen, arbeiten lassen

-- zu Ende arbeiten: afries. ūtwirza 1 und häufiger, ūt-wirz-a, sw. V. (1): nhd. „ausarbeiten“, zu Ende arbeiten

Arbeitender: afries. *wrechta, *wre-ch-t-a, sw. M. (n): nhd. Arbeitender

-- mangelhaft Arbeitender: afries. wanwrechta, wonwrechta, wa-n-wre-ch-t-a, wo-n-wre-ch-t-a, sw. M. (n): nhd. mangelhaft Arbeitender

Arbeitslohn: afries. arbêdeslân 1, arbeideslân, arbê-d-es-lâ-n, arbei-d-es-lâ-n, st. N. (a): nhd. Arbeitslohn

-- gemeinsam gezahlter Arbeitslohn: afries. mênesna 1 und häufiger, meinesna?, mê-n-esn-a, mein-esn-a?, sw. M. (n): nhd. gemeinsam gezahlter Arbeitslohn, Gesindelohn?

Arbeitstag: afries. werkeldei* 1 und häufiger, wirkeldei, werk-el-dei*, wirk-el-dei, st. M. (a): nhd. „Werkeltag“, Werktag, Arbeitstag

Arche: afries. arke* 1 und häufiger, ark-e*, st. F. (ō): nhd. Arche

arg: afries. erch (1) 30, erg (1), er-ch, er-g (1), Adj.: nhd. arg, böse, schlimm; erge 4, er-g-e, Adv.: nhd. arg, böse, schlimm; quādelik 4, quā-d-e-lik, Adj.: nhd. übel, schlecht, arg

Arg: afries. erch (2) 1 und häufiger, erg (2), er-ch, er-g (2), Sb.: nhd. Arg, Bosheit

ärger -- ärger machen: afries. ergeria* 2, er-g-er-ia*, sw. V. (2): nhd. ärger machen, verschlimmern, beschädigen

Ärger: afries. unthank 1, unthonk, un-thank, un-thonk, st. M. (a): nhd. „Undank“, Unwille, Ärger, Zorn

Arglist: afries. ergelist 1, argelist, er-g-e-lis-t, ar-g-e-lis-t*, st. F. (i): nhd. Arglist, Betrug; skalkhêd 1, skal-k-hê-d, st. F. (i): nhd. Bosheit, Arglist, Verbrechen; skalkichêd 1, skal-k-ic-hê-d, st. F. (i): nhd. Bosheit, Arglist, Verbrechen

Argumentierung: afries. prōvinge 37, prōginge, prō-v-inge, prō-g-inge, st. F. (ō): nhd. Beweis, Argumentierung

arm: afries. blât 28, blâ-t, Adj.: nhd. bloß, arm; erm (2) 20, arm*, Adj.: nhd. arm, bedürftig; *ermich?, *erm-ich?, Adj.: nhd. arm; *ermōdich, ermmōdich, *erm-ō-d-ich, erm-mō-d-ich*, Adj.: nhd. arm; skamel* 3, s-kam-el*, Adj.: nhd. arm, schamhaft; treftich 1, tref-t-ich, Adj.: nhd. bedürftig, arm; threftich 1 und häufiger, thref-t-ich, Adj.: nhd. bedürftig, arm

Arm: afries. erm (1) 36, er-m, st. M. (a): nhd. Arm

„Armbogen“: afries. ermboga 14, er-m-bog-a, sw. M. (n): nhd. „Armbogen“, Ellenbogen

Armbrust: afries. ermbrust* 4, ermburst, ermberst, er-m-bru-s-t*, er-m-bur-s-t, er-m-ber-s-t, st. F. (i): nhd. Armbrust

Armbrustschütze: afries. selfsketta* 1, selfsketa, se-lf-ske-t-t-a*, se-lf-ske-t-a, sw. M. (n): nhd. „Selbstschießer“, Armbrustschütze

Armee: afries. herefolk* 1, hirifolk, her-e-fol-k*, hir-i-fol-k, st. N. (a): nhd. „Heervolk“, Heerhaufe, Heerhaufen, Armee

Ärmel: afries. mouwe 1, mowe, mou-w-e, mo-w-e, st. F. (ō): nhd. Ärmel

Armen -- von einem Armen verübter Raub: afries. blâthandrâf 1 und häufiger, blâthondrâf, blâ-t-hand-râ-f, blâ-t-hond-râ-f, st. M. (a): nhd. „Bloßhandraub“, von einem Armen verübter Raub

Armknochen -- oberer Armknochen: afries. henzebên 1, henz-e-bê-n, st. N. (a): nhd. „Hängebein“, Schlüsselbein?, oberer Armknochen

Armmark: afries. ermmerch 6, erm-merch, st. N. (a): nhd. Armmark

Armröhre: afries. pīpe 2, pīp-e, sw. F. (n): nhd. Pfeife, Armröhre

Armscheide: afries. ermskêthe 6, er-m-skê-th-e, F.: nhd. Armscheide, Achsel

Armspeiche: afries. skidel 2, ski-d-el, M.: nhd. Armspeiche

Armut: afries. blâtnesse 2, blâtnese, blâ-t-nesse, blâ-t-nese, st. F. (jō): nhd. Armut; ermichêd 2, erm-ic-hê-d, st. F. (i): nhd. Armut; ermithe* 1, ermthe, erm-ithe*, erm-the, st. F. (ō): nhd. Armut; ermōdichêd 1, ermmōdichêd, erm-ō-d-ic-hê-d, erm-mō-d-ic-hê-d, st. F. (i): nhd. Armut; skamelhêd 2, s-kam-el-hê-d, st. F. (i): nhd. Armut, Scham

Arrest -- mit Arrest belegen (V.): afries. biletta 1, bi-le-t-t-a, sw. V. (1): nhd. behindern, mit Arrest belegen (V.)

Arsch: afries. ers 1, st. M. (a): nhd. Arsch

„Arschknopf“: afries. ersknopp 1 und häufiger, ers-kno-p-p, ers-kno-p, st. M. (a): nhd. „Arschknopf“, Steißbein

Art -- Art (F.) (1): afries. forme* 4, for-m-e*, st. F. (ō): nhd. Form, Art (F.) (1), Weise (F.) (2); leie 4, lei-e, F.: nhd. Art (F.) (1); manēre 2, maniere, man-ēre, man-iere, F.: nhd. Art (F.) (1), Manier, Weise (F.) (2); wīs (1) 7, wī-s, F.: nhd. Weise (F.) (2), Art (F.) (1)

Art -- Groninger Art: afries. grēningslachta 8, grēningslachte, grē-n-ing-slach-t-a, grē-n-ing-slach-t-e, M.?, F.?: nhd. Groninger Art, Groninger Gepräge

Arznei: afries. ersedīe 1, ers-ed-īe, F.: nhd. Arznei

Arzt: afries. lētza 3, lēka, lētz-a, lēk-a, sw. M. (n): nhd. Arzt

Arztlohn: afries. mâsterlân 1 und häufiger, mâ-s-ter-lâ-n, st. N. (a): nhd. „Meisterlohn“, Arztlohn

äßig: afries. *ētich, *ēt-ich, Adj.: nhd. essend, äßig

Aszendenten -- an Aszendenten fallende Erbschaft: afries. sêrlâva 1 und häufiger, sê-r-lâ-v-a, sw. M. (n): nhd. Hinterlassenschaft, an Aszendenten fallende Erbschaft

Atem: afries. amma 8, omma, am-m-a, om-m-a, sw. M. (n): nhd. Atem; andema 5, ondema, an-de-m-a, on-de-m-a, sw. M. (n): nhd. Atem; ēthma 9, adema, ēth-m-a, ade-m-a, sw. M. (n): nhd. Atem, Atmen

Atembehinderung: afries. ammastempene* 6, ommastempene, am-m-a-stemp-ene*, om-m-a-stemp-ene, F.: nhd. Atemhemmung, Atembehinderung

Atemhemmung: afries. ammastempene* 6, ommastempene, am-m-a-stemp-ene*, om-m-a-stemp-ene, F.: nhd. Atemhemmung, Atembehinderung

Atems -- Ausgehen des Atems: afries. ūtēthma 4, ūt-ēth-m-a, sw. M. (n): nhd. „Ausatmen“, Ausgehen des Atems

Atems -- Eingehen des Atems: afries. inēthma 4, in-ēth-m-a, sw. M. (n): nhd. Einatmen, Eingehen des Atems

atmen: afries. ammia* 1, ommia, am-m-ia*, om-m-ia, sw. V. (2): nhd. atmen

Atmen: afries. ēthma 9, adema, ēth-m-a, ade-m-a, sw. M. (n): nhd. Atem, Atmen

auch: afries. âk 54, Konj.: nhd. auch, und

-- sowohl als auch: afries. bê-th-e and, Konj.: nhd. sowohl als auch

-- welcher von beiden auch: afries. sāhwedersā 1, sāhweddersā, sā-hwe-der-sā, sā-hwe-d-d-er-sā, Pron.: nhd. welcher von beiden auch

-- wer auch immer: afries. sāhwāsā 57, sā-hwā-sā, Pron.: nhd. wer auch immer, wer immer

-- wer auch immer von zweien: afries. hwedersā (1) 15, hweddersā (1), hodersā (1), horsā (1), hwe-der-sā, hwe-d-der-sā (1), ho-der-sā (1), ho-r-sā (1), Pron.: nhd. wer auch immer von zweien, jeder von beiden

-- wo auch immer: afries. sāhwēr, sā-hwē-r, Pron.: nhd. wo auch immer; sāhwērsā 30 und häufiger, sā-hwē-r-sā, Pron.: nhd. wo auch immer

auf: afries. inover 36, inūr, in-ov-er, in-ūr, Adv., Präp.: nhd. über, auf, innerhalb, hinein, -in; on (1) 315 und häufiger, ā (4), Präp.: nhd. in, an, auf; ova 10, ov-a, Adv.: nhd. auf, oben; up 16, op, Adv., Präf.: nhd. auf, aufwärts; uppa 45 und häufiger, uppe, oppa, oppe, opa, up-p-a, up-p-e, op-p-a, op-p-e, op-a, Präp.: nhd. auf

aufbewahren: afries. halda (1) 189, hal-d-a, st. V. (7)=red. V.: nhd. halten, beobachten, handhaben, einhalten, Gericht halten, behaupten, geltend machen, gewinnen, erlangen, instand halten, aufbewahren, behalten, verheimlichen, beherbergen, aufnehmen, aufhalten, verhindern; uphalda 3, ophalda, up-hal-d-a, op-hal-d-a, st. V. (7)=red. V.: nhd. aufhalten, zurückhalten, aufbewahren, aufpflanzen, verbieten

aufbieten: afries. banna 50 und häufiger, bonna, ba-n-n-a, bo-n-n-a, st. V. (7)=red. V.: nhd. bannen, aufbieten, befehlen, gebieten, vor Gericht laden; bodia 19, bod-ia, sw. V. (2): nhd. aufbieten, laden (V.) (2), vorladen, auffordern; ūtlathia 1, ūt-la-th-ia, sw. V. (2): nhd. aufbieten, zur Hilfe rufen

Aufbietung: afries. ūtbēdinge 1, ūt-bēd-inge, st. F. (ō): nhd. Aufbietung

aufbrechen: afries. breka 150 und häufiger, bre-k-a, st. V. (4): nhd. brechen, zerbrechen, für ungültig erklären, reißen, zerreißen, abreißen, erbrechen, aufbrechen, verletzen, sündigen, brüchen, Brüche zahlen, Buße zahlen, gebrechen, fehlen, abgehen; ontbreka* 2, andbreka, ont-bre-k-a*, and-brek-a, st. V. (4): nhd. aufbrechen, sich öffnen, gebrechen, entbehren

Aufbrechen -- Aufbrechen eines Hauses: afries. hūsbreke 5, hū-s-bre-k-e, st. F. (i): nhd. „Hausbruch“, Aufbrechen eines Hauses, Einreißen eines Hauses

aufbringen: afries. drega 40 und häufiger, draga, dreg-a, drag-a, st. V. (6): nhd. tragen, bei sich haben, bringen, eintragen, betragen, ertragen, aufbringen; upbringa 3, up-bri-ng-a, sw. V. (1): nhd. dartun, aufbringen, aufziehen; uppahalia 1 und häufiger, uppehalia, up-p-a-hal-ia, up-p-e-hal-ia, sw. V. (2): nhd. auffordern?, aufklären, vorbringen, aufbringen, beschlagnahmen

-- aufbringen von Geld: afries. fullbranga 4, fullbrenga, ful-l-bra-ng-a, ful-l-bre-ng-a, st. V. (3a): nhd. schuldig sprechen, aufbringen von Geld, vollbringen, erweisen

aufdecken: afries. undhela 1 und häufiger, andhela, und-hel-a, and-hel-a, st. V. (4): nhd. aufdecken

auferlegen: afries. biplichta 1 und häufiger, bi-plicht-a, sw. V. (1): nhd. auferlegen, haften; kētha 30 und häufiger, kē-th-a, sw. V. (1): nhd. künden, verkünden, melden, Strafe verhängen, auferlegen, gerichtlich erklären, berufen (V.), ansagen; tōsetta 2, tō-set-t-a, sw. V. (1): nhd. zusetzen, beiordnen, überordnen, beauftragen, einsetzen, auferlegen; upwīsa 1 und häufiger, up-wī-s-a, sw. V. (1): nhd. „aufweisen“, auferlegen

-- als Buße auferlegen: afries. hlīa (2) 35, hlī-a, st. V., sw. V. (1): nhd. angeben, aussagen, als Buße auferlegen, Auftrag geben, erklären

-- eine Strafe auferlegen: afries. bifella (2) 1 und häufiger, bi-fel-l-a, sw. V. (1): nhd. eine Strafe auferlegen

-- Kirchenbuße auferlegen: afries. skrīva 60 und häufiger, skrī-v-a, st. V. (1): nhd. schreiben, aufschreiben, ins Strafregister eintragen, Kirchenbuße auferlegen

auferstehen: afries. uphrēra 1, uprēra, up-hrēr-a, up-rēr-a, sw. V. (1): nhd. auferwecken, auferstehen; upstān 2, up-stā-n, anom. V.: nhd. auferstehen; upstanda 2, upstonda, up-sta-n-d-a, up-sto-n-d-a, st. V. (6): nhd. aufstehen, auferstehen, aufkommen für

Auferstehung: afries. forrīsenisse 1, for-rī-s-e-nisse, st. F. (jō): nhd. Auferstehung; uprīsenisse 1, up-rī-s-e-nisse, st. F. (jō): nhd. Auferstehung

auferwecken: afries. uphrēra 1, uprēra, up-hrēr-a, up-rēr-a, sw. V. (1): nhd. auferwecken, auferstehen

auffordern: afries. bigrēta 8, bi-grē-t-a, sw. V. (1): nhd. „begrüßen“, ansprechen, klagen auf, verklagen, auffordern, vorladen, zum Zweikampf fordern; bodia 19, bod-ia, sw. V. (2): nhd. aufbieten, laden (V.) (2), vorladen, auffordern; ? uppahalia 1 und häufiger, uppehalia, up-p-a-hal-ia, up-p-e-hal-ia, sw. V. (2): nhd. auffordern?, aufklären, vorbringen, aufbringen, beschlagnahmen

-- zum Weggehen auffordern: afries. ofkētha 3, of-kē-th-a, sw. V. (1): nhd. zum Weggehen auffordern

-- zur Eidesleistung auffordern: afries. kestigia 12, kes-t-ig-ia, sw. V. (2): nhd. wählen machen?, zur Eidesleistung auffordern

Aufgang: afries. upgang 4, upgong, up-ga-ng, up-go-ng, st. M. (a): nhd. Aufgang; uptocht* 1, uptochte, up-to-ch-t*, up-to-ch-t-e, st. F. (i?): nhd. Aufgang

aufgeben: afries. bijeva*, biieva, bi-jev-a*, bi-iev-a*, st. V. (5): nhd. begeben, sich begeben, aufgeben; fortiā 20, urtiā, for-ti-ā, ur-ti-ā, st. V. (2): nhd. aufschieben, verzichten auf, weggehen, abreißen, zurückziehen, zurückweichen, verweigern, verlassen (V.), aufgeben, im Stich lassen; oflēta 1 und häufiger, of-lē-t-a, st. V. (7)=red. V.: nhd. „ablassen“, aufgeben, aufhören mit; rēma (1) 18, rē-m-a, sw. V. (1): nhd. räumen, reinigen, säubern, weichen (V.) (2), verlassen (V.), aufgeben, überlassen, einräumen; upjeva 4, upjā, up-jev-a, up-jā, st. V. (5): nhd. aufgeben, übertragen (V.); ūrrêka 1, overrêka, ūr-rê-k-a, ov-er-rê-k-a, sw. V. (1): nhd. aufgeben, weggeben, übergeben (V.); ūrtigia 2, overtigia, ūr-ti-g-ia, ov-er-ti-g-ia*, sw. V. (2): nhd. überzeugen?, beweisen?, verlassen (V.), aufgeben

Aufgebot: afries. bann 70 und häufiger, bonn, ba-n-n, bo-n-n, ba-n, bo-n, st. M. (a), st. N. (a): nhd. Bann, Befehl, Aufgebot, Verfügung, Heerbanngebiet, Brüche, angedrohtes Strafgeld, angeordnetes Gerichtsverfahren, Kirchenbann, gebannter Unfriede, gebannter Friede, Schutz, Schulze; bod 40, st. N. (a): nhd. Gebot, Angebot, Aufgebot; herebann 1 und häufiger, herebonn, herabann, herabonn, her-e-ba-n-n, her-e-bo-n-n, her-a-ba-n-n, her-a-bo-n-n, st. M. (a): nhd. Heerbann, Aufgebot

aufgebürdet -- aufgebürdet werden: afries. overkuma* 1, ov-er-ku-m-a*, st. V. (4): nhd. überkommen, überführen, überführt werden, aufgebürdet werden; urkuma* 5, ur-ku-m-a*, st. V. (4): nhd. überführen, überführt werden, aufgebürdet werden

aufgegeben: afries. wōsthaftich 1 und häufiger, wō-st-haf-t-ich, Adj.: nhd. wüst, unbewohnt, verlassen (Adj.), aufgegeben

aufgehen: afries. uppagunga 1 und häufiger, uppegunga, up-p-a-gu-ng-a, up-p-e-gu-ng-a, st. V. (7)=red. V.: nhd. aufgehen

aufgepflanzt: afries. upriucht 4, up-riuch-t, Adj.: nhd. aufrecht, aufwärts gerichtet, aufgepflanzt

aufgerichtet -- aufgerichtet sein (V.): afries. upwesa 2, opwesa, up-we-s-a, op-we-s-a, anom. V.: nhd. aufgerichtet sein (V.)

aufgerufen -- vom Volke aufgerufen: afries. liōdwurpen 1, liōd-wur-p-en, Adj.: nhd. vom Volke aufgerufen

aufgeschlitzt: afries. skerd (2), skerde, ske-r-d, ske-r-d-e, Adj.: nhd. schartig, aufgeschlitzt

aufgeschoben -- aufgeschoben werden: afries. undstanda 1 und häufiger, undstonda, andstanda, andstonda, und-sta-n-d-a, und-sto-n-d-a, and-sta-n-d-a, and-sto-n-d-a*, st. V. (6): nhd. entstehen, stehenbleiben, aufgeschoben werden

aufgeweicht: afries. drēve 1, drē-v-e, Adj.: nhd. unbefahrbar, aufgeweicht, schlecht, locker

aufgraben: afries. updelva 1, up-delv-a, st. V. (3b): nhd. aufgraben; upgrēva 1, up-grēv-a, st. V. (6): nhd. aufgraben

Aufgraben -- Beschädigung des Deiches durch Aufgraben: afries. indelfte 1, in-delf-t-e, F.: nhd. Beschädigung des Deiches durch Aufgraben

aufhalten: afries. halda (1) 189, hal-d-a, st. V. (7)=red. V.: nhd. halten, beobachten, handhaben, einhalten, Gericht halten, behaupten, geltend machen, gewinnen, erlangen, instand halten, aufbewahren, behalten, verheimlichen, beherbergen, aufnehmen, aufhalten, verhindern; letta* 3, le-t-t-a*, sw. V. (1): nhd. verhindern, behindern, aufhalten, stören; uphalda 3, ophalda, up-hal-d-a, op-hal-d-a, st. V. (7)=red. V.: nhd. aufhalten, zurückhalten, aufbewahren, aufpflanzen, verbieten; wenda 19, we-nd-a, sw. V. (1): nhd. wenden, ändern, wechseln, zuwenden, übersetzen (V.) (1), nicht befolgen, aufhalten, hindern, hemmen, widerstehen, versperren, angreifen

aufhauen: afries. uphâwa 1, ophâwa, up-hâw-a, op-hâw-a, st. V. (7)=red. V.: nhd. aufhauen, zerschlagen (V.)

aufheben: afries. ondduā* 6, andduā, ond-du-ā*, and-du-ā*, anom. V.: nhd. entkräften, aufheben, wegtun; tostêra 2, to-stê-r-a, sw. V. (1): nhd. zerstören, aufheben; undslīta* 1 und häufiger, untslīta, und-slī-t-a*, unt-slī-t-a, st. V. (1): nhd. für ungültig erklären, aufheben; upbera 1 und häufiger, up-ber-a, sw. V. (1): nhd. aufheben, erheben, einnehmen, in Besitz nehmen; upnima 7, up-nim-a, st. V. (4): nhd. aufnehmen, aufheben, nehmen; uprâvia 1, uprâva, up-râ-v-ia, up-râ-v-a, sw. V. (2): nhd. aufheben; urkêra 1, forkêra, ur-kê-r-a, for-kê-r-a*, sw. V. (1): nhd. verkehren, ändern, verwerfen?, aufheben; urstēra 3, ur-s-tēr-a, sw. V. (1): nhd. zerstören, aufheben

aufhelfen: afries. kreftigia* 2, kreftegia, kre-f-t-ig-ia*, kre-f-t-eg-ia, sw. V. (2): nhd. kräftigen, stärken, aufhelfen

aufhören: afries. lenda (1) 1 und häufiger, le-nd-a, sw. V. (1): nhd. aufhören, beenden; ofkêra 1, of-kê-r-a, sw. V. (1): nhd. sich abkehren, aufhören

-- aufhören mit: afries. oflēta 1 und häufiger, of-lē-t-a, st. V. (7)=red. V.: nhd. „ablassen“, aufgeben, aufhören mit

aufklären: afries. uppahalia 1 und häufiger, uppehalia, up-p-a-hal-ia, up-p-e-hal-ia, sw. V. (2): nhd. auffordern?, aufklären, vorbringen, aufbringen, beschlagnahmen

aufkommen: afries. umbetiā* 1 und häufiger, ummetiā, umtiā, umbe-ti-ā*, umme-ti-ā*, um-ti-ā*, st. V. (2): nhd. aufkommen, einstehen für; uprīsa 1 und häufiger, up-rī-s-a, st. V. (1): nhd. entstehen, aufkommen

-- aufkommen für: afries. tiā (1) 126, ti-ā, st. V. (2): nhd. ziehen, erziehen, unterhalten (V.), sich berufen (V.), zeugen, antreten, angehen, aufkommen für, vorgehen, sich wenden; upstanda 2, upstonda, up-sta-n-d-a, up-sto-n-d-a, st. V. (6): nhd. aufstehen, auferstehen, aufkommen für; wachtia 5, wach-t-ia, sw. V. (2): nhd. einstehen, haften, aufkommen für

aufkündigen: afries. undsedza 1 und häufiger, und-sedz-a, sw. V. (1): nhd. absagen, aufkündigen

aufladen: afries. fatia 1, fat-ia, sw. V. (2): nhd. fassen, aufladen

Auflage: afries. laga 15, lag-a, sw. M. (n): nhd. Lage, Schicht, Auflage

Auflauf: afries. gabbath 2, gabb-ath, M.: nhd. Bandenzug, Auflauf, Tumult; uprene 1 und häufiger, up-re-n-e, st. M. (i): nhd. Auflauf

-- Auflauf machen: afries. gabbia 2, gabb-ia, sw. V. (2): nhd. Auflauf machen, Tumult machen

auflegen: afries. upledza 4, uplidza, up-ledz-a, up-lidz-a, sw. V. (1): nhd. auflegen

auflehnen -- sich auflehnen: afries. umbeslā* 1 und häufiger, umslān, umbe-slā*, um-slā-n, st. V. (6): nhd. sich auflehnen

aufmachen: afries. skênia (2) 1, skê-n-ia, sw. V.: nhd. aufmachen

Aufmerksamkeit: afries. hlest (3) 4, hle-st, M.: nhd. Zuhören, Aufmerksamkeit; hleste 2, hle-st-e, F.: nhd. Zuhören, Aufmerksamkeit

aufnehmen: afries. halda (1) 189, hal-d-a, st. V. (7)=red. V.: nhd. halten, beobachten, handhaben, einhalten, Gericht halten, behaupten, geltend machen, gewinnen, erlangen, instand halten, aufbewahren, behalten, verheimlichen, beherbergen, aufnehmen, aufhalten, verhindern; upnima 7, up-nim-a, st. V. (4): nhd. aufnehmen, aufheben, nehmen

aufpassen: afries. tōsiā 2, tō-si-ā, st. V. (5): nhd. zusehen, achten auf, aufpassen; umbesiā 1, ummesiā, umsiā, umbe-si-ā, umme-si-ā*, um-si-ā*, st. V. (5): nhd. sich umsehen, achten auf, aufpassen

-- aufpassen auf: afries. waria 23, weria, war-ia, wer-ia, sw. V. (2): nhd. wahren, bewahren, sichern, einhalten, wahrnehmen, bekleiden, sorgen für, schützen, einstehen für, aufpassen auf, gewährleisten

Aufpassen -- mangelhaftes Aufpassen: afries. wanhōd 1, wonhōd, wa-n-hōd, wo-n-hōd, F.: nhd. schlechte Hut, mangelhaftes Aufpassen; wanhōde?, wonhōde?, wa-n-hōd-e?, wo-n-hōd-e?, F.: nhd. schlechte Hut, mangelhaftes Aufpassen

aufpflanzen: afries. uphalda 3, ophalda, up-hal-d-a, op-hal-d-a, st. V. (7)=red. V.: nhd. aufhalten, zurückhalten, aufbewahren, aufpflanzen, verbieten

aufragend: afries. stâp 1, stâ-p, Adj.: nhd. hoch, aufragend

aufrecht: afries. upriucht 4, up-riuch-t, Adj.: nhd. aufrecht, aufwärts gerichtet, aufgepflanzt

aufreißen: afries. upwreza 1 und häufiger, up-wrez-a, sw. V. (1): nhd. aufreißen; ūtrīva* 2, ūt-rī-v-a*, st. V. (1): nhd. aufreißen

Aufreißen -- Aufreißen der Mundwinkel: afries. snavelbreke 1, snav-el-bre-k-e, st. M. (i): nhd. „Schnabelbruch“, Aufreißen der Mundwinkel

aufrichten: afries. uprêka* 1 und häufiger, uprêtza, up-rê-k-a*, up-rê-tz-a, sw. V. (1): nhd. aufrichten, übergeben; upriuchta 13, up-riuch-t-a, sw. V. (1): nhd. aufrichten, Schadensersatz leisten; upstêta 2, up-stê-t-a, st. V., sw. V. (1): nhd. „aufstoßen“, aufrichten, aufstrecken, aufstecken

-- sich aufrichten: afries. upkuma 1 und häufiger, up-ku-m-a, st. V. (4): nhd. sich aufrichten, hinkommen, hineinkommen

Aufrichtung: afries. upriuchtinge* 2, opriuchtinge, up-riuch-t-inge*, op-riuch-t-inge, st. F. (ō): nhd. Aufrichtung, Entschädigung

Aufrufung: afries. tiūch (2) 1 und häufiger, ti-ū-ch, Sb.: nhd. Aufrufung

Aufrühren: afries. bihreppinge* 1, bi-hre-p-p-inge*, st. F. (ō): nhd. Berührung, Aufrühren

aufrührerisch: afries. witherstrīdich 1 und häufiger, wi-ther-strī-d-ich, Adj.: nhd. widerstreitend, aufrührerisch

aufs -- aufs neue: afries. nīes 2, nī-e-s, Adv.: nhd. aufs neue, von neuem

Aufsagung: afries. upsedzinge* 1, upsidzinge, up-sedz-inge*, up-sidz-inge, st. F. (ō): nhd. Aufsagung, Kündigung

aufscheuchen: afries. upduā 2, up-du-ā, anom. V.: nhd. auftun, öffnen, aufscheuchen

aufschieben: afries. fersta (2) 2, fer-s-t-a, sw. V. (1): nhd. „fristen“, aufschieben; fortiā 20, urtiā, for-ti-ā, ur-ti-ā, st. V. (2): nhd. aufschieben, verzichten auf, weggehen, abreißen, zurückziehen, zurückweichen, verweigern, verlassen (V.), aufgeben, im Stich lassen; undtiā 1 und häufiger, andtiā, und-ti-ā, and-ti-ā, st. V. (2): nhd. entziehen, entgehen?, aufschieben

aufschiebend: afries. ontâmlik 1 und häufiger, on-tâ-m-lik, Adj.: nhd. aufschiebend; untemelik 1, un-tem-e-lik, Adj.: nhd. aufschiebend

aufschlitzen: afries. ūtsplīta* 1, ūt-splī-t-a*, st. V. (1): nhd. „aufspleißen“, aufschlitzen, aufspalten

aufschreiben: afries. biskrīva 24, bi-skrī-v-a, st. V. (1): nhd. „beschreiben“, aufschreiben, aufzeichnen, ins Strafregister eintragen; biwrīta 1 und häufiger, bi-wrī-t-a, st. V. (1): nhd. aufschreiben, aufzeichnen; brēvia* 1 und häufiger, brēv-ia*, sw. V. (2): nhd. schreiben, aufschreiben; skrīva 60 und häufiger, skrī-v-a, st. V. (1): nhd. schreiben, aufschreiben, ins Strafregister eintragen, Kirchenbuße auferlegen

Aufschub: afries. ontâm 3, untâm, on-tâ-m, un-tâ-m, st. M. (a): nhd. Aufschub; tâm 28, tâ-m, st. M. (a): nhd. Zaum, Nachkommenschaft, Gruppe von Höfen die je für ein Jahr einen Richter stellen, Aufschub; ūtsettinge 2, ūt-set-t-inge, st. F. (ō): nhd. Aussetzung, Aufschub

aufschütten: afries. hrīvia 1 und häufiger, hrī-v-ia, rī-v-ia, sw. V. (2): nhd. harken, aufschütten

Aufschüttung*: afries. hrīve 1 und häufiger, hrīv-e, hrīf*, F.?: nhd. Harke?, Aufschüttung*

Aufschwellung: afries. uptâge 1, uptâch, up-tâ-g-e, up-tâ-ch, st. F. (ō): nhd. Aufschwellung

aufsetzen: afries. upsetta 1 und häufiger, up-set-t-a, sw. V. (1): nhd. aufsetzen

Aufsicht: afries. tōsiūnichêd 1, tō-siū-n-ic-hê-d, st. F. (i): nhd. Aufsicht

aufsitzen: afries. uppasitta 1, uppesitta, up-p-a-sit-t-a, up-p-e-sit-t-a, st. V. (5): nhd. aufsitzen, aufsteigen

Aufsitzen: afries. upsedel 2, opsedel, up-sed-el, op-sed-el, st. M. (a): nhd. Aufsitzen, Aufsteigen; upstīgene 1 und häufiger, up-stīg-ene, F.: nhd. Aufsteigen, Aufsitzen

aufspalten: afries. ūtsplīta* 1, ūt-splī-t-a*, st. V. (1): nhd. „aufspleißen“, aufschlitzen, aufspalten

„aufspleißen“: afries. ūtsplīta* 1, ūt-splī-t-a*, st. V. (1): nhd. „aufspleißen“, aufschlitzen, aufspalten

aufspringen: afries. undbersta 1 und häufiger, und-bers-t-a, st. V. (3b): nhd. entbersten, aufspringen

aufspüren: afries. sēka 44 und häufiger, sēza, sēk-a, sēz-a, sw. V. (1): nhd. suchen, aufsuchen, aufspüren, besuchen, heimsuchen, vorladen, verklagen, belangen

Aufstand: afries. rebellichêd 3, re-be-l-l-ic-hê-d, st. F. (i): nhd. Aufstand

aufstecken: afries. upstêta 2, up-stê-t-a, st. V., sw. V. (1): nhd. „aufstoßen“, aufrichten, aufstrecken, aufstecken

aufstehen: afries. upstanda 2, upstonda, up-sta-n-d-a, up-sto-n-d-a, st. V. (6): nhd. aufstehen, auferstehen, aufkommen für

aufsteigen: afries. biklīva* 1, bi-klī-v-a*, st. V. (1): nhd. aufsteigen, mächtig werden, erklettern, besteigen; klīva* 1, klī-v-a*, st. V. (1): nhd. aufsteigen, mächtig werden, klettern; uppasitta 1, uppesitta, up-p-a-sit-t-a, up-p-e-sit-t-a, st. V. (5): nhd. aufsitzen, aufsteigen

Aufsteigen: afries. upsedel 2, opsedel, up-sed-el, op-sed-el, st. M. (a): nhd. Aufsitzen, Aufsteigen; upstīgene 1 und häufiger, up-stīg-ene, F.: nhd. Aufsteigen, Aufsitzen

aufsteigender -- aufsteigender Erbe: afries. upstīger 1 und häufiger, up-stīg-er, st. M. (ja): nhd. Aufsteiger, aufsteigender Erbe

Aufsteiger: afries. upstīger 1 und häufiger, up-stīg-er, st. M. (ja): nhd. Aufsteiger, aufsteigender Erbe

„aufstoßen“: afries. upstêta 2, up-stê-t-a, st. V., sw. V. (1): nhd. „aufstoßen“, aufrichten, aufstrecken, aufstecken

aufstrecken: afries. upstêta 2, up-stê-t-a, st. V., sw. V. (1): nhd. „aufstoßen“, aufrichten, aufstrecken, aufstecken

aufstreichen: afries. upstrīka 1, up-strī-k-a, st. V. (1): nhd. aufstreichen

aufsuchen: afries. bisēka 2, bi-sēk-a, sw. V. (1): nhd. „besuchen“, aufsuchen, nachsuchen, untersuchen; sēka 44 und häufiger, sēza, sēk-a, sēz-a, sw. V. (1): nhd. suchen, aufsuchen, aufspüren, besuchen, heimsuchen, vorladen, verklagen, belangen

aufteilen: afries. kavelia 1 und häufiger, kav-el-ia, sw. V. (2): nhd. „losen“, aufteilen, verteilen, beurteilen

Auftrag: afries. bihlīinge* 1, bihlīnge, bi-hlī-inge*, bi-hlī-nge*, st. F. (ō): nhd. Aussage, Auftrag, Erklärung; ērende 1 und häufiger, ēr-end-e, N.: nhd. Botschaft, Auftrag; hlīene 11, hlīgene, hlī-ene, hlī-g-ene, F.: nhd. Aussage, Auftrag, Erklärung; upsetma 1, up-set-m-a, sw. M. (n): nhd. Auftrag, Vollmacht

-- Auftrag geben: afries. hlīa (2) 35, hlī-a, st. V., sw. V. (1): nhd. angeben, aussagen, als Buße auferlegen, Auftrag geben, erklären

auftun: afries. upduā 2, up-du-ā, anom. V.: nhd. auftun, öffnen, aufscheuchen

aufwachsen: afries. upwaxa 2, opwaxa, up-wax-a, op-wax-a, st. V. (6): nhd. aufwachsen

aufwärts: afries. up 16, op, Adv., Präf.: nhd. auf, aufwärts; uppes 1 und häufiger, up-p-es, Adv.: nhd. aufwärts; upward* 1 und häufiger, upwerd, up-war-d*, up-wer-d, Adv.: nhd. aufwärts

-- aufwärts gerichtet: afries. upriucht 4, up-riuch-t, Adj.: nhd. aufrecht, aufwärts gerichtet, aufgepflanzt

-- sich aufwärts krümmen: afries. upkrâwia 1 und häufiger, up-krâw-ia, sw. V. (2): nhd. sich aufwärts krümmen

aufwecken: afries. upwekkria 1 und häufiger, up-wek-k-r-ia, sw. V. (2): nhd. aufwecken

„aufweisen“: afries. upwīsa 1 und häufiger, up-wī-s-a, sw. V. (1): nhd. „aufweisen“, auferlegen

aufweisen: afries. wīsa 26, wī-s-a, sw. V. (1): nhd. weisen, zeigen, aufweisen, vorschreiben, erkennen, zuerkennen

aufwerfen: afries. werpa (1) 56, warpa (1), wer-p-a, war-p-a (1), st. V. (3b): nhd. werfen, aufwerfen

aufwiegeln: afries. hersta (2) 1 und häufiger, herst-a, sw. V. (1): nhd. aufwiegeln

Aufwurf: afries. werf (1) 24, st. M. (a): nhd. Aufwurf, Erhöhung, Hausstätte

aufzählen -- vollständig aufzählen: afries. fulltella 1 und häufiger, ful-l-te-l-l-a, sw. V. (1): nhd. vollständig aufzählen

Aufzählung: afries. ūtledzinge 2, ūt-ledz-inge, st. F. (ō): nhd. Auslegung, Aufzählung

aufzeichnen: afries. biskrīva 24, bi-skrī-v-a, st. V. (1): nhd. „beschreiben“, aufschreiben, aufzeichnen, ins Strafregister eintragen; biwrīta 1 und häufiger, bi-wrī-t-a, st. V. (1): nhd. aufschreiben, aufzeichnen; têknia 1, têkena, têkna, tê-k-n-ia, tê-k-en-a, tê-k-n-a, sw. V. (2): nhd. „zeichnen“, mit Zeichen versehen, siegeln, aufzeichnen

aufziehen: afries. upbringa 3, up-bri-ng-a, sw. V. (1): nhd. dartun, aufbringen, aufziehen; uptiā 4, up-ti-ā, st. V. (2): nhd. aufziehen, hinaufziehen, missbrauchen

Augapfel: afries. âgappel* 3, âg-ap-p-el*, st. M. (a): nhd. Augapfel; siā (1) 1, si-ā, M.: nhd. Augapfel, Pupille

Auge: afries. âge 80 und häufiger, âg-e, sw. N. (n): nhd. Auge

Augen -- vor den Augen: afries. in âg-en, Präp.: nhd. vor den Augen; in âg-e-n, Adv.: nhd. vor den Augen

Augenblick: afries. pass 4, pas-s, st. N. (a): nhd. Schritt, Augenblick, Zeitpunkt

Augenbraue: afries. âgbrē* 2, âg-brē*, N.: nhd. Augenbraue; âghring* 2, âg-hring*, st. M. (a): nhd. Augenbraue

-- Durchschneiden der Augenbraue: afries. âgbrēkerf* 5, âg-brē-kerf*, st. M. (i): nhd. „Augenbrauenkerbe“, Durchschneiden der Augenbraue

„Augenbrauenkerbe“: afries. âgbrēkerf* 5, âg-brē-kerf*, st. M. (i): nhd. „Augenbrauenkerbe“, Durchschneiden der Augenbraue

Augenbrauenverletzung: afries. brēskerdene 7, brē-ske-r-d-ene, F.: nhd. Augenbrauenverletzung; brēskrēdene 4, brē-skrē-d-ene, F.: nhd. Augenbrauenverletzung

Augenlid: afries. âghlid* 5, âg-hli-d*, st. N. (a): nhd. Augenlid; hlid 18, hli-d, st. N. (a): nhd. Deckel, Verschluss, Augenlid, Lid

Augenschein: afries. âgsiun 1 und häufiger, âg-siun, Sb.: nhd. Augenschein

Augenwinkel: afries. angneil (2) 6, ogneil (2), ang-neil, og-neil (2), M.: nhd. Augenwinkel

Augenzucken: afries. âgebreud 2, âg-e-breu-d, Sb.: nhd. Augenzucken

aus: afries. et (1) 115, it, Präp.: nhd. in, an, bei, von, aus; ūt 25, Präp., Adv.: nhd. aus, heraus; ūta 6, ūte, ūt-a, ūt-e, Adv., Präp.: nhd. außen, außerhalb, aus

aus...: afries. ur- (1), Präf.: nhd. aus...

„ausarbeiten“: afries. ūtwirza 1 und häufiger, ūt-wirz-a, sw. V. (1): nhd. „ausarbeiten“, zu Ende arbeiten

„Ausatmen“: afries. ūtēthma 4, ūt-ēth-m-a, sw. M. (n): nhd. „Ausatmen“, Ausgehen des Atems

ausbauen: afries. ūttilia 1 und häufiger, ūt-ti-l-ia, sw. V. (2): nhd. ausbauen

ausbedingen: afries. bithingia 27, bi-thing-ia, sw. V. (2): nhd. ausbedingen, vereinbaren, belangen, verklagen, einklagen, entscheiden, verurteilen

ausbessern: afries. bēta 70 und häufiger, bēt-a, sw. V. (1): nhd. büßen, Buße zahlen, ausbessern, entschädigen, vergüten; beteria 7, bet-er-ia, sw. V. (2): nhd. bessern, ausbessern, büßen; biriuchta 36, bi-riuch-t-a, sw. V. (1): nhd. richten, Recht sprechen, vorgehen gegen, berichten, aussagen, aburteilen, erklären, berichtigen, ausbessern, helfen, sorgen für

-- einen Damm schlecht ausbessern: afries. misdammia 1 und häufiger, misdommia, mi-s-dam-m-ia, mi-s-dom-m-ia, sw. V. (2): nhd. einen Damm schlecht bauen, einen Damm schlecht ausbessern

-- einen Deich schlecht ausbessern: afries. misdīka, misdīza, mi-s-dīk-a, mi-s-dīz-a, sw. V. (1): nhd. einen Deich schlecht ausbessern

Ausbleiben: afries. ? swike 1, swi-k-e, swi-k, Sb.: nhd. Ausbleiben?

„ausbrechen“: afries. ūtbreka 10, ūt-bre-k-a, st. V. (4): nhd. „ausbrechen“, ausschlagen, ausstechen

Ausbrechen -- Ausbrechen eines Backenzahns: afries. kēsebreke 5, kēs-e-bre-k-e, M.: nhd. „Zahnbrechen“, Ausbrechen eines Backenzahns

Ausbrechen -- Ausbrechen eines Zahnes: afries. tuskbreke 4, t-usk-bre-k-e, M.: nhd. „Zahnbrechen“, Ausbrechen eines Zahnes

ausbreiten -- sich als Decke ausbreiten: afries. hlīa (1) 1 und häufiger, hlī-a, sw. V. (1): nhd. sich als Decke ausbreiten

ausdeichen: afries. ūtledza 2, ūtlega, ūt-ledz-a, ūt-leg-a, sw. V. (1): nhd. friedlos legen, ausdeichen, ausgeben, bezahlen, auslegen, darlegen

ausdrücklich: afries. ūtwendelik 1 und häufiger, ūt-we-nd-e-lik, Adj.: nhd. „auswendig“, explizit, mit Worten, ausdrücklich

auseinandergehen: afries. twiskia 3, twi-s-k-ia, sw. V. (2): nhd. brennen, scheiden, auseinandergehen

Auseinandersetzung: afries. skorte, skor-t-e, skor-t, F.?, M.?: nhd. Streit, Auseinandersetzung

auseinandertreiben: afries. en twa drī-v-a, st. V. (1): nhd. „entzweitreiben“, auseinandertreiben; on-twā drī-v-a, en-twā drī-v-a, st. V. (1): nhd. auseinandertreiben; todrīva 1, to-drī-v-a, st. V. (1): nhd. auseinandertreiben, zertreiben

auseinanderwerfen: afries. towerpa 1, tewerpa, to-wer-p-a, te-wer-p-a, st. V. (3b): nhd. zerwerfen, auseinanderwerfen

„Ausfahrt“: afries. ūtfere 1 und häufiger, ūt-fer-e, st. F. (ō): nhd. „Ausfahrt“, Zug außer Landes

„ausfallen“: afries. ūtfalla 1 und häufiger, ūt-fal-l-a, st. V. (7)=red. V. (1): nhd. „ausfallen“, hinausfahren, hinaustreiben

ausfallen: afries. falla (1) 50 und häufiger, fella (1), fal-l-a, fel-l-a (1), st. V. (7)=red. V. (1): nhd. fallen, sinken, flüchten, ausfallen, zur Folge haben, zufallen, in Betracht kommen, sich belaufen, gehören zu, fällig werden, betragen, treffen, sich treffen, sich ereignen, kommen

ausfechten -- einen gerichtlichen Zweikampf ausfechten: afries. kampia 1 und häufiger, kompia, kam-p-ia, kom-p-ia, sw. V. (2): nhd. kämpfen, einen gerichtlichen Zweikampf ausfechten

ausfischen: afries. forfiskia 1, for-fisk-ia, sw. V. (2): nhd. ausfischen

Ausfischen: afries. forfiskinge 1, for-fisk-inge, st. F. (ō): nhd. Ausfischen

ausfließen: afries. ūtfliāta 1, ūt-fliā-t-a, st. V. (2): nhd. ausfließen, herausfließen

-- ausfließen lassen: afries. tēma 1 und häufiger, tēm-a, sw. V. (1): nhd. ausleeren, ausfließen lassen, bezahlen, entrichten, erfüllen?

Ausflucht: afries. bihendichêd* 35, bi-hend-ic-hê-d*, st. F. (i): nhd. List, Betrug, Ausflucht, Einrede; infindinge 114, infundinge, in-find-inge, in-fund-inge, st. F. (ō): nhd. Erfindung, Einrede, Ausflucht, Vorwand, Finte

Ausfluss: afries. rene 1, re-n-e, st. M. (i), N.: nhd. Fließen, Ausfluss; skete 2, skette (2), ske-t-e, ske-t-t-e (2), st. M. (i): nhd. Schuss, Ausfluss; ūtflete 1 und häufiger, ūt-fle-t-e, M.: nhd. Ausfluss; ūtrene 4, ūt-re-n-e, st. M. (i): nhd. Ausfluss

ausführbar: afries. forbringelik 1 und häufiger, for-bri-ng-e-lik, Adj.: nhd. ausführbar; urbringelik 1 und häufiger, ur-bri-ng-e-lik, Adj.: nhd. ausführbar

ausführen: afries. forthdrīva* 6, for-th-drī-v-a*, st. V. (1): nhd. betreiben, durchsetzen, ausführen; wirza 19, wirka, werka, wirz-a, wirk-a, werk-a, sw. V. (1): nhd. wirken, arbeiten, bauen, in Stand setzen, handeln, ausführen

Ausgang: afries. ūtgang 37, ūtgong, ūt-ga-ng, ūt-go-ng, st. M. (a): nhd. Ausgang, Hinausgang, Herauskommen

ausgeben: afries. ūtjeva 9, ūt-jev-a, st. V. (5): nhd. ausgeben, erteilen, verheiraten; ūtledza 2, ūtlega, ūt-ledz-a, ūt-leg-a, sw. V. (1): nhd. friedlos legen, ausdeichen, ausgeben, bezahlen, auslegen, darlegen

ausgegeben: afries. ūtjeftich 1 und häufiger, ūt-jef-t-ich, Adj.: nhd. ausgegeben

ausgehen: afries. ūtgunga 7, ūt-gu-ng-a, st. V. (7)=red. V.: nhd. ausgehen, ausgezahlt werden

Ausgehen -- Ausgehen des Atems: afries. ūtēthma 4, ūt-ēth-m-a, sw. M. (n): nhd. „Ausatmen“, Ausgehen des Atems

ausgeliehenes -- ausgeliehenes Gut: afries. handjefte 1, hondjefte, hand-jef-t-e, hond-jef-t-e, F.: nhd. Schenkung, Privileg, ausgeliehenes Gut

ausgenommen: afries. bihalva* 24, bihalve, bi-hal-v-a*, bi-hal-v-e*, Präp.: nhd. außer, ausgenommen, ohne; ūt-seid, (Part. Prät.=)Adj.: nhd. ausgenommen

ausgerüstet: afries. birêved 1 und häufiger, bi-rê-v-ed, (Part. Prät.=)Adj.: nhd. ausgerüstet, beladen (Adj.)

ausgesetzte -- für eine bestimmte Zahl von Jahren ausgesetzte jährliche Gabe: afries. jērdêl 1 und häufiger, jēradêl, jē-r-dê-l, jē-r-a-dê-l, st. M. (a): nhd. „Jahrteil“, für eine bestimmte Zahl von Jahren ausgesetzte jährliche Gabe

ausgestattet -- mit unanfechtbarer Entscheidungsbefugnis ausgestattet: afries. klakelâs*, klak-e-lâ-s*, Adj.: nhd. unwiderruflich, unanfechtbar, mit unanfechtbarer Entscheidungsbefugnis ausgestattet

ausgetragen -- ausgetragen werden (vom Kind): afries. fullkuma 1 und häufiger, ful-l-ku-m-a, st. V. (4): nhd. „vollkommen werden“, ausgetragen werden (vom Kind)

ausgewählter -- zur Eidesleistung ausgewählter Verwandter: afries. keremēch* 2, keremēg, ker-e-mēch*, ker-e-mēg, st. M. (a): nhd. zur Eidesleistung ausgewählter Verwandter

ausgezahlt -- ausgezahlt werden: afries. ūtgunga 7, ūt-gu-ng-a, st. V. (7)=red. V.: nhd. ausgehen, ausgezahlt werden

ausgießen: afries. ūtjāta 1 und häufiger, ūt-jā-t-a, st. V. (2): nhd. ausgießen

Ausgleich: afries. līkmakinge 2, līk-mak-inge, st. F. (ō): nhd. Gleichmachung, Ausgleich; wretze, wre-tz-e, F.: nhd. Rache, Ausgleich

ausgleichen: afries. geda 5, ged-a, sw. V. (1): nhd. verbessern, ausgleichen; *līkmakia, *līk-mak-ia, sw. V. (2): nhd. gleichmachen, ausgleichen; līza 1 und häufiger, līz-a, sw. V. (1): nhd. ausgleichen, ebnen

„Ausguss“: afries. ūtgete 1 und häufiger, ūt-ge-t-e, st. M. (i): nhd. „Ausguss“, Vergießung

aushändigen: afries. handigia 1 und häufiger, hondigia, hand-ig-ia, hond-ig-ia, sw. V. (2): nhd. einhändigen, aushändigen, übergeben (V.)

ausheben: afries. ofhebba 2, ofheffa?, of-heb-b-a, of-hef-f-a?, st. V. (6): nhd. ausheben

auskämpfen: afries. bifiuchta 28, bi-fiuch-t-a, st. V. (3?): nhd. „befechten“, bekämpfen, angreifen, schaden, auskämpfen, entscheiden

auskommen -- auskommen mit: afries. tōkuma 5, tō-ku-m-a, st. V. (4): nhd. kommen, zukommen, eintreten, entstehen, zu Ohren kommen, zustoßen, verpflichtet sein (V.), angrenzen, überkommen, widerfahren, zurechtkommen, auskommen mit, hinscheiden, sterben, gerichtlich vorgehen

Auslage: afries. unkost 1, un-ko-st, Sb.: nhd. Unkosten, Auslage

Ausland: afries. elelende 4, ellende, ililende, el-e-len-d-e, el-len-d-e, il-i-len-d-e, N.: nhd. fremdes Land, Ausland; *ūtlende, *ūt-len-d-e, N.: nhd. Ausland

-- ins Ausland: afries. ūtlendes 1 und häufiger, ūtlandes, ūt-len-d-es, ūt-lan-d-es, Adv.: nhd. ins Ausland

ausländisch: afries. elelendich 2, ellendich, el-e-len-d-ich, el-len-d-ich, Adj.: nhd. ausländisch, fremd; overlandich 1, overlondich, overlendich, ov-er-lan-d-ich, ov-er-lon-d-ich, ov-er-len-d-ich, Adj.: nhd. ausländisch

„ausländisch“: afries. ūtlendisk* 1 und häufiger, ūt-len-d-isk*, Adj.: nhd. „ausländisch“, im anderen Bezirk wohnend, auswärtig

auslaufen: afries. ūtquinka 1, ūt-quin-k-a, st. V. (3a): nhd. auslaufen; ūtsīga 2, ūtsīa, ūt-sī-g-a, ūt-sī-a, st. V. (1): nhd. auslaufen

ausleeren: afries. tēma 1 und häufiger, tēm-a, sw. V. (1): nhd. ausleeren, ausfließen lassen, bezahlen, entrichten, erfüllen?

auslegen: afries. ūtledza 2, ūtlega, ūt-ledz-a, ūt-leg-a, sw. V. (1): nhd. friedlos legen, ausdeichen, ausgeben, bezahlen, auslegen, darlegen

Auslegung: afries. thiōde (1) 6, thiōthe, thiō-d-e, thiō-th-e, F.: nhd. Deutung, Auslegung; ūtledzinge 2, ūt-ledz-inge, st. F. (ō): nhd. Auslegung, Aufzählung

„Ausleitung“: afries. *ūtlêdene, *ūt-lêd-ene, F.: nhd. „Ausleitung“, Begräbnis; ūtlêdinge 3, ūt-lê-d-inge, st. F. (ō): nhd. „Ausleitung“, Begräbnis

auslöschen: afries. ūtduā 1 und häufiger, ūt-du-ā, anom. V.: nhd. bei der Verteidigung eines Hauses anrichten, auslöschen, vernichten

auslösen: afries. lêsa 18, lê-s-a, sw. V. (1): nhd. lösen, auslösen, loskaufen, erlösen; lethogia* 2, lethoga, lethigia, ledigia, ledgia, lēgia* (2), le-th-og-ia*, le-th-og-a*, le-th-ig-ia*, le-d-ig-ia*, le-d-g-ia*, lē-g-ia* (2), sw. V. (2): nhd. befreien, erlösen, auslösen

Auslösungsgeld -- Auslösungsgeld bei Todesstrafe: afries. hâvedlêsene 53, hâvedlêsne, hâv-ed-lê-s-ene, hâv-ed-lê-s-ne, F.: nhd. Hauptlösung, Auslösungsgeld bei Todesstrafe, Abkaufen der Todesstrafe

„ausmachen“: afries. ūtmakia 1 und häufiger, ūt-mak-ia, sw. V. (2): nhd. „ausmachen“, ausrüsten, aussenden

ausmalen: afries. ūtmēlia 1 und häufiger, ūt-mēl-ia, sw. V. (2): nhd. ausmalen

Ausnahme: afries. kêre 1 und häufiger, kê-r-e, F.: nhd. Ausnahme; ūtwende 1 und häufiger, ūt-we-nd-e, F.: nhd. Ausnahme; wend 46, we-nd, M.: nhd. Wende (F.), Umwendung, Rückkehr, Abwendung, Abweichung, Ausnahme, Schädigung, Verletzung, Sache, Rechtssache, Strafsache

Ausnahmebestimmung: afries. kêrekest 1 und häufiger, kê-r-e-kes-t, st. F. (i): nhd. einen Ausnahmefall erwähnende Beliebung, Ausnahmebestimmung

Ausnahmefall -- einen Ausnahmefall erwähnende Beliebung: afries. kêrekest 1 und häufiger, kê-r-e-kes-t, st. F. (i): nhd. einen Ausnahmefall erwähnende Beliebung, Ausnahmebestimmung

ausnehmen: afries. ūtnima 1, ūt-nim-a, st. V. (4): nhd. ausnehmen; ūtsedza 1, ūt-sedz-a, sw. V. (1): nhd. ausnehmen, aussprechen, vortragen

auspfänden: afries. ūtpenda 3, ūt-pen-d-a, sw. V. (1): nhd. auspfänden

Ausplünderung -- Ausplünderung bis auf die Haut: afries. līkrâf 3, līk-râ-f, st. M. (a): nhd. Ausplünderung bis auf die Haut, Körperberaubung, Leichenberaubung

Ausreise: afries. ūtreisinge 1, ūt-re-i-s-inge, st. F. (ō): nhd. Ausreise, Kriegszug

ausreisen: afries. *ūtreisia, *ūt-re-i-s-ia, sw. V. (2): nhd. ausreisen

ausreißen: afries. ūtlūka 1 und häufiger, ūt-lūk-a, st. V. (2): nhd. ausreißen

ausrichten: afries. bidrīva* 1, bi-drī-v-a*, st. V. (1): nhd. ausrichten, erreichen, zum Gehorsam bringen

„ausrichten“: afries. ūtriuchta 1 und häufiger, ūt-riuch-t-a, sw. V. (1): nhd. „ausrichten“, zur Entscheidung bringen, vollstrecken, eintreiben, bezahlen

ausroden: afries. torothia 1, to-ro-th-ia, sw. V. (2): nhd. ausroden

ausrufen: afries. ūthrōpa 1, ūt-hrō-p-a, st. V. (7)=red. V.: nhd. ausrufen

ausrüsten: afries. tāwia (1) 1 und häufiger, tāw-ia, sw. V. (2): nhd. beweisen, ausrüsten; ūtmakia 1 und häufiger, ūt-mak-ia, sw. V. (2): nhd. „ausmachen“, ausrüsten, aussenden

Aussage: afries. bihlīinge* 1, bihlīnge, bi-hlī-inge*, bi-hlī-nge*, st. F. (ō): nhd. Aussage, Auftrag, Erklärung; hlīande 1 und häufiger, hlī-a-nd-e, Part. Präs. subst.=M., N.: nhd. Aussage; hlīene 11, hlīgene, hlī-ene, hlī-g-ene, F.: nhd. Aussage, Auftrag, Erklärung; hlīinge 19, hlīnge, hlī-inge, hlī-nge, st. F. (ō): nhd. Aussage, Bekenntnis, Erklärung; rēdene 21, rē-d-ene, F.: nhd. Spruch, Richterspruch, Aussage, Beweis, letztwillige Verfügung, Sachbestätigung, Klagebestätigung, Erkenntnis, richterliche Entscheidung; sedzen* 1, sedzan, sedzane, sidzen, sidzan, sidzane, sedz-en*, sedz-an*, sedz-an-e*, sidz-en*, sidz-an*, sidz-ane*, N.: nhd. Aussage; *sedzinge, sidzinge, *sedz-inge, *sidz-inge, st. F. (ō): nhd. Aussage; sege 5, seg-e, sw. F. (n): nhd. Aussage, Zeugnis; setten 1, set-t-en, F.: nhd. Aussage; ūtsedzinge* 1, ūt-sedz-inge*, st. F. (ō): nhd. Aussage; word 38, werd (2), wird (1), wor-d, wer-d (2), wir-d (1), st. N. (a): nhd. Wort, Spruch, Ausspruch, Erkenntnis, Beschluss, Aussage, Genehmigung

-- Beweis der Unzulässigkeit einer Aussage: afries. rēd (2) 14, rē-d, M.: nhd. Beweis der Unzulässigkeit einer Klage, Beweis der Unzulässigkeit einer Aussage

aussagen: afries. bihlīa* 3, bi-hlī-a*, st. V.: nhd. bekennen, aussagen; biriuchta 36, bi-riuch-t-a, sw. V. (1): nhd. richten, Recht sprechen, vorgehen gegen, berichten, aussagen, aburteilen, erklären, berichtigen, ausbessern, helfen, sorgen für; hlīa (2) 35, hlī-a, st. V., sw. V. (1): nhd. angeben, aussagen, als Buße auferlegen, Auftrag geben, erklären; jā (1) 29 und häufiger, st. V. (5): nhd. gestehen, bekennen, aussagen; rēda (2) 67, rē-d-a, sw. V. (1): nhd. sprechen, aussagen, bezeugen, reden, namhaft machen, beweisen, beanspruchen, geltend machen, als Tatsache erklären, bestätigen, richten, erkennen; rekenia (1) 25 und häufiger, reknia (1), rek-en-ia, rek-n-ia (1), sw. V. (2): nhd. rechnen, berechnen, verteilen, aussagen

aussätzig: afries. malātisk* 1, malātch, mal-ā-t-isk*, mal-ā-t-ch, Adj.: nhd. aussätzig

ausscheiden: afries. ūtskêtha 1 und häufiger, ūt-skê-th-a, sw. V. (1): nhd. ausscheiden

ausschießen: afries. ūtskiāta 3, ūt-skiā-t-a, st. V. (2): nhd. ausschießen, herausschießen

ausschlagen: afries. ūtbreka 10, ūt-bre-k-a, st. V. (4): nhd. „ausbrechen“, ausschlagen, ausstechen

ausschließen: afries. ūrfā 4, ūr-fā, st. V. (7)=red. V.: nhd. mehr nehmen, ausschließen, vertreten (V.), ersetzen, übernehmen, verhindern, weiter gehen; ūtslūta 1 und häufiger, ūt-slū-t-a, st. V. (2): nhd. ausschließen; ūtwaria 1 und häufiger, ūt-war-ia, sw. V. (2): nhd. ausschließen

Ausschließung: afries. ūtslūtinge 1, ūt-slū-t-inge, st. F. (ō): nhd. Ausschließung

Ausschreibung: afries. ūtskrifta 1, ūt-skri-f-t-a, sw. M. (n): nhd. Ausschreibung

„Ausschrift“: afries. ūtskrift 2, ūt-skri-f-t, st. F. (i), st. N. (a): nhd. „Ausschrift“, Abschrift

„aussein“: afries. ūtwesa 4, ūt-we-s-a, anom. V.: nhd. „aussein“, außer Haus sein (V.), außer Landes sein (V.)

außen: afries. ūta 6, ūte, ūt-a, ūt-e, Adv., Präp.: nhd. außen, außerhalb, aus

-- nach außen geneigt: afries. ūtwēie 2, ūt-wēi-e, ūt-wēi, Adj.: nhd. nach außen geneigt

-- von außen: afries. ūtwardis 4, ūt-war-d-is, Adv.: nhd. auswärts, von außen

aussenden: afries. ūtmakia 1 und häufiger, ūt-mak-ia, sw. V. (2): nhd. „ausmachen“, ausrüsten, aussenden; ūtsenda 1 und häufiger, ūt-send-a, sw. V. (1): nhd. aussenden

Außengut: afries. forawerk* 1, fō̆rwerk, forwirk, for-a-werk*, fō̆r-werk, for-wirk, st. N. (a): nhd. Vorwerk, Außengut

Außenwand: afries. ūtwâch 2, ūt-wâ-ch, st. M. (a), F.: nhd. Außenwand

außer: afries. bihalva* 24, bihalve, bi-hal-v-a*, bi-hal-v-e*, Präp.: nhd. außer, ausgenommen, ohne; būta 70, b-ūt-a, Präp.: nhd. außer, außerhalb, ohne; mar (2) 35, mer, ma-r, me-r, Konj.: nhd. nur, außer, sondern (Konj.), aber; ūter 19, ūtur, ūt-er, ūt-ur, Präp.: nhd. außer, ohne; wēre 20, wēra (2), wāra, wēr-e, wēr-a (2), wār-a, Konj., Präp.: nhd. nur, aber, jedoch, sondern (Konj.), außer

-- außer Haus sein (V.): afries. ūtwesa 4, ūt-we-s-a, anom. V.: nhd. „aussein“, außer Haus sein (V.), außer Landes sein (V.)

-- außer Landes sein (V.): afries. ūtwesa 4, ūt-we-s-a, anom. V.: nhd. „aussein“, außer Haus sein (V.), außer Landes sein (V.)

-- Zug außer Landes: afries. ūtfere 1 und häufiger, ūt-fer-e, st. F. (ō): nhd. „Ausfahrt“, Zug außer Landes

äußere: afries. ūtera 4, ūtra, ūt-era, ūt-ra, Adj.: nhd. äußere

Äußeres: afries. ? wlite 5, wli-t-e, st. M. (i): nhd. Äußeres?, sichtbarer Körperteil?

außergerichtlich: afries. thinglâs 1, thing-lâ-s, Adj.: nhd. dinglos, außergerichtlich

außergerichtliche -- außergerichtliche Beratung: afries. sunderachte* 1 und häufiger, sun-d-er-acht-e*, sun-d-er-acht, F.: nhd. außergerichtliche Beratung

außergerichtlicher -- außergerichtlicher Landkauf: afries. kamerkâp 1, komerkâp, kamer-kâp, komer-kâp, st. M. (a): nhd. „Kammerkauf“, außergerichtlicher Landkauf, Kauf eines Nebengebäudes

außerhalb: afries. abūta 5, a-b-ūt-a, Präp.: nhd. außerhalb, ohne, nur; būta 70, b-ūt-a, Präp.: nhd. außer, außerhalb, ohne; ūta 6, ūte, ūt-a, ūt-e, Adv., Präp.: nhd. außen, außerhalb, aus

-- außerhalb des eigenen Bezirks befindlich: afries. ūtferdich 1, ūt-fer-d-ich, Adj.: nhd. auswärtig, verreist, außerhalb des eigenen Bezirks befindlich

-- Land außerhalb des Deichs: afries. kâch, kei, st. M. (a): nhd. Land außerhalb des Deichs

äußerlich: afries. ūtwendich 1 und häufiger, ūt-we-nd-ich, Adv.: nhd. auswärtig, äußerlich, extern

äußerste: afries. eftrosta, aftersta, eftersta, ef-t-r-o-st-a, af-t-er-st-a*, ef-t-er-st-a*, Adj. (Superl.): nhd. äußerste; endelest 4, end-e-le-st, Adj. (Superl.): nhd. äußerste, letzte; endernēst 2, end-er-nē-st, Adj. (Superl.): nhd. äußerste, letzte; ūtersta 1 und häufiger, ūtrosta, ūttersta, ūt-er-sta, ūt-ro-sta, ūt-t-er-sta, Adj. (Superl.): nhd. äußerste, letzte

aussetzen -- sich für etwas der Gefahr aussetzen: afries. binētha* 2, bi-nēth-a*, sw. V. (1): nhd. sich für etwas der Gefahr aussetzen

Aussetzung: afries. ūtsettinge 2, ūt-set-t-inge, st. F. (ō): nhd. Aussetzung, Aufschub

aussöhnen: afries. bisēna 3, bi-sēn-a, sw. V. (1): nhd. aussöhnen, vergleichen; sēna 15, sēn-a, sw. V. (1): nhd. sühnen, aussöhnen, versöhnen, beilegen

aussondern: afries. ūtwīsa 1 und häufiger, ūt-wī-s-a, sw. V. (1): nhd. ausweisen, zusagen, vermachen, aussondern, nachweisen

aussprechen: afries. bitella 14, bi-te-l-l-a, sw. V. (1): nhd. verlangen, aussprechen; ūtsedza 1, ūt-sedz-a, sw. V. (1): nhd. ausnehmen, aussprechen, vortragen

-- völlig aussprechen: afries. fullspreka 1 und häufiger, ful-l-s-pre-k-a, st. V. (4): nhd. völlig aussprechen

Ausspruch: afries. wīsene 1, wī-s-ene, F.: nhd. Weisung, Ausspruch, Erkenntnis; word 38, werd (2), wird (1), wor-d, wer-d (2), wir-d (1), st. N. (a): nhd. Wort, Spruch, Ausspruch, Erkenntnis, Beschluss, Aussage, Genehmigung

ausstatten: afries. *belda 16, bedāla?, *be-l-d-a, *bed-āl-a?, sw. V. (1): nhd. ausstatten; ūtbelda 12, ūt-be-l-d-a, sw. V. (1): nhd. ausstatten, aussteuern, abfinden

Ausstattung -- weitere Ausstattung: afries. forthrēde? 1, for-th-rē-d-e?, Sb.: nhd. weiteres Gerät, weitere Ausstattung

ausstechen: afries. ūtbreka 10, ūt-bre-k-a, st. V. (4): nhd. „ausbrechen“, ausschlagen, ausstechen; ūtsteka 1 und häufiger, ūt-ste-k-a, st. V. (5): nhd. ausstechen

Aussteuer: afries. bēdlinze 69, bērlinze, birlenze, bedelnisse, bēd-linz-e, bēr-linz-e*, bir-lenz-e, *bed-el-niss-e, st. F. (ō): nhd. Aussteuer; boldbreng 10, bo-l-d-bre-ng, st. M. (a): nhd. Aussteuer; boldskett 2, bo-l-d-sket-t, bo-l-d-sket, M.: nhd. Aussteuer; flettjeve 11, fle-t-t-jev-e, F.: nhd. Aussteuer

-- als Aussteuer gegeben: afries. flettjeftich 1, fle-t-t-jef-t-ich, Adj.: nhd. als Aussteuer gegeben, Aussteuer betreffend

-- Aussteuer betreffend: afries. flettjeftich 1, fle-t-t-jef-t-ich, Adj.: nhd. als Aussteuer gegeben, Aussteuer betreffend

aussteuern: afries. ūtbelda 12, ūt-be-l-d-a, sw. V. (1): nhd. ausstatten, aussteuern, abfinden; ūtbōdelia 1 und häufiger, ūtbēdlia, ūt-bō-del-ia, ūt-bē-dl-ia, sw. V. (2): nhd. aussteuern

ausstoßen: afries. ūtstêta* 5, ūt-stê-t-a*, st. V. (7)=red. V.: nhd. ausstoßen

austauschen: afries. biwixlia* 1, bi-wix-l-ia*, sw. V. (2): nhd. austauschen, auswechseln

ausüben: afries. fēra (1) 25, fēr-a, sw. V. (1): nhd. führen, bringen, tragen, ausüben

Ausübung: afries. ? evinge? 1 und häufiger, ev-inge?, st. F. (ō): nhd. Ausübung?; êwinge 5, jōwinge, êw-inge, jōw-inge, st. F. (ō): nhd. Ausübung, Gebrauch

ausurteilen: afries. ūtordêlia 1 und häufiger, ūt-or-dê-l-ia, sw. V. (2): nhd. ausurteilen

auswärtig: afries. ūtferdich 1, ūt-fer-d-ich, Adj.: nhd. auswärtig, verreist, außerhalb des eigenen Bezirks befindlich; ūtlendisk* 1 und häufiger, ūt-len-d-isk*, Adj.: nhd. „ausländisch“, im anderen Bezirk wohnend, auswärtig; ūtwendich 1 und häufiger, ūt-we-nd-ich, Adv.: nhd. auswärtig, äußerlich, extern; ūthâmed* 2, ūthêmed, ūt-hâ-m-ed*, ūt-hê-m-ed, Adj.: nhd. auswärtig; ūthâmisk 1 und häufiger, ūt-hâ-m-isk, Adj.: nhd. nicht heimisch, auswärtig

Auswärtiger: afries. ūtbūr 4, ūt-bū-r, st. M. (a): nhd. Auswärtiger; ūtmann 1, ūtmonn, ūt-man-n, ūt-mon-n, st. M. (a): nhd. Auswärtiger, Fremder

auswärts: afries. ūtaward 4, ūtewerd, ūt-a-war-d, ūt-e-wer-d, Adv.: nhd. auswärts, auswendig; ūtes 1 und häufiger, ūt-es, Adv.: nhd. auswärts; ūtward 2, ūtwerd, ūt-war-d, ūt-wer-d, Adj., Adv.: nhd. auswärts, auswendig; ūtwardis 4, ūt-war-d-is, Adv.: nhd. auswärts, von außen

-- von auswärts eingebrachte Klage: afries. intale* 1, intele, in-ta-l-e*, in-te-l-e*, st. F. (ō): nhd. von auswärts eingebrachte Klage

auswechseln: afries. biwixlia* 1, bi-wix-l-ia*, sw. V. (2): nhd. austauschen, auswechseln

Ausweis: afries. ūtwīsinge 1 und häufiger, ūt-wī-s-inge, st. F. (ō): nhd. Ausweis, Zeugnis

ausweisen: afries. ūtwīsa 1 und häufiger, ūt-wī-s-a, sw. V. (1): nhd. ausweisen, zusagen, vermachen, aussondern, nachweisen

Ausweisung: afries. ūtane 1 und häufiger, ūt-a-ne, F.: nhd. Ausweisung

-- durch Eidesleistung jemandes Ausweisung erwirken: afries. ofswera 1, of-swer-a, st. V. (4): nhd. wegschwören, durch Eidesleistung jemandes Ausweisung erwirken

„auswendig“: afries. ūtwendelik 1 und häufiger, ūt-we-nd-e-lik, Adj.: nhd. „auswendig“, explizit, mit Worten, ausdrücklich

auswendig: afries. ūtaward 4, ūtewerd, ūt-a-war-d, ūt-e-wer-d, Adv.: nhd. auswärts, auswendig; ūtward 2, ūtwerd, ūt-war-d, ūt-wer-d, Adj., Adv.: nhd. auswärts, auswendig

Auswerfen -- Auswerfen von Erde: afries. skot 9, sko-t, st. M. (a): nhd. Geschoss, Auswerfen von Erde, Schoß (M.) (3), Abgabe, Steuer (F.)

Auswuchs: afries. grōwinge* 5, grō-w-inge*, st. F. (ō): nhd. Auswuchs, Verdickung

auszahlen: afries. fornōgia 1 und häufiger, for-nōg-ia, sw. V. (2): nhd. zufriedenstellen, auszahlen, bezahlen; ūtrêka* 6, ūtrêza, ūt-rê-k-a*, ūt-rê-z-a*, sw. V. (1): nhd. herausgeben, auszahlen

ausziehen: afries. ofledza 3, oflidza, of-ledz-a, of-lidz-a, sw. V. (1): nhd. ablegen, ausziehen, bezahlen, ersetzen; ūttiā 1, ūt-ti-ā, st. V. (2): nhd. ausziehen

Axt: afries. axa 2, ax-a, F.: nhd. Axt

Bach: afries. fliāt 1 und häufiger, fliā-t, st. N. (a): nhd. Bach, Fluss; *rīth, rīd, *rī-th, *rī-d, st. M. (a?): nhd. Bach

Backe: afries. bakka* 5, baka, bak-k-a*, bak-a*, sw. M. (n): nhd. Backe; ziāke 16, keke, ziā-k-e, ke-k-e, F.: nhd. Kinnbacke, Kinnbacken, Wange, Backe

Backenzahn: afries. kēse 8, kēs-e, F.: nhd. Backenzahn

Backenzahns -- Ausbrechen eines Backenzahns: afries. kēsebreke 5, kēs-e-bre-k-e, M.: nhd. „Zahnbrechen“, Ausbrechen eines Backenzahns

Bad: afries. beth* 8, st. N. (a): nhd. Bad

Bahre: afries. bare* (1) 2, bere (2), bar-e*, ber-e (2), st. F. (ō): nhd. Bahre; bēre (1), bēr-e, st. F. (ō): nhd. Bahre

Bahrkleid: afries. bērewēde 1, bēr-e-wē-d-e, bēr-e-wē-d*, st. N. (ja): nhd. Bahrkleid, Sterbekleid

bald: afries. balde* 1, bal-d-e*, Adv.: nhd. bald

Balken: afries. balka 4, bal-k-a, sw. M. (n): nhd. Balken; leid 4, legid?, *leg-id?, M.: nhd. Balken

-- so dass die Balken herausfallen: afries. balkfallich* 4, bal-k-fal-l-ich*, Adj.: nhd. „balkenfällig“, baufällig, so dass die Balken herausfallen

„balkenfällig“: afries. balkfallich* 4, bal-k-fal-l-ich*, Adj.: nhd. „balkenfällig“, baufällig, so dass die Balken herausfallen

Band: afries. ? *tach, *ta-ch, M.?: nhd. Band?

-- Band (N.): afries. band 1, bend*, Sb.: nhd. Band (N.); bende 42, bend-e, N.: nhd. Band (N.), Fessel (F.) (1); bindinge? 1 und häufiger, bind-inge?, st. F. (ō): nhd. Band (N.); herebende 12, hiribende, her-e-bend-e, hir-i-bend-e, Sb. Pl.: nhd. Band (N.), Fessel (F.) (1); hōp 1, hō-p, st. M. (a): nhd. Reif (M.) (2), Band (N.); mēre (1) 1, mēr-e, Sb.: nhd. Band (N.), Fessel (F.) (1), Geschirrriemen

-- gesticktes Band: afries. stukelbend 1, stikelbend, stu-k-el-bend, sti-k-el-bend, M.: nhd. „Stickband“, gesticktes Band, silbernes Schmuckband im Haar

Bande -- eine Bande führen: afries. lêda 200 und häufiger, lê-d-a, sw. V. (1): nhd. leiten, führen, eine Bande führen, stellen, einen Eid leisten, beschwören, befreien, zu Gehör bringen

Bandenangriff: afries. oflêdene 25, of-lê-d-ene, F.: nhd. Bandenführung, Bandenangriff, Haftung für Bandenangriff, Buße für Bandenangriff

-- Buße für Bandenangriff: afries. oflêdene 25, of-lê-d-ene, F.: nhd. Bandenführung, Bandenangriff, Haftung für Bandenangriff, Buße für Bandenangriff

-- Haftung für Bandenangriff: afries. oflêdene 25, of-lê-d-ene, F.: nhd. Bandenführung, Bandenangriff, Haftung für Bandenangriff, Buße für Bandenangriff

Bandenführung: afries. oflêdene 25, of-lê-d-ene, F.: nhd. Bandenführung, Bandenangriff, Haftung für Bandenangriff, Buße für Bandenangriff

Bandenzug: afries. gabbath 2, gabb-ath, M.: nhd. Bandenzug, Auflauf, Tumult

Bank -- Bank (F.) (1): afries. bank* 7, benk, ba-n-k*, be-n-k*, F.: nhd. Bank (F.) (1)

Bankkissen: afries. bankpele, benkpele, ba-n-k-pel-e, benk-pel-e, Sb.: nhd. Bankpfühl, Bankkissen

Bankpfühl: afries. bankpele, benkpele, ba-n-k-pel-e, benk-pel-e, Sb.: nhd. Bankpfühl, Bankkissen

Bann: afries. bann 70 und häufiger, bonn, ba-n-n, bo-n-n, ba-n, bo-n, st. M. (a), st. N. (a): nhd. Bann, Befehl, Aufgebot, Verfügung, Heerbanngebiet, Brüche, angedrohtes Strafgeld, angeordnetes Gerichtsverfahren, Kirchenbann, gebannter Unfriede, gebannter Friede, Schutz, Schulze; banninge* 1, bonninge, ba-n-n-inge*, bo-n-n-inge*, st. F. (ō): nhd. Bann, Befehl

Bannbrief: afries. bannbrēf* 1, banbrēf, bonnbrēf, bonbrēf, ba-n-n-brēf*, ba-n-brēf*, bo-n-n-brēf*, bo-n-brēf*, st. M. (a?): nhd. Bannbrief, Klagebrief

Bannbuße: afries. bannfellinge 2, banfellinge, bonnfellinge, bonfellinge, ba-n-n-fel-l-inge, ba-n-fell-inge*, bo-n-n-fel-l-inge*, bo-n-fel-l-inge*, st. F. (ō): nhd. Bannbuße

bannen: afries. banna 50 und häufiger, bonna, ba-n-n-a, bo-n-n-a, st. V. (7)=red. V.: nhd. bannen, aufbieten, befehlen, gebieten, vor Gericht laden; bibanna 2, bibonna, bi-ba-n-n-a, bi-bo-n-n-a*, st. V. (7)=red. V.: nhd. bannen, befehlen

Banner: afries. *banner, bonner, *ba-nn-er, *bo-nn-er, Sb.: nhd. Banner

Bannerführer: afries. bannerfērer, bonnerfērer, ba-nn-er-fēr-er, bo-nn-er-fēr-er, M.: nhd. Bannerführer

bannpflichtig -- nicht bannpflichtig: afries. unbannplichtich 3, unbonnplichtich, un-ba-n-n-plicht-ich, un-bo-n-n-plicht-ich, Adj.: nhd. „unbannpflichtig“, nicht bannpflichtig, nicht straffällig

bar: afries. rēde (2) 4, rē-d-e, Adj.: nhd. bereit, fertig, bar

-- bar (Adj.): afries. ber* (1), Adj.: nhd. bar (Adj.), bloß

...bar -- ...bar (Suff.): afries. *-bēr (2), bēre (2), *-bēr-e (2), Suff.: nhd. ...bar (Suff.)

Barbier: afries. berbier, ber-b-ier, M.: nhd. Barbier

Barchschwein: afries. barch, bar-ch, st. M. (a): nhd. verschnittener Eber, Barchschwein

barfuß: afries. berfōt* 3, ber-fōt*, Adj.: nhd. barfuß

barmherzig: afries. *barmhertich?, *barm-hert-ich?, Adj.: nhd. barmherzig

Barmherzigkeit: afries. barmhertichêd* 5, barm-hert-ic-hê-d*, st. F. (i): nhd. Barmherzigkeit

„barschenkelig“: afries. berskinze 8, ber-skinz-e, Adj.: nhd. „barschenkelig“, mit bloßen Schenkeln

Bart: afries. berd 15, ber-d, st. M. (a): nhd. Bart; grano 1 und häufiger, gra-n-o, lat.-afries.?, Sb.: nhd. Bart

Bartausreißen: afries. berdbreke 4, ber-d-bre-k-e, st. M. (i): nhd. Bartausreißen

„Bartfang“: afries. berdfang 11, berdfeng, ber-d-fa-n-g, ber-d-fe-n-g, st. M. (i): nhd. „Bartfang“, Bartziehen

Bartverstümmelung: afries. berdhamelinge* 1, berdhomelinge, ber-d-ham-el-inge*, ber-d-homel-inge*, st. F. (ō): nhd. Bartverstümmelung

Bartziehen: afries. berdfang 11, berdfeng, ber-d-fa-n-g, ber-d-fe-n-g, st. M. (i): nhd. „Bartfang“, Bartziehen

Basis: afries. stathul 1 und häufiger, sta-thul, st. M. (a): nhd. Fuß, Basis

Bastard: afries. basterd 1, M.: nhd. Bastard; horn (2) 1 und häufiger, ho-r-n, M.: nhd. Bastard; hōrning 3, hōrnig, hō-r-n-ing, hōr-n-ig, st. M. (a): nhd. Bastard

Bastardgabe: afries. hōrnejeve 1 und häufiger, hō-r-n-e-jev-e, st. F. (ō): nhd. Bastardgabe; hōrningjeve 1 und häufiger, hō-r-n-ing-jev-e, st. F. (ō): nhd. Bastardgabe

Batzen: afries. betska 1, betsk-a, sw. M. (n): nhd. Batzen

Bau: afries. būwense* 2, bōwense, būw-ens-e*, bōw-ens-e*, st. F. (jō): nhd. Bau, Gebäude

Bauch: afries. būk 23, bū-k, st. M. (a): nhd. Bauch, Rumpf; href* 7, hrif*, ref*, rif, st. N. (a): nhd. Bauch; inhref, inhrif, inref, inrif, in-href, in-hrif, in-ref, in-rif, st. N. (a): nhd. Bauch; wamme 1, womme, wamm-e, womm-e, st. F. (ō): nhd. „Wampe“, Bauch

„bauchfest“: afries. būkfest 1 und häufiger, bū-k-fest, Adj.: nhd. „bauchfest“, mannbar

Bauchwunde: afries. būkwunde 5, bū-k-wu-n-d-e, st. F. (ō): nhd. Bauchwunde

bauen: afries. bitimbria* 1, bitimbra, betimbria, bi-tim-br-ia*, bi-tim-br-a*, be-tim-br-ia*, sw. V. (2): nhd. bebauen, bauen; būwa 3, bōwa, būw-a, bōw-a, sw. V. (1): nhd. bauen, erbauen, bewohnen; makia 70 und häufiger, mekkia, maitia, meitia, mak-ia, mek-k-ia, mait-ia, meit-ia, sw. V. (2): nhd. machen, reparieren, bauen, festsetzen, gerichtlich entscheiden, freisprechen, verurteilen, beschuldigen, verklagen, erklären, erweisen, unter etwas bringen, pfänden; timbria 5, timbra, timmeria, tim-br-ia, tim-br-a, tim-mer-ia, sw. V. (2): nhd. zimmern, bauen; wirza 19, wirka, werka, wirz-a, wirk-a, werk-a, sw. V. (1): nhd. wirken, arbeiten, bauen, in Stand setzen, handeln, ausführen

-- einen Damm schlecht bauen: afries. misdammia 1 und häufiger, misdommia, mi-s-dam-m-ia, mi-s-dom-m-ia, sw. V. (2): nhd. einen Damm schlecht bauen, einen Damm schlecht ausbessern

Bauer -- Bauer (M.) (1): afries. būr 50 und häufiger, bū-r, st. M. (a): nhd. Bauer (M.) (1), Nachbar, Mitbewohner, Dorfgenosse, Bürger?; būring (1) 1 und häufiger, bū-r-ing, st. M. (a): nhd. Bauer (M.) (1), Nachbar; thorper 1, thor-p-er, st. M. (ja): nhd. Dörfler, Bauer (M.) (1)

Baueraltermann: afries. būraldermann 1, būraldermonn, bū-r-al-d-er-man-n, bū-r-al-d-er-mon-n, st. M. (a): nhd. Dorfältester, Baueraltermann, Geschworener

Bauergeld: afries. būrjeld 1, būrield, bū-r-jeld, bū-r-ield, st. N. (a): nhd. Bauergeld

Bauermahl: afries. būrmēl 1 und häufiger, bū-r-mēl, M.: nhd. Festmahl für Nachbarn, Bauermahl

Bauernhof: afries. sēte? (3) 1 und häufiger, sēt-e?, F.: nhd. Wohnplatz, Bauernhof

Bauerrecht: afries. būrriucht 2, bū-r-riuch-t, st. N. (a): nhd. Bauerrecht

Bauerschaft: afries. būrar, bū-r-ar, M. Pl.: nhd. Unterbezirk, Bauerschaft, Stadt; būring (2) 1, bū-r-ing, st. F. (ō): nhd. Bauerschaft, Dorf, Nachbargemeinde; būrskip 20, bū-r-skip, st. F. (i), N.: nhd. Bauerschaft, Nachbarschaft, Dorfgemeinschaft, Bürgerrecht; kleft* 1, klef-t*, st. F. (i?): nhd. Kluftgenossenschaft, Bauerschaft; klefte 1 und häufiger, klef-t-e, N.: nhd. Kluftgenossenschaft, Bauerschaft

baufällig: afries. balkfallich* 4, bal-k-fal-l-ich*, Adj.: nhd. „balkenfällig“, baufällig, so dass die Balken herausfallen

Baum: afries. bâm 26, st. M. (a): nhd. Baum, Stammbaum, Galgen, Stange; trē 11, st. N. (wa): nhd. Baum

Bayer: afries. *Beier, M.: nhd. Bayer

bayerisch: afries. beierisk*, beiersk, beigerisk, beier-isk*, beier-sk, beiger-isk, Adj.: nhd. bayerisch

be...: afries. bi-, Präf.: nhd. be...

beabsichtigen: afries. formōdia* 6, for-mō-d-ia*, sw. V. (2): nhd. vermuten, beabsichtigen

beachten: afries. biachtia* 2, bi-ach-t-ia*, sw. V. (2): nhd. beachten; gēda 1 und häufiger, gēd-a, sw. V. (1): nhd. versorgen, pflegen, beachten, einhalten; merka 1, merk-a, sw. V. (1): nhd. beachten, merken; wardia 5, war-d-ia, sw. V. (2): nhd. warten, wahrnehmen, beachten, sorgen, für

Beamter -- richterlicher Beamter: afries. kok 2, M.: nhd. richterlicher Beamter

beanspruchen: afries. birēda (2) 33, bi-rē-d-a, sw. V. (1): nhd. bezeugen, dartun, beweisen, überführen, bestätigen, beanspruchen; birēdia 1 und häufiger, bi-rē-d-ia, sw. V. (2): nhd. beanspruchen; rēda (2) 67, rē-d-a, sw. V. (1): nhd. sprechen, aussagen, bezeugen, reden, namhaft machen, beweisen, beanspruchen, geltend machen, als Tatsache erklären, bestätigen, richten, erkennen; *tachnia?, *t-ach-n-ia?, sw. V. (2): nhd. beanspruchen; tiōna 1, tiūna, ti-ō-n-a, ti-ū-n-a, sw. V.: nhd. beanspruchen, beschädigen; urmeta 8, formeta, ur-me-t-a, for-me-t-a*, st. V. (5): nhd. beanspruchen; wita (2) 63, wêta, wi-t-a, wê-t-a, Prät.-Präs., sw. V. (1): nhd. wissen, beschwören, kennen, erfahren (V.), bezeugen, erklären, beanspruchen, beurteilen, entscheiden

-- auf Grund von Verwandtschaft beanspruchen: afries. biknīa 1, bi-knī-a, sw. V. (1): nhd. auf Grund von Verwandtschaft beanspruchen

-- unbeanstandetes Besitzrecht beanspruchen: afries. mithwarandesitta 1 und häufiger, mi-th-war-a-nde-sit-t-a, st. V. (5): nhd. unbeanstandetes Besitzrecht beanspruchen

-- was man beanspruchen kann: afries. sōth (2) 1 und häufiger, s-ōth, Pron.: nhd. wahr, wirklich, was einem zukommt, was man beanspruchen kann

beanstanden: afries. bilakia 1 und häufiger, bi-lak-ia, sw. V. (2): nhd. beanstanden, tadeln; wersia 1 und häufiger, we-r-s-ia, sw. V. (2): nhd. entgegenstreben, widerstehen, beanstanden

bearbeiten: afries. biarbêdia 1 und häufiger, bi-arbê-d-ia, sw. V. (2): nhd. bearbeiten; havenia* 4, haunia, hav-en-ia*, hau-n-ia*, sw. V. (2): nhd. unterhalten (V.), instand halten, bearbeiten, reparieren, Lebensunterhalt gewähren

beauftragen: afries. tōsetta 2, tō-set-t-a, sw. V. (1): nhd. zusetzen, beiordnen, überordnen, beauftragen, einsetzen, auferlegen

Beauftragter: afries. boda 18, bod-a, sw. M. (n): nhd. Bote, Beauftragter

bebauen: afries. bitimbria* 1, bitimbra, betimbria, bi-tim-br-ia*, bi-tim-br-a*, be-tim-br-ia*, sw. V. (2): nhd. bebauen, bauen; tilia* 7, ti-l-ia*, sw. V. (2): nhd. zeugen, bebauen

Bebauer: afries. winner 1 und häufiger, wi-n-n-er, st. M. (ja): nhd. „Gewinner“, Landwirt, Bebauer, Erzeuger

beben: afries. bivia* 1, biv-ia*, sw. V. (2): nhd. beben

Beben: afries. *bivinge, *biv-inge, st. F. (ō): nhd. Beben, Erdbeben

Becher: afries. kopp 14, ko-p-p, ko-p, M.: nhd. Kopf, Becher

Becken: afries. bekken* 1, st. N. (a): nhd. Becken; leflen 2, le-f-len, Sb.: nhd. Becken; lêvin 6, lioven, lê-v-in, lio-v-en, st. N. (a): nhd. Becken

Bedacht: afries. forsinnichêd 1, ursinnichêd, for-sin-n-ic-hê-d, ur-sin-n-ic-hê-d, st. F. (i): nhd. Bedacht, Bedächtigkeit

Bedächtigkeit: afries. forsinnichêd 1, ursinnichêd, for-sin-n-ic-hê-d, ur-sin-n-ic-hê-d, st. F. (i): nhd. Bedacht, Bedächtigkeit

bedanken: afries. bithankia* 2, bithenkia, bithonkia, bi-thank-ia*, bi-thenk-ia*, bi-thonk-ia*, sw. V. (2): nhd. bedanken, danken

Bedarf: afries. bihōf* (2) 1 und häufiger, bi-hōf*, st. M. (a): nhd. Nutzen, Vorteil, Bedarf; niōd 3, niō-d, Sb.: nhd. Bedarf, Vorteil, Annehmlichkeit

Bedarfsfall: afries. niōdseke 1 und häufiger, niō-d-sek-e, st. F. (ō): nhd. Bedarfsfall

bedecken: afries. bifā 12, bi-fā, st. V. (7)=red. V.: nhd. bedecken, umfassen, in Beschlag nehmen, angreifen, betreffen, ergreifen; bihella 5, bi-hel-l-a, sw. V. (1): nhd. bedecken, verhüllen; bitiā 10, bi-ti-ā, st. V. (2): nhd. beziehen, vererben, überziehen, bedecken, beschuldigen, anklagen; bithekka* 3, bi-thek-k-a*, sw. V. (1): nhd. bedecken; hlīda 1 und häufiger, hlī-d-a, st. V. (1): nhd. bedecken

bedeckt: afries. thacht 1 und häufiger, thach-t, (Part. Prät.=)Adj.: nhd. gedeckt, bedeckt

Bedeckung: afries. wreigenge (2) 1 und häufiger, wrei-g-enge, st. F. (ō): nhd. Bedeckung, Hülle, Bettbezug?

bedenken: afries. bithanka 6, bithenka, bi-thank-a, bi-thenk-a, sw. V. (1): nhd. bedenken

bedeuten: afries. bithiōda 7, bithiūda, bi-thiō-d-a, bi-thiū-d-a, sw. V. (1): nhd. bedeuten; quetha 40 und häufiger, queth-a, qua, st. V. (5): nhd. sagen, sprechen, bedeuten

bedeutend: afries. merkelik 1 und häufiger, merk-e-lik, Adj.: nhd. „merklich“, bemerkenswert, bedeutend, ansehnlich, groß

bedeutendem -- in bedeutendem Maße: afries. to grâ-t-em, Adv.: nhd. in bedeutendem Maße

bedient -- Geistlicher der eine Präbende oder einen besonderen Altar bedient: afries. prōvendaprēster 1 und häufiger, prondaprēster, prō-vend-a-prē-s-t-er, pro-nda-prē-s-t-er, st. M. (a): nhd. Pfründepriester, Geistlicher der eine Präbende oder einen besonderen Altar bedient

bedingen -- bedingen (V.) (1): afries. werda (3) 1 und häufiger, wer-d-a, sw. V. (1): nhd. bedingen (V.) (1)

Bedingung: afries. biskêth* 2, bi-skê-th*, st. M. (a): nhd. Unterscheidungsvermögen, Urteilsfähigkeit, Entscheidung, vertragliche Bestimmung, Bedingung; forwerde 1 und häufiger, forwirde, for-wer-d-e, for-wir-d-e, F.: nhd. Kontrakt, Vertrag, Bedingung

bedrängen: afries. binera 4, binara, bi-ne-r-a, bi-na-r-a, sw. V. (1): nhd. bedrängen, behindern; nara 1 und häufiger, nera (1), na-r-a, ne-r-a (1), sw. V. (1): nhd. hindern, bedrängen

Bedrohung: afries. bēr (1) 6, st. M. (a): nhd. Bedrohung, Angriff; bēre (3) 8, bēr-e, F.: nhd. Treiben, Lärm, Bedrohung; ibēr 1, i-bēr, M.: nhd. Bedrohung

bedürfend -- eines Stockes bedürfend: afries. stefgênde 1, ste-f-gê-n-d-e, Adj.: nhd. „stabgehend“, eines Stockes bedürfend; stefgendze 2, ste-f-ge-n-dz-e, Adj.: nhd. „stabgehend“, lahm, eines Stockes bedürfend

Bedürfnis: afries. bihōftichêd* 1, bi-hōf-t-ic-hê-d*, st. F. (i): nhd. Bedürfnis; gâd 1, gâ-d, Sb.: nhd. Bedürfnis; nêdthreft 1, nê-d-thref-t, st. F. (i): nhd. Notdurft, Bedürfnis; rek 1 und häufiger, Sb.: nhd. Bedürfnis; treftichêd 1, tref-t-ic-hê-d, st. F. (i): nhd. Bedürfnis, Notwendigkeit; therve (1) 5, therv-e, st. F. (ō): nhd. Bedürfnis

bedürftig: afries. bihōf (1) 4, bi-hōf, Adj.: nhd. bedürftig; bihōftich 1, bi-hōf-t-ich, Adj.: nhd. bedürftig; erm (2) 20, arm*, Adj.: nhd. arm, bedürftig; treftich 1, tref-t-ich, Adj.: nhd. bedürftig, arm; threftich 1 und häufiger, thref-t-ich, Adj.: nhd. bedürftig, arm

-- bedürftig sein (V.): afries. bihōvia* 1, bi-hōv-ia*, sw. V. (2): nhd. bedürftig sein (V.), nötig haben

beeidigen: afries. ? êtha (2) 1, ê-th-a, sw. V. (1): nhd. beeidigen?, beschwören?, vereidigen

beeinträchtigen: afries. bihinderia 2, bi-hi-n-d-er-ia, sw. V. (2): nhd. behindern, belästigen, beeinträchtigen; bikrenza 1 und häufiger, bi-kre-nz-a, sw. V. (1): nhd. schädigen, beeinträchtigen; bitiōna* 2, bitiūna, bi-tiō-n-a*, bi-tiū-n-a, sw. V. (1): nhd. beeinträchtigen; forkrenza 1 und häufiger, for-kre-nz-a, sw. V. (1): nhd. schädigen, beeinträchtigen; forminria* 2, urminria, for-mi-n-r-ia*, ur-mi-n-r-ia, sw. V. (2): nhd. vermindern, verkleinern, kürzen, reduzieren, beeinträchtigen, schädigen; fornitheria* 1, fornedria, for-ni-ther-ia*, for-ne-dr-ia*, sw. V. (2): nhd. „niedern“, schmälern, beeinträchtigen; krenza 1 und häufiger, krinza, kre-nz-a, kri-nz-a, sw. V. (1): nhd. „kränken“, schädigen, beeinträchtigen

Beeinträchtigung: afries. bikumberinge* 1, bikummeringe, bikommeringe, bi-kum-ber-inge*, bi-kum-mer-inge*, bi-kom-mer-inge*, st. F. (ō): nhd. Beeinträchtigung, Pfändung, Beschlagnahme; kumber 1, kommer, kum-ber, kom-mer, M.: nhd. Kummer, Beeinträchtigung, Behinderung, Beschlagnahme, Bürgschaft durch Geiselstellung, Einlager

beenden: afries. enda (2) 4, end-a, sw. V. (1): nhd. enden, beenden; endia 3, end-ia, sw. V. (2): nhd. enden, beenden, endigen, zu Ende kommen, zur Entscheidung bringen; endigia* 5, andgia, end-ig-ia*, and-g-ia*, sw. V. (2): nhd. enden, beenden, endigen; lageria 1, legeria, lag-er-ia, leg-er-ia, sw. V. (2): nhd. beilegen, beenden, versöhnen, endigen, vernichten; lenda (1) 1 und häufiger, le-nd-a, sw. V. (1): nhd. aufhören, beenden

beerben: afries. bilâvigia 2, bi-lâ-v-ig-ia, sw. V. (2): nhd. beerben

Beerbung -- Beerbung der Tante: afries. fethafang 2, fethafeng, fe-th-a-fa-n-g, fe-th-a-fe-n-g, st. M. (i): nhd. Beerbung der Tante

Beerdigung -- bei der Beerdigung: afries. hrêlik 1, hrê-lik, Adj.: nhd. Tote betreffend, Tod betreffend, toten..., bei der Beerdigung

befahrbar: afries. rennande 1 und häufiger, re-n-n-a-nd-e, Part. Präs.=Adj.: nhd. befahrbar

befahrbarer -- befahrbarer Wasserzug: afries. diāp (2) 1, diāpe (2), diāp-e (2), st. N. (a): nhd. Tief, befahrbarer Wasserzug, Kanal

befahren: afries. ūrwega 1 und häufiger, overwega*?, ūr-weg-a, ov-er-weg-a*?, st. V. (5): nhd. überfahren (V.), befahren, über etwas fahren

-- wiederum befahren: afries. witherfara 1 und häufiger, wi-ther-far-a, st. V. (6): nhd. zurückkehren, wiederum befahren

befassen -- sich befassen: afries. bihefta 1 und häufiger, bi-hef-t-a, sw. V. (1): nhd. befestigen, sich befassen

befassen -- sich befassen mit: afries. fā 100 und häufiger, st. V. (7)=red. V.: nhd. fangen, fassen, greifen, ergreifen, wegnehmen, in Besitz nehmen, sich befassen mit, anfangen, eingehen; tōfā 2, tō-fā, st. V. (7)=red. V.: nhd. sich befassen mit, anfangen, eingehen, zufassen

„befechten“: afries. bifiuchta 28, bi-fiuch-t-a, st. V. (3?): nhd. „befechten“, bekämpfen, angreifen, schaden, auskämpfen, entscheiden

Befehl: afries. bann 70 und häufiger, bonn, ba-n-n, bo-n-n, ba-n, bo-n, st. M. (a), st. N. (a): nhd. Bann, Befehl, Aufgebot, Verfügung, Heerbanngebiet, Brüche, angedrohtes Strafgeld, angeordnetes Gerichtsverfahren, Kirchenbann, gebannter Unfriede, gebannter Friede, Schutz, Schulze; banninge* 1, bonninge, ba-n-n-inge*, bo-n-n-inge*, st. F. (ō): nhd. Bann, Befehl; bifelinge* 9, bi-fel-inge*, st. F. (ō): nhd. Befehl

befehlen: afries. banna 50 und häufiger, bonna, ba-n-n-a, bo-n-n-a, st. V. (7)=red. V.: nhd. bannen, aufbieten, befehlen, gebieten, vor Gericht laden; biāda 70 und häufiger, biād-a, st. V. (2): nhd. gebieten, befehlen, anbieten, darbieten, drohen, wünschen; bibanna 2, bibonna, bi-ba-n-n-a, bi-bo-n-n-a*, st. V. (7)=red. V.: nhd. bannen, befehlen; bifela* 37, bifella (2), bi-fel-a*, bi-fel-l-a (2), st. V. (3b): nhd. befehlen, anbefehlen, überlassen (V.), bestatten; hêta (2) 48, hê-t-a, st. V. (7)=red. V.: nhd. heißen, nennen, befehlen; ledza 90 und häufiger, lega, leia (1), ledz-a, leg-a, lei-a (1), sw. V. (1): nhd. legen, anlegen, erlegen, zahlen, festsetzen, befehlen, anberaumen

befestigen: afries. bifestigia* 1, bi-fest-ig-ia*, sw. V. (1): nhd. befestigen, bekräftigen; bifestnia* 1, bi-fest-n-ia*, sw. V. (2): nhd. befestigen; bihefta 1 und häufiger, bi-hef-t-a, sw. V. (1): nhd. befestigen, sich befassen; festnia* 1, fest-n-ia*, sw. V. (2): nhd. befestigen, festmachen; sterka 8, ster-k-a, sw. V. (1): nhd. stärken, befestigen; sterkia 1 und häufiger, ster-k-ia, sw. V. (2): nhd. stärken, befestigen; strenza 1 und häufiger, stre-nz-a, sw. V. (1): nhd. befestigen

befestigten -- gewaltsame Einnahme eines befestigten Hauses: afries. hūswinst* 1 und häufiger, hūswenst, hū-s-wi-n-st*, hū-s-we-n-st, F.?: nhd. Eroberung eines Hauses, gewaltsame Einnahme eines befestigten Hauses

befestigtes -- befestigtes Haus: afries. blokhūs 1 und häufiger, blok-hū-s, st. N. (a): nhd. Blockhaus, befestigtes Haus, Befestigungswerk

Befestigung: afries. bifestenisse* 1, bifestense, bi-fest-e-nisse*, bi-fest-ense, st. F. (jō): nhd. Befestigung, Bekräftigung; bifestinge* (1) 1, bifestenge, bi-fest-inge*, bi-fest-enge*, st. F. (ō): nhd. Befestigung, Bekräftigung; bifestinge* (2) 2, bi-fest-inge*, st. F. (ō): nhd. Befestigung; festene*, festne, fest-ene*, fest-ne, F.: nhd. Befestigung

Befestigungswerk: afries. blokhūs 1 und häufiger, blok-hū-s, st. N. (a): nhd. Blockhaus, befestigtes Haus, Befestigungswerk

befinden: afries. underfinda 1, under-find-a, st. V. (3a): nhd. herausfinden, befinden, feststellen

-- sich befinden: afries. sitta 37, sit-t-a, st. V. (5): nhd. sitzen, wohnen, sich befinden, besitzen; stān 13, stā-n, anom. V.: nhd. stehen, sich befinden, bestehen, dauern (V.) (1), bleiben; standa 70 und häufiger, stonda, sta-n-d-a, sto-n-d-a, st. V. (6): nhd. stehen, sich befinden, bestehen, dauern (V.) (1), bleiben; tīdia 1, tī-d-ia, sw. V. (2): nhd. zur Gewaltvollstreckung vorgehen, sich befinden, sich berufen (V.), sich verlassen (V.) auf, anstreben, planen

befindlich -- außerhalb des eigenen Bezirks befindlich: afries. ūtferdich 1, ūt-fer-d-ich, Adj.: nhd. auswärtig, verreist, außerhalb des eigenen Bezirks befindlich

befindlich -- im Hause befindlich: afries. inhâmed* 1, inhêmed, in-hâ-m-ed*, in-hê-m-ed, Adj.: nhd. im Hause befindlich

befindlich -- in der Hand befindlich: afries. handefte 1 und häufiger, hondefte, handhefte, hondhefte, handêchte, hondêchte, hand-ef-t-e, hond-ef-t-e, hand-hef-t-e*, hond-hef-t-e*, hand-êch-t-e, hond-êch-t-e, Adj.: nhd. in der Hand befindlich, hand...

befindlich -- in der Scheide befindlich: afries. balg* 1, balch, bal-g*, bal-ch, Adj.: nhd. in der Scheide befindlich

befindlich -- in ordnungsgemäßen Zustand befindlich: afries. henz-ich end-e hê-r-ich, Adj.: nhd. in gutem Stand, in ordnungsgemäßen Zustand befindlich, untergeben (Adj.), unterworfen

befischen: afries. infiskia 1, in-fisk-ia, sw. V. (2): nhd. befischen

beflecken: afries. biflekkia* 1 und häufiger, biflekka, bi-fle-k-k-ia*, bi-fle-k-k-a*, sw. V. (1, 2): nhd. beflecken; bislā 15, bislān, bi-slā, bi-slā-n, st. V. (6): nhd. beschlagen (V.), entscheiden, verschließen, beflecken; bismīta?, bi-smī-t-a?, st. V. (1): nhd. beflecken; bismitta 1 und häufiger, bi-smi-t-t-a, sw. V. (2): nhd. beflecken; biwella* 5, bi-wel-l-a*, st. V. (3b): nhd. beflecken; *smitta, *smi-t-t-a, sw. V. (2): nhd. beflecken

befleckt: afries. *biwullen, *bi-wul-l-en, Adj.: nhd. befleckt

Befleckung: afries. biflekkinge* 1, bi-fle-k-k-inge*, st. F. (ō): nhd. Befleckung

Befleißigung: afries. flītichêd 3, flīt-ic-hê-d, st. F. (i): nhd. Fleiß, Befleißigung

beflissen: afries. flītlik 1 und häufiger, flīt-lik, Adj.: nhd. fleißig, eifrig, beflissen

befolgen: afries. folgia 60 und häufiger, fulgia, folia, folg-ia, fulg-ia, fol-ia, sw. V. (2): nhd. folgen, nachfolgen, den Eid mitschwören, als Eidhelfer fungieren, beistimmen, befolgen, beitreten

-- nicht befolgen: afries. wenda 19, we-nd-a, sw. V. (1): nhd. wenden, ändern, wechseln, zuwenden, übersetzen (V.) (1), nicht befolgen, aufhalten, hindern, hemmen, widerstehen, versperren, angreifen

Befragung: afries. frēginge 10, frēg-inge, st. F. (ō): nhd. Befragung

befreien: afries. frīa 8, frīaia, frī-a, frī-a-ia, sw. V. (1): nhd. befreien, frei machen, frei sprechen, einlösen; lêda 200 und häufiger, lê-d-a, sw. V. (1): nhd. leiten, führen, eine Bande führen, stellen, einen Eid leisten, beschwören, befreien, zu Gehör bringen; lethogia* 2, lethoga, lethigia, ledigia, ledgia, lēgia* (2), le-th-og-ia*, le-th-og-a*, le-th-ig-ia*, le-d-ig-ia*, le-d-g-ia*, lē-g-ia* (2), sw. V. (2): nhd. befreien, erlösen, auslösen; oflêda 2, of-lê-d-a, sw. V. (1): nhd. wegführen, befreien; ofnima 15, of-nim-a, st. V. (4): nhd. abnehmen, wegnehmen, absondern, abschneiden, entziehen, unmöglich machen, hindern, befreien; ondbinda 2, onbinda, ond-bind-a, on-binda, st. V. (3a): nhd. entbinden, befreien; undbinda 1 und häufiger, andbinda, und-bind-a, and-bind-a, st. V. (3a): nhd. entbinden, befreien

-- von einer Belagerung befreien: afries. onthalda 7, undhalda, andhalda, ont-hal-d-a, und-hal-d-a, and-hal-d-a*, st. V. (7)=red. V.: nhd. entsetzen, von einer Belagerung befreien

befreit: afries. unebunden 1 und häufiger, un-e-bund-en, Adj.: nhd. „ungebunden“, befreit

Befreiung: afries. *frīainge, *frī-a-inge, st. F. (ō): nhd. „Freiung“, Befreiung

befrieden: afries. bifrethbannia* 1 und häufiger, biferdbannia, bi-fre-th-ba-n-n-ia*, bi-fer-d-ba-n-n-ia, sw. V. (2): nhd. beschützen, befrieden; bifrethia* 2, biferdia, bi-fre-th-ia*, bi-fer-d-ia*, sw. V. (2): nhd. befrieden, unter Rechtsschutz stellen, mit Geldstrafe belegen (V.), schätzen, taxieren

befriedigen: afries. kēla 6, kēl-a, sw. V. (1): nhd. büßen, vergelten, lindern, befriedigen; skīvia 1 und häufiger, skīva, skī-v-ia, skī-v-a, sw. V. (2): nhd. teilen, befriedigen

befugt: afries. nōgelik 9, nōwelik, nōg-e-lik, nōw-e-lik, Adj.: nhd. genügend, gebührend, befugt; weldich 29, weldech, wel-d-ich, wel-d-ech, Adj.: nhd. gewaltig, mächtig, gewalthabend, bevollmächtigt, berechtigt, befugt, Amtsgewalt habend

begangen -- einen Totschlag begangen habend: afries. mannslachtich 5, monnslachtich, man-n-slach-t-ich, mon-n-slach-t-ich, Adj.: nhd. einen Totschlag begangen habend, eines Totschlags schuldig

Begängnis: afries. bigangnisse* 1, bigongnisse, bi-ga-ng-nisse*, bi-go-ng-nisse, st. F. (jō): nhd. Begängnis

begeben: afries. bijeva*, biieva, bi-jev-a*, bi-iev-a*, st. V. (5): nhd. begeben, sich begeben, aufgeben

-- sich begeben: afries. bijeva*, biieva, bi-jev-a*, bi-iev-a*, st. V. (5): nhd. begeben, sich begeben, aufgeben; reisia 2, re-i-s-ia, sw. V. (2): nhd. reisen, sich begeben, einen Kriegszug unternehmen

„Begebung“: afries. bijefte 1 und häufiger, bi-jef-t-e, bi-jef-t, M., F.: nhd. „Begebung“, Übertragung einer Streitsache auf Schiedsrichter

begegnen: afries. mēta (1) 3, mēt-a, sw. V. (1): nhd. begegnen

begehen: afries. bigunga* 22, bi-gu-ng-a*, st. V. (7)=red. V.: nhd. begehen, bestreichen, betreffen, ertappen, eingehen, verüben, feiern, anfangen, verwalten

Begehr: afries. jerte*, jer-t-e*, F.: nhd. Begehr

begehren: afries. bijeria* 3, biieria, bi-jer-ia*, bi-ier-ia*, sw. V. (2): nhd. begehren; jeria 16, jaria, jer-ia, jar-ia, sw. V. (2): nhd. begehren; trachtia 1, tragda, trach-t-ia, trag-d-a, sw. V. (2): nhd. „trachten“, begehren, verlangen

Begehren: afries. bijerte* 22, bijerithe, bi-jer-t-e*, bi-jer-ith-e*, st. F. (ō): nhd. Begehren, Verlangen; jeringe (1) 1, geringe, jer-inge, ger-inge, st. F. (ō): nhd. Begehren, Begierde

Begehrung: afries. bijeringe* 1, biieringe, bi-jer-inge*, bi-ier-inge*, st. F. (ō): nhd. Begehrung

Begierde: afries. jeringe (1) 1, geringe, jer-inge, ger-inge, st. F. (ō): nhd. Begehren, Begierde

begießen: afries. bijāta* 1, biiota, bi-jā-t-a*, bi-io-t-a, st. V. (2): nhd. begießen; bisterta* 1, bi-ster-t-a*, sw. V. (1): nhd. begießen; swanga 6, swenga, swinga, swensa, swang-a, sweng-a, swing-a, swens-a, st. V. (3a): nhd. begießen

Begießung: afries. skeppene 1 und häufiger, skep-p-ene, F.: nhd. Begießung, Schöpfen; swang* 25, sweng*, st. M. (i?): nhd. Schwang, Schlag, Begießung

-- Begießung mit Bier: afries. biārhlemm* 1, biā-r-hle-m-m*, st. M. (a): nhd. Begießung mit Bier, Bierbegießung; biārskeppene 2, biā-r-skep-p-ene, F.: nhd. „Bierschöpfung“, Begießung mit Bier, Bierbegießung; biārwerpene* 1, biā-r-wer-p-en-e*, F.: nhd. „Bierwerfung“, Begießung mit Bier, Bierbegießung

Begine: afries. bagine* 1, F.: nhd. Begine

Beginn: afries. biginn* 11, bi-gi-n-n*, st. M. (a): nhd. Beginn, Anfang; *bijenn, *bi-je-n-n, st. M. (a): nhd. Beginn, Anfang; bijennene* 1, biiennene, bi-je-n-n-ene*, bi-ie-n-n-ene*, F.: nhd. Beginn, Anfang; onbijenn 6, on-bi-je-n-n, M.: nhd. Anbeginn, Beginn, Anfang; onbijennene 1, on-bi-je-n-n-ene, F.: nhd. Anfang, Beginn; onjennene? 1 und häufiger, on-je-n-n-ene?, F.: nhd. Anfang, Beginn

beginnen: afries. bijenna* 41, biienna, bi-je-n-n-a*, bi-ie-n-n-a*, st. V., sw. V. (1): nhd. beginnen, anfangen; jenna*, ienna, je-n-n-a*, ie-n-n-a, st. V. (3a), sw. V. (1): nhd. beginnen; onbijenna 1 und häufiger, onbiienna, on-bi-je-n-n-a, on-bi-ie-n-n-a, st. V. (3a), sw. V. (1): nhd. beginnen, anfangen; ontiā 2, on-ti-ā, st. V. (2): nhd. anziehen, anfassen, beginnen; uphebba 3, upheffa, opheva, up-heb-b-a, up-hef-f-a, op-hev-a, st. V. (6): nhd. anheben, beginnen

Beglaubigung: afries. handfestinge 1, hondfestinge, hand-fest-inge, hond-fest-inge, st. F. (ō): nhd. Festigung durch Unterschrift, Beglaubigung; were (5) 2, wer-e, Sb.: nhd. Beglaubigung, Gewähr, Zeugnis

Begleiter: afries. sīth 38, st. M. (a): nhd. Gefährte, Begleiter, Genosse, Mitrichter, Amtsgenosse, Beisitzer, Gatte

begraben -- begraben (V.): afries. bidelva* 1, bi-delv-a*, st. V. (3b): nhd. vergraben, begraben (V.); bigrēva* 1, bi-grēv-a*, st. V. (6): nhd. begraben (V.)

Begräbnis: afries. līkfelinge 5, līk-fel-inge, st. F. (ō): nhd. Leichenbestattung, Begräbnis; *ūtlêdene, *ūt-lêd-ene, F.: nhd. „Ausleitung“, Begräbnis; ūtlêdinge 3, ūt-lê-d-inge, st. F. (ō): nhd. „Ausleitung“, Begräbnis

„begreifen“: afries. bigrīpa* 20, bi-grīp-a*, st. V. (1): nhd. „begreifen“, anfassen, ergreifen, ertappen, angreifen, enthalten

begründen: afries. stifta 11, stif-t-a, sw. V. (1): nhd. stiften (V.) (1), begründen, erbauen, in Ordnung bringen

„begrüßen“: afries. bigrēta 8, bi-grē-t-a, sw. V. (1): nhd. „begrüßen“, ansprechen, klagen auf, verklagen, auffordern, vorladen, zum Zweikampf fordern

behagen: afries. bihâgia* 1, bi-hâ-g-ia*, sw. V. (2): nhd. behagen; hâgia* 3, hâ-g-ia*, sw. V. (2): nhd. behagen, sich gefallen (V.)

behaglich: afries. bihâglik* 1, bi-hâ-g-lik*, Adj.: nhd. behaglich

behalten: afries. bihalda* (1) 1 und häufiger, bi-hal-d-a*, st. V. (7)=red. V.: nhd. halten, festhalten, behalten, nicht verlieren, obsiegen, vorbehalten, einschließen; halda (1) 189, hal-d-a, st. V. (7)=red. V.: nhd. halten, beobachten, handhaben, einhalten, Gericht halten, behaupten, geltend machen, gewinnen, erlangen, instand halten, aufbewahren, behalten, verheimlichen, beherbergen, aufnehmen, aufhalten, verhindern; onhalda 1 und häufiger, on-hal-d-a, st. V. (7)=red. V.: nhd. behalten

Behalten: afries. haldinge 1, hal-d-inge, st. F. (ō): nhd. Behalten

Behälter: afries. held 2, hel-d, N.: nhd. Behälter, Behältnis

Behältnis: afries. held 2, hel-d, N.: nhd. Behälter, Behältnis

behandeln: afries. handelia 3, hondelia, hand-el-ia, hond-el-ia, sw. V. (2): nhd. behandeln; hrōra 1 und häufiger, hrō-r-a, sw. V. (1): nhd. „rühren“, betreffen, behandeln, handeln von, zum Gegenstand haben, herrühren von, sich ergeben (V.) aus; mâsteria* 1 und häufiger, mâstria, mâ-s-ter-ia*, mâ-s-tr-ia, sw. V. (2): nhd. beherrschen, behandeln, medizinisch behandeln, heilen (V.) (1), genesen

-- medizinisch behandeln: afries. mâsteria* 1 und häufiger, mâstria, mâ-s-ter-ia*, mâ-s-tr-ia, sw. V. (2): nhd. beherrschen, behandeln, medizinisch behandeln, heilen (V.) (1), genesen

beharren -- beharren auf: afries. biherda 2, bi-her-d-a, sw. V. (1): nhd. erhärten, bekräftigen, behaupten, beharren auf, sich durchsetzen, beibehalten, verheeren

behaupten: afries. biherda 2, bi-her-d-a, sw. V. (1): nhd. erhärten, bekräftigen, behaupten, beharren auf, sich durchsetzen, beibehalten, verheeren; halda (1) 189, hal-d-a, st. V. (7)=red. V.: nhd. halten, beobachten, handhaben, einhalten, Gericht halten, behaupten, geltend machen, gewinnen, erlangen, instand halten, aufbewahren, behalten, verheimlichen, beherbergen, aufnehmen, aufhalten, verhindern; spreka (1) 90 und häufiger, s-pre-k-a, st. V. (4): nhd. sprechen, sagen, behaupten, klagen, Klage erheben

behausen: afries. hūsia* 9, hū-s-ia*, sw. V. (2): nhd. behausen, beherbergen

beherbergen: afries. halda (1) 189, hal-d-a, st. V. (7)=red. V.: nhd. halten, beobachten, handhaben, einhalten, Gericht halten, behaupten, geltend machen, gewinnen, erlangen, instand halten, aufbewahren, behalten, verheimlichen, beherbergen, aufnehmen, aufhalten, verhindern; hovia 10, ho-v-ia, sw. V. (2): nhd. beherbergen; hūsia* 9, hū-s-ia*, sw. V. (2): nhd. behausen, beherbergen; innia* 2, in-n-ia*, sw. V. (2): nhd. beherbergen, einschließen, einnehmen

beherrschen: afries. bihâra 1 und häufiger, bi-hâ-r-a, sw. V. (1): nhd. beherrschen, beschützen; *forhersia, *for-hers-ia, sw. V. (2): nhd. beherrschen; mâsteria* 1 und häufiger, mâstria, mâ-s-ter-ia*, mâ-s-tr-ia, sw. V. (2): nhd. beherrschen, behandeln, medizinisch behandeln, heilen (V.) (1), genesen

Beherrschung: afries. forhersinge 1, for-hers-inge, st. F. (ō): nhd. Beherrschung, Zwang

„beherzen“: afries. biherta 1 und häufiger, bi-hert-a, sw. V. (1): nhd. „beherzen“, beherzigen

beherzigen: afries. biherta 1 und häufiger, bi-hert-a, sw. V. (1): nhd. „beherzen“, beherzigen

behilflich: afries. bihelplik 1 und häufiger, bi-hel-p-lik, Adj.: nhd. behilflich

„Behilflichkeit“: afries. bihelplikhêd* 2, bi-hel-p-lik-hê-d*, st. F. (i): nhd. „Behilflichkeit“, Hilfe, Hilfsmittel

behindern: afries. bihinderia 2, bi-hi-n-d-er-ia, sw. V. (2): nhd. behindern, belästigen, beeinträchtigen; biletta 1, bi-le-t-t-a, sw. V. (1): nhd. behindern, mit Arrest belegen (V.); binera 4, binara, bi-ne-r-a, bi-na-r-a, sw. V. (1): nhd. bedrängen, behindern; letta* 3, le-t-t-a*, sw. V. (1): nhd. verhindern, behindern, aufhalten, stören

Behinderung: afries. bihinderinge* 3, bi-hi-n-d-er-inge*, st. F. (ō): nhd. Behinderung, Belästigung; kumber 1, kommer, kum-ber, kom-mer, M.: nhd. Kummer, Beeinträchtigung, Behinderung, Beschlagnahme, Bürgschaft durch Geiselstellung, Einlager; wendene 2, we-nd-ene, F.: nhd. Wendung, Behinderung, Angriff, Schädigung

Behuf: afries. *hōf (2) 1, st. M. (a): nhd. Behuf; treft 2, tref-t, st. F. (i?): nhd. Behuf, Notwendigkeit; *threft, *thref-t, st. F. (i): nhd. Behuf, Notwendigkeit

behüten: afries. bihōda 8, bihūda, bi-hōd-a, bi-hūd-a*, sw. V. (1): nhd. behüten, hüten, wahren, bewahren; bihōdia 1 und häufiger, bi-hōd-ia, sw. V. (2): nhd. behüten, hüten

bei: afries. bī̆ 148 und häufiger, be, Adv., Präp.: nhd. bei, nach, gemäß; et (1) 115, it, Präp.: nhd. in, an, bei, von, aus; jonda 1 und häufiger, jon-da, Präp.: nhd. neben, bei

beibehalten: afries. biherda 2, bi-her-d-a, sw. V. (1): nhd. erhärten, bekräftigen, behaupten, beharren auf, sich durchsetzen, beibehalten, verheeren

Beichte: afries. bijechte* 3, bichte, biekte, bi-jech-t-e*, bich-t-e*, bi-ch-t, bi-ek-t-e, F., N.: nhd. Beichte, zum Geständnis bringen

beichten: afries. bījechtia* 1, bī-jech-t-ia*, sw. V. (2): nhd. beichten

Beichtiger: afries. bijechter* 1, biechter, bijeter, biieter, bi-jech-t-er*, bi-ech-t-er*, bi-je-t-er*, bi-ie-t-er*, M.: nhd. Beichtiger, Beichtvater

Beichtvater: afries. bijechter* 1, biechter, bijeter, biieter, bi-jech-t-er*, bi-ech-t-er*, bi-je-t-er*, bi-ie-t-er*, M.: nhd. Beichtiger, Beichtvater; bijechtfeder* 1, bichtfeder, bi-jech-t-fe-d-er*, bi-cht-fe-d-er*, M. (kons.): nhd. Beichtvater

beide: afries. bêthe 67, bê-th-e, Adj.: nhd. beide

-- wir beide: afries. wit (1) 1 und häufiger, wi-t, Pers.-Pron. (1. Pers. Dual): nhd. wir beide

beiden -- Angehöriger einer der beiden Parteien: afries. skīring, skī-r-ing, st. M. (a): nhd. Angehöriger einer der beiden Parteien

beiden -- Angehöriger einer der beiden Parteien im westerlauwerschen Friesland: afries. fattkêper 1 und häufiger, fa-t-t-kêp-er, M.: nhd. „Fettkäufer“, Angehöriger einer der beiden Parteien im westerlauwerschen Friesland

beiden -- einer von beiden: afries. āhweder* 17, āhwedder, âuder, ouder, ā-hwe-der*, ā-hwe-d-der, â-u-der, ou-d-er, Konj.: nhd. einer von beiden, entweder; ênthera 1 und häufiger, ênthra, ê-n-the-r-a, ê-n-th-r-a, Konj., Pron., Adj.: nhd. entweder, einer von beiden

beiden -- jeder von beiden: afries. êider 1 und häufiger, êi-der, Pron., Adj.: nhd. jeder von beiden; hwedersā (1) 15, hweddersā (1), hodersā (1), horsā (1), hwe-der-sā, hwe-d-der-sā (1), ho-der-sā (1), ho-r-sā (1), Pron.: nhd. wer auch immer von zweien, jeder von beiden; jāhweder 1 und häufiger, jāhwedder, jā-hwe-der, jā-hwe-d-d-er, Pron.: nhd. jeder von beiden

beiden -- keiner von beiden: afries. nâhweder 46, nâhwedder, nôhweder, nôhwedder, nâuder, nâuther, nôuder, nôuther, nor, ner, n-â-hwe-der, n-â-hwe-d-d-er, n-ô-hwe-der, n-ô-hwe-d-d-er, n-â-u-der, n-â-u-ther, n-ô-u-der, n-ô-u-ther, n-or, n-er, Pron., Adv.: nhd. weder, keiner von beiden

beiden -- welcher von beiden auch: afries. sāhwedersā 1, sāhweddersā, sā-hwe-der-sā, sā-hwe-d-d-er-sā, Pron.: nhd. welcher von beiden auch

beiden -- wer von beiden: afries. hweder (1) 53, hwedder (1), hoder (1), hor (1), hwer (1), hwe-der, hwe-d-der (1), ho-der (1), ho-r (1), hwe-r (1), Pron.: nhd. wer von beiden

beiden -- zu beiden Seiten: afries. a twi-hal-v-e, Adj.: nhd. auf zwei Seiten, verschieden, zu beiden Seiten

beifügen: afries. bīledza* 1 und häufiger, bīlidza, bī-ledz-a*, bī-lidz-a, sw. V. (1): nhd. beilegen, beifügen

Beifügung: afries. tōledzinge 1, tō-ledz-inge, st. F. (ō): nhd. Beifügung, Hinzufügung

„Beigürtel“: afries. bīgerdel* 3, bī-ger-d-el*, st. M. (a): nhd. „Beigürtel“, Gürteltasche

Beilagergeld: afries. halsepund 1 und häufiger, hal-s-e-pun-d, st. N. (a): nhd. Beilagergeld, Morgengabe

beilegen: afries. bīledza* 1 und häufiger, bīlidza, bī-ledz-a*, bī-lidz-a, sw. V. (1): nhd. beilegen, beifügen; lageria 1, legeria, lag-er-ia, leg-er-ia, sw. V. (2): nhd. beilegen, beenden, versöhnen, endigen, vernichten; sēna 15, sēn-a, sw. V. (1): nhd. sühnen, aussöhnen, versöhnen, beilegen

beim -- beim Angriff auf ein Haus anrichten: afries. induā 1, in-du-ā, st. V. (2): nhd. beim Angriff auf ein Haus anrichten

beim -- Eid beim gerichtlichen Zweikampf: afries. strīdêth 5, strī-d-ê-th, st. M. (a): nhd. „Streiteid“, Eid beim gerichtlichen Zweikampf

beim -- heißes Eisen beim Gottesurteil: afries. īsern (1) 20, īrsen (1), īrser, īs-ern, īs-er, ī-r-sen (1), ī-r-ser, st. N. (a): nhd. Eisen, Fessel (F.) (1), Stahl, Schwert, heißes Eisen beim Gottesurteil

beim -- Klage beim Grafengericht: afries. hofklage 1 und häufiger, ho-f-kla-g-e, F.: nhd. Hofklage, Klage beim Grafengericht

beim -- Schlussgang beim Zweikampf: afries. lūkhêtene 1, lūk-hê-t-ene, F.: nhd. Schlussgang beim Zweikampf

beim -- Streit beim Zweikampf: afries. êthstrīd 1 und häufiger, ê-th-strī-d, st. M. (a): nhd. „Eidesstreit“, Streit beim Zweikampf

Bein: afries. bên 40 und häufiger, bê-n, st. N. (a): nhd. Bein, Knochen

beinahe: afries. binēi 1 und häufiger, bi-nēi, Adv.: nhd. beinahe; fullnēi 1 und häufiger, ful-l-nēi, Adv.: nhd. beinahe

„Beinbruch“: afries. bênbreke* 29, bê-n-bre-k-e*, st. M. (i): nhd. „Beinbruch“, Knochenbruch

beinern: afries. bênen* 5, bê-n-en*, Adj.: nhd. beinern, knöchern

Beinfessel -- eiserne Beinfessel: afries. hreilbende? 2, hrei-l-bend-e?, F.: nhd. eiserne Beinfessel

„beinfest“: afries. bênfest 1, bê-n-fest, Adj.: nhd. „beinfest“, bis zum Knochen dringend, am Knochen anliegend, am Knochen festgewachsen

„beinsiech“: afries. bênsechtich 1, bê-n-sech-t-ich, Adj.: nhd. „beinsiech“, knochenkrank

beiordnen: afries. tōsetta 2, tō-set-t-a, sw. V. (1): nhd. zusetzen, beiordnen, überordnen, beauftragen, einsetzen, auferlegen

-- eidlich beiordnen: afries. tōswera 2, tō-swer-a, st. V. (6): nhd. „zuschwören“, eidlich beiordnen

Beischlaf: afries. gadringe 3, gad-r-inge, st. F. (ō): nhd. Beischlaf, Sammlung; halse 1 und häufiger, hal-s-e, F.: nhd. Umhalsung, Beischlaf; halsfang 1, halsfong, hal-s-fa-n-g, hal-s-fo-n-g, st. M. (i): nhd. Beischlaf, ehelicher Verkehr

beiseiteschaffen: afries. fleina 1, flêna?, flei-n-a, flê-n-a?, sw. V. (1): nhd. fortschaffen, beiseiteschaffen

Beisitzer: afries. bīsitter 3, bī-sit-t-er, M.: nhd. Beisitzer; sīth 38, st. M. (a): nhd. Gefährte, Begleiter, Genosse, Mitrichter, Amtsgenosse, Beisitzer, Gatte

Beispiel: afries. bīspil* 1 und häufiger, bī-spil*, st. N. (a): nhd. Beispiel

„Beispielwort“: afries. bīspilword*, bīspilwerd, bī-spil-wor-d*, bī-spil-wer-d*, st. N. (a): nhd. „Beispielwort“, Sprichwort

beißen: afries. bīta* 10, bī-t-a*, st. V. (1): nhd. beißen, eindringen

Beistand: afries. birōker 1 und häufiger, bi-rō-k-er, M.: nhd. Versorger, Berater, Beistand; bīstandichêd 1, bī-sta-n-d-ic-hê-d, st. F. (i): nhd. Beistand

beistehen: afries. bīstān 1 und häufiger, bī-stā-n, anom. V.: nhd. beistehen, zugehören; wegia 1 und häufiger, weg-ia, sw. V. (2): nhd. beistehen, eintreten für

beistehend: afries. bīstandich 1, bīstondich, bī-sta-n-d-ich, bī-sto-n-d-ich, Adj.: nhd. helfend, beistehend

Beisteuer: afries. stōpe 1 und häufiger, stōpa, stō-p-e, stō-p-a, F.: nhd. Beisteuer

-- Beisteuer zum Wergeld: afries. jeldstōpe 1, jeldstōpa, jeld-stō-p-e, jeld-stō-p-a, F.: nhd. Beisteuer zum Wergeld

beisteuern: afries. skiāta 27, skiā-t-a, st. V. (2): nhd. schießen, zuschießen, beisteuern

beistimmen: afries. folgia 60 und häufiger, fulgia, folia, folg-ia, fulg-ia, fol-ia, sw. V. (2): nhd. folgen, nachfolgen, den Eid mitschwören, als Eidhelfer fungieren, beistimmen, befolgen, beitreten

Beistimmer: afries. folgere 5, folg-ere, st. M. (ja): nhd. Folger, Eideshelfer, Eidhelfer, Beistimmer

beitreiben: afries. ūtachtia, ūt-ach-t-ia, sw. V. (2): nhd. beitreiben; ūtdrīva 2, ūt-drī-v-a, st. V. (1): nhd. heraustreiben, beitreiben

-- nicht beitreiben: afries. overtiā 2, ūrtiā, ov-er-ti-ā, ūr-ti-ā, st. V. (2): nhd. übergehen, nicht beitreiben, zuviel nehmen

beitreten: afries. folgia 60 und häufiger, fulgia, folia, folg-ia, fulg-ia, fol-ia, sw. V. (2): nhd. folgen, nachfolgen, den Eid mitschwören, als Eidhelfer fungieren, beistimmen, befolgen, beitreten

beiwohnen -- dem Gottesdienst beiwohnen: afries. ze-r-k-stal-l sta-n-d-a, V.: nhd. dem Gottesdienst beiwohnen

bekämpfen: afries. bifiuchta 28, bi-fiuch-t-a, st. V. (3?): nhd. „befechten“, bekämpfen, angreifen, schaden, auskämpfen, entscheiden; bistān 3, bi-stā-n, anom. V.: nhd. darauf stehen, bestehen, bekämpfen, kämpfen gegen, durchführen; bistrīda* 2, bi-strī-d-a*, st. V. (1): nhd. bekämpfen, angreifen, durch Kampf entscheiden; onstrīda 1 und häufiger, on-strī-d-a, st. V. (1): nhd. bekämpfen, ankämpfen; overfiuchta 12, ūrfiuchta, ov-er-fiuch-t-a, ūr-fiuch-t-a, st. V. (3?): nhd. verfechten, verwirken, anfechten, bekämpfen, verletzen

bekannt: afries. kanlik 1, kenlik (2), kan-lik, ken-lik (2), Adj.: nhd. kenntlich, bekannt, erkennbar, sichtbar; kettich 1, kethich, ke-t-t-ich, ke-th-ich, Adj.: nhd. kundig, bekannt; kundich 7, kun-d-ich, Adj.: nhd. kundig, bekannt; kūth 9, kū-th, Adj.: nhd. kund, bekannt; wittlik 1 und häufiger, witlik, wi-t-t-lik, wi-t-lik, Adj.: nhd. bekannt

-- allgemein bekannt: afries. liōdkūth 3, liōd-kū-th, Adj.: nhd. offenkundig, allgemein bekannt

bekanntermaßen: afries. witelike 1 und häufiger, wi-t-e-lik-e, Adv.: nhd. wissentlich, vorsätzlich, bekanntermaßen, nachweislich, öffentlich

bekanntmachen -- öffentlich bekanntmachen: afries. upbiāda 1 und häufiger, up-biād-a, st. V. (2): nhd. öffentlich bekanntmachen

Bekanntmachung: afries. epenbēringe 7, ep-en-bēr-inge, st. F. (ō): nhd. Offenbarung, Bekanntmachung; epenbērmakinge* 1, ep-en-bēr-mak-inge*, st. F. (ō): nhd. Offenbarung, Bekanntmachung; kēthene 14, kē-th-ene, F.: nhd. Verkündung, Bekanntmachung, Urteilsverkündung; kēthinge 5 und häufiger, kē-th-inge, st. F. (ō): nhd. Verkündung, Bekanntmachung

„bekaufen“: afries. bikâpia 1 und häufiger, bi-kâp-ia, sw. V. (2): nhd. „bekaufen“, übervorteilen

bekehren: afries. bikêra* 2, bi-kê-r-a*, sw. V. (1): nhd. bekehren, zuwenden, anlegen, hinzutun, sich kümmern um

Bekehrung: afries. bikêringe 4, bi-kê-r-inge, st. F. (ō): nhd. Bekehrung

bekennen: afries. bihlīa* 3, bi-hlī-a*, st. V.: nhd. bekennen, aussagen; bikanna 34, bikenna, bi-kan-n-a, bi-ken-n-a, sw. V. (1): nhd. kennen, erkennen, bekennen; jā (1) 29 und häufiger, st. V. (5): nhd. gestehen, bekennen, aussagen; professia* 1 und häufiger, pro-fe-s-s-ia*, sw. V. (2): nhd. bekennen, Klostergelübde ablegen, Profess ablegen

Bekenntnis: afries. hlīinge 19, hlīnge, hlī-inge, hlī-nge, st. F. (ō): nhd. Aussage, Bekenntnis, Erklärung

beklagen: afries. biklagia* 7, bi-kla-g-ia*, sw. V. (2): nhd. beklagen, einklagen; wēpa 5, wēp-a, st. V. (7)=red. V.: nhd. weinen, beklagen

-- sich beklagen: afries. kronia? 1 und häufiger, kron-ia?, sw. V. (2): nhd. sich beklagen, sich beschweren

Beklagter: afries. haldere 12, hal-d-ere, st. M. (ja): nhd. Halter, Daumen, Beklagter; weremann 2, weremonn, wer-e-man-n, wer-e-mon-n, st. M. (a): nhd. Beklagter, Verteidiger

-- als Beklagter in der Sitzung sein (V.): afries. thingsitta 1, thing-sit-t-a, st. V. (5): nhd. als Beklagter in der Sitzung sein (V.)

bekleiden: afries. waria 23, weria, war-ia, wer-ia, sw. V. (2): nhd. wahren, bewahren, sichern, einhalten, wahrnehmen, bekleiden, sorgen für, schützen, einstehen für, aufpassen auf, gewährleisten

bekommen: afries. bikrīgia 1 und häufiger, bi-krī-g-ia, sw. V. (1): nhd. bekommen, erhalten (V.); bikuma* 1, bi-ku-m-a*, st. V. (4): nhd. bekommen, treffen; forkrīgia 1 und häufiger, for-krī-g-ia, sw. V. (2): nhd. bekommen, kriegen; krīgia, krīga (2), krīa, krī-g-ia, krī-g-a (2), krī-a, st. V., sw. V. (2, 1): nhd. kriegen, bekommen, erhalten (V.)

-- entschädigt bekommen: afries. respa 1 und häufiger, resp-a, sw. V. (1): nhd. vergelten, sühnen, entschädigt bekommen

bekräftigen: afries. bifestigia* 1, bi-fest-ig-ia*, sw. V. (1): nhd. befestigen, bekräftigen; biherda 2, bi-her-d-a, sw. V. (1): nhd. erhärten, bekräftigen, behaupten, beharren auf, sich durchsetzen, beibehalten, verheeren; festigia 1, fest-ig-ia, sw. V. (2): nhd. fest machen, festigen, bekräftigen; *forfestia, *for-fest-ia, sw. V. (2): nhd. bekräftigen; herda 1, harda, her-d-a, har-d-a, sw. V. (1): nhd. erhärten, stärken, bekräftigen, beweisen; sletta 1 und häufiger, sle-t-t-a, sw. V. (1): nhd. bekräftigen; wēria, wēr-ia, sw. V. (2): nhd. bekräftigen

Bekräftigung: afries. bifestenisse* 1, bifestense, bi-fest-e-nisse*, bi-fest-ense, st. F. (jō): nhd. Befestigung, Bekräftigung; bifestichêd* 2, bi-fest-ic-hê-d*, st. F. (i): nhd. Sicherheit, Bekräftigung; bifestinge* (1) 1, bifestenge, bi-fest-inge*, bi-fest-enge*, st. F. (ō): nhd. Befestigung, Bekräftigung; festichêd 480 und häufiger, fest-ic-hê-d, st. F. (i): nhd. Bekräftigung, Sicherheit; festinge (1) 3, fest-inge, st. F. (ō): nhd. Bekräftigung, Festigung; festninge 1 und häufiger, fest-n-inge, st. F. (ō): nhd. Bekräftigung; forfestinge 2, for-fest-inge, st. F. (ō): nhd. Bekräftigung; forsterkinge 4, for-ster-k-inge, st. F. (ō): nhd. Verstärkung, Bekräftigung; forthsterkinge 1, for-th-ster-k-inge, st. F. (ō): nhd. Bestärkung, Bekräftigung

Bekreuzigung: afries. seininge* 6, seinenge, sēninge, sinunge, sein-inge*, sein-enge, sēn-inge, sin-unge, st. F. (ō): nhd. Segnung, Bekreuzigung, Segen

beladen -- beladen (Adj.): afries. birêved 1 und häufiger, bi-rê-v-ed, (Part. Prät.=)Adj.: nhd. ausgerüstet, beladen (Adj.)

belagern: afries. biledza* 7, bilega, bi-ledz-a*, bi-leg-a*, sw. V. (1): nhd. belegen (V.), belagern

Belagerung: afries. bileger 1 und häufiger, bi-leg-er, M.: nhd. Belagerung, Registrierung, Bestandsaufnahme

-- von einer Belagerung befreien: afries. onthalda 7, undhalda, andhalda, ont-hal-d-a, und-hal-d-a, and-hal-d-a*, st. V. (7)=red. V.: nhd. entsetzen, von einer Belagerung befreien

belangen: afries. bithingia 27, bi-thing-ia, sw. V. (2): nhd. ausbedingen, vereinbaren, belangen, verklagen, einklagen, entscheiden, verurteilen; sēka 44 und häufiger, sēza, sēk-a, sēz-a, sw. V. (1): nhd. suchen, aufsuchen, aufspüren, besuchen, heimsuchen, vorladen, verklagen, belangen

-- gerichtlich belangen: afries. inthinza 1, inthinga, in-thinz-a, in-thing-a, sw. V. (1): nhd. gerichtlich belangen

belasten: afries. *bihlesta 1, *bi-hle-st-a, sw. V. (1): nhd. belasten; *hlesta, *hle-st-a, sw. V. (1): nhd. lasten, belasten

-- mit Hypothek belasten: afries. undersetta (2) 1, under-set-t-a, sw. V. (1): nhd. als Unterpfand setzen, mit Hypothek belasten, versetzen, einsetzen

belastend: afries. hlestich* 1, hle-st-ich*, Adj.: nhd. „lästig“, belastend, schwerwiegend, drängend

belastet: afries. *bihlest, *bi-hle-st, Adj.: nhd. belastet, belästigt

belästigen: afries. bihinderia 2, bi-hi-n-d-er-ia, sw. V. (2): nhd. behindern, belästigen, beeinträchtigen; bihlestigia* 1, bi-hle-st-ig-ia*, sw. V. (2): nhd. belästigen; biswērigia 4, bi-s-wēr-ig-ia, sw. V. (2): nhd. beschweren, belästigen; *hlestigia 1, *hle-st-ig-ia, sw. V. (2): nhd. belästigen; mōia 1 und häufiger, mō-ia, sw. V. (2): nhd. belästigen, hindern

belästigt: afries. *bihlest, *bi-hle-st, Adj.: nhd. belastet, belästigt

Belästigung: afries. bihinderinge* 3, bi-hi-n-d-er-inge*, st. F. (ō): nhd. Behinderung, Belästigung; mōienisse* 4, mōiense, mō-ie-nisse*, mō-i-ense, st. F. (jō): nhd. Belästigung; mōiinge 1, mō-i-inge, st. F. (ō): nhd. Belästigung; overhlest 1 und häufiger, ov-er-hle-st, st. F. (i): nhd. Belästigung, Gewaltanwendung; skofferinge 1, skof-f-er-inge, st. F. (ō): nhd. Belästigung, Spott, Schande

Belastung: afries. bihlestinge* 3, bi-hle-st-inge*, st. F. (ō): nhd. Belastung, Beschwerung; biswēringe? 9, bi-s-wēr-inge?, st. F. (ō): nhd. Beschwerung, Belastung; hlestinge 1, hle-st-inge, st. F. (ō): nhd. Beschwerung, Belastung

belaufen -- sich belaufen: afries. falla (1) 50 und häufiger, fella (1), fal-l-a, fel-l-a (1), st. V. (7)=red. V. (1): nhd. fallen, sinken, flüchten, ausfallen, zur Folge haben, zufallen, in Betracht kommen, sich belaufen, gehören zu, fällig werden, betragen, treffen, sich treffen, sich ereignen, kommen

belaufen -- sich belaufen auf: afries. birenna 1, bi-re-n-n-a, st. V. (3a): nhd. sich belaufen auf, betragen, überfallen (V.), wert sein (V.)

belegen -- belegen sein (V.): afries. bilidza* 1, bi-lidz-a*, st. V. (5): nhd. liegen, belegen sein (V.); lidza 70 und häufiger, lidz-a, st. V. (5): nhd. liegen, belegen sein (V.), getötet sein (V.), sterben, ruhen

belegen -- belegen (V.): afries. biledza* 7, bilega, bi-ledz-a*, bi-leg-a*, sw. V. (1): nhd. belegen (V.), belagern

belegen -- mit Arrest belegen (V.): afries. biletta 1, bi-le-t-t-a, sw. V. (1): nhd. behindern, mit Arrest belegen (V.)

belegen -- mit Geldstrafe belegen (V.): afries. bifrethia* 2, biferdia, bi-fre-th-ia*, bi-fer-d-ia*, sw. V. (2): nhd. befrieden, unter Rechtsschutz stellen, mit Geldstrafe belegen (V.), schätzen, taxieren

belegt -- mit Buße für Friedensbruch belegt: afries. frethofest 1, fre-th-o-fest, Adj.: nhd. zu büßen, mit Buße für Friedensbruch belegt

Belegung -- Belegung der Kirche mit Interdikt: afries. zerkslêk, kerkslêk, ze-r-k-slêk, ke-r-k-slêk, st. M. (a?): nhd. „Kirchenschlag“, Kirchenschädigung, Belegung der Kirche mit Interdikt, Schließung

Belehrung: afries. lêringe 10, lêr-inge, st. F. (ō): nhd. Belehrung, Unterricht; mâsterskip 13, mêsterskip, mâ-s-ter-skip, mê-s-ter-skip, st. F. (i?), N.: nhd. Herrschaft, Lehre, Belehrung

Beleidigter: afries. hâna 17, hâ-n-a, sw. M. (n): nhd. Kläger, Verklagter, Geschädigter, Beleidigter

Beleidigung: afries. lêthichêd 1 und häufiger, lêth-ic-hê-d, st. F. (i): nhd. Beleidigung

Beleuchtung: afries. *liāchtene, *liāch-t-ene, F.: nhd. Beleuchtung

belieben: afries. liāvia 4, liāv-ia, sw. V. (2): nhd. lieb werden, gefallen (V.), den Hof machen, belieben; wilkeria 9, wi-l-ker-ia, sw. V. (2): nhd. belieben; ziāsa 60, kiāsa, ziās-a, kiās-a, st. V. (2): nhd. wählen, beschließen, belieben, als Recht setzen, für gangbar erklären

beliebt: afries. biliāft 1 und häufiger, bi-liāf-t, Adj.: nhd. beliebt

Beliebung: afries. kere (1) 40 und häufiger, ker-e, st. M. (i), st. F. (i): nhd. Küre, Beliebung, Wahl, Schiedsspruch; kest 73, kes-t, st. F. (i): nhd. Küre, Beliebung, Wahl, Wahlmöglichkeit, Wertgegenstand, Forderung eines Eides, Eid, Eidesleistung

-- einen Ausnahmefall erwähnende Beliebung: afries. kêrekest 1 und häufiger, kê-r-e-kes-t, st. F. (i): nhd. einen Ausnahmefall erwähnende Beliebung, Ausnahmebestimmung

belügen: afries. biliāga* 1, bi-liāg-a*, st. V. (2): nhd. belügen

bemächtigen -- sich bemächtigen: afries. underwinda 1, under-wi-nd-a, st. V. (3a): nhd. „unterwinden“, sich unterwinden, sich annehmen, übernehmen, sich bemächtigen

bemerken: afries. merkia 1, merk-ia, sw. V. (2): nhd. merken, bemerken

bemerkenswert: afries. merkelik 1 und häufiger, merk-e-lik, Adj.: nhd. „merklich“, bemerkenswert, bedeutend, ansehnlich, groß

„bemessen“ -- „bemessen“ (V.): afries. bimeta 1 und häufiger, bi-me-t-a, st. V. (5): nhd. „bemessen“ (V.), Land vermessen (V.)

bemühen -- sich bemühen: afries. onbikêra 1 und häufiger, on-bi-kêr-a, sw. V. (1): nhd. sich bemühen

Benachrichtigung -- mangelhafte Benachrichtigung: afries. wankēthinge 1, wonkēthinge, wa-n-kē-th-inge, wo-n-kē-th-inge, st. F. (ō): nhd. mangelhafte Benachrichtigung

benachteilen: afries. *hânigia, *hâ-n-ig-ia, sw. V. (2): nhd. benachteilen

benachteiligen: afries. bihânigia 1 und häufiger, bi-hâ-n-ig-ia, sw. V. (2): nhd. benachteiligen, beschädigen

benannt: afries. *named, nomed, namd, nomd, *nam-ed, *nom-ed, *nam-d, *nom-d, (Part. Prät.=)Adj.: nhd. benannt

benedeien: afries. benedīa, be-ne-dī-a, sw. V. (2): nhd. benedeien, segnen

Benedeiung: afries. bendīinge* 8, ben-dī-inge*, st. F. (ō): nhd. Benedeiung, Segnung

Benedikt: afries. Benedictus 1, Be-ne-di-c-t-us, PN: nhd. Benedikt

Benediktustag: afries. Benedictusdei 2, Be-ne-di-c-t-us-dei, st. M. (a): nhd. Benediktustag

benehmen: afries. binima 22, bi-nim-a, st. V. (4): nhd. benehmen, nehmen

Benehmen -- ungebührliches Benehmen: afries. unefōch 1, unifōch, un-e-fōch, un-i-fōch, M.: nhd. ungebührliches Benehmen

benennen: afries. binamia 9, binomia, bi-nam-ia, bi-nom-ia, sw. V. (2): nhd. benennen; binamna 1 und häufiger, bi-nam-n-a, sw. V. (1): nhd. benennen; binōmia? 5, bi-nōm-ia?, sw. V. (2): nhd. benennen

„benieden“: afries. binitha (1) 14, binetha (1), bi-ni-th-a, bi-ne-th-a (1), Präp.: nhd. „benieden“, unterhalb; binitha (2) 14, binetha (2), bi-ni-th-a, bi-ne-th-a (2), Adv.: nhd. „benieden“, unten

benutzen: afries. binêta 1, bi-nêt-a, sw. V. (1): nhd. benutzen; binetta 1, bi-net-t-a, sw. V. (1): nhd. benutzen, gebrauchen; biniāta 4, binieta, bi-niāt-a, bi-niet-a, st. V. (2): nhd. nutzen, benutzen; nettigia 1, net-t-ig-ia, sw. V. (2): nhd. benutzen; notia 1 und häufiger, not-ia, sw. V. (2): nhd. nutzen, benutzen

benützen -- als Acker benützen: afries. drīva 51, drī-v-a, st. V. (1): nhd. treiben, drängen, nötigen, vertreiben, als Acker benützen, betreiben, tun

Benutzer: afries. *drīvere, *drī-v-ere, st. M. (ja): nhd. Treiber, Benutzer

Benutzung: afries. nuttinge 1, nut-t-inge, st. F. (ō): nhd. Gebrauch, Benutzung

-- räuberische Benutzung eines Pferdes: afries. râfrêd 1, râ-f-rêd, st. F. (ō): nhd. „Raubritt“, räuberische Benutzung eines Pferdes

beobachten: afries. halda (1) 189, hal-d-a, st. V. (7)=red. V.: nhd. halten, beobachten, handhaben, einhalten, Gericht halten, behaupten, geltend machen, gewinnen, erlangen, instand halten, aufbewahren, behalten, verheimlichen, beherbergen, aufnehmen, aufhalten, verhindern

beraten -- beraten (V.): afries. birēda (1) 5, bi-rē-d-a, st. V. (7)=red. V.: nhd. beraten (V.)

beraten -- sich beraten (V.): afries. achtia 6, ach-t-ia, sw. V. (2): nhd. sich beraten (V.), taxieren, schätzen

Berater: afries. birōker 1 und häufiger, bi-rō-k-er, M.: nhd. Versorger, Berater, Beistand; rēder (1) 1, rē-d-er, st. M. (ja): nhd. Berater, Ratgeber, Rater, Planer, Anstifter

Beratung: afries. birēd 2, bi-rē-d, st. M. (a): nhd. Beratung; rēd (1) 39, rē-d, st. M. (a): nhd. Rat, Beratung, Beschluss, Genehmigung, Zusage, Fürsorge, Nützlichkeit

-- außergerichtliche Beratung: afries. sunderachte* 1 und häufiger, sun-d-er-acht-e*, sun-d-er-acht, F.: nhd. außergerichtliche Beratung

berauben: afries. bilêsa* 2, bi-lê-s-a*, sw. V. (1): nhd. berauben; birâvia 28, birava, bi-râ-v-ia, bi-ra-v-a, sw. V. (2, 1): nhd. berauben; birêva*, bi-rê-v-a*, sw. V. (1): nhd. berauben, pfänden; bisplitta 1 und häufiger, bisplīta, bi-spli-t-t-a, bi-splī-t-a, sw. V. (1): nhd. berauben; râvia 40 und häufiger, râ-v-ia, sw. V. (2): nhd. rauben, berauben, pfänden

Berauber: afries. birâvere 1 und häufiger, bi-râ-v-ere, st. M. (ja): nhd. Berauber

Beraubung: afries. birâvinge 1, bi-râ-v-inge, st. F. (ō): nhd. Beraubung; ofrâvinge 1 und häufiger, of-râ-v-inge, st. F. (ō): nhd. Beraubung

-- Beraubung eines Diebes: afries. thiāfrâf 1, thiāf-râ-f, st. M. (a): nhd. Diebesraub, Beraubung eines Diebes

-- Beraubung eines Schiffes: afries. skiprâf 2, ski-p-râ-f, st. M. (a): nhd. „Schiffsraub“, Beraubung eines Schiffes

berechnen: afries. birekenia 7, bireknia, bi-rek-en-ia, bi-rek-n-ia, sw. V. (2): nhd. berechnen; forgaderia*, for-gad-er-ia*, sw. V. (2): nhd. versammeln, zusammenbringen, berechnen, vereinigen, abschließen, vollenden; rekenia (1) 25 und häufiger, reknia (1), rek-en-ia, rek-n-ia (1), sw. V. (2): nhd. rechnen, berechnen, verteilen, aussagen; talia 24, ta-l-ia, sw. V. (2): nhd. sprechen, rechnen, berechnen, klagen; tella 23, te-l-l-a, sw. V. (1): nhd. zählen, erzählen, berechnen, sich verantworten; urtella 1 und häufiger, ur-te-l-l-a, sw. V. (1): nhd. „erzählen“, berechnen

berechtigt: afries. fō̆rlik 1 und häufiger, fō̆r-lik, Adj.: nhd. vorrangig, berechtigt; riuchtferdich 2, riuch-t-fer-d-ich, Adj.: nhd. „rechtfertig“, gerecht, berechtigt; weldich 29, weldech, wel-d-ich, wel-d-ech, Adj.: nhd. gewaltig, mächtig, gewalthabend, bevollmächtigt, berechtigt, befugt, Amtsgewalt habend

-- am nächsten Kauf berechtigt: afries. nēstkâp 1 und häufiger, nē-st-kâp, Adj.: nhd. am nächsten Kauf berechtigt

-- berechtigt zu halten: afries. bihaldelik 1 und häufiger, bi-hal-d-e-lik, Adj.: nhd. berechtigt zu halten, einen Vorbehalt machend, vorbehaltlich

Berechtigung: afries. riucht (2) 90 und häufiger, riocht (2), riuch-t, rioch-t (2), st. N. (a): nhd. Recht, Berechtigung, rechtliche Verpflichtung, Strafe, eidliche Reinigung, Gerichtsbarkeit, Richteramt

bereichern: afries. biâka* 1, bi-âk-a*, sw. V. (1): nhd. bereichern

bereit: afries. rêd (2) 4, rê-d, Adj.: nhd. bereit, fertig; rēde (2) 4, rē-d-e, Adj.: nhd. bereit, fertig, bar

bereiten: afries. birêda 1, bi-rê-d-a, sw. V. (1): nhd. bereiten; râdia, râ-d-ia, sw. V. (2): nhd. ordnen, bereiten; rêda 1 und häufiger, rê-d-a, sw. V. (1): nhd. bereiten, fertigmachen

bereuen: afries. bihriōwsigia 1 und häufiger, biriōsigia, bihriōusigia, bihriūsigia, bi-hriō-w-s-ig-ia, bi-riō-s-ig-ia, bi-hriōu-s-ig-ia, bi-hriū-s-ig-ia, sw. V. (2): nhd. bereuen; hriōwa* 2, hriō-w-a*, st. V. (2): nhd. bereuen, reuen

Berg: afries. berch* 17, berg, ber-ch*, ber-g*, st. M. (a): nhd. Berg

bergen: afries. bergia 1 und häufiger, ber-g-ia, sw. V. (2): nhd. bergen, schützen

„Berger“: afries. onthaldere* 1, andhaldere, ont-hal-d-ere*, and-hal-d-ere*, st. M. (ja): nhd. „Berger“, Beschützer, Helfer

Bericht: afries. dicht* 1, di-ch-t*, st. N. (a): nhd. Schrift, Bericht, Erzählung

berichten: afries. biriuchta 36, bi-riuch-t-a, sw. V. (1): nhd. richten, Recht sprechen, vorgehen gegen, berichten, aussagen, aburteilen, erklären, berichtigen, ausbessern, helfen, sorgen für

berichtigen: afries. biriuchta 36, bi-riuch-t-a, sw. V. (1): nhd. richten, Recht sprechen, vorgehen gegen, berichten, aussagen, aburteilen, erklären, berichtigen, ausbessern, helfen, sorgen für; riuchta 80 und häufiger, riuch-t-a, sw. V. (1): nhd. richten, Recht sprechen, gerichtlich entscheiden, sich eidlich reinigen, berichtigen, eine Klage bestätigen; riuchtferdigia 1 und häufiger, riuch-t-fer-d-ig-ia, sw. V. (2): nhd. „rechtfertigen“, berichtigen, in Ordnung bringen

bersten: afries. bersta* 5, bers-t-a*, st. V. (3b): nhd. bersten, gebrechen, fehlen

berüchtigen: afries. bihlēda 1 und häufiger, bi-hlē-d-a, sw. V. (1): nhd. berüchtigen; urhlēda 1 und häufiger, forhlēda, ur-hlē-d-a, for-hlē-d-a*, sw. V. (1): nhd. berüchtigen

berüchtigt: afries. overhlet 1 und häufiger, ov-er-hle-t, Adj.: nhd. berüchtigt; urhlētt 1 und häufiger, forhlētt, ur-hlē-t-t, ur-hlē-t, for-hlē-t-t*, Adj.: nhd. berüchtigt, übel berüchtigt

-- übel berüchtigt: afries. urhlētt 1 und häufiger, forhlētt, ur-hlē-t-t, ur-hlē-t, for-hlē-t-t*, Adj.: nhd. berüchtigt, übel berüchtigt

berufen -- berufen (V.): afries. bihrōpa* 12, bi-hrō-p-a*, st. V. (7)=red. V.: nhd. berufen (V.), zusammenrufen, beschreien, sich berufen (V.); kētha 30 und häufiger, kē-th-a, sw. V. (1): nhd. künden, verkünden, melden, Strafe verhängen, auferlegen, gerichtlich erklären, berufen (V.), ansagen

berufen -- sich berufen (V.): afries. bihrōpa* 12, bi-hrō-p-a*, st. V. (7)=red. V.: nhd. berufen (V.), zusammenrufen, beschreien, sich berufen (V.); tiā (1) 126, ti-ā, st. V. (2): nhd. ziehen, erziehen, unterhalten (V.), sich berufen (V.), zeugen, antreten, angehen, aufkommen für, vorgehen, sich wenden; tīdia 1, tī-d-ia, sw. V. (2): nhd. zur Gewaltvollstreckung vorgehen, sich befinden, sich berufen (V.), sich verlassen (V.) auf, anstreben, planen; ūtbiāda 2, ūt-biād-a, st. V. (2): nhd. anbieten, sich berufen (V.)

Berufung: afries. bihrōpinge* 51, bi-hrō-p-inge*, st. F. (ō): nhd. Berufung; hrōpinge 2, hrō-p-inge, rō-p-inge, st. F. (ō): nhd. Rufen, Vorladung, Berufung, Appellation

beruhigen: afries. undertiā 1 und häufiger, under-ti-ā, st. V. (2): nhd. beruhigen, antworten

„berühren“: afries. bihrōra 1 und häufiger, bi-hrō-r-a, sw. V. (1): nhd. „berühren“, bewegen, angehen, betreffen, erwähnen

berühren: afries. aslā 9, a-slā, st. V. (6): nhd. erschlagen (V.), berühren; gesla, gesl-a, sw. V. (1): nhd. berühren; onfā 11, on-fā, st. V. (7)=red. V.: nhd. anfassen, berühren, ergreifen, zugreifen, in Besitz nehmen, erhalten (V.), antreffen, Anspruch machen

Berührung: afries. bihreppinge* 1, bi-hre-p-p-inge*, st. F. (ō): nhd. Berührung, Aufrühren; hreppinge 6, hre-p-p-inge, re-p-p-inge, st. F. (ō): nhd. Berührung, Erwähnung

beschädigen: afries. bihânia 1 und häufiger, bi-hâ-n-ia, sw. V. (2): nhd. beschädigen; bihânigia 1 und häufiger, bi-hâ-n-ig-ia, sw. V. (2): nhd. benachteiligen, beschädigen; biskathigia* 1, bi-skath-ig-ia*, sw. V. (2): nhd. beschädigen; ergeria* 2, er-g-er-ia*, sw. V. (2): nhd. ärger machen, verschlimmern, beschädigen; evelia 1 und häufiger, ev-el-ia, sw. V. (2): nhd. beschädigen; forskathigia* 1, urskathigia, for-skath-ig-ia*, ur-skath-ig-ia, sw. V. (2): nhd. beschädigen; *inskathia, *in-skath-ia, sw. V. (2): nhd. beschädigen, verletzen; *skamma, skemma, *skam-m-a, *skem-m-a, sw. V. (1): nhd. beschädigen, kränken; tiōna 1, tiūna, ti-ō-n-a, ti-ū-n-a, sw. V.: nhd. beanspruchen, beschädigen; urevelia 2, forevelia?, ur-ev-el-ia, *for-ev-el-ia?, sw. V. (2): nhd. beschädigen; wemma 3, wem-m-a, sw. V. (1): nhd. beschädigen, verletzen

Beschädigung: afries. ergene 42, er-g-ene, F.: nhd. Verschlimmerung, Beschädigung; ergenisse* 26, ergense, er-g-e-nisse*, er-g-ense, st. F. (jō): nhd. Verschlimmerung, Beschädigung; erginge 1, er-g-inge, st. F. (ō): nhd. Beschädigung; gōdskatha 1, gōd-skath-a, sw. M. (n): nhd. „Gutsschaden“, Sachschaden, Beschädigung; laster 5, la-st-er, st. N. (a): nhd. Verletzung, Beschädigung; *skammene, skemmene, *skam-m-ene, *skem-m-ene, F.: nhd. Beschädigung; tiōnene* 2, tiō-n-ene*, F.: nhd. Beschädigung; *werdelsa, *wer-d-elsa, sw. M. (n): nhd. Verletzung, Beschädigung; werdene (1) 14, werden (1), werde (5), wer-d-ene, wer-d-en (1), wer-d-e (5), F.: nhd. Beschädigung, Verletzung

-- Beschädigung des Deiches durch Aufgraben: afries. indelfte 1, in-delf-t-e, F.: nhd. Beschädigung des Deiches durch Aufgraben

-- innere Beschädigung: afries. inskathinge 7, in-skath-inge, st. F. (ō): nhd. innere Beschädigung, innere Verletzung

beschaffen -- beschaffen (Adj.): afries. dēn* 4, dē-n*, Adj.: nhd. getan, beschaffen (Adj.)

beschaffen -- wie beschaffen (Adj.): afries. hūdēn 7, hū-dē-n, Adv.: nhd. „wie getan“, wie beschaffen (Adj.); hūning 1 und häufiger, hūdēning*?, hū-n-ing, hū-dē-n-ing*?, Adv.: nhd. wie beschaffen (Adj.)

Beschaffenheit: afries. dēnichêd 2, dē-n-ic-hê-d, st. F. (i): nhd. Beschaffenheit; dēnithe* 1, dēnthe, dēnte, dē-n-ith-e*, dē-n-th-e, dē-n-t-e, st. F. (ō): nhd. Beschaffenheit; lēgenhêd 1, lēg-en-hê-d, st. F. (i): nhd. Lage, Beschaffenheit, Zustand; skepnisse* 2, skipnisse, skipnesse, skipnese, skep-nisse*, skip-nisse, skip-nesse, skip-nese, st. F. (jō): nhd. Zustand, Beschaffenheit

-- angeborene Beschaffenheit des Menschen: afries. natūre 2, na-t-ūre, st. F. (ō): nhd. Natur, natürliche Weltordnung, angeborene Beschaffenheit des Menschen

beschäftigen -- sich beschäftigen: afries. umbegunga 1, ummegunga, umgunga, umbe-gu-ng-a, umme-gu-ng-a, um-gu-ng-a, st. V. (7)=red. V.: nhd. „umgehen“, herumgehen, die Runde machen, Umgang haben, sich beschäftigen, losgehen, abweichen, seine Meinung ändern, tun, verwirklichen

beschauen: afries. biskâwia 10, bi-s-kâw-ia, sw. V. (2): nhd. beschauen, besichtigen

Beschauer: afries. skâwere 1, s-kâw-ere, st. M. (ja): nhd. Beschauer, Betrachter

Beschauung: afries. biskâwinge 1, bi-s-kâw-inge, st. F. (ō): nhd. Beschauung; skâwinge 8, skôwinge, s-kâw-inge, skôw-inge, st. F. (ō): nhd. Beschauung

bescheiden -- bescheiden (V.): afries. biskêtha* 4, bi-skê-th-a*, sw. V. (1): nhd. bescheiden (V.), bestimmen

bescheinen: afries. biskīna* 2, bi-skī-n-a*, st. V. (1): nhd. bescheinen, überführen

bescheißen: afries. bidrīta 1 und häufiger, bi-drī-t-a, st. V. (1): nhd. beschmutzen, bescheißen

„beschelten“: afries. biskelda* 5, bi-s-kel-d-a*, st. V. (3b): nhd. „beschelten“, schelten, beschimpfen, beschuldigen

beschenken: afries. biervia* 2, bi-erv-ia*, sw. V. (2): nhd. mit Grundbesitz versehen (V.), beschenken; êria 6, âria, êr-ia, âr-ia*, sw. V. (2): nhd. ehren, beschenken

beschimpfen: afries. bihendigia 1 und häufiger, behendigia, bi-hend-ig-ia, be-hend-ig-ia, sw. V. (2): nhd. beschimpfen; biskelda* 5, bi-s-kel-d-a*, st. V. (3b): nhd. „beschelten“, schelten, beschimpfen, beschuldigen

beschirmen: afries. biskirma 10, bi-skir-m-a, sw. V. (1): nhd. beschirmen

Beschirmer: afries. biskirmere 1 und häufiger, bi-skir-m-ere, st. M. (ja): nhd. Beschirmer

Beschirmung: afries. biskirminge 6, bi-skir-m-inge, st. F. (ō): nhd. Beschirmung, Schutz

„Beschirmung“: afries. biskirmenisse 14, biskirmense, bi-skir-m-e-nisse, bi-skir-m-ense, st. F. (jō): nhd. „Beschirmung“, Schutz, Vormundschaft

beschlafen: afries. bislēpa* 3, bi-s-lēp-a*, st. V. (7)=red. V.: nhd. beschlafen

Beschlag -- in Beschlag nehmen: afries. bifā 12, bi-fā, st. V. (7)=red. V.: nhd. bedecken, umfassen, in Beschlag nehmen, angreifen, betreffen, ergreifen

beschlagen -- beschlagen (V.): afries. bislā 15, bislān, bi-slā, bi-slā-n, st. V. (6): nhd. beschlagen (V.), entscheiden, verschließen, beflecken

Beschlagnahme: afries. bikumberinge* 1, bikummeringe, bikommeringe, bi-kum-ber-inge*, bi-kum-mer-inge*, bi-kom-mer-inge*, st. F. (ō): nhd. Beeinträchtigung, Pfändung, Beschlagnahme; bisetma 7, bi-set-m-a, sw. M. (n), F.: nhd. Beschlagnahme, Pfändung, Übergabe; bisetnisse 2, bi-set-nisse, st. F. (jō): nhd. Beschlagnahme, Pfändung; kumber 1, kommer, kum-ber, kom-mer, M.: nhd. Kummer, Beeinträchtigung, Behinderung, Beschlagnahme, Bürgschaft durch Geiselstellung, Einlager

beschlagnahmen: afries. bikumbria* 3, bikumberia, bi-kum-br-ia*, bi-kum-ber-ia*, sw. V. (2): nhd. pfänden, beschlagnahmen; uppahalia 1 und häufiger, uppehalia, up-p-a-hal-ia, up-p-e-hal-ia, sw. V. (2): nhd. auffordern?, aufklären, vorbringen, aufbringen, beschlagnahmen

beschließen: afries. bislūta 12, bi-slū-t-a, st. V. (2): nhd. einschließen, verschließen, in sich schließen, beschließen, enthalten; biziāsa* 3, bikiāsa, bi-ziās-a*, bi-kiās-a, st. V. (2): nhd. beschließen, sich entschließen, sich entscheiden; ziāsa 60, kiāsa, ziās-a, kiās-a, st. V. (2): nhd. wählen, beschließen, belieben, als Recht setzen, für gangbar erklären

Beschluss: afries. raminge 5, ra-m-inge, st. F. (ō): nhd. Beschluss, Festsetzung; rēd (1) 39, rē-d, st. M. (a): nhd. Rat, Beratung, Beschluss, Genehmigung, Zusage, Fürsorge, Nützlichkeit; word 38, werd (2), wird (1), wor-d, wer-d (2), wir-d (1), st. N. (a): nhd. Wort, Spruch, Ausspruch, Erkenntnis, Beschluss, Aussage, Genehmigung; ziāsinge*, ziēsinge, ziās-inge*, ziēs-inge, st. F. (ō): nhd. Wahl, Beschluss

-- erzwungener Beschluss: afries. nêdkestene*, nê-d-kes-t-ene*, F.: nhd. erzwungene Wahl, erzwungener Beschluss

beschmutzen: afries. bidrīta 1 und häufiger, bi-drī-t-a, st. V. (1): nhd. beschmutzen, bescheißen

beschmutzt: afries. wannid 1 und häufiger, wonnid, wanith, wonith, wan-n-id, won-n-id, wan-ith, won-ith, Part. Prät.=Adj.: nhd. beschmutzt

beschneiden: afries. bikerva* 1, bi-kerv-a*, st. V. (3b): nhd. beschneiden; bisnītha 2, bi-snīth-a, st. V. (1): nhd. beschneiden

Beschneider: afries. bisnīther 1 und häufiger, bi-snīth-er, M.: nhd. Beschneider, Geldbeschneider

-- Beschneider von Münzen: afries. skrēdere 2, skrē-d-ere, st. M. (ja): nhd. „Schröter“, Beschneider von Münzen

Beschneidung: afries. skrēd 5, skrē-d, Sb.: nhd. Schnitt, Beschneidung

„beschreiben“: afries. biskrīva 24, bi-skrī-v-a, st. V. (1): nhd. „beschreiben“, aufschreiben, aufzeichnen, ins Strafregister eintragen

beschreien: afries. bihrōpa* 12, bi-hrō-p-a*, st. V. (7)=red. V.: nhd. berufen (V.), zusammenrufen, beschreien, sich berufen (V.); biskrīa* 1, bi-s-krī-a*, st. V. (1): nhd. beschreien, anschreien; biwēpa* 2, bi-wēp-a*, st. V. (7)=red. V.: nhd. beschreien

beschreiten: afries. ūrstapa 1, overstapa*?, ūrsteppa, ūr-stap-a, ov-er-stap-a*?, ūr-step-p-a, st. V. (6): nhd. beschreiten, übergehen

Beschreiung: afries. biskrīinge 1, biskrīenge, bi-s-krī-inge, bi-skrī-enge, st. F. (ō): nhd. Beschreiung

beschuldigen: afries. bihlūdigia*, bi-hlū-d-ig-ia*, sw. V. (2): nhd. beschuldigen; biklappia 1 und häufiger, bi-kla-p-p-ia, sw. V. (2): nhd. beschuldigen; biklēma 1 und häufiger, biklāma, bi-klē-m-a, bi-klā-m-a, sw. V. (1): nhd. anklagen, beschuldigen; biskelda* 5, bi-s-kel-d-a*, st. V. (3b): nhd. „beschelten“, schelten, beschimpfen, beschuldigen; biskeldigia* 1, biskeldegia, bi-skel-d-ig-ia*, bi-skel-d-eg-ia*, sw. V. (2): nhd. beschuldigen; bitiā 10, bi-ti-ā, st. V. (2): nhd. beziehen, vererben, überziehen, bedecken, beschuldigen, anklagen; bitigia 52, bi-ti-g-ia, sw. V. (2): nhd. beschuldigen, verklagen, anklagen, bezichtigen, bezeihen; *hlūdigia, *hlū-d-ig-ia, sw. V. (2): nhd. beschuldigen; makia 70 und häufiger, mekkia, maitia, meitia, mak-ia, mek-k-ia, mait-ia, meit-ia, sw. V. (2): nhd. machen, reparieren, bauen, festsetzen, gerichtlich entscheiden, freisprechen, verurteilen, beschuldigen, verklagen, erklären, erweisen, unter etwas bringen, pfänden; sekia 1 und häufiger, sek-ia, sw. V. (2): nhd. beschuldigen; skeldigia 2, skeldegia, skel-d-ig-ia, skel-d-eg-ia, sw. V. (2): nhd. beschuldigen; tōquetha 1, tō-queth-a, st. V. (5): nhd. „zureden“, beschuldigen; tōsedza 1 und häufiger, tō-sedz-a, sw. V. (1): nhd. beschuldigen; upsanna 1 und häufiger, upsenna, up-san-n-a, up-sen-n-a, sw. V. (1): nhd. beschuldigen; upspreka 3, up-s-pre-k-a, st. V. (4): nhd. anklagen, verklagen, beschuldigen; urhlīa 2, ur-hlī-a, sw. V. (1): nhd. beschuldigen; ursedza 1 und häufiger, forsedza*?, ur-sedz-a, for-sedza*?, sw. V. (1): nhd. beschuldigen

Beschuldigung: afries. bitichtma 7, bitichma, bi-ti-ch-t-m-a, bi-ti-ch-m-a, sw. M. (n): nhd. Beschuldigung; tichta 16, ti-ch-t-a, sw. M. (n): nhd. Klage, Anklage, Beschuldigung, Rechtsforderung; tichtiga 23, ti-ch-t-ig-a, sw. M. (n): nhd. Klage, Beschuldigung, Rechtsfall, Rechtsforderung

beschützen: afries. bifrethbannia* 1 und häufiger, biferdbannia, bi-fre-th-ba-n-n-ia*, bi-fer-d-ba-n-n-ia, sw. V. (2): nhd. beschützen, befrieden; bihâra 1 und häufiger, bi-hâ-r-a, sw. V. (1): nhd. beherrschen, beschützen; sparia* 1, spara, spar-ia*, spar-a, sw. V. (2): nhd. bewahren, beschützen, verschonen, unterlassen

Beschützer: afries. onthaldere* 1, andhaldere, ont-hal-d-ere*, and-hal-d-ere*, st. M. (ja): nhd. „Berger“, Beschützer, Helfer

beschwerd: afries. *bêde (2), *bêd-e, Adj.: nhd. beschwerd

Beschwerde: afries. berthene* 4, bernde, berne, bernthe, ber-th-ene*, ber-n-d-e, ber-n-e, ber-n-th-e, F.: nhd. Bürde, Last, Tracht, Beschwerde; klake 1 und häufiger, klak-e, F.: nhd. Beschwerde

beschweren: afries. biswēra 1, bi-s-wēr-a, sw. V. (1): nhd. beschweren; biswērigia 4, bi-s-wēr-ig-ia, sw. V. (2): nhd. beschweren, belästigen

-- sich beschweren: afries. kronia? 1 und häufiger, kron-ia?, sw. V. (2): nhd. sich beklagen, sich beschweren

beschwert -- nicht beschwert: afries. unbêde 1, un-bêd-e, Adj.: nhd. nicht beschwert

Beschwerung: afries. bihlestinge* 3, bi-hle-st-inge*, st. F. (ō): nhd. Belastung, Beschwerung; biswēringe? 9, bi-s-wēr-inge?, st. F. (ō): nhd. Beschwerung, Belastung; hlestinge 1, hle-st-inge, st. F. (ō): nhd. Beschwerung, Belastung

beschwörbar -- vom Kläger beschwörbar: afries. onbrenze (2) 64, onbrinze (2), on-bre-nz-e, on-bri-nz-e (2), Adj.: nhd. anbringbar, vom Kläger beschwörbar, geeignet vom Kläger eidlich erhärtet zu werden

beschwören: afries. bistrenza? 1 und häufiger, bi-stre-nz-a?, sw. V. (1): nhd. beschwören; biswera 22, bi-swer-a, st. V. (6): nhd. beschwören, unter Eidesleistung auf Schiedsleute übertragen (V.); ? êtha (2) 1, ê-th-a, sw. V. (1): nhd. beeidigen?, beschwören?, vereidigen; lêda 200 und häufiger, lê-d-a, sw. V. (1): nhd. leiten, führen, eine Bande führen, stellen, einen Eid leisten, beschwören, befreien, zu Gehör bringen; wita (2) 63, wêta, wi-t-a, wê-t-a, Prät.-Präs., sw. V. (1): nhd. wissen, beschwören, kennen, erfahren (V.), bezeugen, erklären, beanspruchen, beurteilen, entscheiden

Beschwörung -- Beschwörung der Anklage: afries. onbreng 20, onbring, on-bre-ng, on-bri-ng, M.: nhd. Anbringung, Beschwörung der Anklage, Klagebeschwörung; onbrenze (1) 1 und häufiger, onbrinze (1), on-bre-nz-e, on-bri-nz-e (1), M.: nhd. Anbringung, Beschwörung der Anklage

beseitigen: afries. alēta, a-lē-t-a, sw. V. (1): nhd. beseitigen

Besen: afries. besma 4, bes-m-a, sw. M. (n): nhd. Besen, Rute

besetzen: afries. bisetta 14, bi-set-t-a, sw. V. (1): nhd. besetzen, sicherstellen, verbürgen, verpfänden, festsetzen, bestimmen, pfänden, festnehmen; bisitta 38, bi-sit-t-a, st. V. (5): nhd. besitzen, innehaben, angesessen sein (V.), besetzen

Besetzung -- Besetzung eines Steinhauses: afries. stênhūswinst* 1 und häufiger, stinswinst, stê-n-hū-s-wi-n-st*, sti-n-s-wi-n-st*, F.: nhd. „Steinhausgewinn“, Einnahme eines Steinhauses, Besetzung eines Steinhauses

besichtigen: afries. bisiā 2, bi-siā, st. V. (1): nhd. erblicken, ansehen, besichtigen; biskâwia 10, bi-s-kâw-ia, sw. V. (2): nhd. beschauen, besichtigen; skâwia 22, skōwia, skōia, s-kâw-ia, s-kōw-ia, s-kō-ia, sw. V. (2): nhd. schauen, sehen, besichtigen

Besichtigung: afries. onsiūne 1, on-siū-ne, st. F. (i): nhd. Ansehen, Besichtigung; skâwene 2, skôwene, skâw-ene, skôw-ene, F.: nhd. Schau, Besichtigung

-- Besichtigung der Männer: afries. mannskâwinge 1 und häufiger, monnskôwinge, mannskouwinge, monnskouwinge, man-n-s-kâw-inge, mon-n-s-kôw-inge, man-n-s-kouw-inge, mon-n-s-kouw-inge, st. F. (ō): nhd. Männerschau, Besichtigung der Männer, Heerschau

besiegeln: afries. bisiglia 8, bi-sig-l-ia, sw. V. (2): nhd. besiegeln

„besiegen“: afries. onwinna 1, on-wi-n-n-a, st. V. (3a): nhd. „besiegen“, gewaltsam wegnehmen, überführen

besiegen: afries. nithawerpa, nithewerpa, ni-th-a-wer-p-a, ni-th-e-wer-p-a, st. V. (3b): nhd. besiegen, niederwerfen

„besingen“: afries. bisiunga* 1, bisinga, bi-siung-a*, bi-sing-a, st. V. (3a): nhd. „besingen“, Messe lesen

Besitz: afries. bisitma 15, bi-sit-m-a, sw. M. (n): nhd. Besitz, Besitzrecht; bisitt* 1, bi-sit-t*, bi-sit, st. N. (a): nhd. Besitz, Besitzrecht; onheld 1 und häufiger, on-hel-d, N.: nhd. Besitz, Verwahr; sittinge 2, sit-t-inge, st. F. (ō): nhd. Besitz; wald (2) 51, weld, wal-d, wel-d, st. F. (i), st. N. (a): nhd. Gewalt, Kraft, Macht, Vollmacht, Besitz, Gewahrsam, Amtsgebiet, Verfügungsrecht, Bestimmungsrecht, Einwilligung, Ermächtigung, Verfügung, freier Wille, Gewalttat; ware* (1) 14, war-e*, F.: nhd. Gewahrsam, Besitz; were (2) 89, wer-e, F.: nhd. Gewere, Besitz, Habschaft, Land, Ländereien

-- Fähigkeit zum Besitz von Erbeigentum: afries. ētheldōm 8, ēthe-l-dō-m, st. M. (a): nhd. „Edeltum“, Adel, Adeligkeit, freie Geburt, vornehmer Stand, Freiheit, Fähigkeit zum Besitz von Erbeigentum

-- in Besitz nehmen: afries. fā 100 und häufiger, st. V. (7)=red. V.: nhd. fangen, fassen, greifen, ergreifen, wegnehmen, in Besitz nehmen, sich befassen mit, anfangen, eingehen; fagia 7, fag-ia, sw. V. (2): nhd. nutzen, in Gebrauch nehmen, abernten, in Besitz nehmen; onfā 11, on-fā, st. V. (7)=red. V.: nhd. anfassen, berühren, ergreifen, zugreifen, in Besitz nehmen, erhalten (V.), antreffen, Anspruch machen; ontasta* 1, ontastia, on-tast-a*, on-tast-ia, sw. V. (1): nhd. „antasten“, anfassen, ergreifen, in Besitz nehmen, angreifen, verhaften; upbera 1 und häufiger, up-ber-a, sw. V. (1): nhd. aufheben, erheben, einnehmen, in Besitz nehmen

-- in Besitz von Erbeigen: afries. êgenerved 1, êg-en-erv-ed, Adj.: nhd. in Besitz von Erbeigen

-- kirchlicher Besitz: afries. sanktis 3, sa-n-k-t-is, F.: nhd. kirchlicher Besitz

besitzen: afries. bisitta 38, bi-sit-t-a, st. V. (5): nhd. besitzen, innehaben, angesessen sein (V.), besetzen; sitta 37, sit-t-a, st. V. (5): nhd. sitzen, wohnen, sich befinden, besitzen

Besitzen -- unberechtigtes Besitzen: afries. râfwere 1, râ-f-wer-e, F.: nhd. „Raubgewere“, unberechtigtes Besitzen

besitzend -- Erbgut besitzend: afries. ēthel (2) 8, ēthe-l, Adj.: nhd. vermögend, Erbgut besitzend

Besitzer: afries. êgling 1 und häufiger, êg-ling, st. M. (a): nhd. Besitzer; hand 150 und häufiger, hond, st. F. (u): nhd. Hand, Schutz, Obhut, Gewalt, Macht, Besitzer, Eideshelfer, Täter, Mensch, Erbe (M.); sitter 9, sit-t-er, st. M. (ja): nhd. Besitzer, Verklagter; wera (1) 1 und häufiger, wara (2), wer-a, war-a (2), sw. M. (n): nhd. Besitzer

Besitzergreifung: afries. onferd 1, on-fer-d, st. F. (i): nhd. Einfahrt, Besitzergreifung; onfere 4, on-fer-e, st. F. (ō): nhd. „Einfahrt“, Besitzergreifung

Besitznahme -- unberechtigte Besitznahme: afries. râf 50 und häufiger, râ-f, st. M. (a): nhd. Raub, Pfändung, unberechtigte Besitznahme

Besitzrecht: afries. bihōdinge* 4, bi-hōd-inge*, st. F. (ō): nhd. Obhut, Verwahrung, Immunität, Besitzrecht; bisitma 15, bi-sit-m-a, sw. M. (n): nhd. Besitz, Besitzrecht; bisitt* 1, bi-sit-t*, bi-sit, st. N. (a): nhd. Besitz, Besitzrecht; bisittinge 50 und häufiger, bi-sit-t-inge, st. F. (ō): nhd. Besitzrecht; fretho 200 und häufiger, frethe (2), ferd (2), fre-th-o, fre-th-e (2), fer-d (2), st. M. (u): nhd. Friede, Schutz, Buße für Friedensbruch, Besitzrecht, Gerichtssprengel

-- unbeanstandetes Besitzrecht beanspruchen: afries. mithwarandesitta 1 und häufiger, mi-th-war-a-nde-sit-t-a, st. V. (5): nhd. unbeanstandetes Besitzrecht beanspruchen

Besitzung: afries. personātskip 13, per-so-n-āt-skip, st. F. (i), N.: nhd. Stiftung, Land, Besitzung; sette 1, set-t-e, F.: nhd. Besitzung

besondere: afries. sundering 4, sun-d-er-ing, Adj.: nhd. besondere; *sunderlik, *sun-d-er-lik, Adj.: nhd. besondere; sunderling 1, sun-d-er-ling, Adj.: nhd. besondere; sunderoch* 8, sunderich, sundroch, sundrich, sun-d-er-och*, sun-d-er-ich*, sun-d-r-och*, sun-d-r-ich*, Adj.: nhd. besondere

besonderen -- Geistlicher der eine Präbende oder einen besonderen Altar bedient: afries. prōvendaprēster 1 und häufiger, prondaprēster, prō-vend-a-prē-s-t-er, pro-nda-prē-s-t-er, st. M. (a): nhd. Pfründepriester, Geistlicher der eine Präbende oder einen besonderen Altar bedient

besonders: afries. sundera 1 und häufiger, sun-d-er-a, Adv.: nhd. besonders; *sunderga, *sun-d-er-ga, Adv.: nhd. besonders, insbesondere; sunderhlêpis* 1, sun-d-er-hlêp-is*, Adv.: nhd. besonders; sunderlike 2, sun-d-er-lik-e, Adv.: nhd. besonders, insbesondere, gesondert, einzeln; sunderlinga 4, sun-d-er-ling-a, Adv.: nhd. besonders

besonnen -- besonnen (Adj.): afries. underskêthelik 1 und häufiger, under-skê-th-e-lik, Adj.: nhd. verständig, bei Verstand, besonnen (Adj.)

besorgen: afries. bisorgia 1 und häufiger, bi-sorg-ia, sw. V. (2): nhd. besorgen; hūda 12, hūd-a, sw. V. (1): nhd. hüten, wahrnehmen, besorgen

besorgt: afries. sêrlike 2, sê-r-lik-e, Adv.: nhd. sorgfältig, besorgt, nachdrücklich

bespannen: afries. bispanna* 4, bisponna, bi-span-n-a*, bi-spon-n-a*, st. V., sw. V. (1): nhd. bespannen, mit der Handspanne messen

bespeien: afries. bispīa 1, bi-spī-a, st. V. (1): nhd. bespeien

besprechen: afries. bispreka* 1, bi-s-pre-k-a*, st. V. (4): nhd. besprechen, versprechen, zusprechen; umbekaltia*, umkaltia, umbe-kal-t-ia*, um-kal-t-ia, sw. V. (2): nhd. besprechen

besprengen: afries. sprendza 1, sprenga, s-pre-ndz-a, s-pre-ng-a, sw. V. (1): nhd. besprengen

besprengter -- vom Weihwedel besprengter Bezirk: afries. wed-el-es wer-p, st. M. (i): nhd. vom Weihwedel besprengter Bezirk, Gerichtsstätte

besser: afries. bet 11, Adv.: nhd. besser

bessere: afries. betera 19, bet-er-a, Adj.: nhd. bessere; fērra (2) 29, fēr-ra, Adj. (Komp.): nhd. vordere, bessere, rechte

bessern: afries. beteria 7, bet-er-ia, sw. V. (2): nhd. bessern, ausbessern, büßen; forbeteria 1 und häufiger, for-bet-er-ia, sw. V. (2): nhd. bessern, verbessern

Besserung: afries. beteringe* 44, bet-er-inge*, st. F. (ō): nhd. Besserung, Entschädigung, Ersatz, Buße; beterskip* 1, bet-er-skip*, st. F. (i): nhd. Besserung, Mehrwert, Überschuss

Bestand: afries. stall (1) 27, stal-l, stal, st. M. (a): nhd. Stand, Standplatz, Stehen, Recht zum Stehen, Bestand, Rechtskraft

-- Bestand habend: afries. standhaftich, stondhaftich, standheftich, sta-n-d-haf-t-ich, sto-n-d-haf-t-ich, sta-n-d-hef-t-ich, Adj.: nhd. standhaft, beständig, Bestand habend

beständig: afries. sin (1) 1 und häufiger, Adj.: nhd. beständig, dauernd; standhaftich, stondhaftich, standheftich, sta-n-d-haf-t-ich, sto-n-d-haf-t-ich, sta-n-d-hef-t-ich, Adj.: nhd. standhaft, beständig, Bestand habend; *stēdich, *stē-d-ich, Adj.: nhd. stetig, beständig

beständiger -- beständiger Herr: afries. sinhêra 1, sin-hê-r-a, sw. M. (n): nhd. beständiger Herr

Beständigkeit: afries. *stēdichêd, *stē-d-ic-hê-d, st. F. (i): nhd. Stetigkeit, Beständigkeit

Bestandsaufnahme: afries. bileger 1 und häufiger, bi-leg-er, M.: nhd. Belagerung, Registrierung, Bestandsaufnahme

bestärken: afries. forthsterka 1, for-th-ster-k-a, sw. V. (1): nhd. bestärken, fordern

Bestärkung: afries. forthsterkinge 1, for-th-ster-k-inge, st. F. (ō): nhd. Bestärkung, Bekräftigung; sterkinge 2, ster-k-inge, st. F. (ō): nhd. Stärkung, Bestärkung

bestätigen: afries. birēda (2) 33, bi-rē-d-a, sw. V. (1): nhd. bezeugen, dartun, beweisen, überführen, bestätigen, beanspruchen; bistēdigia 2, bi-stē-d-ig-ia, sw. V. (2): nhd. bestätigen, gestatten; biwēria 15, bi-wēr-ia, sw. V. (2): nhd. bestätigen, erhärten, beweisen; konformēra 2, kon-for-mēr-a, sw. V. (1): nhd. bestätigen; rēda (2) 67, rē-d-a, sw. V. (1): nhd. sprechen, aussagen, bezeugen, reden, namhaft machen, beweisen, beanspruchen, geltend machen, als Tatsache erklären, bestätigen, richten, erkennen; stēdigia 2, stēdgia, stē-d-ig-ia, stē-d-g-ia, sw. V. (2): nhd. bestätigen, gestatten

-- durch Richterspruch bestätigen: afries. gaderwīsa 2, gadurwīsa, gad-er-wī-s-a, gad-ur-wī-s-a, sw. V. (1): nhd. weisen, durch Richterspruch bestätigen

-- eine Klage bestätigen: afries. riuchta 80 und häufiger, riuch-t-a, sw. V. (1): nhd. richten, Recht sprechen, gerichtlich entscheiden, sich eidlich reinigen, berichtigen, eine Klage bestätigen

Bestätigung -- Bestätigung des Ehevertrags: afries. kâpstēdene 1, kâp-stē-d-ene, F.: nhd. „Kaufstätigunt“, Stätigung des Ehekontraktes, Bestätigung des Ehevertrags

Bestätigung -- falsche Bestätigung: afries. unrēd 2, un-rē-d, st. M. (a): nhd. falsche Bestätigung, Schädliches; unrēdene 3, un-rē-d-ene, F.: nhd. falsche Bestätigung

bestatten: afries. bifela* 37, bifella (2), bi-fel-a*, bi-fel-l-a (2), st. V. (3b): nhd. befehlen, anbefehlen, überlassen (V.), bestatten; bistedigia 1, bi-sted-ig-ia, sw. V. (2): nhd. bestatten

beste: afries. besta* 1, betsta, be-sta*, bet-sta*, Adj. (Superl.): nhd. beste; fērrist, fērrost, fēr-r-ist, fēr-r-ost, Adj. (Superl.): nhd. vorderste, beste

bestechen: afries. umbekâpia* 1 und häufiger, umkâpia, umbe-kâp-ia*, um-kâp-ia, sw. V. (2): nhd. bestechen

Bestechung: afries. spilmēde 1 und häufiger, spil-mēd-e, F.: nhd. Bestechung

Bestechungsgeld: afries. mēdepanning 1, mēdepenning, mēdpanning, mēdpenning, mēd-e-pan-n-ing, mēd-e-pen-n-ing, mēd-pan-n-ing, mēd-pen-n-ing, st. M. (a): nhd. „Mittelpfennig“, Bestechungsgeld

bestehen: afries. bistān 3, bi-stā-n, anom. V.: nhd. darauf stehen, bestehen, bekämpfen, kämpfen gegen, durchführen; stān 13, stā-n, anom. V.: nhd. stehen, sich befinden, bestehen, dauern (V.) (1), bleiben; standa 70 und häufiger, stonda, sta-n-d-a, sto-n-d-a, st. V. (6): nhd. stehen, sich befinden, bestehen, dauern (V.) (1), bleiben

bestehlen: afries. ofstela 3, of-s-tel-a, st. V. (4): nhd. bestehlen

besteigen: afries. biklīva* 1, bi-klī-v-a*, st. V. (1): nhd. aufsteigen, mächtig werden, erklettern, besteigen

besteuern: afries. *skattia, *skat-t-ia, sw. V. (2): nhd. schatzen, besteuern

Besteuerung: afries. skattama 1, skat-t-a-m-a, sw. M. (n): nhd. Schatzung, Besteuerung; skattinge 22 und häufiger, skettinge (2), skat-t-inge, sket-t-inge (2), st. F. (ō): nhd. Schatzung, Besteuerung, erzwungene Zahlung

bestimmen: afries. bisetta 14, bi-set-t-a, sw. V. (1): nhd. besetzen, sicherstellen, verbürgen, verpfänden, festsetzen, bestimmen, pfänden, festnehmen; biskêtha* 4, bi-skê-th-a*, sw. V. (1): nhd. bescheiden (V.), bestimmen; biskifta* 1, biskiffa, bi-ski-f-t-a*, bi-ski-f-f-a*, sw. V. (1): nhd. bestimmen; insetta 1 und häufiger, in-set-t-a, sw. V. (1): nhd. bestimmen; lovia 13, lov-ia, sw. V. (2): nhd. geloben, bestimmen; setta (1) 60 und häufiger, set-t-a, sw. V. (1): nhd. setzen, stellen, errichten, wohnen lassen, ein Pfand setzen, setzen, versetzen, verpfänden, festsetzen, feststellen, bestimmen, anstellen, anweisen, verpflichten; skeppa (1) 29, skep-p-a, st. V. (6): nhd. schaffen, verschaffen, machen, bestimmen, ernennen, anordnen, festsetzen, Klage erheben; skêtha 30, skêda, skatta, skê-th-a, skê-d-a, ska-t-t-a, sw. V. (1): nhd. scheiden, trennen, entscheiden, bestimmen; skifta 4, skiffa, ski-f-t-a, ski-f-f-a, sw. V. (1): nhd. teilen, scheiden, entscheiden, bestimmen, prüfen; walda 11, wal-d-a, sw. V. (1): nhd. walten, Gewalt haben, herrschen, bestimmen, sorgen für; weldigia 4, weldegia, weldia, wildia, wel-d-ig-ia, wel-d-eg-ia, wel-d-ia, wil-d-ia, sw. V. (2): nhd. nötigen, zwingen, bestimmen, notzüchtigen, vergewaltigen, schänden, Sodomie betreiben, zusprechen

bestimmt: afries. biskêthelik* 4, bi-skê-th-e-lik*, Adj.: nhd. bestimmt

bestimmte -- für eine bestimmte Zahl von Jahren ausgesetzte jährliche Gabe: afries. jērdêl 1 und häufiger, jēradêl, jē-r-dê-l, jē-r-a-dê-l, st. M. (a): nhd. „Jahrteil“, für eine bestimmte Zahl von Jahren ausgesetzte jährliche Gabe

bestimmten -- Frist von einer bestimmten Zahl von Jahren: afries. jērtale 2, iērtale, jērtele, iērtele, jē-r-ta-l-e, iē-r-ta-l-e, jē-r-te-l-e, iē-r-te-l-e, st. F. (ō): nhd. Jahresfrist, Frist von einer bestimmten Zahl von Jahren

bestimmten -- Verwandter eines bestimmten Grades: afries. knīa (1) 1, knī-a, sw. M. (n): nhd. Verwandter eines bestimmten Grades

bestimmten -- Verwandtschaft eines bestimmten Grades: afries. knīling 1, knī-ling, st. M. (a): nhd. Verwandtschaft eines bestimmten Grades

Bestimmung: afries. bigrip* 3, bi-grip*, st. M. (i): nhd. Satzung, Abmachung, Bestimmung; dōm (1) 80 und häufiger, dō-m, st. M. (a): nhd. Urteil, Entscheidung, Erkenntnis, Bestimmung, Gesetz, Gericht (N.) (1), Ruhm, -tum; insettinge 1, in-set-t-inge, st. F. (ō): nhd. Satzung, Bestimmung; punt 6, pu-n-t, Sb.: nhd. Punkt, Bestimmung; setnisse* 1, setnese, set-nisse*, set-nese, st. F. (jō): nhd. Satzung, Bestimmung; settinge 20, set-t-inge, st. F. (ō): nhd. Satzung, Bestimmung, Anordnung

-- vertragliche Bestimmung: afries. biskêth* 2, bi-skê-th*, st. M. (a): nhd. Unterscheidungsvermögen, Urteilsfähigkeit, Entscheidung, vertragliche Bestimmung, Bedingung

Bestimmungsrecht: afries. wald (2) 51, weld, wal-d, wel-d, st. F. (i), st. N. (a): nhd. Gewalt, Kraft, Macht, Vollmacht, Besitz, Gewahrsam, Amtsgebiet, Verfügungsrecht, Bestimmungsrecht, Einwilligung, Ermächtigung, Verfügung, freier Wille, Gewalttat

bestrafen: afries. pīnigia 8, pī-n-ig-ia, sw. V. (2): nhd. peinigen, bestrafen

Bestrafung -- zur Bestrafung freigegeben: afries. fai 2, Adj.: nhd. zur Bestrafung freigegeben, geächtet

bestreichen: afries. bigunga* 22, bi-gu-ng-a*, st. V. (7)=red. V.: nhd. begehen, bestreichen, betreffen, ertappen, eingehen, verüben, feiern, anfangen, verwalten

bestreiten: afries. sanna 9, senna, sana, sena, san-n-a, sen-n-a, san-a, sen-a*, sw. V. (1): nhd. streiten, bestreiten, Widerspruch erheben; sannigia 1 und häufiger, sennigia, san-n-ig-ia, sen-n-ig-ia, sw. V. (2): nhd. bestreiten, anfechten

-- die Forderung bestreiten: afries. stedda 1 und häufiger, ste-d-d-a, sw. V. (1): nhd. die Forderung bestreiten

bestreut: afries. strenzen 1 und häufiger, stre-nz-en, (Part. Prät.=)Adj.: nhd. bestreut, vermischt, sich erstreckend, gelegen

„besuchen“: afries. bisēka 2, bi-sēk-a, sw. V. (1): nhd. „besuchen“, aufsuchen, nachsuchen, untersuchen

besuchen: afries. fandelia 1, fand-el-ia, sw. V. (2): nhd. besuchen; fandia* 3, fondia, fand-ia*, fond-ia*, sw. V. (2): nhd. besuchen; sēka 44 und häufiger, sēza, sēk-a, sēz-a, sw. V. (1): nhd. suchen, aufsuchen, aufspüren, besuchen, heimsuchen, vorladen, verklagen, belangen

besudeln: afries. *sulia, *sul-ia, sw. V. (2): nhd. besudeln

Besudelung: afries. sulinge* 1, sulenge, sul-inge*, sul-enge, st. F. (ō): nhd. Besudelung

betäuben: afries. *dēsa?, *dē-s-a?, sw. V. (1): nhd. erschöpfen, betäuben

betäubender -- betäubender Schlag: afries. ? dēsema 3, dēsma, dē-s-em-a, dēs-m-a, sw. M. (n): nhd. Betäubung, betäubender Schlag?; swīmslêk 19, swīm-slêk, st. M. (a?): nhd. betäubender Schlag

Betäubung: afries. dâfhêddusinge* 2, dâviddusinge, dâveddusinge, dâ-f-hê-d-du-s-inge*, dâ-v-id-du-s-inge, dâ-v-ed-du-s-inge, st. F. (ō): nhd. Betäubung; dēsema 3, dēsma, dē-s-em-a, dēs-m-a, sw. M. (n): nhd. Betäubung, betäubender Schlag?; *dud, Sb.: nhd. Betäubung

-- todesähnliche Betäubung: afries. dâthswīma 11, dâdswīma, dâ-th-swīm-a, dâ-d-swīm-a, sw. M. (n): nhd. Todschwindel, todesähnliche Betäubung, Ohnmacht, Bewusstlosigkeit

betauen: afries. bidâwia 1 und häufiger, bi-dâw-ia, sw. V. (2): nhd. betauen

Beteiligung -- Bezahlung der Beteiligung am Brautzug: afries. drechtpund 1 und häufiger, dre-ch-t-pun-d, st. N. (a): nhd. Zugpfund, Bezahlung der Beteiligung am Brautzug

beten: afries. *bedia, *bed-ia, sw. V. (2): nhd. beten

Bethaus: afries. bedehūs, bed-e-hū-s, st. N. (a): nhd. Tempel, Bethaus

betimmtes -- Wunde die ein betimmtes Maß hat: afries. mētedolch 31, mē-t-e-dolch, st. N. (a): nhd. „Maßwunde“, Wunde die ein betimmtes Maß hat

Betracht -- in Betracht kommen: afries. falla (1) 50 und häufiger, fella (1), fal-l-a, fel-l-a (1), st. V. (7)=red. V. (1): nhd. fallen, sinken, flüchten, ausfallen, zur Folge haben, zufallen, in Betracht kommen, sich belaufen, gehören zu, fällig werden, betragen, treffen, sich treffen, sich ereignen, kommen

betrachten: afries. bitrachtia 2, bi-trach-t-ia, sw. V. (2): nhd. betrachten

Betrachter: afries. skâwere 1, s-kâw-ere, st. M. (ja): nhd. Beschauer, Betrachter

Betrachtung: afries. *bitrachtinge, *bi-trach-t-inge, st. F. (ō): nhd. Betrachtung

Betrag -- schuldiger Betrag: afries. skelde (1) 43, skeld (2), skild (2), skel-d-e, skel-d (2), skil-d (2), st. F. (i): nhd. Schuld, schuldiger Betrag

betragen: afries. birenna 1, bi-re-n-n-a, st. V. (3a): nhd. sich belaufen auf, betragen, überfallen (V.), wert sein (V.); drega 40 und häufiger, draga, dreg-a, drag-a, st. V. (6): nhd. tragen, bei sich haben, bringen, eintragen, betragen, ertragen, aufbringen; falla (1) 50 und häufiger, fella (1), fal-l-a, fel-l-a (1), st. V. (7)=red. V. (1): nhd. fallen, sinken, flüchten, ausfallen, zur Folge haben, zufallen, in Betracht kommen, sich belaufen, gehören zu, fällig werden, betragen, treffen, sich treffen, sich ereignen, kommen

betragend -- ein Drittel betragend: afries. *thrimine (2), *thri-min-e, Adj.: nhd. ein Drittel betragend

betragend -- zweidrittel betragend: afries. twêde 38, twê-d-e, Adj.: nhd. zweidrittel, zweidrittel betragend

betreffen: afries. bifā 12, bi-fā, st. V. (7)=red. V.: nhd. bedecken, umfassen, in Beschlag nehmen, angreifen, betreffen, ergreifen; bigunga* 22, bi-gu-ng-a*, st. V. (7)=red. V.: nhd. begehen, bestreichen, betreffen, ertappen, eingehen, verüben, feiern, anfangen, verwalten; bihrōra 1 und häufiger, bi-hrō-r-a, sw. V. (1): nhd. „berühren“, bewegen, angehen, betreffen, erwähnen; hrōra 1 und häufiger, hrō-r-a, sw. V. (1): nhd. „rühren“, betreffen, behandeln, handeln von, zum Gegenstand haben, herrühren von, sich ergeben (V.) aus; ongān 6, on-gā-n, anom. V.: nhd. eingehen, hineingehen, antreten, sich unterziehen, angehen, betreffen

betreiben: afries. drīva 51, drī-v-a, st. V. (1): nhd. treiben, drängen, nötigen, vertreiben, als Acker benützen, betreiben, tun; forthdrīva* 6, for-th-drī-v-a*, st. V. (1): nhd. betreiben, durchsetzen, ausführen

-- Sodomie betreiben: afries. weldigia 4, weldegia, weldia, wildia, wel-d-ig-ia, wel-d-eg-ia, wel-d-ia, wil-d-ia, sw. V. (2): nhd. nötigen, zwingen, bestimmen, notzüchtigen, vergewaltigen, schänden, Sodomie betreiben, zusprechen

betreten -- betreten (V.): afries. bistapa 1 und häufiger, bi-stap-a, st. V. (6): nhd. betreten (V.); bisteppa 1 und häufiger, bi-ste-p-p-a, st. V. (6): nhd. betreten (V.); spera (1) 3, s-per-a, sw. V. (1): nhd. mit den Füßen erreichen, betreten (V.)

betrifft -- was eine Frau betrifft: afries. frouwelik 1, frowelik, frou-w-e-lik, fro-w-e-lik, Adj.: nhd. was eine Frau betrifft, fraulich

betröpfeln: afries. bisīpa*? 2, bi-sī-p-a*?, st. V. (1): nhd. betröpfeln

Betrug: afries. bidrēglikhêd* 2, bi-drēg-lik-hê-d*, st. F. (i): nhd. Betrug; bidrēgnisse* 6, bi-drēg-nisse*, st. F. (jō): nhd. Betrug; bihendichêd* 35, bi-hend-ic-hê-d*, st. F. (i): nhd. List, Betrug, Ausflucht, Einrede; biklōkinge* 1, bi-klōk-inge*, st. F. (ō): nhd. Übervorteilung, Betrug; ergelist 1, argelist, er-g-e-lis-t, ar-g-e-lis-t*, st. F. (i): nhd. Arglist, Betrug; fâd 36, fêd, faihod, fâ-d, fê-d, faih-od-*, st. M. (a): nhd. Betrug, Falschmünzerei, Prägung von geringwertiger Münze, durch Falschmünzerei geprägte Münze, geringwertige Münze; falikant 1 und häufiger, Sb.: nhd. Betrug; falsk (2) 6, fal-sk, Sb.: nhd. Falschgeld, Falschheit, Betrug; klōkhêd 1, klō-k-hê-d, st. F. (i): nhd. „Klugheit“, Betrug; morselsa 1, mors-elsa, sw. M. (n): nhd. Schwindel, Betrug

betrügen: afries. bidriāga* 6, bi-driāg-a*, st. V. (2): nhd. betrügen, trügen; biklōkia 1 und häufiger, bi-klōk-ia, sw. V. (2): nhd. betrügen, übervorteilen; *morsa, *mors-a, sw. V. (1): nhd. pfuschen, betrügen

-- durch Ehebruch betrügen: afries. overhōria 2, ūrhōria, ov-er-hō-r-ia, ūr-hō-r-ia, sw. V. (2): nhd. ehebrechen, Ehebruch treiben, durch Ehebruch betrügen

betrügerisch: afries. bidrēglik 1 und häufiger, bi-drēg-lik, Adj.: nhd. betrügerisch; bihendich 1 und häufiger, behendich, bi-hend-ich, be-hend-ich, Adj.: nhd. betrügerisch

betrügerischer -- in betrügerischer Absicht: afries. falskelik 1 und häufiger, fal-sk-e-lik, Adv.: nhd. fälschlich, in betrügerischer Absicht

Bett: afries. bedd* 25, bed-d*, bed, st. N. (a): nhd. Bett, Krankenbett, Wochenbett, Ehebett

Bettag: afries. bedeldei 1 und häufiger, bed-el-dei, *bed-el, st. M. (a): nhd. Bettag

Bettbezug: afries. ? wreigenge (2) 1 und häufiger, wrei-g-enge, st. F. (ō): nhd. Bedeckung, Hülle, Bettbezug?

Bettgenosse: afries. bedda 1, bed-d-a, sw. M. (n): nhd. Bettgenosse, Gatte

„Bettkleid“: afries. beddklâth 1 und häufiger, bed-d-klâ-th, st. N. (a): nhd. „Bettkleid“, Bettzeug

Bettlaken: afries. slēpleken 1 und häufiger, s-lēp-lek-en, st. N. (a): nhd. Schlaflaken, Bettlaken

Bettler: afries. brâdgendza 1 und häufiger, brâ-d-ge-n-dz-a, sw. M. (n): nhd. „Brotgänger“, Bettler; brâdgunger 1 und häufiger, brâ-d-gu-ng-er, st. M. (ja): nhd. „Brotgänger“, Bettler; skalvere 1 und häufiger, skal-v-ere, st. M. (ja): nhd. Bettler, Landstreicher, Schmarotzer

Bettstatt: afries. beddstede 1 und häufiger, bed-d-ste-d-e, bed-d-ste-d, st. F. (ō): nhd. Bettstatt, Bettstätte, Schlafstätte

Bettstätte: afries. beddstede 1 und häufiger, bed-d-ste-d-e, bed-d-ste-d, st. F. (ō): nhd. Bettstatt, Bettstätte, Schlafstätte

Bettstelle: afries. beddselma* 4, bedselma, bed-d-sel-m-a*, bed-sel-m-a, sw. M. (n): nhd. Bettstelle

Bettzeug: afries. beddiwēde* 1 und häufiger, beddiwēdi, bed-d-i-wē-d-e*, bed-d-i-wē-d-i, N.: nhd. Bettzeug; beddklâth 1 und häufiger, bed-d-klâ-th, st. N. (a): nhd. „Bettkleid“, Bettzeug

„Betung“: afries. bedinge* 5, bed-inge*, st. F. (ō): nhd. „Betung“, Gebet

beugen: afries. bêia* 1, bê-ia*, sw. V. (2): nhd. beugen

Beule: afries. bēl* 3, bēle, bē-l*, bē-l-e*, M., F.: nhd. Beule; kudda* 1, kuda, kud-d-a*, kud-a, sw. M. (n): nhd. Beule

beurteilen: afries. kavelia 1 und häufiger, kav-el-ia, sw. V. (2): nhd. „losen“, aufteilen, verteilen, beurteilen; wita (2) 63, wêta, wi-t-a, wê-t-a, Prät.-Präs., sw. V. (1): nhd. wissen, beschwören, kennen, erfahren (V.), bezeugen, erklären, beanspruchen, beurteilen, entscheiden

Beutel -- Beutel (M.) (1): afries. bēdel 1 und häufiger, bēd-el, st. M. (a): nhd. Beutel (M.) (1); būdel 1, bū-del, st. M. (a): nhd. Beutel (M.) (1), Tasche; pung 1 und häufiger, pu-ng, st. M. (a): nhd. Beutel (M.) (1)

bevollmächtigt: afries. fullmechtich 1 und häufiger, fullmachtich, ful-l-mech-t-ich, ful-l-mach-t-ich, Adj.: nhd. „vollmächtig“, volle Macht haben, bevollmächtigt; weldich 29, weldech, wel-d-ich, wel-d-ech, Adj.: nhd. gewaltig, mächtig, gewalthabend, bevollmächtigt, berechtigt, befugt, Amtsgewalt habend

bevor: afries. êr (1) 57, ê-r, Adv., Konj., Präp.: nhd. eher, früher, vorher, bevor, ehe, vor

bevormunden: afries. *mundelia, *mun-d-el-ia, sw. V. (2): nhd. schützen, bevormunden

bevorrechtigt: afries. niār (1) 1 und häufiger, niā-r, Adj. (Komp.): nhd. näher, bevorrechtigt, mehr Nutzen habend

„bevorworten“: afries. biforaworda* 1 und häufiger, biforwerdia, bi-for-a-wor-d-a*, bi-for-wer-d-ia, sw. V. (1): nhd. „bevorworten“, vertraglich festlegen

Bevorzugung: afries. skêninge 2, skênenge, s-kê-n-inge, s-kê-n-enge, st. F. (ō): nhd. Bevorzugung, Voraus

bewaffnet: afries. wēp-n-ad, (Part. Prät.=)Adj.: nhd. bewaffnet

bewahren: afries. bihōda 8, bihūda, bi-hōd-a, bi-hūd-a*, sw. V. (1): nhd. behüten, hüten, wahren, bewahren; biwaria 7, bi-war-ia, sw. V. (2): nhd. bewahren, wahrnehmen, versichern; sparia* 1, spara, spar-ia*, spar-a, sw. V. (2): nhd. bewahren, beschützen, verschonen, unterlassen; waria 23, weria, war-ia, wer-ia, sw. V. (2): nhd. wahren, bewahren, sichern, einhalten, wahrnehmen, bekleiden, sorgen für, schützen, einstehen für, aufpassen auf, gewährleisten

„Bewahrer“: afries. biwara 1 und häufiger, bi-war-a, sw. M. (n): nhd. „Bewahrer“, Versorger, Verwalter

Bewahrer: afries. biwarer 1 und häufiger, bi-war-er, M.: nhd. Bewahrer, Hüter, Versorger, Verwalter; forwarer 1 und häufiger, for-war-er, st. M. (ja): nhd. Verwahrer, Bewahrer, Hüter

Bewahrung: afries. biware* 1, bi-war-e*, F.: nhd. Bewahrung, Sorge; biwaringe 9, bi-war-inge, st. F. (ō): nhd. Bewahrung, Kuratel, Abendmahl; waringe 3, war-inge, st. F. (ō): nhd. Wahrung, Bewahrung, Bürgschaft, letzte Wegzehrung, Sterbesakrament

bewegen: afries. bihreppa* 1 und häufiger, bi-hre-p-p-a*, sw. V. (1): nhd. bewegen; bihrōra 1 und häufiger, bi-hrō-r-a, sw. V. (1): nhd. „berühren“, bewegen, angehen, betreffen, erwähnen; hreppa* 1, hre-p-p-a*, re-p-p-a*, sw. V. (1): nhd. bewegen, rühren; hrēra 2, hrēr-a, sw. V. (1): nhd. rühren, bewegen

beweglich: afries. handjeftich 1, hondjeftich, hand-jef-t-ich, hond-jef-t-ich, Adj.: nhd. beweglich; hreplik 7, hre-p-lik, Adj.: nhd. beweglich; *hrōrlik, *hrō-r-lik, Adj.: nhd. beweglich; *til (3), Adj.: nhd. beweglich; tilbēr* 3, tilbār, tilbēre, til-bēr*, til-bār, til-bēr-e, Adj.: nhd. beweglich

bewegliche -- auf bewegliche Habe bezüglicher Eid: afries. fiāêth 21, fiā-ê-th, st. M. (a): nhd. Gütereid, Vieheid, auf bewegliche Habe bezüglicher Eid

bewegliche -- bewegliche Habe: afries. bōdel 19, bō-del, st. N. (a): nhd. bewegliche Habe, Vermögen, Erbschaft, Bodel

bewegliche -- Forderung wegen Einbringung in eine bewegliche Erbschaft: afries. bōdelâske 1 und häufiger, bō-del-âs-k-e, F.: nhd. „Erbschaftsverlangen“, Forderung wegen Einbringung in eine bewegliche Erbschaft

bewegliches -- bewegliches Gut: afries. tilgōd 1 und häufiger, til-gōd, st. N. (a): nhd. bewegliches Gut

Bewegung: afries. wende 2, we-nd-e, F.: nhd. Wende (F.), veränderliches Ding, Bewegung, Missetat, Verbrechen

bewehen: afries. biwāia 1 und häufiger, bi-wā-ia, st. V. (7)=red. V.: nhd. bewehen

„bewehren“: afries. biwera 6, bi-wer-a, sw. V. (1): nhd. „bewehren“, wehren, verteidigen

beweiden: afries. etta (1) 1, et-t-a, sw. V. (1): nhd. beweiden

Beweidung: afries. fennene 1 und häufiger, fen-n-ene, F.: nhd. Beweidung

beweinen: afries. biwênia* 4, bi-wê-n-ia*, sw. V. (2): nhd. beweinen

Beweis: afries. bitiūginge* 2, bi-tiū-g-inge*, st. F. (ō): nhd. Bezeugung, Zeugnis, Beweis; biwīs 1, bi-wī-s, st. M. (a): nhd. Beweis; biwīsinge 48, bi-wī-s-inge, st. F. (ō): nhd. Beweis; onthing 1 und häufiger, on-thing, st. N. (a): nhd. Beweis; prōvinge 37, prōginge, prō-v-inge, prō-g-inge, st. F. (ō): nhd. Beweis, Argumentierung; rēdene 21, rē-d-ene, F.: nhd. Spruch, Richterspruch, Aussage, Beweis, letztwillige Verfügung, Sachbestätigung, Klagebestätigung, Erkenntnis, richterliche Entscheidung; rethe 5, re-th-e, st. F. (jō?), sw. F. (n?): nhd. Rede, Gegenrede, Beweis; skīn (1) 3, skī-n, st. N. (a): nhd. Schein, Anschein, Beweis; skīne 1 und häufiger, skī-n-e, st. F. (ō): nhd. Beweis, Schein; tā* 1 und häufiger, N.: nhd. Beweis; tāwe 1 und häufiger, tāw-e, F.: nhd. Beweis; têkenisse 1, tê-k-e-nisse, st. F. (jō): nhd. Zeichen, Beweis; tiūchnisse 5, tiōchnisse, ti-ū-ch-nisse, ti-ō-ch-nisse, st. F. (jō): nhd. Zeugnis, Beweis; upbring 1 und häufiger, up-bri-ng, M.: nhd. Beweis; werde (3) 390, wirde, wierd, wer-d-e, wir-d-e, wier-d, F.: nhd. Wahrheit, Zeugnis, Beweis

-- Beweis der Unschuld: afries. unskelde 5, un-skel-d-e, un-skel-d, st. F. (i): nhd. Unschuld, Beweis der Unschuld, Schuld die nicht bezahlt werden muss

-- Beweis der Unzulässigkeit einer Aussage: afries. rēd (2) 14, rē-d, M.: nhd. Beweis der Unzulässigkeit einer Klage, Beweis der Unzulässigkeit einer Aussage

-- Beweis der Unzulässigkeit einer Klage: afries. rēd (2) 14, rē-d, M.: nhd. Beweis der Unzulässigkeit einer Klage, Beweis der Unzulässigkeit einer Aussage

beweisen: afries. biprōvia 6, bi-prō-v-ia, sw. V. (2): nhd. beweisen; birēda (2) 33, bi-rē-d-a, sw. V. (1): nhd. bezeugen, dartun, beweisen, überführen, bestätigen, beanspruchen; birethia 1 und häufiger, bireia, biraia, birathia, biradia, bi-re-th-ia, bi-re-ia, bi-ra-ia, bi-ra-th-ia, bi-ra-d-ia, sw. V. (2): nhd. beweisen, überführen, verurteilen; biskīria* 1, biskīra, bi-skī-r-ia*, bi-skī-r-a*, sw. V. (2, 1): nhd. beweisen, nachweisen; biwēria 15, bi-wēr-ia, sw. V. (2): nhd. bestätigen, erhärten, beweisen; biwīsa 33, bi-wī-s-a, sw. V. (1): nhd. beweisen, zuweisen, anweisen, zuerkennen; forsterkia 1, for-ster-k-ia, sw. V. (2): nhd. stärken, verstärken, sichern, beweisen; herda 1, harda, her-d-a, har-d-a, sw. V. (1): nhd. erhärten, stärken, bekräftigen, beweisen; hirda 1, hir-d-a, sw. V. (1): nhd. härten, erhärten, beweisen, stärken, antreiben; onlêda 26, on-lê-d-a, sw. V. (1): nhd. eidlich erhärten, dartun, bezeugen, beweisen, für Tatsache erklären, gewähren; onprōvia 1 und häufiger, on-prō-v-ia, sw. V. (2): nhd. überführen, beweisen; overtiūga 5, ūrtiūga, ov-er-tiū-g-a, ūr-tiū-g-a, sw. V. (1): nhd. überführen, beweisen; prōvia 8, prōgia, prō-v-ia, prō-g-ia, sw. V. (2): nhd. prüfen, untersuchen, beweisen; rēda (2) 67, rē-d-a, sw. V. (1): nhd. sprechen, aussagen, bezeugen, reden, namhaft machen, beweisen, beanspruchen, geltend machen, als Tatsache erklären, bestätigen, richten, erkennen; tāwia (1) 1 und häufiger, tāw-ia, sw. V. (2): nhd. beweisen, ausrüsten; ? ūrtigia 2, overtigia, ūr-ti-g-ia, ov-er-ti-g-ia*, sw. V. (2): nhd. überzeugen?, beweisen?, verlassen (V.), aufgeben; wēra (1) 6, wēr-a, sw. V. (1): nhd. beweisen

-- mit Zeugen beweisen: afries. intiūga 1 und häufiger, in-tiū-g-a, sw. V. (1): nhd. mit Zeugen beweisen

-- Unschuld beweisen: afries. sikuringia* 1 und häufiger, sikeringia, sikringia, si-kur-ing-ia*, si-ker-ing-ia, sikr-ing-ia, sw. V. (2): nhd. sich frei schwören, Unschuld beweisen

Beweiserbringung: afries. ontiūch 4, on-tiū-ch, st. N. (a): nhd. Beweiserbringung

Beweisführung: afries. biprōvinge 2, bi-prō-v-inge, st. F. (ō): nhd. Beweisführung; lêde (1) 42, lâde (2), lê-d-e, lâ-d-e (2), st. F. (ō): nhd. Leite, Beweisführung, Leitung, Führung; onprōvinge 1, on-prō-v-inge, st. F. (ō): nhd. Beweisführung, Nachweis

-- nicht zur Beweisführung zugelassen: afries. rēdlâs 1, rē-d-lâ-s, Adj.: nhd. beweislos, nicht zur Beweisführung zugelassen

Beweisklage: afries. ? halinge 4, hal-inge, st. F. (ō): nhd. Holung, Hochzeit, Veranlassung, Beweisklage?

beweislich: afries. biprōvlik 1 und häufiger, bi-prō-v-lik, Adj.: nhd. beweislich

beweislos: afries. rēdlâs 1, rē-d-lâ-s, Adj.: nhd. beweislos, nicht zur Beweisführung zugelassen

Beweismittel: afries. tachninge* 2, tachnenge, t-ach-n-inge*, t-ach-n-enge*, st. F. (ō): nhd. Beweismittel, Beweisverfahren

Beweisverfahren: afries. tachninge* 2, tachnenge, t-ach-n-inge*, t-ach-n-enge*, st. F. (ō): nhd. Beweismittel, Beweisverfahren

Bewerfen -- Bewerfen mit Schlamm oder Kot: afries. horewerp 2, hor-e-wer-p, st. M. (a): nhd. „Schlammwurf“, Bewerfen mit Schlamm oder Kot

bewerten: afries. biwertheria* 1, bi-wer-th-er-ia*, sw. V. (2): nhd. bewerten, taxieren, abschätzen; biwirda 1 und häufiger, bi-wir-d-a, sw. V. (1): nhd. bewerten, taxieren

Bewertung: afries. biwertheringe 1 und häufiger, bi-wer-th-er-inge, st. F. (ō): nhd. Bewertung, Schätzung

bewilligen: afries. biwilligia 1, bi-wi-l-l-ig-ia, sw. V. (2): nhd. bewilligen

Bewilligung: afries. biwillinge 1, bi-wi-l-l-inge, st. F. (ō): nhd. Bewilligung, Einwilligung, Zustimmung

bewirken -- Friede bewirken: afries. frethia 5, ferdia, frithia, fre-th-ia, fer-d-ia, fri-th-ia, sw. V. (2): nhd. Friede bewirken, eine Friedesühne schließen, Buße für Friedesühne zahlen, Buße für Friedensgeld zahlen

bewirkt -- Schlag der Quetschwunden bewirkt: afries. dūstslêk 40, dūst-slêk, st. M. (a?): nhd. Quetschwundenschlag, Schlag der Quetschwunden bewirkt; dūstswang* 7, dūstsweng, dūst-swang*, dūst-sweng, st. M. (i?): nhd. Quetschwundenschlag, Schlag der Quetschwunden bewirkt

bewirkt -- Stoß der Quetschwunden bewirkt: afries. dūstskove 7, dūst-skov-e, Sb.: nhd. Quetschwundenstoß, Stoß der Quetschwunden bewirkt, quetschender Schlag; dūststêt 9, dūst-stê-t, M.: nhd. Quetschwundenstoß, Stoß der Quetschwunden bewirkt

bewirkt -- Wurf der Quetschwunden bewirkt: afries. dūstwerp 1, dūst-wer-p, st. M. (i): nhd. Quetschwundenwurf, Wurf der Quetschwunden bewirkt

bewohnen: afries. būwa 3, bōwa, būw-a, bōw-a, sw. V. (1): nhd. bauen, erbauen, bewohnen; onbōgia 1 und häufiger, on-bō-g-ia, sw. V. (2): nhd. bewohnen

„Bewohner“: afries. wunere, wunre, onere, wonere, wun-ere, wun-re, on-ere, un-ere, won-ere, st. M. (ja): nhd. „Bewohner“, Kriegsknecht

Bewohner: afries. *wenere, wenre, *wen-ere, *wen-re, st. M. (ja): nhd. Bewohner

-- Bewohner eines Seelandes: afries. sêlandere 2, sêlondere, sê-lan-d-ere, sê-lon-d-ere, st. M. (ja): nhd. „Seeländer“, Bewohner eines Seelandes

-- Bewohner eines Steinhauses: afries. stênhūsing* 1 und häufiger, stinsing, stê-n-hū-s-ing*, sti-n-s-ing, st. M. (a): nhd. Steinhausbewohner, Bewohner eines Steinhauses

Bewurf: afries. werpene* 1, wer-p-ene*, wer-p-en, F.: nhd. Werfen, Bewurf

Bewusstlosigkeit: afries. dâthswīma 11, dâdswīma, dâ-th-swīm-a, dâ-d-swīm-a, sw. M. (n): nhd. Todschwindel, todesähnliche Betäubung, Ohnmacht, Bewusstlosigkeit; swīma 11, swīm-a, sw. M. (n): nhd. Ohnmacht, Bewusstlosigkeit

Bewusstsein: afries. sinn 23, sin-n, sin (2), st. M. (a): nhd. Sinn, Bewusstsein, Verstand; witenskip 2, wi-t-en-skip, N.: nhd. Wissen, Bewusstsein

bezahlen: afries. bitalia 21, bi-ta-l-ia, sw. V. (2): nhd. bezahlen, loskaufen; fornōgia 1 und häufiger, for-nōg-ia, sw. V. (2): nhd. zufriedenstellen, auszahlen, bezahlen; fulljelda 1 und häufiger, ful-l-jeld-a, st. V. (3b): nhd. bezahlen, entgelten; jelda (2) 150 und häufiger, jeld-a, st. V. (3b): nhd. zahlen, bezahlen, vergelten, entgelten, entschädigen, Wergeld entrichten, gelten, wert sein (V.); ofledza 3, oflidza, of-ledz-a, of-lidz-a, sw. V. (1): nhd. ablegen, ausziehen, bezahlen, ersetzen; pannigia 1, pennigia, pan-n-ig-ia, pen-n-ig-ia, sw. V. (2): nhd. bezahlen; quīta 1 und häufiger, quī-t-a, sw. V. (1): nhd. freimachen, bezahlen; tēma 1 und häufiger, tēm-a, sw. V. (1): nhd. ausleeren, ausfließen lassen, bezahlen, entrichten, erfüllen?; tōrêka 1 und häufiger, tō-rê-k-a, sw. V. (1): nhd. bezahlen; ? urfalla 2, urfella, ur-fal-l-a, ur-fel-l-a, sw. V. (1): nhd. zurückweisen, bezahlen?; ūtledza 2, ūtlega, ūt-ledz-a, ūt-leg-a, sw. V. (1): nhd. friedlos legen, ausdeichen, ausgeben, bezahlen, auslegen, darlegen; ūtriuchta 1 und häufiger, ūt-riuch-t-a, sw. V. (1): nhd. „ausrichten“, zur Entscheidung bringen, vollstrecken, eintreiben, bezahlen

-- nicht nach Gebühr bezahlen: afries. misjelda 1 und häufiger, mi-s-jeld-a, st. V. (3b): nhd. nicht nach Gebühr bezahlen

bezahlt: afries. *gulden (2), *guld-en, Adj.: nhd. bezahlt

-- Schuld die nicht bezahlt werden muss: afries. unskelde 5, un-skel-d-e, un-skel-d, st. F. (i): nhd. Unschuld, Beweis der Unschuld, Schuld die nicht bezahlt werden muss

Bezahlung: afries. achtene 8, echtene, ach-t-ene, ech-t-ene, F.: nhd. Rechtweisungspflicht, Anpfändung, taxiertes Wertobjekt, Bezahlung; bital 1 und häufiger, bitel, bi-ta-l, bi-te-l, N.: nhd. Bezahlung, Kaufsumme; bitale 1 und häufiger, bitele, bi-ta-l-e, bi-te-l-e, st. F. (ō): nhd. Bezahlung, Kaufsumme; bitalinge 200 und häufiger, bi-ta-l-inge, st. F. (ō): nhd. Bezahlung; fulldēd* 1 und häufiger, fulldēde, ful-l-dē-d*, ful-l-dē-d-e, st. F. (i): nhd. Genugtuung, Erstatzleistung, Bezahlung; penninge 1 und häufiger, pen-n-inge, st. F. (ō): nhd. Bezahlung, Abgabe

-- Bezahlung der Beteiligung am Brautzug: afries. drechtpund 1 und häufiger, dre-ch-t-pun-d, st. N. (a): nhd. Zugpfund, Bezahlung der Beteiligung am Brautzug

bezäunen: afries. bitēna* 1, bi-tē-n-a*, sw. V. (1): nhd. bezäunen, abzäunen, durch einen Reisigzaun versperren

bezeichnen: afries. bitêknia* 3, bitêkna, bitêkena, bi-tê-k-n-ia*, bi-tê-k-n-a*, bi-tê-k-en-a*, sw. V. (2): nhd. bezeichnen

Bezeichnung -- Bezeichnung für eine Münze: afries. jager 1, jag-er, st. M. (ja): nhd. „Jäger“, Bezeichnung für eine Münze

bezeihen: afries. bitigia 52, bi-ti-g-ia, sw. V. (2): nhd. beschuldigen, verklagen, anklagen, bezichtigen, bezeihen

bezeugen: afries. birēda (2) 33, bi-rē-d-a, sw. V. (1): nhd. bezeugen, dartun, beweisen, überführen, bestätigen, beanspruchen; bitiūga 21, bitiōga, bi-tiū-g-a, bi-tiō-g-a, sw. V. (1): nhd. bezeugen, überführen; onlêda 26, on-lê-d-a, sw. V. (1): nhd. eidlich erhärten, dartun, bezeugen, beweisen, für Tatsache erklären, gewähren; orkendia* 1 und häufiger, orknia, or-ken-d-ia*, or-kn-ia, sw. V. (2): nhd. bezeugen; rēda (2) 67, rē-d-a, sw. V. (1): nhd. sprechen, aussagen, bezeugen, reden, namhaft machen, beweisen, beanspruchen, geltend machen, als Tatsache erklären, bestätigen, richten, erkennen; tiūga (1) 36, tiōga (1), tiū-g-a, tiō-g-a (1), sw. V. (1): nhd. zeugen, bezeugen; wita (2) 63, wêta, wi-t-a, wê-t-a, Prät.-Präs., sw. V. (1): nhd. wissen, beschwören, kennen, erfahren (V.), bezeugen, erklären, beanspruchen, beurteilen, entscheiden

Bezeugung: afries. bitiūginge* 2, bi-tiū-g-inge*, st. F. (ō): nhd. Bezeugung, Zeugnis, Beweis

bezichtigen: afries. bitigia 52, bi-ti-g-ia, sw. V. (2): nhd. beschuldigen, verklagen, anklagen, bezichtigen, bezeihen

beziehen: afries. bitiā 10, bi-ti-ā, st. V. (2): nhd. beziehen, vererben, überziehen, bedecken, beschuldigen, anklagen

Bezirk -- im anderen Bezirk wohnend: afries. ūtlendisk* 1 und häufiger, ūt-len-d-isk*, Adj.: nhd. „ausländisch“, im anderen Bezirk wohnend, auswärtig

Bezirk -- vom Weihwedel besprengter Bezirk: afries. wed-el-es wer-p, st. M. (i): nhd. vom Weihwedel besprengter Bezirk, Gerichtsstätte

Bezirks -- außerhalb des eigenen Bezirks befindlich: afries. ūtferdich 1, ūt-fer-d-ich, Adj.: nhd. auswärtig, verreist, außerhalb des eigenen Bezirks befindlich

Bezirksgerichts -- Leiter eines Bezirksgerichts: afries. grētmann 56, grētmonn, grēt-man-n, grēt-mon-n, st. M. (a): nhd. Richter, Leiter eines Bezirksgerichts

Bezirksschreiber: afries. ? grandskrīvere 2, grand-skrī-v-ere, st. M. (ja): nhd. Schreiber, Bezirksschreiber?

bezollen: afries. tolnia 4, tol-n-ia, sw. V. (2): nhd. bezollen

bezüglicher -- auf bewegliche Habe bezüglicher Eid: afries. fiāêth 21, fiā-ê-th, st. M. (a): nhd. Gütereid, Vieheid, auf bewegliche Habe bezüglicher Eid

bezwingen: afries. bithwinga* 8, bi-thwing-a*, st. V. (3a): nhd. bezwingen

Bezwingung: afries. thwang 4, thwong, st. M. (a): nhd. Zwang, Bezwingung

Bibelvers: afries. fers* 1, fer-s*, st. M. (a): nhd. Vers, Bibelvers

Biene: afries. emka 1, emk-a, Sb.: nhd. Imme, Biene

Bier: afries. biār* 28, biā-r*, st. N. (a): nhd. Bier

-- Begießung mit Bier: afries. biārhlemm* 1, biā-r-hle-m-m*, st. M. (a): nhd. Begießung mit Bier, Bierbegießung; biārskeppene 2, biā-r-skep-p-ene, F.: nhd. „Bierschöpfung“, Begießung mit Bier, Bierbegießung; biārwerpene* 1, biā-r-wer-p-en-e*, F.: nhd. „Bierwerfung“, Begießung mit Bier, Bierbegießung

-- so viel Bier wie man auf einmal braut: afries. broute 3, briouth, brou-t-e, briou-th, Sb.: nhd. Brau, Gebräu, so viel Bier wie man auf einmal braut

Bierbank: afries. biārbank* 1, biārbenk, biā-r-ba-n-k*, biā-r-be-n-k*, F.: nhd. Bierbank

Bierbegießung: afries. biārhlemm* 1, biā-r-hle-m-m*, st. M. (a): nhd. Begießung mit Bier, Bierbegießung; biārskeppene 2, biā-r-skep-p-ene, F.: nhd. „Bierschöpfung“, Begießung mit Bier, Bierbegießung; biārwerpene* 1, biā-r-wer-p-en-e*, F.: nhd. „Bierwerfung“, Begießung mit Bier, Bierbegießung

Biergelde: afries. berjelda 4, ber-jeld-a, sw. M. (n): nhd. Gerichtsuntertan, Biergelde

Bierhaus: afries. biārhūs* 1, biā-r-hū-s*, st. N. (a): nhd. Bierhaus

„Bierschöpfung“: afries. biārskeppene 2, biā-r-skep-p-ene, F.: nhd. „Bierschöpfung“, Begießung mit Bier, Bierbegießung

Biertopf: afries. biārpott 1 und häufiger, biā-r-po-t-t, st. M. (a): nhd. Biertopf

„Bierwerfung“: afries. biārwerpene* 1, biā-r-wer-p-en-e*, F.: nhd. „Bierwerfung“, Begießung mit Bier, Bierbegießung

Bietung: afries. *biādinge, *biād-inge, st. F. (ō): nhd. Bietung

„Bifang“: afries. bīfang 11, bīfong, bī-fa-n-g, bī-fo-n-g*, st. M. (i): nhd. „Bifang“, Rechtsgebiet, Gerichtssprengel, Gericht (N.) (1)

Bild: afries. bilethe* 2, bileth-e*, bild*, st. N. (a): nhd. Bild

bilden: afries. bilethia* 4, biletha, bileth-ia*, bi-leth-a*, sw. V. (2): nhd. bilden

billig: afries. nēthelik 5, nāthelik, nē-th-e-lik, nā-th-e-lik, Adj.: nhd. geziemend, billig; rethelik 1 und häufiger, re-th-e-lik, Adj.: nhd. angemessen, billig, rechtmäßig, redlich

Billigkeit: afries. redelikhêd 1, re-d-e-lik-hê-d, st. F. (i): nhd. Recht, Redlichkeit, Billigkeit

Binde: afries. dōk 10, st. M. (a): nhd. Tuch, Binde; nēstla 1, nēs-t-l-a, sw. M. (n): nhd. Nestel, Binde

binden: afries. binda 40 und häufiger, bind-a, st. V. (3a): nhd. binden, fesseln; hefta* 1, hef-t-a*, sw. V. (1): nhd. heften, binden, fesseln; sêla 1, sê-l-a, sw. V. (1): nhd. seilen, binden

-- rückwärts binden: afries. urbekbinda 2, ur-bek-bind-a, st. V. (3a): nhd. rückwärts binden

binnen: afries. abinna 4, a-b-in-n-a, Adv.: nhd. binnen, innerhalb, drinnen; binna 121, b-in-n-a, Adv.: nhd. binnen, innerhalb, drinnen

Binnendeich: afries. indīk* 3, in-dīk*, st. M. (a): nhd. Querdeich, Binnendeich

binnendessen: afries. thē̆rbinna 1, thē̆-r-b-in-n-a, Adv.: nhd. binnendessen, darinnen

Binnengewässer: afries. inwater* 1, inwetir, in-wa-t-er*, in-we-t-ir*, st. N. (a): nhd. Binnengewässer

Binnenland -- aus dem Binnenland: afries. fon ov-a, Adv.: nhd. von oben, aus dem Binnenland

bis: afries. alhand* 1, alhond, allhwant, al-ha-n-d*, al-ho-n-d, al-l-hwa-n-t*, Präp.: nhd. bis; allehwanda, allehwende, allehwant, allehwent, al-l-e-hwa-n-d-a, all-e-hwe-n-d-e, al-l-e-hwa-n-t, al-l-e-hwe-n-t, Konj.: nhd. bis, dass; allund* 1, al-l-und*, Präp.: nhd. bis; hent 3, he-n-t, hen tō*, Präp.: nhd. bis; hwenne 3, hwe-n-n-e, Konj.: nhd. wenn, bis; til (1) 6, ti-l, Präp.: nhd. bis, zu, an; umtrent 1 und häufiger, um-trent, Präp.: nhd. bis; und (1) 30, Präp.: nhd. bis

-- Ausplünderung bis auf die Haut: afries. līkrâf 3, līk-râ-f, st. M. (a): nhd. Ausplünderung bis auf die Haut, Körperberaubung, Leichenberaubung

-- bis zu Ende Gericht halten: afries. ūtthingia 1, ūt-thing-ia, sw. V. (2): nhd. bis zu Ende Gericht halten

-- bis zum Knochen dringend: afries. bênfest 1, bê-n-fest, Adj.: nhd. „beinfest“, bis zum Knochen dringend, am Knochen anliegend, am Knochen festgewachsen

Bischof: afries. biskop 50 und häufiger, bi-skop, st. M. (a): nhd. Bischof

bischöflicher -- bischöflicher Vikar: afries. kōrbiskop 4, kōr-bi-skop, st. M. (a): nhd. bischöflicher Vikar

Bischofsstuhl: afries. stōl 18, stō-l, st. M. (a): nhd. Stuhl, Gericht (N.) (1), Bischofsstuhl, päpstlicher Stuhl

Biss: afries. bite 19, bi-t-e, st. M. (i): nhd. Biss, Splitter, Einschnitt

bisweilen: afries. bī̆hwīlen* 1, behwīlen, bī̆-hwī-l-en*, be-hwī-l-en*, Adv.: nhd. bisweilen; underhwīlen 1 und häufiger, under-hwī-l-en, Adv.: nhd. bisweilen

Bitte: afries. bede* 7, bed-e*, st. F. (ō): nhd. Bitte, Gebet

bitten: afries. bidda 22, bid-d-a, st. V. (5): nhd. bitten

bitter: afries. *bitter, *bi-t-t-er, Adj.: nhd. bitter

Bitterkeit: afries. bitterhêd 1, bi-t-t-er-hê-d, st. F. (i): nhd. Bitterkeit

bitterlich: afries. bitterlik 1 und häufiger, bi-t-t-er-lik, Adj.: nhd. bitterlich

blank: afries. blank 1 und häufiger, bla-n-k, Adj.: nhd. blank

blasen: afries. blā 1, st. V. (7)=red. V.: nhd. blasen

Blasenstein: afries. stênevel 1 und häufiger, stê-n-ev-el, st. N. (a): nhd. Steinübel, Blasenstein

Blasphemie: afries. blasfemeringe 1, blas-fem-er-inge, st. F. (ō): nhd. Blasphemie, Gotteslästerung; blasfeminge 1, blas-fem-inge, st. F. (ō): nhd. Blasphemie, Gotteslästerung

Blatt: afries. bled* 3, ble-d*, st. N. (a): nhd. Blatt

blau: afries. blāu 5, blāw, Adj.: nhd. blau; wêden 17, wêd-en, Adj.: nhd. blau, waidfarbig

Bläue: afries. blāwelsa 1, blāw-elsa, sw. M. (n): nhd. blauer Fleck, Bläue

blauer -- blauer Fleck: afries. blāwelsa 1, blāw-elsa, sw. M. (n): nhd. blauer Fleck, Bläue; wêdling 3, wêd-ling, st. M. (a): nhd. blauer Fleck

blecken: afries. bleza* 1, blesza, ble-z-a*, ble-sz-a*, sw. V. (1): nhd. sichtbar machen, blecken

Blei -- Blei (N.): afries. lâd 14, st. N. (a): nhd. Lot, Blei (N.); lâde (1) 1 und häufiger, lâd-e, st. N. (a): nhd. Gewicht (N.) (1), Blei (N.)

bleiben: afries. bilīva 25, blīva, bi-lī-v-a, b-lī-v-a, st. V. (1): nhd. bleiben, tot bleiben, sterben; *līva, *lī-v-a, st. V. (1): nhd. bleiben; stān 13, stā-n, anom. V.: nhd. stehen, sich befinden, bestehen, dauern (V.) (1), bleiben; standa 70 und häufiger, stonda, sta-n-d-a, sto-n-d-a, st. V. (6): nhd. stehen, sich befinden, bestehen, dauern (V.) (1), bleiben

-- tot bleiben: afries. bilīva 25, blīva, bi-lī-v-a, b-lī-v-a, st. V. (1): nhd. bleiben, tot bleiben, sterben

-- unbehelligt bleiben: afries. hwīla 6, hwī-l-a, sw. V. (1): nhd. nicht handeln, stillhalten, nicht amtieren, unterbleiben, unbehelligt bleiben

bleibende -- bleibende Kahlheit: afries. sinkale 9, sinkele, sin-kal-e, sin-kel-e, F.: nhd. bleibende Kahlheit

bleichen: afries. blâkia 1 und häufiger, blâ-k-ia, sw. V. (2): nhd. bleichen

blenden: afries. blenda 6, ble-nd-a, sw. V. (1): nhd. blenden, blind machen; blindia* 1, bli-nd-ia*, sw. V. (2): nhd. blenden, blind machen

Blendung: afries. blendene 1, ble-nd-ene, F.: nhd. Blendung; blendinge 2, ble-nd-inge, st. F. (ō): nhd. Blendung; blindene 1, bli-nd-ene, F.: nhd. Blendung

blind: afries. blind (1) 12, bli-nd, Adj.: nhd. blind

-- blind machen: afries. blenda 6, ble-nd-a, sw. V. (1): nhd. blenden, blind machen; blindia* 1, bli-nd-ia*, sw. V. (2): nhd. blenden, blind machen

Blindheit -- teilweise Blindheit: afries. starublind (2) 1 und häufiger, star-u-bli-nd, st. F. (ō): nhd. teilweise Blindheit, Starblindheit

„blinken“: afries. blīka 18, blī-k-a, st. V. (1): nhd. „blinken“, sichtbar sein (V.)

blinkend: afries. hwīt* 27, hwītt, hwī-t*, hwī-t-t*, Adj.: nhd. weiß, blinkend, glänzend

Blitz: afries. blixen (1) 1, bliksen, bli-x-en, bli-ks-en, M.: nhd. Blitz; blixen (2) 1 und häufiger, bli-x-en, F.: nhd. Blitz; blixeninge 1, bli-x-en-inge, st. F. (ō): nhd. Blitz

blitzen: afries. blixenia 1, bli-x-en-ia, sw. V. (2): nhd. blitzen

Block: afries. *blok, blokk, *blok-k, st. N. (a?): nhd. Block

-- in den Block setzen: afries. blokia 1 und häufiger, blok-ia, sw. V. (2): nhd. in den Block setzen, einschließen

Blockhaus: afries. blokhūs 1 und häufiger, blok-hū-s, st. N. (a): nhd. Blockhaus, befestigtes Haus, Befestigungswerk

Blockschleuse: afries. bloksīl 1, blok-sī-l, st. M. (a): nhd. „Blockziel“, Blockschleuse

„Blockziel“: afries. bloksīl 1, blok-sī-l, st. M. (a): nhd. „Blockziel“, Blockschleuse

bloß: afries. ber* (1), Adj.: nhd. bar (Adj.), bloß; blât 28, blâ-t, Adj.: nhd. bloß, arm

Blöße: afries. thruchskīninge 3, thru-ch-skī-n-inge, st. F. (ō): nhd. „Durchscheinen“, Entblößung, Blöße

bloßen -- mit bloßen Schenkeln: afries. berskinze 8, ber-skinz-e, Adj.: nhd. „barschenkelig“, mit bloßen Schenkeln

„Bloßhandraub“: afries. blâthandrâf 1 und häufiger, blâthondrâf, blâ-t-hand-râ-f, blâ-t-hond-râ-f, st. M. (a): nhd. „Bloßhandraub“, von einem Armen verübter Raub

blühen: afries. blōia* 1, blō-ia*, st. V.: nhd. blühen

Blume: afries. blōma* 1, blō-m-a*, sw. M. (n): nhd. Blume, rosettenförmiger Knopf

Blut: afries. blōd 37, blō-d, st. N. (a): nhd. Blut, Blutsverwandtschaft, Sippe

bluten: afries. blēda 7, blē-d-a, sw. V. (1): nhd. bluten, blutig schlagen

blutend: afries. blōdrennand, blōdrinnand, blōdrunnand, blō-d-re-n-n-a-nd, blō-d-ri-n-n-a-nd, blō-d-ru-n-n-a-nd, Part. Präs.=Adj.: nhd. blutend, blutrinnend

blutfließende -- blutfließende Wunde: afries. blōdrī̆sne 30 und häufiger, blōdrêsne, blō-d-rī̆-s-ne, blō-d-rê-s-ne, F.: nhd. Blutfluss, rinnende Wunde, blutfließende Wunde

Blutfluss: afries. blōdreisinge 1, blō-d-rei-s-inge, st. F. (ō): nhd. Blutsturz, Blutfluss; blōdrene 5, blō-d-re-n-e, M., F.: nhd. „Blutrinnen“, Blutfluss, rinnende Wunde; blōdrī̆sne 30 und häufiger, blōdrêsne, blō-d-rī̆-s-ne, blō-d-rê-s-ne, F.: nhd. Blutfluss, rinnende Wunde, blutfließende Wunde

blutig: afries. blōdich 19, blō-d-ich, Adj.: nhd. blutig

-- blutig machen: afries. blōdgia* 1, blōdga, blō-d-g-ia*, blō-d-g-a*, sw. V. (2): nhd. blutig machen

-- blutig schlagen: afries. blēda 7, blē-d-a, sw. V. (1): nhd. bluten, blutig schlagen

blutige -- blutige Wunde: afries. blōdelsa 22, blō-d-elsa, sw. M. (n): nhd. blutige Wunde

„Blutlasser“: afries. blōdlēter 1 und häufiger, blō-d-lē-t-er, M.: nhd. „Blutlasser“, Aderlasser

„Blutrinnen“: afries. blōdrene 5, blō-d-re-n-e, M., F.: nhd. „Blutrinnen“, Blutfluss, rinnende Wunde

blutrinnend: afries. blōdrennand, blōdrinnand, blōdrunnand, blō-d-re-n-n-a-nd, blō-d-ri-n-n-a-nd, blō-d-ru-n-n-a-nd, Part. Präs.=Adj.: nhd. blutend, blutrinnend

blutrünstig: afries. wanfellich 2, wonfellich, wannfellich, wonnfellich, wa-n-fel-l-ich, wo-n-fel-l-ich, wan-n-fel-l-ich, wo-n-n-fel-l-ich, Adj.: nhd. blutrünstig

Blutschande: afries. swēsbedd, swē-s-bed-d, swē-s-bed, st. N. (ja): nhd. „Verwandtenbett“, Blutschande, Geschlechtsverkehr unter Verwandten

Blutschuld: afries. fāithe 10, fêithe, fā-ithe, fê-ithe, st. F. (ō): nhd. Fehde, Feindschaft, Blutschuld

Blutsfreund -- mütterlicher Blutsfreund: afries. mōderfriōnd 4, mōderfriūnd, mō-der-fri-ō-nd, mō-der-fri-ū-nd, M. (nd): nhd. mütterlicher Blutsfreund

Blutsturz: afries. blōdreisinge 1, blō-d-rei-s-inge, st. F. (ō): nhd. Blutsturz, Blutfluss; blōdstertinge* 1, blōdstirtinge, blō-d-ster-t-inge*, blō-d-stir-t-inge, st. F. (ō): nhd. Blutvergießen, Blutsturz

Blutsverwandte: afries. sibdêl 4, si-b-dê-l, st. N. (a): nhd. „Sippteil“, Blutsverwandte

Blutsverwandter: afries. friōnd 50 und häufiger, friūnd, fri-ō-nd, fri-ū-nd, M. (nd): nhd. Freund, Blutsverwandter

-- zur Eidesleistung verpflichteter Blutsverwandter: afries. kestfriōnd 1, kes-t-fri-ō-nd, M. (nd): nhd. zur Eidesleistung verpflichteter Blutsverwandter

Blutsverwandtschaft: afries. blōd 37, blō-d, st. N. (a): nhd. Blut, Blutsverwandtschaft, Sippe

blutunterlaufen: afries. wanfelle 11, wonfelle, wannfelle, wonnfelle, wa-n-fel-l-e, wo-n-fel-l-e, wa-n-n-fel-l-e, wo-n-n-fel-l-e, Adj.: nhd. blutunterlaufen

Blutvergießen: afries. blōdstertinge* 1, blōdstirtinge, blō-d-ster-t-inge*, blō-d-stir-t-inge, st. F. (ō): nhd. Blutvergießen, Blutsturz

Bodel: afries. bōdel 19, bō-del, st. N. (a): nhd. bewegliche Habe, Vermögen, Erbschaft, Bodel

-- auf ein Bodel klagen: afries. bōdelthingia 1, bō-del-thing-ia, sw. V. (2): nhd. auf ein Bodel klagen

Bodeleid: afries. bōdelêth 1, bō-del-ê-th, st. M. (a): nhd. Bodeleid, Eid wegen eines Vermögens

Bodelrecht: afries. bōdelriucht 1, bō-del-riuch-t, st. N. (a): nhd. Bodelrecht

Bodelteil: afries. bōdeldêl 3, bō-del-dê-l, st. M. (a): nhd. Bodelteil, Anteil

Boden: afries. bodem* 1, boden, st. M. (a): nhd. Boden; gers 4, gars, gres, jers, ger-s, gar-s, gre-s, jer-s, st. N. (a): nhd. Gras, Boden, Gräsung, Weide (F.) (2); grund 10, gru-n-d, st. M. (a): nhd. Grund, Boden

-- eigener Grund und Boden: afries. êgen (1) 14, êg-en, st. N. (a): nhd. Eigen, Eigentum, Eigentumsrecht, eigener Grund und Boden

-- Grund und Boden: afries. erve 50 und häufiger, erv-e, st. N. (ja): nhd. Erbe (N.), Erbgut, Grundeigentum, Grund und Boden

bodenlos: afries. ? niuent? 1 und häufiger, Adj.: nhd. bodenlos?

Bogen: afries. boga 15, bog-a, sw. M. (n): nhd. Bogen, Ohrring

Bogenschütze: afries. bogere 3, bog-ere, st. M. (ja): nhd. Bogenschütze

Bohne: afries. *bâne?, *bâ-n-e?, sw. F. (n): nhd. Bohne

bohrend: afries. *wrēze (2), *wrē-z-e, Adj.: nhd. bohrend

Bollwerk: afries. bolwerk 1, bol-werk, st. N. (a): nhd. Bollwerk

Bonifatiustag: afries. Bonifatiusdei 1, Bonifatius-dei, st. M. (a): nhd. Bonifatiustag

Boot: afries. flâtskip 1 und häufiger, flâ-t-skip, N.: nhd. Boot, Nachen

Bord: afries. bord*, bor-d*, st. M. (a): nhd. Bord, Fach, Tisch

Bordell: afries. bōrdelhūs 1 und häufiger, bōr-d-el-hū-s, st. N. (a): nhd. Bordell; hōrnahūs, hōrahūs, hō-r-n-a-hū-s, hō-r-a-hū-s, st. N. (a): nhd. Hurenhaus, Bordell

Borg: afries. borch* 1 und häufiger, borg, bor-ch*, bor-g, Sb.: nhd. Borg, Kredit

-- auf Borg nehmen: afries. borgia* (1) 3, burgia* (1), bor-g-ia*, bur-g-ia* (1), sw. V. (2): nhd. borgen, auf Borg nehmen

borgen: afries. borgia* (1) 3, burgia* (1), bor-g-ia*, bur-g-ia* (1), sw. V. (2): nhd. borgen, auf Borg nehmen; lêna 16, lên-a, sw. V. (1): nhd. leihen, borgen, übertragen (V.), zu Lehen geben

Born: afries. burna (1) 3, bur-n-a, sw. M. (n): nhd. Born, Quelle, Brunnen

Böschung: afries. helde (3) 7, hel-d-e, F.: nhd. Neigung, Böschung, Deichböschung

böse: afries. *bâs, *bâ-s, Adj.: nhd. böse; bâsa* 1 und häufiger, bâ-s-a*, Adj.: nhd. böse; bose 3, bo-s-e, Adj.: nhd. böse; erch (1) 30, erg (1), er-ch, er-g (1), Adj.: nhd. arg, böse, schlimm; erge 4, er-g-e, Adv.: nhd. arg, böse, schlimm; evel (2) 5, ev-el, Adj.: nhd. übel, böse; let 48, le-t, Adj.: nhd. lass, böse, spät; quād (1) 15, quā-d, Adj.: nhd. schlecht, böse, schadhaft; *skalkich, *skal-k-ich, Adj.: nhd. böse; *unheldich, *un-hel-d-ich, Adj.: nhd. unhold, böse; wrêth 1, wrê-th, Adj.: nhd. böse, schlimm

böser -- böser Geist: afries. quādier? 1 und häufiger, quā-d-ie-r?, Sb.: nhd. böser Geist, Teufel

Böses: afries. morth 48, mor-th, st. N. (a): nhd. Verbrechen, Frevel, Böses, Mord, Totschlag, totes Kind

Bösewicht: afries. skalk 11, skal-k, st. M. (a): nhd. Unfreier, Knecht, Diener, Sklave, Bösewicht

boshafte -- boshafte Tat: afries. misside 1 und häufiger, mi-s-si-d-e, M.: nhd. üble Sitte, boshafte Tat

Bosheit: afries. boshêd 7, bo-s-hê-d, st. F. (i): nhd. Bosheit; erch (2) 1 und häufiger, erg (2), er-ch, er-g (2), Sb.: nhd. Arg, Bosheit; lâshêd 5, lâ-s-hê-d, st. F. (i): nhd. Bosheit, Falschheit, Hinterlist; nīthichêd 1, nī-th-ic-hê-d, st. F. (i): nhd. Neid, Bosheit; skalkhêd 1, skal-k-hê-d, st. F. (i): nhd. Bosheit, Arglist, Verbrechen; skalkichêd 1, skal-k-ic-hê-d, st. F. (i): nhd. Bosheit, Arglist, Verbrechen; unheldichêd 1, un-hel-d-ic-hê-d, st. F. (i): nhd. Unholdheit, Bosheit; wrêthhêd 1, wrê-th-hê-d, st. F. (i): nhd. Bosheit, Grausamkeit

böswillig: afries. swart 14, swert, Adj.: nhd. schwarz, gemein, böswillig

Bote: afries. boda 18, bod-a, sw. M. (n): nhd. Bote, Beauftragter

Botschaft: afries. bodskip 16, bod-skip, N.: nhd. Botschaft, Ladung (F.) (2); ērende 1 und häufiger, ēr-end-e, N.: nhd. Botschaft, Auftrag

Brache: afries. thorp 11, therp, thor-p, ther-p, st. N. (a): nhd. „Terpe“, Dorf, Brache

Brand: afries. brand 50 und häufiger, brond, bran-d, bron-d, st. M. (a): nhd. Brand, Brennen, Feuerbrand, Niederbrennung, Brandwunde; glēde 7, glē-d-e, st. F. (i): nhd. Glut, Brand

-- Brand eines Hauses: afries. hūsbrand 3, hūsbrond, hū-s-bran-d, hū-s-bron-d, st. M. (a): nhd. „Hausbrand“, Brand eines Hauses, Niederbrennen eines Hauses

-- einen Brand anlegen: afries. understêta 1, under-stê-t-a, st. V. (7)=red. V.: nhd. „unterstoßen“, anstecken, einen Brand anlegen, unterstecken, darunterstecken

-- gewaltsamer Brand: afries. waldbrand 3, waldbrond, weldbrand weldbrond, wal-d-bran-d, wal-d-bron-d, wel-d-bran-d wel-d-bron-d, st. M. (a): nhd. Gewaltbrand, gewaltsamer Brand

Brandhaken: afries. brandhaka 1, brondhaka, bran-d-hak-a, bron-d-hak-a, sw. M. (n): nhd. Brandhaken

Brandleiter -- Brandleiter (F.): afries. brandhladder* 1, brandhlêder, brondhladder, brondhlêder, bran-d-hla-d-d-er*, bran-d-hlê-d-er, bron-d-hla-d-d-er, bron-d-hlê-d-er, F.: nhd. Brandleiter (F.)

Brandmarke: afries. brandmerk 1, brondmerk, bran-d-merk, bron-d-merk*, F.: nhd. Brandmarke

„brandrot“: afries. brandrâd* 2, bran-d-râd*, Adj.: nhd. „brandrot“, feuerrot

brandschatzen: afries. *brandskattia, *bran-d-skat-t-ia, sw. V. (2): nhd. brandschatzen

Brandschatzung: afries. brandskattinge 1, bran-d-skat-t-inge, st. F. (ō): nhd. Brandschatzung

Brandstifter: afries. barnere* 2, bernere, bar-n-ere*, ber-n-ere, st. M. (ja): nhd. „Brenner“, Brandstifter; morthbrandere* 1, morthbronder, mor-th-bran-d-ere*, mor-th-bran-d-er, mor-th-bron-d-er, st. M. (ja): nhd. Brandstifter, Mordbrenner

Brandstiftung: afries. nêdbrand 10, nêdbrond, nê-d-bran-d, nê-d-bron-d, st. M. (a): nhd. „Notbrand“, Mordbrand, Gewaltbrand, Brandstiftung

-- heimliche Brandstiftung: afries. morthbrand 12, morthbrond, mor-th-bran-d, morth-bron-d, st. M. (a): nhd. heimliche Brandstiftung, Mordbrand

-- nächtliche Brandstiftung: afries. morthnachtbrand 1, morthnachtbrond, mor-th-nacht-bran-d, mor-th-nacht-brond, st. M. (a): nhd. „Mordnachtbrand“, nächtliche Brandstiftung

Brandwunde: afries. brand 50 und häufiger, brond, bran-d, bron-d, st. M. (a): nhd. Brand, Brennen, Feuerbrand, Niederbrennung, Brandwunde; branddolch 2, bronddolch, bran-d-dolch, bron-d-dolch, st. M. (a): nhd. Brandwunde; swaldolch 1 und häufiger, swal-dolch, st. N. (a): nhd. Brandwunde

braten: afries. brēda 1, brē-d-a, st. V. (7)=red. V.: nhd. braten

Brau: afries. broute 3, briouth, brou-t-e, briou-th, Sb.: nhd. Brau, Gebräu, so viel Bier wie man auf einmal braut

brauchbar: afries. netlik 3, net-lik, Adj.: nhd. nützlich, brauchbar; nette (2) 9, net-t-e, Adj.: nhd. nützlich, brauchbar

brauchen: afries. brūka 24, brū-k-a, st. V. (2): nhd. brauchen, gebrauchen; thurva* 8, thura, thora, thurv-a*, thur-a*, thor-a*, Prät.-Präs.: nhd. dürfen, brauchen, nötig haben

Braue: afries. *brē, N.: nhd. Braue

brauen: afries. briūwa* 2, briū-w-a*, st. V. (2): nhd. brauen

braun: afries. brūn 3, brū-n, Adj.: nhd. braun

braut -- so viel Bier wie man auf einmal braut: afries. broute 3, briouth, brou-t-e, briou-th, Sb.: nhd. Brau, Gebräu, so viel Bier wie man auf einmal braut

Braut -- als Braut: afries. *breidelik, brēdelik, *brei-d-e-lik, *brē-d-e-lik, Adj.: nhd. bräutlich, als Braut; breidelike 1, brēdelike, brei-d-e-lik-e, brē-d-e-lik-e, Adv.: nhd. bräutlich, als Braut

Braut -- Braut (F.) (1): afries. breid 1 und häufiger, brēd, brei-d, brē-d, brei-d, st. F. (i): nhd. Braut (F.) (1)

Brautbank: afries. breidbank 1, brēdbank, brei-d-ba-n-k, brē-d-ba-n-k, F.: nhd. Brautbank, Brautsitz

Brautgabe: afries. werthmund 1, werthmond, wer-th-mun-d, wer-th-mon-d, st. M. (a): nhd. Vormundschaftspreis?, Wittum, Brautgabe; wetma 4, witma, wet-m-a, wit-m-a, sw. M. (n): nhd. Wittum, Brautgabe, Wergeld der Frau

Brauthaus: afries. breidhūs 2, brēdhūs, brei-d-hū-s, brē-d-hū-s, st. N. (a): nhd. Brauthaus

Bräutigam: afries. breidgoma 1, brēdgoma, brei-d-gom-a, brē-d-gom-a, sw. M. (n): nhd. Bräutigam

bräutlich: afries. *breidelik, brēdelik, *brei-d-e-lik, *brē-d-e-lik, Adj.: nhd. bräutlich, als Braut; breidelike 1, brēdelike, brei-d-e-lik-e, brē-d-e-lik-e, Adv.: nhd. bräutlich, als Braut

Brautsitz: afries. breidbank 1, brēdbank, brei-d-ba-n-k, brē-d-ba-n-k, F.: nhd. Brautbank, Brautsitz; breidstōl 2, brēdstōl, brei-d-stō-l, brē-d-stō-l, st. M. (a): nhd. Brautstuhl, Brautsitz

Brautstuhl: afries. breidstōl 2, brēdstōl, brei-d-stō-l, brē-d-stō-l, st. M. (a): nhd. Brautstuhl, Brautsitz

Brautzug -- Bezahlung der Beteiligung am Brautzug: afries. drechtpund 1 und häufiger, dre-ch-t-pun-d, st. N. (a): nhd. Zugpfund, Bezahlung der Beteiligung am Brautzug

brechen: afries. breka 150 und häufiger, bre-k-a, st. V. (4): nhd. brechen, zerbrechen, für ungültig erklären, reißen, zerreißen, abreißen, erbrechen, aufbrechen, verletzen, sündigen, brüchen, Brüche zahlen, Buße zahlen, gebrechen, fehlen, abgehen; infiuchta 2, in-fiuch-t-a, st. V. (3?): nhd. angreifen, brechen; wreza 1 und häufiger, wrez-a, sw. V. (1): nhd. reißen, brechen

-- Rückgrat brechen: afries. hreggbreka* 1, hregbreka, hre-g-g-bre-k-a*, hre-g-bre-k-a*, st. V. (4): nhd. Rückgrat brechen

„brechend“: afries. *brekande, *bre-k-a-nde, Part. Präs.=Adj.: nhd. „brechend“, ...brüchig

Brecher: afries. breker 1, bre-k-er, st. M. (ja): nhd. Brecher, Verbrecher

Brechung: afries. *brekinge, *bre-k-inge, st. F. (ō): nhd. Brechung, Teilung

breit: afries. brêd 14, brê-d, Adj.: nhd. breit, groß; wīd 4, w-ī-d, Adj.: nhd. weit, breit

Breite: afries. brêde 5, brê-d-e, F.: nhd. Breite; brêdhêd 1, brê-d-hê-d, st. F. (i): nhd. Breitheit, Breite; brēdthe* 2, brēdithe, brē-d-th-e*, brē-d-ith-e*, st. F. (ō): nhd. Breite

-- Länge und Breite: afries. thiukke 1, thiuke, thiuk-k-e, thiuk-e, F.: nhd. „Dicke“, Länge und Breite

„breiten“: afries. *brêda 1, *brê-d-a, sw. V. (1): nhd. „breiten“, erweitern, verbreitern

Breitheit: afries. brêdhêd 1, brê-d-hê-d, st. F. (i): nhd. Breitheit, Breite

brennen: afries. barna 50 und häufiger, berna, burna (2), bar-n-a, ber-n-a, bur-n-a (2), sw. V. (1), st. V. (3a): nhd. brennen, verbrennen, anzünden; twiskia 3, twi-s-k-ia, sw. V. (2): nhd. brennen, scheiden, auseinandergehen

Brennen: afries. brand 50 und häufiger, brond, bran-d, bron-d, st. M. (a): nhd. Brand, Brennen, Feuerbrand, Niederbrennung, Brandwunde

Brenner: afries. brandere 1 und häufiger, brondere, bran-d-ere, bron-d-ere, st. M. (ja): nhd. Brenner

„Brenner“: afries. barnere* 2, bernere, bar-n-ere*, ber-n-ere, st. M. (ja): nhd. „Brenner“, Brandstifter

Brennholz: afries. barninge* 2, berninge* (2), bar-n-inge*, ber-n-inge* (2), st. F. (ō): nhd. Feuerung, Brennholz

brettern -- brettern (Adj.): afries. planken 1, plonken, pla-nk-en, plo-nk-en, Adj.: nhd. brettern (Adj.)

Brief: afries. brēf 40 und häufiger, st. M. (a?): nhd. Brief, Urkunde, Schrift

bringen: afries. branga 60 und häufiger, brenga, brendza, bra-ng-a, bre-ng-a, bre-ndz-a, st. V. (3a): nhd. bringen, anzeigen, angeben; bringa 22, bri-ng-a, sw. V. (1): nhd. bringen; drega 40 und häufiger, draga, dreg-a, drag-a, st. V. (6): nhd. tragen, bei sich haben, bringen, eintragen, betragen, ertragen, aufbringen; fēra (1) 25, fēr-a, sw. V. (1): nhd. führen, bringen, tragen, ausüben; fleta 3, fletta?, fle-t-a, fle-t-t-a?, sw. V. (1): nhd. wegführen, bringen, versetzen; lendia 1 und häufiger, len-d-ia, sw. V. (2): nhd. bringen; wega 3, weg-a, st. V. (5): nhd. wiegen (V.) (1), bringen

-- in Ordnung bringen: afries. rekenia* (2) 1 und häufiger, reknia (2), rek-en-ia*, rek-n-ia (2), sw. V. (2): nhd. in Ordnung bringen; riuchtferdigia 1 und häufiger, riuch-t-fer-d-ig-ia, sw. V. (2): nhd. „rechtfertigen“, berichtigen, in Ordnung bringen; stifta 11, stif-t-a, sw. V. (1): nhd. stiften (V.) (1), begründen, erbauen, in Ordnung bringen

-- jemanden zum Geständnis bringen: afries. bījechta* 1, bī-jech-t-a*, sw. V. (1): nhd. gestehen, anerkennen, erweisen, jemanden zum Geständnis bringen

-- unter etwas bringen: afries. makia 70 und häufiger, mekkia, maitia, meitia, mak-ia, mek-k-ia, mait-ia, meit-ia, sw. V. (2): nhd. machen, reparieren, bauen, festsetzen, gerichtlich entscheiden, freisprechen, verurteilen, beschuldigen, verklagen, erklären, erweisen, unter etwas bringen, pfänden

-- wieder vor Gericht bringen: afries. wlemma 1, wle-m-m-a, sw. V. (1): nhd. schelten, anfechten, wieder vor Gericht bringen

-- zu Fall bringen: afries. bifalla* (2) 3, bifella (1), bi-fal-l-a*, bi-fel-l-a (1), sw. V. (1): nhd. zu Fall bringen, zurückweisen; falla (2) 13, fella (3), fal-l-a, fel-l-a (3), sw. V. (1): nhd. fällen, töten, erschlagen (V.), niederschlagen, zu Fall bringen, zurückweisen

-- zu Gehör bringen: afries. lêda 200 und häufiger, lê-d-a, sw. V. (1): nhd. leiten, führen, eine Bande führen, stellen, einen Eid leisten, beschwören, befreien, zu Gehör bringen

-- zum Gehorsam bringen: afries. bidrīva* 1, bi-drī-v-a*, st. V. (1): nhd. ausrichten, erreichen, zum Gehorsam bringen

-- zum Geständnis bringen: afries. bijechte* 3, bichte, biekte, bi-jech-t-e*, bich-t-e*, bi-ch-t, bi-ek-t-e, F., N.: nhd. Beichte, zum Geständnis bringen

-- zum Stehen bringen: afries. sketta (2) 2, ske-t-t-a, sw. V. (1): nhd. einschließen, einsperren, abdämmen, stillen, zum Stehen bringen

-- zur Entscheidung bringen: afries. endia 3, end-ia, sw. V. (2): nhd. enden, beenden, endigen, zu Ende kommen, zur Entscheidung bringen; ūtriuchta 1 und häufiger, ūt-riuch-t-a, sw. V. (1): nhd. „ausrichten“, zur Entscheidung bringen, vollstrecken, eintreiben, bezahlen

Bringen: afries. breng 26, bre-ng, st. M. (a): nhd. Bringen

Bringer: afries. *bringer, brenger, *bri-ng-er, *bre-ng-er, st. M. (ja): nhd. Bringer

Brot: afries. bolla 8, bol-l-a, sw. M. (n): nhd. Brot; brâd 4, brâ-d, st. N. (a): nhd. Brot; hlêf 1 und häufiger, Sb.: nhd. Brot

-- das Brot eines anderen essend: afries. brâdītande 1, brâ-d-īt-a-nd-e, Part. Präs.=Adj.: nhd. brotessend, das Brot eines anderen essend

brotessend: afries. brâdītande 1, brâ-d-īt-a-nd-e, Part. Präs.=Adj.: nhd. brotessend, das Brot eines anderen essend

„Brotgänger“: afries. brâdgendza 1 und häufiger, brâ-d-ge-n-dz-a, sw. M. (n): nhd. „Brotgänger“, Bettler; brâdgunger 1 und häufiger, brâ-d-gu-ng-er, st. M. (ja): nhd. „Brotgänger“, Bettler

Bruch -- Bruch (M.) (1): afries. breke 25 und häufiger, breze, bre-k-e, bre-z-e, st. M. (i): nhd. Bruch (M.) (1), Verletzung, Abbrechen, Brüche, Strafe, Sünde; slit 1 und häufiger, sli-t, st. M. (i?): nhd. Schlitz, Bruch (M.) (1)

Bruch -- Bruch (M.) (3): afries. brōk 1, F.: nhd. Hose, Bruch (M.) (3)

Brüche: afries. bann 70 und häufiger, bonn, ba-n-n, bo-n-n, ba-n, bo-n, st. M. (a), st. N. (a): nhd. Bann, Befehl, Aufgebot, Verfügung, Heerbanngebiet, Brüche, angedrohtes Strafgeld, angeordnetes Gerichtsverfahren, Kirchenbann, gebannter Unfriede, gebannter Friede, Schutz, Schulze; breke 25 und häufiger, breze, bre-k-e, bre-z-e, st. M. (i): nhd. Bruch (M.) (1), Verletzung, Abbrechen, Brüche, Strafe, Sünde; brekma 63, bre-k-m-a, sw. M. (n): nhd. Brüche, Gefälle, Strafe, Buße, Teilung

-- Brüche zahlen: afries. breka 150 und häufiger, bre-k-a, st. V. (4): nhd. brechen, zerbrechen, für ungültig erklären, reißen, zerreißen, abreißen, erbrechen, aufbrechen, verletzen, sündigen, brüchen, Brüche zahlen, Buße zahlen, gebrechen, fehlen, abgehen

brüchen: afries. breka 150 und häufiger, bre-k-a, st. V. (4): nhd. brechen, zerbrechen, für ungültig erklären, reißen, zerreißen, abreißen, erbrechen, aufbrechen, verletzen, sündigen, brüchen, Brüche zahlen, Buße zahlen, gebrechen, fehlen, abgehen

...brüchig: afries. *brekande, *bre-k-a-nde, Part. Präs.=Adj.: nhd. „brechend“, ...brüchig

bruchleidend: afries. hâladi, hâl-ad-i, Adj.: nhd. bruchleidend

Brücke: afries. bregge 10, bre-g-g-e, st. F. (jō): nhd. Brücke; forda 4, for-d-a, sw. M. (n): nhd. Furt, Übergang, Damm, Brücke; post 1, po-s-t, st. M. (a): nhd. Pfosten, Steg, Brücke; thille 3, tille, thil-l-e, til-l-e, st. F. (jō?), sw. F. (n?): nhd. Brücke, Steg

Bruder: afries. brōther 50 und häufiger, M. (kons.): nhd. Bruder

Bruderkind: afries. brōtherbern 1, brōther-ber-n, st. N. (a): nhd. Bruderkind

brüderlich: afries. *brōtherlik?, *brōther-lik?, Adj.: nhd. brüderlich

Brüderlichkeit: afries. brōtherlikhêd 3, brōther-lik-hê-d, st. F. (i): nhd. Brüderlichkeit

Bruders -- Anteil der Schwester am Wergeld des Bruders: afries. brōtherdêl 2, brōther-dê-l, st. M. (a): nhd. Bruderteil, Anteil der Schwester am Wergeld des Bruders

Bruderschaft: afries. brōtherskip 9, brōther-skip, st. F. (i), N.?: nhd. Bruderschaft, Gilde

Brüderschaft: afries. jeldeskipi* 1, joldskipi, jeld-e-skip-i*, jold-skip-i*, st. F. (i?), N.?: nhd. Gilde, Brüderschaft

-- Brüderschaft die sich am ersten Monatstage versammelt: afries. kalende 3, kal-end-e, F.: nhd. Brüderschaft die sich am ersten Monatstage versammelt

Brudersohn: afries. brōthersunu* 3, brōther-su-n-u*, st. M. (u): nhd. Brudersohn, Neffe

Bruderteil: afries. brōtherdêl 2, brōther-dê-l, st. M. (a): nhd. Bruderteil, Anteil der Schwester am Wergeld des Bruders

Brühe: afries. soth 2, so-th, Sb.: nhd. Brühe

Brunnen: afries. burna (1) 3, bur-n-a, sw. M. (n): nhd. Born, Quelle, Brunnen; sâth 3, sâ-th, st. M. (a): nhd. Brunnen; walla (1) 3, wal-l-a, sw. M. (n): nhd. Brunnen, Quelle

Brunnenhaus: afries. burnahūs 1, burn-a-hū-s, st. N. (a): nhd. Brunnenhaus

Brust: afries. briāst* 8, briā-s-t*, F.: nhd. Brust; brust 6, burst, borst, bru-s-t, bur-s-t, bor-s-t, st. F. (i): nhd. Brust

Brustbein: afries. brustbên* 2, bru-s-t-bê-n*, st. N. (a): nhd. Brustbein, Brustknochen

Brustbeins -- Einbrechen des Brustbeins: afries. brustbreke* 2, bru-s-t-bre-k-e*, M.: nhd. „Brustbrechen“, Einbrechen des Brustbeins

„Brustbrechen“: afries. brustbreke* 2, bru-s-t-bre-k-e*, M.: nhd. „Brustbrechen“, Einbrechen des Brustbeins

Brustknochen: afries. brustbên* 2, bru-s-t-bê-n*, st. N. (a): nhd. Brustbein, Brustknochen

Brustschmuck: afries. spann (1) 2, sponn (1), span-n, spon-n (1), st. M. (a): nhd. Spange, Brustschmuck

Brustwarze: afries. mēterene 1 und häufiger, mē-t-e-re-n-e, st. M. (i): nhd. Brustwarze; warte 2, worte, war-t-e, wor-t-e, st. F. (ō?), sw. F. (n?): nhd. „Warze“, Brustwarze

Brustwunde: afries. brustwunde 2, bru-s-t-wu-n-d-e, st. F. (ō): nhd. Brustwunde

brutal: afries. durich 4, dur-ich, Adj.: nhd. frevelhaft, ungesetzlich, gewaltsam, brutal

bubenhaft: afries. *bōfhaft, *bōf-haf-t, Adj.: nhd. bubenhaft; bōfhaftich* 1 und häufiger, bōfheftich, bōfachtich, bōf-haf-t-ich*, bōf-hef-t-ich, bō-f-ach-t-ich, Adj.: nhd. bubenhaft, schurkisch, niederträchtig

Büberei: afries. bōverīe* 1, bōv-er-īe*, F.: nhd. Büberei

Buch: afries. bōk 52, st. F. (ō), st. N. (a): nhd. Buch

buchen -- buchen (V.): afries. bōkia* 3, bōk-ia*, sw. V. (2): nhd. buchen (V.), vermachen, der Kirche vermachen

„Buchland“: afries. bōkland 1, bōklond, bōk-lan-d, bōk-lon-d, st. N. (a): nhd. „Buchland“, der Kirche vermachtes Land

Büchse: afries. *busse 1, *bus-s-e, F.: nhd. Büchse

Büchsenkraut: afries. bussakrūd 1, bus-s-a-krū-d, st. N. (a): nhd. Pulver, Büchsenkraut, Zündkraut, Schießpulver

Büchsenschuss: afries. bussaskete 1, bus-s-a-ske-t-e, bus-s-a-ske-t, M.: nhd. Büchsenschuss

„Buchung“: afries. bōkinge 59, bōk-inge, st. F. (ō): nhd. „Buchung“, Verbuchung, Vermachung, Vermächtnis

bücken -- sich bücken: afries. bukkia 1 und häufiger, buk-k-ia, sw. V. (2): nhd. sich bücken

Buhle: afries. bōla 1 und häufiger, bōl-a, sw. M. (n): nhd. Buhle, Geliebter

Bulle -- Bulle (F.): afries. bulla, bul-l-a, F.: nhd. Bulle (F.), Siegel

Bund -- Richter im Bund von Upstallsbom: afries. upstalling 3, up-stal-l-ing, st. M. (a): nhd. Richter im Bund von Upstallsbom

Bürde: afries. berthe (2) 11, berde (2), ber-th-e, ber-d-e (2), st. F. (i): nhd. Bürde, Last; berthene* 4, bernde, berne, bernthe, ber-th-ene*, ber-n-d-e, ber-n-e, ber-n-th-e, F.: nhd. Bürde, Last, Tracht, Beschwerde; swērhêd 5, s-wēr-hê-d, st. F. (i): nhd. Schwerheit, Schwere, Bürde

Burg: afries. burch 35, burg, bur-ch, bur-g, F. (kons.): nhd. Burg, Stadt

Bürge: afries. berande 1, ber-a-nd-e, Part. Präs. subst.=M.: nhd. „Tragender“, Bürge; borga 15, burga, bor-g-a, bur-g-a, sw. M. (n): nhd. Bürge

bürgen: afries. borgia (2) 7, burgia (2), bor-g-ia, bur-g-ia (2), sw. V. (2): nhd. bürgen

Bürger: afries. ? būr 50 und häufiger, bū-r, st. M. (a): nhd. Bauer (M.) (1), Nachbar, Mitbewohner, Dorfgenosse, Bürger?; burger 4, borger, bur-g-er, bor-g-er, st. M. (ja): nhd. Bürger

Bürgermeister: afries. burgemâstere 1, bur-g-e-mâ-s-t-ere, st. M. (ja): nhd. Bürgermeister

Bürgermeisteramt: afries. burgemasterskip 1, bur-g-e-ma-s-ter-skip, st. F. (i): nhd. „Burgmeisterschaft“, Bürgermeisteramt, Bürgermeisterwürde

Bürgermeisterwürde: afries. burgemasterskip 1, bur-g-e-ma-s-ter-skip, st. F. (i): nhd. „Burgmeisterschaft“, Bürgermeisteramt, Bürgermeisterwürde

Bürgerrecht: afries. burgerskip 17, bur-g-er-skip, st. F. (i): nhd. „Burgerschaft“, Bürgerrecht; būrskip 20, bū-r-skip, st. F. (i), N.: nhd. Bauerschaft, Nachbarschaft, Dorfgemeinschaft, Bürgerrecht

„Burgerschaft“: afries. burgerskip 17, bur-g-er-skip, st. F. (i): nhd. „Burgerschaft“, Bürgerrecht

Burgherr: afries. burghêra 2, burchhêra, bur-g-hê-r-a, bur-ch-hê-r-a, sw. M. (n): nhd. Burgherr

„Burgmeisterschaft“: afries. burgemasterskip 1, bur-g-e-ma-s-ter-skip, st. F. (i): nhd. „Burgmeisterschaft“, Bürgermeisteramt, Bürgermeisterwürde

Bürgschaft: afries. berandeskip* 1, ber-a-nd-e-skip*, N.: nhd. Bürgschaft; borgenskip 4, burgenskip, bor-g-en-skip, bur-g-en-skip, st. F. (i): nhd. Bürgschaft; borgskip 10, bor-g-skip, st. F. (i), N.: nhd. Bürgschaft; borgtocht 1 und häufiger, bor-g-to-ch-t, F.: nhd. Bürgschaft; sēte (1), sēt-e, 3, F.: nhd. Pfandsetzung, Kaution, Bürgschaft; sikur* (2), siker* (2), si-kur*, si-ker* (2), M.?, N.?: nhd. Sicherung, Bürgschaft; waringe 3, war-inge, st. F. (ō): nhd. Wahrung, Bewahrung, Bürgschaft, letzte Wegzehrung, Sterbesakrament; wedd 84, wed-d, wed (1), st. N. (ja): nhd. Versprechen, Vertrag, Gelöbnis, Bürgschaft, Sicherheit, Pfand, Buße; weringe (2) 1, wer-inge, st. F. (ō): nhd. Gewähr, Bürgschaft; wisshêd 9, wi-s-s-hê-d, st. F. (i): nhd. Gewissheit, Sicherheit, Bürgschaft, Garantie; wissichêd 5, wi-s-s-ic-hê-d, st. F. (i): nhd. Gewissheit, Sicherheit, Bürgschaft, Garantie

-- Bürgschaft durch Geiselstellung: afries. jêsele 2, jês-el-e, F.: nhd. Geiselschaft, Bürgschaft durch Geiselstellung, Einlager; kumber 1, kommer, kum-ber, kom-mer, M.: nhd. Kummer, Beeinträchtigung, Behinderung, Beschlagnahme, Bürgschaft durch Geiselstellung, Einlager

-- Bürgschaft Leistender: afries. wedder 1 und häufiger, wed-d-er, st. M. (ja): nhd. „Wetter“ (M.), Bürgschaft Leistender

Busen: afries. bōsem* 6, bōsm, bō-sem*, bō-sm, st. M. (a): nhd. Busen

Buße: afries. bēte (1) 3, bēt-e, st. F. (ō): nhd. Buße; beteringe* 44, bet-er-inge*, st. F. (ō): nhd. Besserung, Entschädigung, Ersatz, Buße; bōte 70 und häufiger, bōt-e, st. F. (ō): nhd. Buße, Entschädigung, Heilung (F.) (1); brekma 63, bre-k-m-a, sw. M. (n): nhd. Brüche, Gefälle, Strafe, Buße, Teilung; dēd 40 und häufiger, dēde, dē-d, dē-d-e, st. F. (i): nhd. Tat, Handlung, Tatsache, Verwundung, Verletzung, Strafe, Buße, Ungemach; fellinge 26, fel-l-inge, st. F. (ō): nhd. Gefälle, zuständige Bußzahlung, Buße, Entschädigung; gêie 3, gê-ie, F.: nhd. Buße; penitentie 1, pe-nit-entie, F.: nhd. Buße; skatha (1) 50 und häufiger, sketha, skath-a, ske-th-a, sw. M. (n): nhd. Schaden, Nachteil, Schadensersatz, Buße; unbōte 1 und häufiger, un-bōt-e, st. F. (ō): nhd. Buße; urfellinge 1, forfellinge, ur-fel-l-inge, for-fel-l-inge*, st. F. (ō): nhd. Buße; wedd 84, wed-d, wed (1), st. N. (ja): nhd. Versprechen, Vertrag, Gelöbnis, Bürgschaft, Sicherheit, Pfand, Buße

-- als Buße auferlegen: afries. hlīa (2) 35, hlī-a, st. V., sw. V. (1): nhd. angeben, aussagen, als Buße auferlegen, Auftrag geben, erklären

-- ans Volk zu zahlende Buße: afries. liōdskelde 9, liōd-skel-d-e, st. F. (i): nhd. „Leuteschuld“, ans Volk zu zahlende Buße

-- Buße erlangen: afries. halia 37, hal-ia, sw. V. (2): nhd. holen, heimführen, heiraten, nehmen, Buße erlangen, einfordern, herbeiführen

-- Buße fordern: afries. inhalia* 2, in-hal-ia*, sw. V. (2): nhd. Buße fordern, zuvorkommen, überstimmen

-- Buße für Bandenangriff: afries. oflêdene 25, of-lê-d-ene, F.: nhd. Bandenführung, Bandenangriff, Haftung für Bandenangriff, Buße für Bandenangriff

-- Buße für Friedensbruch: afries. fretho 200 und häufiger, frethe (2), ferd (2), fre-th-o, fre-th-e (2), fer-d (2), st. M. (u): nhd. Friede, Schutz, Buße für Friedensbruch, Besitzrecht, Gerichtssprengel

-- Buße für Friedensgeld zahlen: afries. frethia 5, ferdia, frithia, fre-th-ia, fer-d-ia, fri-th-ia, sw. V. (2): nhd. Friede bewirken, eine Friedesühne schließen, Buße für Friedesühne zahlen, Buße für Friedensgeld zahlen

-- Buße für Friedesühne zahlen: afries. frethia 5, ferdia, frithia, fre-th-ia, fer-d-ia, fri-th-ia, sw. V. (2): nhd. Friede bewirken, eine Friedesühne schließen, Buße für Friedesühne zahlen, Buße für Friedensgeld zahlen

-- Buße für Lösung der verfallenen Hand: afries. handkēlene 1 und häufiger, hondkēlene, hand-kēl-ene, hond-kēl-ene, F.: nhd. Buße für Lösung der verfallenen Hand

-- Buße für Verletzung der Rückenmuskulatur: afries. walduwaxbōte 1, wal-d-u-wax-bōt-e, st. F. (ō): nhd. Buße für Verletzung der Rückenmuskulatur

-- Buße für Verletzung des Hausfriedens: afries. hūsbōte 2, hū-s-bōt-e, st. F. (ō): nhd. „Hausbuße“, Buße für Verletzung des Hausfriedens

-- Buße für Verletzung von Landbesitz: afries. landbrekma 8, londbrekma, lan-d-bre-k-m-a, lon-d-brek-m-a, sw. M. (n): nhd. „Landbruch“, Verletzung von Landbesitz, Buße für Verletzung von Landbesitz

-- Buße wegen Tötung einer Leibesfrucht: afries. liōdwerthene 19, liōdwerdene, liōd-wer-th-ene, liōd-wer-d-ene, F.: nhd. Buße wegen Tötung einer Leibesfrucht, kleines Wergeld

-- Buße zahlen: afries. bēta 70 und häufiger, bēt-a, sw. V. (1): nhd. büßen, Buße zahlen, ausbessern, entschädigen, vergüten; bidōmia 1 und häufiger, bi-dō-m-ia, sw. V. (2): nhd. Buße zahlen; breka 150 und häufiger, bre-k-a, st. V. (4): nhd. brechen, zerbrechen, für ungültig erklären, reißen, zerreißen, abreißen, erbrechen, aufbrechen, verletzen, sündigen, brüchen, Brüche zahlen, Buße zahlen, gebrechen, fehlen, abgehen; gêia 18, gê-ia, sw. V. (2): nhd. Buße zahlen, übertreten, unterlassen (V.), abweichen (V.) (2), überschreiten

-- Maßwunde wobei sich die Buße nach der Länge richtet: afries. mētewunde 10, mē-t-e-wu-n-d-e, st. F. (ō): nhd. Maßwunde wobei sich die Buße nach der Länge richtet

-- mit achtfacher Buße: afries. achtabēte 1, achta-bēt-e, Adj.: nhd. „achtbußig“, mit achtfacher Buße

-- mit Buße für Friedensbruch belegt: afries. frethofest 1, fre-th-o-fest, Adj.: nhd. zu büßen, mit Buße für Friedensbruch belegt

-- mit doppelter Buße: afries. twibēte 22, twi-bēt-e, Adj.: nhd. mit doppelter Buße

-- mit dreifacher Buße: afries. thrībēte 26, thrībōte, thrī-bēt-e, thrī-bōt-e, Adj.: nhd. mit dreifacher Buße

-- mit einfacher Buße: afries. ênbēte 14, ê-n-bēt-e, Adj.: nhd. „einbußig“, mit einfacher Buße, zu einfacher Buße verpflichtend

-- mit fünffacher Buße: afries. fīfbēte 1, fīf-bēt-e, Adj.: nhd. mit fünffacher Buße

-- mit sechsfacher Buße: afries. sexbēte 1, sex-bēt-e, Adj.: nhd. „sechsbußig“, mit sechsfacher Buße

-- mit siebenfacher Buße: afries. sigunbēte 5, savenbēte, savnbēte, sigun-bēt-e, saven-bēt-e, savn-bēt-e, Adj.: nhd. „siebenbußig“, mit siebenfacher Buße

-- mit vierzehnfacher Buße: afries. fiūwertīnbēte 1 und häufiger, fiūwer-tīn-bēt-e, Adj.: nhd. mit vierzehnfacher Buße

-- ohne Buße: afries. ēbēte 4, ē-bēt-e, Adj.: nhd. ohne Buße

-- zu einfacher Buße verpflichtend: afries. ênbēte 14, ê-n-bēt-e, Adj.: nhd. „einbußig“, mit einfacher Buße, zu einfacher Buße verpflichtend

-- zu zweidrittel Buße verpflichtend: afries. twêdebēte 1 und häufiger, twê-d-e-bēt-e, Adj.: nhd. zu zweidrittel Buße verpflichtend

büßen: afries. bēta 70 und häufiger, bēt-a, sw. V. (1): nhd. büßen, Buße zahlen, ausbessern, entschädigen, vergüten; beteria 7, bet-er-ia, sw. V. (2): nhd. bessern, ausbessern, büßen; fella (2) 43, fel-l-a, sw. V. (1): nhd. füllen, büßen, vergelten, entschädigen; gefella, ge-fel-l-a, sw. V. (1): nhd. abbüßen, büßen; kēla 6, kēl-a, sw. V. (1): nhd. büßen, vergelten, lindern, befriedigen; ontjelda* 3, andjelda, ont-jeld-a*, and-jeld-a*, st. V. (3b): nhd. entgelten, büßen

-- mit Fasten büßen: afries. festia 8, fest-ia, sw. V. (2): nhd. fasten, mit Fasten büßen

-- zu büßen: afries. frethofest 1, fre-th-o-fest, Adj.: nhd. zu büßen, mit Buße für Friedensbruch belegt

Büßer: afries. karfestere 2, kar-fest-ere, st. M. (ja): nhd. Faster, Büßer; karīnere 1 und häufiger, karīn-ere, st. M. (ja): nhd. Büßer

bußfällig: afries. *bannplichtich, bonnplichtich, *ba-n-n-plicht-ich, *bo-n-n-plicht-ich, Adj.: nhd. „bußpflichtig“, bußfällig; bannskeldich* 1, bonnskeldich, ba-n-n-skel-d-ich*, bo-n-n-skel-d-ich, Adj.: nhd. „bußschuldig“, bußfällig

Bußfasten: afries. karfeste 1 und häufiger, kar-fest-e, F.: nhd. Bußfasten, Fasten

Bußforderung -- Bußforderung wegen Verwundung: afries. inhalinge 1, in-hal-inge, st. F. (ō): nhd. Bußforderung wegen Verwundung

Bußgelder: afries. sēkene (1) 10, sēkne (1), sēk-ene, sēk-ne (1), F. Pl.: nhd. Bußgelder

...bußig: afries. *bēte (2), *bēt-e, Adj., Adv., Suff.: nhd. ...bußig

bußlos: afries. bōtelâs 6, bōt-e-lâ-s, Adj.: nhd. bußlos; fretholâs 24, fre-th-o-lâ-s, Adj.: nhd. friedlos, bußlos, geächtet

bußpflichtig: afries. bōtskeldich 1 und häufiger, bōt-skel-d-ich, Adj.: nhd. bußpflichtig

„bußpflichtig“: afries. *bannplichtich, bonnplichtich, *ba-n-n-plicht-ich, *bo-n-n-plicht-ich, Adj.: nhd. „bußpflichtig“, bußfällig

„bußschuldig“: afries. bannskeldich* 1, bonnskeldich, ba-n-n-skel-d-ich*, bo-n-n-skel-d-ich, Adj.: nhd. „bußschuldig“, bußfällig

Bußtaxenregister: afries. skrifta 12, skri-f-t-a, sw. M. (n): nhd. Schrift, Bußtaxenregister, Bußtaxenverzeichnis, Wundtaxe

Bußtaxenverzeichnis: afries. skrifta 12, skri-f-t-a, sw. M. (n): nhd. Schrift, Bußtaxenregister, Bußtaxenverzeichnis, Wundtaxe

bußwürdig: afries. bōtewerdich 1, bōtwerdich, bōt-e-wer-d-ich, bōt-wer-d-ich, Adj.: nhd. bußwürdig

Bußzahlung -- zuständige Bußzahlung: afries. fellinge 26, fel-l-inge, st. F. (ō): nhd. Gefälle, zuständige Bußzahlung, Buße, Entschädigung

Butter: afries. butere 4, botera, bu-ter-e, bo-ter-a, M.: nhd. Butter

„Butterschoß“: afries. buterskot, boterskot, bu-ter-sko-t, bo-ter-sko-t, st. M. (a): nhd. „Butterschoß“, Zinsbutter

Chor: afries. kōr 1 und häufiger, st. N. (a): nhd. Chor

Chrisma: afries. kersoma 5, kresma, krisma, ker-som-a, kre-sm-a, kri-sm-a, sw. M. (n): nhd. Chrisma, Salböl

Christ -- Christ (M.): afries. kersten (1) 1 und häufiger, kristen (1), ker-st-en, kri-st-en (1), st. M. (a): nhd. Christ (M.); kerstena 5, kristena, ker-st-en-a, kri-st-en-a, sw. M. (n): nhd. Christ (M.)

Christenheit: afries. kerstenhêd* 21, kerstenhêde, kerstenêde, kristenhêd, ker-st-en-hê-d*, ker-st-en-hê-d-e, ker-st-en-ê-d-e, kri-st-en-hê-d, st. F. (i): nhd. Christenheit; kerstenrīke 1 und häufiger, ker-st-en-rīk-e, st. N. (ja): nhd. „Christenreich“, Christenheit

Christenmensch: afries. kerstenmanniska* 1, kerstenmensche, ker-st-en-man-n-iska*, ker-st-en-men-sche, sw. M. (n): nhd. Christenmensch

„Christenreich“: afries. kerstenrīke 1 und häufiger, ker-st-en-rīk-e, st. N. (ja): nhd. „Christenreich“, Christenheit

Christentum: afries. kerstendōm 4, kristendōm, ker-st-en-dō-m, kri-st-en-dō-m, st. M. (a): nhd. Christentum

christlich: afries. kersten (2) 15, kristen (2), ker-st-en, kri-st-en (2), Adj.: nhd. christlich; kerstenlik 1, ker-st-en-lik, Adj.: nhd. christlich; kristenlik 1 und häufiger, kri-st-en-lik, Adj.: nhd. christlich

Christmorgen: afries. kerstesmorgen* 4, kerstesmorn, ker-st-es-mor-g-en*, ker-st-es-mor-n, st. M. (a): nhd. Christmorgen

Christus: afries. Kerst 4, Krist, Ker-st, Kri-st, st. M. (a): nhd. Christus

Christzeit: afries. kerstestīd 2, ker-st-es-tī-d, st. F. (i): nhd. Christzeit

Cousin: afries. êmessunu 1 und häufiger, êm-es-su-n-u, st. M. (u): nhd. Oheimssohn, Cousin, Vetter

da: afries. hwande 35 und häufiger, hwanda, hwenda, hwante, hwente, hwa-n-d-e, hwa-n-d-a, hwe-n-d-a, hwa-n-t-e, hwe-n-t-e, hwa-n-t, hwe-n-t, Konj.: nhd. denn, weil, da; thā (1) 32, Konj., Adv.: nhd. da, damals, als; thē̆r (1) 30, thē̆-r, Adv., Konj.: nhd. da, dort, wo, als, wenn, indem

-- von da: afries. thana 13, than-a, Adv.: nhd. von da, von dannen

dabei: afries. thē̆rbī* 7, thē̆-r-bī*, Adv.: nhd. dabei

Dach: afries. hrōf 1, Sb.: nhd. Dach; thek 1 und häufiger, st. N. (a): nhd. Dach

Dachrinne: afries. ōse 4, ōs-e, F.: nhd. Dachrinne

Dachtraufe: afries. ōsedropitha*, ōsedroptha, ōs-e-dro-p-ith-a*, ōs-e-dro-p-th-a, sw. M. (n): nhd. Dachtraufe

dafür: afries. thē̆rfora 4, thē̆-r-for-a, Adv.: nhd. dafür

dagegen: afries. thē̆rajēn* 1, thē̆-r-a-jēn*, Konj.: nhd. dagegen; thē̆rbuppa 5, thē̆-r-b-up-p-a, Adv.: nhd. dagegen, demzuwider; thē̆rtojēnis 2, thē̆-r-to-jēn-is, Adv.: nhd. dagegen

dagegensetzen: afries. jēnsedza 1 und häufiger, jēn-sedz-a, sw. V. (1): nhd. widersprechen, dagegensetzen

dahinter: afries. hindera 2, hi-n-d-er-a, Adv.: nhd. dahinter, hinter

damals: afries. thā (1) 32, Konj., Adv.: nhd. da, damals, als

damit: afries. thē̆rmithi 24, thē̆-r-mi-th-i, Adv.: nhd. damit; thet 21, the-t, Art., Konj., Adv.: nhd. das, dass, damit, gesetzt dass, weil; up-p-a the-t, op-p-a the-t, Adv.: nhd. auf dass, damit

Damm: afries. damm 26, domm, dam-m, dom-m, st. M. (a): nhd. Damm, Deich, Scheidewand, Erhöhung; dīk 43, st. M. (a): nhd. Deich, Damm; forda 4, for-d-a, sw. M. (n): nhd. Furt, Übergang, Damm, Brücke; sêburch 7, sê-bur-ch, F. (kons.): nhd. Seeburg, Deich, Damm

-- einen Damm schlecht ausbessern: afries. misdammia 1 und häufiger, misdommia, mi-s-dam-m-ia, mi-s-dom-m-ia, sw. V. (2): nhd. einen Damm schlecht bauen, einen Damm schlecht ausbessern

-- einen Damm schlecht bauen: afries. misdammia 1 und häufiger, misdommia, mi-s-dam-m-ia, mi-s-dom-m-ia, sw. V. (2): nhd. einen Damm schlecht bauen, einen Damm schlecht ausbessern

-- unberechtigt einen Damm machen: afries. misdamma 1 und häufiger, misdemma, mi-s-dam-m-a, mi-s-dem-m-a, sw. V. (2): nhd. unberechtigt einen Damm machen

-- Weide (F.) (2) an einem Damm: afries. dammmēde 1 und häufiger, dommmēde, dam-m-mē-d-e, dom-m-mē-d-e, st. F. (ō): nhd. Dammwiese, Deichweide (F.) (2), Weide (F.) (2) an einem Damm

dämmen: afries. damma* 3, demma, dam-m-a*, dem-m-a, sw. V. (1): nhd. dämmen; dīka 4, dītza, dīk-a, dītz-a, sw. V. (1): nhd. graben, deichen, dämmen; ditzia 3, ditz-ia, sw. V. (2): nhd. graben, deichen, dämmen

Dämmung: afries. damminge 1, dammenge, dam-m-inge, dam-m-enge, st. F. (ō): nhd. Dämmung

Dammweg: afries. leg-er-es for-d-a, sw. M. (n): nhd. Dammweg

Dammwiese: afries. dammmēde 1 und häufiger, dommmēde, dam-m-mē-d-e, dom-m-mē-d-e, st. F. (ō): nhd. Dammwiese, Deichweide (F.) (2), Weide (F.) (2) an einem Damm

danach: afries. efterthes 15, efterthiū, efterthâm, ef-t-er-the-s, ef-t-er-thi-ū, ef-t-er-thâ-m, Adv.: nhd. danach, nachher, dann; thâm, thâ-m, Adv.: nhd. danach, nachher, dann; *thiū, *thi-ū, Adv.: nhd. danach, nachher, dann

Dank: afries. thank 6, thonk, st. M. (a): nhd. Dank, Wille, Absicht

dankbar: afries. *thanklik, thonklik, *thank-lik, *thonk-lik, Adj.: nhd. dankbar

danken: afries. bithankia* 2, bithenkia, bithonkia, bi-thank-ia*, bi-thenk-ia*, bi-thonk-ia*, sw. V. (2): nhd. bedanken, danken; thankia 1, thonkia, thank-ia, thonk-ia, sw. V. (2): nhd. danken

dann: afries. eft (1) 12, ef-t, Adv.: nhd. nachher, dann, wiederum; efter (2) 76, ef-t-er, Präp., Adv.: nhd. nach, gemäß, hinter, durch, längs, über ... hin, nachher, dann; efterthes 15, efterthiū, efterthâm, ef-t-er-the-s, ef-t-er-thi-ū, ef-t-er-thâ-m, Adv.: nhd. danach, nachher, dann; nū 20, Adv.: nhd. nun, dann; thâm, thâ-m, Adv.: nhd. danach, nachher, dann; thanna 69, thenna, thanne, thenne (2), tha-n-n-a, the-n-n-a, tha-n-n-e, the-n-n-e (2), Adv.: nhd. dann; *thiū, *thi-ū, Adv.: nhd. danach, nachher, dann

dannen -- von dannen: afries. thana 13, than-a, Adv.: nhd. von da, von dannen

daran: afries. thē̆ron 8, thē̆-r-on, Adv.: nhd. daran, darin

darauf: afries. thē̆rova 3, thē̆-r-ov-a, Adv.: nhd. darauf; thē̆rup 1 und häufiger, thē̆-r-up, Adv.: nhd. darauf; thē̆ruppa 7, thē̆roppa, thē̆ropa, thē̆-r-up-p-a, thē̆-r-op-p-a, thē̆r-op-a, Adv.: nhd. darauf

-- darauf stehen: afries. bistān 3, bi-stā-n, anom. V.: nhd. darauf stehen, bestehen, bekämpfen, kämpfen gegen, durchführen

daraus: afries. thē̆rūt 2, thē̆-r-ūt, Adv.: nhd. daraus

darbieten: afries. biāda 70 und häufiger, biād-a, st. V. (2): nhd. gebieten, befehlen, anbieten, darbieten, drohen, wünschen

darin: afries. inna 73, inne, in-n-a, in-n-e, Adv., Präp.: nhd. innerhalb, hinein, darin; thē̆rin 1, thē̆-r-in, Adv.: nhd. darin; thē̆ron 8, thē̆-r-on, Adv.: nhd. daran, darin

darinnen: afries. thē̆rbinna 1, thē̆-r-b-in-n-a, Adv.: nhd. binnendessen, darinnen; thē̆rinover* 2, thē̆rinūr, thē̆-r-in-ov-er*, thē̆-r-in-ūr, Adv.: nhd. darinnen

darlegen: afries. ūtledza 2, ūtlega, ūt-ledz-a, ūt-leg-a, sw. V. (1): nhd. friedlos legen, ausdeichen, ausgeben, bezahlen, auslegen, darlegen

Darlehen: afries. lên 21, st. N. (a): nhd. Lehen, Darlehen, Amt; lêngōd 3, lên-gōd, st. N. (a): nhd. Lehnsgut, Lehngut, Lehen, Darlehen

Darm: afries. therm 2, ther-m, st. M. (a): nhd. Darm

darnach: afries. thē̆refter 27, thē̆-r-ef-t-er, Adv.: nhd. darnach, nachher; thē̆rnēi 5, thē̆-r-nēi, Adv.: nhd. darnach, nachher

Darre: afries. thēre 1 und häufiger, thēr-e, st. F. (ō?), sw. F. (n?): nhd. Darre

darreichen: afries. birêka 1, bereka, birêtza, bi-rê-k-a, be-re-k-a, bi-rê-tz-a, sw. V. (1): nhd. darreichen, anbieten, erreichen

dartun: afries. birēda (2) 33, bi-rē-d-a, sw. V. (1): nhd. bezeugen, dartun, beweisen, überführen, bestätigen, beanspruchen; onlêda 26, on-lê-d-a, sw. V. (1): nhd. eidlich erhärten, dartun, bezeugen, beweisen, für Tatsache erklären, gewähren; upbringa 3, up-bri-ng-a, sw. V. (1): nhd. dartun, aufbringen, aufziehen; ūtrēda 1, ūt-rē-d-a, sw. V. (1): nhd. dartun

darüber: afries. thē̆rūr 4, thē̆-r-ūr, Adv.: nhd. darüber

darum: afries. bithiū 4, bethiū, bi-thi-ū, be-thi-ū, Adv.: nhd. deswegen, darum; thē̆rumbe 20, thē̆-r-umbe, Adv.: nhd. darum, deswegen

darunterstecken: afries. understêta 1, under-stê-t-a, st. V. (7)=red. V.: nhd. „unterstoßen“, anstecken, einen Brand anlegen, unterstecken, darunterstecken

das: afries. thet 21, the-t, Art., Konj., Adv.: nhd. das, dass, damit, gesetzt dass, weil

dass: afries. allehwanda, allehwende, allehwant, allehwent, al-l-e-hwa-n-d-a, all-e-hwe-n-d-e, al-l-e-hwa-n-t, al-l-e-hwe-n-t, Konj.: nhd. bis, dass; hū 29, hō, Konj.: nhd. wie, dass; thet 21, the-t, Art., Konj., Adv.: nhd. das, dass, damit, gesetzt dass, weil

-- auf dass: afries. up-p-a the-t, op-p-a the-t, Adv.: nhd. auf dass, damit

-- Erklärung dass die Hand heil sei: afries. handhêlene* 1, hondhêlene, hand-hê-l-ene*, hond-hê-l-ene, F.: nhd. „Handheilung“, Erklärung dass die Hand heil sei

-- gesetzt dass: afries. thet 21, the-t, Art., Konj., Adv.: nhd. das, dass, damit, gesetzt dass, weil

-- so dass die Balken herausfallen: afries. balkfallich* 4, bal-k-fal-l-ich*, Adj.: nhd. „balkenfällig“, baufällig, so dass die Balken herausfallen

-- so dass die Sparren herausfallen: afries. sperfallich 6, sper-fal-l-ich, Adj.: nhd. sparrenfällig, so dass die Sparren herausfallen

dasselbe: afries. allên (2) 23, al-l-ê-n, Pron.: nhd. dasselbe

Datum: afries. datum 2, da-t-um, Sb.: nhd. Datum, Zeitpunkt

dauern -- dauern (V.) (1): afries. dūria 6, dū-r-ia, sw. V. (2): nhd. dauern (V.) (1), währen; stān 13, stā-n, anom. V.: nhd. stehen, sich befinden, bestehen, dauern (V.) (1), bleiben; standa 70 und häufiger, stonda, sta-n-d-a, sto-n-d-a, st. V. (6): nhd. stehen, sich befinden, bestehen, dauern (V.) (1), bleiben

dauernd: afries. sin (1) 1 und häufiger, Adj.: nhd. beständig, dauernd

Dauerwohnung: afries. stedeweninge 2, ste-d-e-wen-inge, st. F. (ō): nhd. Dauerwohnung, Residenz

Daumen: afries. haldere 12, hal-d-ere, st. M. (ja): nhd. Halter, Daumen, Beklagter; thūma 26, thū-m-a, sw. M. (n): nhd. Daumen

davon: afries. thē̆rfon 3, thē̆-r-fon, Adv.: nhd. davon; thē̆rof 1, thē̆-r-of, Adv.: nhd. davon

davorstehen: afries. toforastanda 6, toforastonda, to-for-a-sta-n-d-a, to-for-a-sto-n-d-a, st. V. (6): nhd. davorstehen, vertreten (V.)

dazu: afries. thē̆rtō 4, thē̆-r-tō, Adv.: nhd. dazu

dazwischen: afries. atwisk 6, atwiska, a-twi-s-k, a-twi-s-k-a*, Adv.: nhd. dazwischen; entwisk 2, entwiska, en-twi-s-k, en-twi-s-k-a, Adv.: nhd. dazwischen; ontwisk* 1 und häufiger, ontwiska, on-twi-s-k*, on-twi-s-k-a, Adv.: nhd. dazwischen

Decke: afries. thekkene, tekkene, thek-k-en-e, tek-k-en-e, F.: nhd. Decke

-- sich als Decke ausbreiten: afries. hlīa (1) 1 und häufiger, hlī-a, sw. V. (1): nhd. sich als Decke ausbreiten

Deckel: afries. hlid 18, hli-d, st. N. (a): nhd. Deckel, Verschluss, Augenlid, Lid

decken: afries. thekka* 4, thek-k-a*, sw. V. (1): nhd. decken

Deich: afries. damm 26, domm, dam-m, dom-m, st. M. (a): nhd. Damm, Deich, Scheidewand, Erhöhung; dīk 43, st. M. (a): nhd. Deich, Damm; sêburch 7, sê-bur-ch, F. (kons.): nhd. Seeburg, Deich, Damm

-- einen Deich schlecht ausbessern: afries. misdīka, misdīza, mi-s-dīk-a, mi-s-dīz-a, sw. V. (1): nhd. einen Deich schlecht ausbessern

-- Erdloch hinter dem Deich: afries. grundjet* 2, gru-n-d-jet*, N.: nhd. Erdloch hinter dem Deich, Wehle

-- Weide (F.) (2) auf dem Deich: afries. dīkettene 2, dīk-et-t-ene, F.: nhd. „Deichweide“, Weide (F.) (2) auf dem Deich

Deichbasis: afries. dīkstathul 1, dīkstall, dīk-sta-thul, dīk-sta-l-l*, st. M. (a): nhd. Deichbasis

Deichböschung: afries. helde (3) 7, hel-d-e, F.: nhd. Neigung, Böschung, Deichböschung

Deichbruch: afries. watergang 1, wetergong, watergung, wetergung, wa-t-er-ga-ng, we-t-er-go-ng, wa-t-er-gu-ng, we-t-er-gu-ng, st. M. (a): nhd. „Wassergang“, Wassereinbruch, Deichbruch

deichen: afries. dīka 4, dītza, dīk-a, dītz-a, sw. V. (1): nhd. graben, deichen, dämmen; ditzia 3, ditz-ia, sw. V. (2): nhd. graben, deichen, dämmen

Deiches -- Beschädigung des Deiches durch Aufgraben: afries. indelfte 1, in-delf-t-e, F.: nhd. Beschädigung des Deiches durch Aufgraben

Deichfriede: afries. dīkfretho 4, dīk-fre-th-o, st. M. (u): nhd. Deichfriede

Deichgeschworener: afries. dīkaldermann 1, dīkaldermonn, dīk-al-d-er-man-n, dīk-al-d-er-mon-n, st. M. (a): nhd. Deichgeschworener; dīkaththa* 3, dīk-a-th-th-a*, sw. M. (n): nhd. Deichgeschworener

Deichraub -- Deichraub (): afries. ? dīkrâf 1, dīk-râ-f, st. M. (a): nhd. Deichraub (?)

Deichrichter: afries. dīkriuchtere* 1, dīk-riuch-t-ere*, st. M. (ja): nhd. Deichrichter

Deichs -- Land außerhalb des Deichs: afries. kâch, kei, st. M. (a): nhd. Land außerhalb des Deichs

Deichschau: afries. dīkskâwinge 1, dīk-s-kâw-inge, st. F. (ō): nhd. „Deichschauung“, Deichschau

„Deichschauung“: afries. dīkskâwinge 1, dīk-s-kâw-inge, st. F. (ō): nhd. „Deichschauung“, Deichschau

„Deichweide“: afries. dīkettene 2, dīk-et-t-ene, F.: nhd. „Deichweide“, Weide (F.) (2) auf dem Deich

Deichweide -- Deichweide (F.) (2): afries. dammmēde 1 und häufiger, dommmēde, dam-m-mē-d-e, dom-m-mē-d-e, st. F. (ō): nhd. Dammwiese, Deichweide (F.) (2), Weide (F.) (2) an einem Damm

dein: afries. thīn 32, thī-n, Poss.-Pron.: nhd. dein

Dekan: afries. deken 17, st. M. (a): nhd. Dekan

Dekanat: afries. dekenīe 3, deken-īe, F.: nhd. Dekanie, Dekanat

Dekanie: afries. dekenīe 3, deken-īe, F.: nhd. Dekanie, Dekanat

Dekansbote: afries. dekenboda 1, deken-bod-a, sw. M. (n): nhd. Dekansbote

Dekansbuße: afries. dekenesfellinge 1, deken-es-fel-l-inge, st. F. (ō): nhd. Dekansbuße

Demat -- Demat (ein Landmaß): afries. deimēth* 1, dîmēth, dei-mē-th*, dî-mē-th, N.: nhd. Tagemahd, Demat (ein Landmaß)

demzuwider: afries. thē̆rbuppa 5, thē̆-r-b-up-p-a, Adv.: nhd. dagegen, demzuwider

denken: afries. thanka 15, thenza, thenka, thank-a, thenz-a, thenk-a, sw. V. (1): nhd. denken

denn: afries. hwande 35 und häufiger, hwanda, hwenda, hwante, hwente, hwa-n-d-e, hwa-n-d-a, hwe-n-d-a, hwa-n-t-e, hwe-n-t-e, hwa-n-t, hwe-n-t, Konj.: nhd. denn, weil, da; ne 150 und häufiger, ni, en (3), Adv.: nhd. nicht, noch, denn; thā (2) 11, Konj.: nhd. als (Konj.), denn; than 22, tha-n, Konj.: nhd. denn, als (Konj.), oder

-- es wäre denn: afries. newēre 1 und häufiger, nēre, ne-wēr-e, n-ēr-e, Konj.: nhd. „nicht wäre“, es wäre denn, sondern (Konj.)

dennoch: afries. nochtan 1 und häufiger, nochtans, noch-ta-n, noch-ta-n-s, Adv.: nhd. dennoch; thā̆ch 1 und häufiger, thā̆-ch, Adv., Konj.: nhd. dennoch, wenngleich, obgleich

der: afries. the 28, Art., Pron.: nhd. der; thī (1) 170 und häufiger, ti (2), Art.: nhd. der

derb: afries. therf 3, therve (2), therv-e (2), Adj.: nhd. derb, heftig

deren: afries. thē̆rhiara 1 und häufiger, thē̆-r-hi-ar-a, Pron.: nhd. deren

derjenige: afries. jena 37, jene, iene, jen-a, jen-e, ien-e, jen, Dem.-Pron.: nhd. jener, derjenige; thījena* 39, thījene, thī-jen-a*, thī-jen-e, Pron.: nhd. derjenige

derweil: afries. thā hwī-l-e, Adv.: nhd. derweil, indessen, während des; thā hwī-l-e, Adv.: nhd. derweil, indessen, während des

desgleichen: afries. item 6, it-em, Adv.: nhd. ebenso, desgleichen; theslika 1 und häufiger, the-s-lik-a, Adv.: nhd. desgleichen; thēstelika* 3 und häufiger, thē-ste-lik-a*, Adv.: nhd. desgleichen

dessen: afries. thē̆rsīn 1 und häufiger, thē̆-r-sī-n, Pron.: nhd. dessen

-- Käufer dessen Geschäft ungültig ist: afries. flīweskâpere* 1, flīuskâper, flī-w-es-kâp-ere*, flī-w-es-kâp-er*, flī-u-s-kâp-er, st. M. (ja): nhd. „Fließkäufer“, Käufer dessen Geschäft ungültig ist

desto: afries. thēste 1, thesthī, thē-ste, the-s-thī*, Konj.: nhd. desto

deswegen: afries. bithiū 4, bethiū, bi-thi-ū, be-thi-ū, Adv.: nhd. deswegen, darum; thē̆rumbe 20, thē̆-r-umbe, Adv.: nhd. darum, deswegen

Deszendenz: afries. nithergang 1 und häufiger, nithergong, nithergung, ni-ther-ga-ng, ni-ther-go-ng, ni-ther-gu-ng, st. M. (a): nhd. Deszendenz, Nachkommenschaft

deuten: afries. thiōda* 1 und häufiger, thiūda, thiō-d-a*, thiū-d-a, sw. V. (1): nhd. deuten

deutlich: afries. epen 17, epern, open, ep-en, ep-e-r-n, op-en, Adj.: nhd. offen, offenbar, klar, deutlich; klār 1 und häufiger, klā-r, Adj.: nhd. klar, deutlich; klārlike* 1, klā-r-lik-e*, klā-r-lik, Adv.: nhd. klar, deutlich, eindeutig, unanfechtbar

deutsch: afries. to thiō-d-e, Adj.: nhd. deutsch, in der Volkssprache; thiōdisk* 1 und häufiger, thiōdsk, thiō-d-isk*, thiō-d-sk, Adj.: nhd. deutsch

Deutung: afries. thiōde (1) 6, thiōthe, thiō-d-e, thiō-th-e, F.: nhd. Deutung, Auslegung

Diakon: afries. diākon, diā-kon, st. M. (a): nhd. Diakon

„Dicke“: afries. thiukke 1, thiuke, thiuk-k-e, thiuk-e, F.: nhd. „Dicke“, Länge und Breite

Dieb: afries. steler 1, s-tel-er, st. M. (ja): nhd. Stehler, Dieb; thiāf 23, st. M. (a): nhd. Dieb

„Dieberei“: afries. thiāverīe 18, tiāverīe, thiāv-er-īe, tiāv-er-īe, F.: nhd. „Dieberei“, Diebstahl

Diebes -- Beraubung eines Diebes: afries. thiāfrâf 1, thiāf-râ-f, st. M. (a): nhd. Diebesraub, Beraubung eines Diebes

Diebesart -- nach Diebesart: afries. thiāflik 1 und häufiger, thiāf-lik, Adj.: nhd. nach Diebesart, diebisch

Diebesraub: afries. thiāfrâf 1, thiāf-râ-f, st. M. (a): nhd. Diebesraub, Beraubung eines Diebes

Diebesrecht: afries. thiāfriucht 1 und häufiger, thiāf-riuch-t, st. N. (a): nhd. Diebesrecht

Diebin: afries. thiūfster, thiūf-ster, F.: nhd. Diebin

diebisch: afries. thiāflik 1 und häufiger, thiāf-lik, Adj.: nhd. nach Diebesart, diebisch; thiūfsterlik 1 und häufiger, thiūf-ster-lik, Adj.: nhd. diebisch

Diebstahl: afries. *stala, *s-tal-a, F.: nhd. Diebstahl; stelane* 1, stelne, s-tel-a-ne*, s-tel-ne, F.: nhd. Stehlen, Diebstahl; thiāverīe 18, tiāverīe, thiāv-er-īe, tiāv-er-īe, F.: nhd. „Dieberei“, Diebstahl; ? thiūfsternisse 1 und häufiger, thiūf-ster-nisse, st. F. (jō): nhd. Diebstahl?; thiūvithe* 80, thiūvethe, thiōvethe, thiūfte, thiūv-ithe*, thiūv-ethe, thiōv-ethe, thiūf-te, st. F. (ō): nhd. Diebstahl, gestohlenes Gut

-- nächtlicher Diebstahl: afries. nachtstelane 1, nacht-s-tel-a-ne, F.: nhd. nächtlicher Diebstahl, Nachtdiebstahl; nachtthiūvithe* 8, nachtthiūvethe, nachtthiūfte, nacht-thiūv-ithe*, nacht-thiūv-ethe, nacht-thiūf-te, st. F. (ō): nhd. nächtlicher Diebstahl, Nachtdiebstahl

Diemen: afries. lōgenge 2, lōgunge, lōg-enge, lōg-unge, st. F. (ō): nhd. Ordnen, Haufe, Haufen, Schober, Stapel, Feimen, Diemen

dienen: afries. thiānia 7, thiān-ia, sw. V. (2): nhd. dienen, Unterhalt gewähren

Diener: afries. skalk 11, skal-k, st. M. (a): nhd. Unfreier, Knecht, Diener, Sklave, Bösewicht; thiāner 1, thiān-er, st. M. (ja): nhd. Diener

Dienst: afries. thiānost 10, thiānest, thiān-ost, thiān-est, st. M. (a): nhd. Dienst, Knecht

Dienstag: afries. tīesdei 13, tīesdî, tī-e-s-dei, tī-e-s-dî, st. M. (a): nhd. Dienstag

Dienstbote: afries. hūsnât* 3, hūsnâta, hū-s-nât*, hū-s-nât-a, st. M. (a), sw. M. (n): nhd. Hausgenosse, Dienstbote

Dienstbotenlohn: afries. heinesna, hei-n-esn-a, sw. M. (n): nhd. Dienstbotenlohn

Dienstleute: afries. thiānostliōde 1, thiān-ost-liōd-e, M. Pl.: nhd. Dienstleute

Dienstmagd: afries. thiānostfamne 1 und häufiger, thiān-ost-fa-mn-e, F.: nhd. Dienstmagd

Dienstmann: afries. mann 200 und häufiger, monn, man-n, mon-n, man, mon, st. M. (a): nhd. Mensch, Mann, Ehemann, Dienstmann; thiānostmann 1, thiānostmonn, thiān-ost-man-n, thiān-ost-mon-n, st. M. (a): nhd. Dienstmann; zerl 2, kerl, zer-l, ker-l, st. M. (a): nhd. Kerl, Mann, Dienstmann, Knecht

Dienstvolk: afries. heine 1 und häufiger, hei-ne, Sb. Pl.: nhd. Hausgenossenschaft, Dienstvolk

diese: afries. thius 1 und häufiger, thiu-s, Dem.-Pron. (F.): nhd. diese

dieser: afries. this 109, thi-s, Dem.-Pron. (M.): nhd. dieser

dieses: afries. hit, et (2), hi-t, e-t (2), Pron. (N.): nhd. dieses; thit, thi-t, Dem.-Pron. (N.): nhd. dieses

dieweil: afries. hwīle* (2) 1, hwī-l-e*, Präp.: nhd. dieweil, während (Konj.)

differenzieren: afries. bitwiskia 1, bi-twi-s-k-ia, sw. V. (2): nhd. unterscheiden, differenzieren

Ding: afries. thing 90 und häufiger, st. N. (a): nhd. Ding, Gericht (N.) (1), Sache, Gegenstand, Fall, Klage, Rechtssatz

Ding“ -- „gebotenes Ding“: afries. bodthing 8, bod-thing, st. N. (a): nhd. „gebotenes Ding“, vierteljährlich gebotenes Gericht

-- veränderliches Ding: afries. wende 2, we-nd-e, F.: nhd. Wende (F.), veränderliches Ding, Bewegung, Missetat, Verbrechen

dinglos: afries. thinglâs 1, thing-lâ-s, Adj.: nhd. dinglos, außergerichtlich

Dinglösung: afries. thinglêsene 1, thing-lê-s-ene, F.: nhd. Dinglösung, Loskauf

Dingmann: afries. thingmann 3, thingmonn, thing-man-n, thing-mon-n, st. M. (a): nhd. Dingmann, Vorsprecher, Vorsteher, Advokat

„Dingpfennig“: afries. thingpanning 1, thingpenning, thing-pan-n-ing, thing-pen-n-ing, st. M. (a): nhd. „Dingpfennig“, Gerichtskosten

Dingrecht: afries. thingriucht 1, thing-riuch-t, st. N. (a): nhd. Dingrecht, Recht, Gerichtsart, Gerichtverfahren?

Dingstätte: afries. hof 40 und häufiger, ho-f, st. N. (a): nhd. Hof, Kirchhof, Dingstätte, Fürstenhof

Dingstuhl: afries. thingstōl 1, thing-stō-l, st. M. (a): nhd. Gerichtsstuhl, Dingstuhl

Dingzeit: afries. thingtīd 1, thing-tī-d, st. F. (i): nhd. Gerichtszeit, Dingzeit

Dolch: afries. baslere* 1, M.: nhd. Dolch; morra* 1, morr-a*, Sb.: nhd. Messer, Dolch

Dolle: afries. tholl 1 und häufiger, tholle, tho-l-l, tho-l-l-e, Sb.: nhd. Dolle, Pflock

Dom -- Dom (M.) (1): afries. dōm (2) 2, st. M. (a): nhd. Dom (M.) (1), Hauptkirche

Domkapitel: afries. kapittel 3, kapit-t-el, st. N. (a): nhd. „Kapitel“, Domkapitel

Donner: afries. thuner 1, thonger, thun-er, thon-g-er, st. M. (a): nhd. Donner

donnern: afries. *thunria, *thun-r-ia, sw. V. (2): nhd. donnern

Donnern: afries. thunringe 2, thun-r-inge, st. F. (ō): nhd. Donnern

Donnerstag: afries. thunresdei 15, thunresdî, thun-r-es-dei, thun-r-es-dî, st. M. (a): nhd. Donnerstag

„Doppelspiel“: afries. dobbelspil 4, do-b-b-el-spil, st. N. (a): nhd. „Doppelspiel“, Würfelspiel

„Doppelstein“: afries. dobbelstên 2, do-b-b-el-stê-n, st. M. (a): nhd. „Doppelstein“, Würfel, Würfelstein

doppelt: afries. dubbeld 2, du-b-b-el-d, Adv.: nhd. doppelt; twidubbeld 1, twi-du-b-b-el-d, Adj.: nhd. doppelt; twifald 12, twi-fal-d, Adj.: nhd. zweifach, doppelt; twifaldich* 1, twifaldech, twi-fal-d-ich*, twi-fal-d-ech, Adj.: nhd. zweifach, doppelt; twijelde 1 und häufiger, twi-jeld-e, Adj.: nhd. doppelt; twiskette 12, twi-sket-t-e, Adj.: nhd. „zweiwertig“, doppelt

-- doppelt schuldig: afries. twiskelde 1 und häufiger, twi-skel-d-e, Adj.: nhd. doppelt schuldig

doppeltem -- mit doppeltem Friedensgeld: afries. twifrethe 1, twi-fre-th-e, Adj.: nhd. „zweifriedig“, mit doppeltem Friedensgeld

doppelter -- mit doppelter Buße: afries. twibēte 22, twi-bēt-e, Adj.: nhd. mit doppelter Buße

Dorf: afries. būring (2) 1, bū-r-ing, st. F. (ō): nhd. Bauerschaft, Dorf, Nachbargemeinde; gâ (1) 29, st. M. (a): nhd. Gau, Land, Gegend, Ort, Dorf, Kirchspiel; hâm* 28, hêm, hîm, hâ-m*, hê-m, hî-m, st. M. (a), st. N. (a): nhd. Heim, Dorf; thorp 11, therp, thor-p, ther-p, st. N. (a): nhd. „Terpe“, Dorf, Brache; ? wīk 7, st. F. (ō): nhd. Ort?, Dorf?, Immunitätsbezirk, Seitenkanal

-- Schlägerei im Dorf: afries. hâmkâse 1, hêmkâse, hâ-m-kâs-e, hê-m-kâs-e*, st. F. (ō): nhd. Schlägerei im Dorf

Dorfältester: afries. būraldermann 1, būraldermonn, bū-r-al-d-er-man-n, bū-r-al-d-er-mon-n, st. M. (a): nhd. Dorfältester, Baueraltermann, Geschworener

dorfbekannt: afries. būrblīkande 1, bū-r-blī-k-a-nd-e, Adj.: nhd. dorfbekannt

Dorfbewohner: afries. gâfolk 1, gâ-fol-k, st. N. (a): nhd. Dorfbewohner; gâmann 1, gâmonn, gâ-man-n, gâ-mon-n, st. M. (a): nhd. Dorfbewohner

Dorfgemeinschaft: afries. būrskip 20, bū-r-skip, st. F. (i), N.: nhd. Bauerschaft, Nachbarschaft, Dorfgemeinschaft, Bürgerrecht

Dorfgenosse: afries. būr 50 und häufiger, bū-r, st. M. (a): nhd. Bauer (M.) (1), Nachbar, Mitbewohner, Dorfgenosse, Bürger?

Dorfgenossen: afries. gâliōde 2, gâ-liōd-e, M. Pl.: nhd. „Gauleute“, Dorfgenossen, Kirchspielleute

Dorfgenossenschaft: afries. ? grandere? 1 und häufiger, grand-ere?, st. M. (ja): nhd. Kastenverwalter, Dorfgenossenschaft?, Dorfmark?

Dorfgeschworener: afries. hamethoga 5, hemethoga, ham-e-th-og-a, hem-e-th-og-a, sw. M. (n): nhd. Dorfgeschworener

Dorfgraben: afries. thorpmâr 1, thor-p-mâr, M.: nhd. Dorfgraben

dorfkundig: afries. būrkūth 7, bū-r-kū-th, Adj.: nhd. dorfkundig

Dörfler: afries. thorper 1, thor-p-er, st. M. (ja): nhd. Dörfler, Bauer (M.) (1)

Dorfleute: afries. hâmesliōde 1, hêmesliōde, hâ-m-es-liōd-e, hê-m-es-liōd-e, M. (Pl.): nhd. Dorfleute

„Dorfleuteweg“: afries. hâmesliōdewei 3, hêmesliōdewei, hâ-m-es-liōd-e-wei, hê-m-es-liōd-e-wei, st. M. (a): nhd. „Dorfleuteweg“, Dorfweg

Dorfmark: afries. ? grandere? 1 und häufiger, grand-ere?, st. M. (ja): nhd. Kastenverwalter, Dorfgenossenschaft?, Dorfmark?; hâmmerke 20, hêmmerke, hâ-m-merk-e, hê-m-merk-e, F.: nhd. Allmende, Dorfmark; liōdafeld 1 und häufiger, liōd-a-fel-d, st. N. (a): nhd. Dorfmark

-- Anteil an der Dorfmark: afries. hâmmerkedêl 2, hâmrekedêl, hêmmerikedêl, hâ-m-merke-dê-l, hâ-m-reke-dê-l, hê-m-merik-e-dê-l, st. M. (a): nhd. Anteil an der Dorfmark

-- Hauptort der Dorfmark: afries. hâmmerkehâved 2, hâ-m-merk-e-hâv-ed, st. N. (a): nhd. Hauptort der Dorfmark

Dorfmarkgraben: afries. hâmmerkemâr 1, hâ-m-merk-e-mâr, st. M. (a): nhd. Dorfmarkgraben

Dorfrichter: afries. āhêra* 17, ēhêra, ā-hê-r-a*, ē-hê-r-a, sw. M. (n): nhd. Rechtsherr, Dorfrichter, Hörer

Dorfweg: afries. hâmesliōdewei 3, hêmesliōdewei, hâ-m-es-liōd-e-wei, hê-m-es-liōd-e-wei, st. M. (a): nhd. „Dorfleuteweg“, Dorfweg; hâmwei 1 und häufiger, hêmwei, hâ-m-wei, hê-m-wei, st. M. (a): nhd. Dorfweg

Dorn: afries. thorn 1 und häufiger, thor-n, st. M. (a): nhd. Dorn

dornen: afries. thornen 1, thor-n-en, Adj.: nhd. dornen

dort: afries. allthē̆r 48, allder, alder (4), al-l-thē̆-r, al-l-de-r, al-de-r (4), Adv.: nhd. allda, dort; thē̆r (1) 30, thē̆-r, Adv., Konj.: nhd. da, dort, wo, als, wenn, indem

dorthin: afries. thard 1, tha-r-d, Adv.: nhd. dorthin

Dose: afries. dōse 1 und häufiger, dō-s-e, F.: nhd. Dose

drängen: afries. drīva 51, drī-v-a, st. V. (1): nhd. treiben, drängen, nötigen, vertreiben, als Acker benützen, betreiben, tun; *thringa, *thri-ng-a, st. V. (3a): nhd. dringen, drängen

drängend: afries. hlestich* 1, hle-st-ich*, Adj.: nhd. „lästig“, belastend, schwerwiegend, drängend

Dreck: afries. fūlnisse 1, fū-l-nisse, st. F. (jō): nhd. Fäulnis, Schmutz, Dreck; threkk (1) 1, threk-k, st. M. (a): nhd. Dreck

dreckig: afries. fūl 1, fū-l, Adj.: nhd. schmutzig, dreckig

drehen: afries. umbekêra 2, umbe-kê-r-a, sw. V. (1): nhd. „umkehren“, umdrehen, drehen, abwenden, ändern, verhandeln

-- sich drehen: afries. hwerva 18, hwerv-a, st. V. (3b): nhd. sich drehen, verändern, zufallen; hwerv-a to dê-l-e, V.: nhd. zur Teilung kommen, sich drehen, Handel treiben

drei: afries. thrē 66, thriā, thriū, Num. Kard.: nhd. drei; thrīna 1 und häufiger, thrī-na, Num. Kard.: nhd. drei

-- drei Viertel: afries. threddêl* 1, threddêle, thre-d-dê-l*, thre-d-dê-l-e*, st. M. (a): nhd. drei Viertel

dreifach: afries. thrīfald 4, thrī-fal-d, Adj.: nhd. „dreifaltig“, dreifach

dreifacher -- mit dreifacher Buße: afries. thrībēte 26, thrībōte, thrī-bēt-e, thrī-bōt-e, Adj.: nhd. mit dreifacher Buße

dreifaches -- dreifaches Wergeld: afries. thrimjeld, thri-m-jeld, st. N. (a): nhd. dreifaches Wergeld

dreifaltig: afries. *thrīfaldich, *thrī-fal-d-ich, Adj.: nhd. dreifaltig

„dreifaltig“: afries. thrīfald 4, thrī-fal-d, Adj.: nhd. „dreifaltig“, dreifach

Dreifaltigkeit: afries. thrīfaldichêd 1, thrī-fal-d-ic-hê-d, st. F. (i): nhd. Dreifaltigkeit

dreijährig: afries. thrintere 1 und häufiger, thriwintere, thri-n-ter-e, thri-wi-n-ter-e*, Adj.: nhd. „dreiwintrig“, dreijährig

dreimal: afries. thria 17, thri-a, Adv.: nhd. dreimal

dreimaligen -- dreimaligen Reinigungseid erfordernd: afries. thririuchte 3, thri-riuch-t-e, Adj.: nhd. „dreirecht“, dreimaligen Reinigungseid erfordernd

„dreirecht“: afries. thririuchte 3, thri-riuch-t-e, Adj.: nhd. „dreirecht“, dreimaligen Reinigungseid erfordernd

dreißig: afries. thritich 25, thri-tich, Num. Kard.: nhd. dreißig

dreist: afries. dorstich 1 und häufiger, dor-s-t-ich, Adj.: nhd. kühn, dreist

Dreistigkeit: afries. dorstichêd 2, dor-s-t-ic-hê-d, st. F. (i): nhd. Kühnheit, Dreistigkeit

„dreiwintrig“: afries. thrintere 1 und häufiger, thriwintere, thri-n-ter-e, thri-wi-n-ter-e*, Adj.: nhd. „dreiwintrig“, dreijährig

dreizehn: afries. thretīne* 2, threttīne, threttēne, thre-tīn-e*, thre-t-tīn-e, thre-t-tēn-e, Num. Kard.: nhd. dreizehn

dreizehnte: afries. thredtīnda 13, thredtendesta, thre-d-tīn-da, thre-d-ten-de-sta, Num. Ord.: nhd. dreizehnte

dringen: afries. *thringa, *thri-ng-a, st. V. (3a): nhd. dringen, drängen

dringend -- bis zum Knochen dringend: afries. bênfest 1, bê-n-fest, Adj.: nhd. „beinfest“, bis zum Knochen dringend, am Knochen anliegend, am Knochen festgewachsen

drinnen: afries. abinna 4, a-b-in-n-a, Adv.: nhd. binnen, innerhalb, drinnen; binna 121, b-in-n-a, Adv.: nhd. binnen, innerhalb, drinnen

dritte: afries. thredda 15, thirda, thre-d-da, thir-d-a, Num. Ord.: nhd. dritte

-- dritte Nachkommenschaft: afries. thredsiā 1 und häufiger, thre-d-si-ā, M.: nhd. dritte Nachkommenschaft

Drittel: afries. thrimdêl 6, thri-m-dê-l, st. M. (a): nhd. Drittel; thrimenath 13, thrimnath, thri-men-ath, thri-mn-ath, M.: nhd. Drittel; thrimine (1) 34, thrimene, thri-min-e, thri-men-e, Sb.: nhd. Drittel

-- ein Drittel betragend: afries. *thrimine (2), *thri-min-e, Adj.: nhd. ein Drittel betragend

-- zwei Drittel: afries. twādêl 1 und häufiger, twā-dê-l, Num. Kard.: nhd. zwei Drittel

dritten -- Verwandter dritten Grades: afries. thredknīa 9, thre-d-knī-a, sw. M. (n): nhd. Verwandter dritten Grades; thredknīling 11, thridknīling, thre-d-knī-ling, thri-d-knī-ling, st. M. (a): nhd. Verwandter dritten Grades; thredling 1 und häufiger, thre-d-ling, st. M. (a): nhd. Verwandter dritten Grades

dritter -- dritter Verwandtschaftsgrad: afries. thredknī 1 und häufiger, thre-d-knī, st. N. (wa): nhd. dritter Verwandtschaftsgrad

drohen: afries. bēra, bēr-a, sw. V. (1): nhd. drohen; biāda 70 und häufiger, biād-a, st. V. (2): nhd. gebieten, befehlen, anbieten, darbieten, drohen, wünschen; thrūwa* 2, thrūa, thrū-w-a*, thrū-a*, sw. V. (1): nhd. drohen

Droste: afries. drusta 1, dru-st-a, M.: nhd. Droste, Truchsess

Druck: afries. trekk 1, trech, tre-k-k, tre-k, tre-ch, M.: nhd. Zug, Reise, Reisekosten, Mühe, Last, Druck; threkk (2), threk-k, Sb.: nhd. Druck, Mühe, Last

drücken: afries. thretza* 4, thrikka, thretz-a*, thrik-k-a, sw. V. (1): nhd. drücken

du: afries. thū 140 und häufiger, Pron.: nhd. du

Dukat: afries. dūkat 1, dū-k-at, st. M. (a): nhd. Dukat

dulden: afries. dâia 18, dêia (1), dâ-ia, dê-ia (1), sw. V. (2): nhd. dulden, zulassen; thelda 18, thielda, thel-d-a, thiel-d-a, sw. V. (1): nhd. dulden, ertragen, erdulden

dumm: afries. dumb* 6, du-m-b*, du-m*, Adj.: nhd. stumm, dumm, unbedacht

dummdreist: afries. dumbdorstich 1 und häufiger, du-m-b-dor-s-t-ich, Adj.: nhd. dummdreist

Dummheit: afries. dumbhêd 14, du-m-b-hê-d, st. F. (i): nhd. Dummheit; dumbnisse 5, du-m-b-nisse, st. F. (jō): nhd. Dummheit

Düne: afries. dūne 1 und häufiger, dū-n-e, F.: nhd. Düne

Dung: afries. dung 1, st. M. (a): nhd. Dung, Düngung

düngen: afries. denga* 2, donga, deng-a*, dong-a, sw. V. (1): nhd. düngen

Düngung: afries. dung 1, st. M. (a): nhd. Dung, Düngung

dunkel: afries. dimm 2, dim-m, dim, Adj.: nhd. dunkel, düster; diunk 1, diun-k, Adj.: nhd. dunkel; diunker 5, dionker, diun-k-er, dion-k-er, Adj.: nhd. dunkel; diunkerlik? 1, thionkerlik, diun-k-er-lik?, thion-k-er-lik, Adj.: nhd. dunkel; thiūstere 4, thiū-st-ere, Adj.: nhd. düster, dunkel, unklar, zweifelhaft; thiūsterlik 1 und häufiger, thiū-st-er-lik, Adj.: nhd. düster, dunkel, unklar, zweifelhaft; *wann (2), wonn (2), *wan-n, *won-n (2), Adj.: nhd. dunkel

Dunkelheit: afries. thiūsternisse 9, thiū-st-er-nisse, st. F. (jō): nhd. Dunkelheit, Düsterkeit, Unklarheit

„Dunkelvieh“: afries. dernfiā 5, der-n-fiā, st. N. (a): nhd. „Dunkelvieh“, verheimlichtes Gut

dünken: afries. thinza 7, thinka, thinz-a, think-a, sw. V. (1): nhd. dünken

Dünken: afries. *thinzen, *thinz-en, N.: nhd. Dünken

dunkler -- dunkler Fleck: afries. wannelsa 2, wonnelsa, wan-n-elsa, won-n-elsa, sw. M. (n): nhd. dunkler Fleck

dünn: afries. klêne 16, klēn, klê-n-e, klē-n, Adj.: nhd. klein, schmal, dünn; thenne (1) 1 und häufiger, then-n-e, Adj.: nhd. dünn

Dünnbier: afries. koit 5, ko-i-t, Sb.: nhd. Konventbier, Dünnbier

durch: afries. efter (2) 76, ef-t-er, Präp., Adv.: nhd. nach, gemäß, hinter, durch, längs, über ... hin, nachher, dann; mith, mi-th, mi-t, mei (1), Präp., Adv.: nhd. mit, durch, vermittels, zugleich, ebenso; thruch 24, thriuch, thru-ch, thriu-ch, Präp.: nhd. durch, um, wegen

-- Beschädigung des Deiches durch Aufgraben: afries. indelfte 1, in-delf-t-e, F.: nhd. Beschädigung des Deiches durch Aufgraben

-- Bürgschaft durch Geiselstellung: afries. jêsele 2, jês-el-e, F.: nhd. Geiselschaft, Bürgschaft durch Geiselstellung, Einlager; kumber 1, kommer, kum-ber, kom-mer, M.: nhd. Kummer, Beeinträchtigung, Behinderung, Beschlagnahme, Bürgschaft durch Geiselstellung, Einlager

-- durch Ehebruch betrügen: afries. overhōria 2, ūrhōria, ov-er-hō-r-ia, ūr-hō-r-ia, sw. V. (2): nhd. ehebrechen, Ehebruch treiben, durch Ehebruch betrügen

-- durch Eidesleistung jemandes Ausweisung erwirken: afries. ofswera 1, of-swer-a, st. V. (4): nhd. wegschwören, durch Eidesleistung jemandes Ausweisung erwirken

-- durch einen Graben abtrennen: afries. fonslâta, fon-s-lâ-t-a, sw. V. (1): nhd. durch einen Graben abtrennen

-- durch einen Reisigzaun versperren: afries. bitēna* 1, bi-tē-n-a*, sw. V. (1): nhd. bezäunen, abzäunen, durch einen Reisigzaun versperren

-- durch Erbgang zugefallen: afries. onerved 1 und häufiger, on-erv-ed, (Part. Prät.=)Adj.: nhd. „erblich“, durch Erbgang zugefallen

-- durch Falschmünzerei geprägte Münze: afries. fâd 36, fêd, faihod, fâ-d, fê-d, faih-od-*, st. M. (a): nhd. Betrug, Falschmünzerei, Prägung von geringwertiger Münze, durch Falschmünzerei geprägte Münze, geringwertige Münze

-- durch Fragen ermitteln: afries. bifrēgia* 1, befrēgia, bi-frēg-ia*, be-frēg-ia*, sw. V. (2): nhd. erfragen, durch Fragen ermitteln

-- durch Handschlag zusichern: afries. tōslā 1 und häufiger, tō-slā, st. V. (6): nhd. zuschlagen, angreifen, durch Handschlag zusichern

-- durch Kampf entscheiden: afries. bistrīda* 2, bi-strī-d-a*, st. V. (1): nhd. bekämpfen, angreifen, durch Kampf entscheiden

-- durch Kampf stören: afries. tofiuchta 1, to-fiuch-t-a, st. V. (3?): nhd. durch Kampf stören

-- durch Körperberaubung schädigen: afries. līkrâvia, līk-râ-v-ia, sw. V. (2): nhd. durch Körperberaubung schädigen

-- durch Meineid entheiligen: afries. forswera 7, urswera, for-swer-a, ur-swer-a, st. V. (4?, 6?): nhd. abschwören, eidlich verzichten auf, durch Meineid entheiligen, falsch schwören, durch Schwur missbrauchen

-- durch Pfandsetzung sichern: afries. bipandia, bi-pan-d-ia, sw. V. (2): nhd. durch Pfandsetzung sichern

-- durch Raub verwirken: afries. overrâvia* 1, ov-er-râ-v-ia*, sw. V. (2): nhd. durch Raub verwirken

-- durch Rechtsspruch zusammenbringen: afries. gaderdêla 1, gadurdêla, gad-er-dê-l-a, gad-ur-dêl-a, sw. V. (1): nhd. durch Rechtsspruch zusammenbringen, rechtsgültig machen

-- durch Richterspruch bestätigen: afries. gaderwīsa 2, gadurwīsa, gad-er-wī-s-a, gad-ur-wī-s-a, sw. V. (1): nhd. weisen, durch Richterspruch bestätigen

-- durch Schwur missbrauchen: afries. forswera 7, urswera, for-swer-a, ur-swer-a, st. V. (4?, 6?): nhd. abschwören, eidlich verzichten auf, durch Meineid entheiligen, falsch schwören, durch Schwur missbrauchen

-- durch Stehlen verwirken: afries. overstela* 1, ov-er-s-tel-a*, st. V. (4): nhd. durch Stehlen verwirken

-- durch Sterben verloren gehen: afries. ofsterva 1 und häufiger, of-ster-v-a, st. V. (3b): nhd. absterben, durch Sterben verloren gehen, wegsterben

-- durch Sühne festgesetzte Grenze: afries. sōneswethe* 1, sōnswithe, sōn-e-swe-th-e*, sōn-swi-th-e, F.: nhd. durch Sühne festgesetzte Grenze

-- durch Tod zufallen: afries. onsterva 1 und häufiger, on-ster-v-a, st. V. (3b): nhd. durch Tod zufallen, anersterben?

-- durch Verhör klären: afries. urhêra 1 und häufiger, ur-hê-r-a, sw. V. (1): nhd. „verhören“, anhören, durch Verhör klären, erhören

-- durch Verteidigung anrichten: afries. ūtfiuchta 1, ūt-fiuch-t-a, st. V. (3?): nhd. durch Verteidigung anrichten

-- durch Zerbrechen eindringen: afries. inrenda 1, in-rend-a, sw. V. (1): nhd. einbrechen, durch Zerbrechen eindringen

-- Einweisung in ein Gut durch ein Gericht: afries. inwīsinge 1 und häufiger, in-wī-s-inge, st. F. (ō): nhd. Einweisung in ein Gut durch ein Gericht

-- Festigung durch Unterschrift: afries. handfestinge 1, hondfestinge, hand-fest-inge, hond-fest-inge, st. F. (ō): nhd. Festigung durch Unterschrift, Beglaubigung

-- Friede durch Sühnevergleich: afries. sōnefretho* 1, sōnefrethe, sōneferd, sōnfretho, sōnfrethe, sōnferd, sōn-e-fre-th-o*, sōn-e-fre-th-e*, sōn-e-fer-d, sōn-fre-th-o*, sōn-fre-th-e, sōn-fer-d*, st. M. (u): nhd. Friede durch Sühnevergleich, Sühnefriede

-- gerichtliche Entscheidung durch Zweikampf: afries. kampthing 1, kompthing, kam-p-thing, kom-p-thing, st. N. (a): nhd. „Kampfding“, gerichtliche Entscheidung durch Zweikampf

-- lahm durch Verstümmelung: afries. strumphalt 2, stru-mp-hal-t, Adj.: nhd. lahm, gliedlahm, lahm durch Verstümmelung

-- Lahmheit durch Verstümmelung: afries. strumphelte 1, stru-mp-hel-t-e, F.: nhd. Lahmheit, Gliedlahmheit, Lahmheit durch Verstümmelung

-- Landerwerb durch Tausch: afries. landwixle* 3, landwixel, londwixle, londwixel, lan-d-wix-l-e*, lan-d-wix-el, lon-d-wix-l-e, lon-d-wix-el, N.: nhd. Landerwerb durch Tausch

-- Not durch Hunger: afries. hungernêd 1, hung-er-nê-d, st. F. (i): nhd. Hungersnot, Not durch Hunger

-- Raub durch unberechtigtes Niedertreten von Getreide: afries. râftredene 1, râ-f-tre-d-ene, F.: nhd. „Raubzertreten“, Raub durch Zertreten, Raub durch unberechtigtes Niedertreten von Getreide

-- Raub durch Zertreten: afries. râftredene 1, râ-f-tre-d-ene, F.: nhd. „Raubzertreten“, Raub durch Zertreten, Raub durch unberechtigtes Niedertreten von Getreide

-- Reinigung durch Gottesurteil: afries. ordêlsikuringe 1, ordêlsikeringe, or-dê-l-si-kur-inge, or-dê-l-si-ker-inge, st. F. (ō): nhd. Reinigung durch Gottesurteil

-- Vermögenserwerb durch Vergabung: afries. rīkinge 3, rīkenge, rīk-inge, rīk-enge, st. F. (ō): nhd. „Reichung“, Vergabung, Vermögenserwerb durch Vergabung

-- Verurteilung durch Los: afries. kavelinge 1, kav-el-inge, st. F. (ō): nhd. Verlosung, Verurteilung durch Los

durchaus: afries. ellewetes 1, ellehwetes, el-l-e-we-t-es, el-l-e-hwe-t-es*, Adv.: nhd. durchaus; ūrall 1, overall, ūr-al-l, ov-er-al-l*, ūr-al, ov-er-al*, Adv.: nhd. durchaus

durchbohren: afries. thruchgrēva 1 und häufiger, thru-ch-grēv-a, st. V. (6): nhd. durchbohren

durchbohrend: afries. inwrēze 1 und häufiger, in-wrē-z-e, Adj.: nhd. eindringend, durchbohrend

Durchbohrung: afries. grē̆vene 1, grē̆v-ene, F.: nhd. Durchbohrung

durchbrennen: afries. thruchbarna 1, thruchberna, thru-ch-bar-n-a, thru-ch-ber-n-a, st. V., sw. V. (1): nhd. durchbrennen

durchbringen: afries. jēnbranga 1 und häufiger, jēn-bra-ng-a, sw. V. (1): nhd. durchbringen; urbranga 5, urbrenga, forbranga?, ur-bra-ng-a, ur-bre-n-ga, *for-bra-n-ga?, sw. V. (1): nhd. verbringen, durchbringen, veräußern; urbreida 6, ur-breid-a, st. V. (3b): nhd. rauben, durchbringen, veräußern; urbringa 1 und häufiger, ur-bri-ng-a, sw. V. (1): nhd. durchbringen

Durchbringer: afries. urbringer 1, ur-bri-ng-er, st. M. (ja): nhd. Verbringer, Durchbringer, Vergeuder

durchdenken: afries. overledza 1 und häufiger, ūrledza, ov-er-ledz-a, ūr-ledz-a, sw. V. (1): nhd. überlegen (V.), durchdenken

durchdringen: afries. thruchkuma 3, thru-ch-ku-m-a, st. V. (4): nhd. durchkommen, durchdringen

Durchdringen: afries. thruchgang 6, thruchgong, thru-ch-ga-ng, thru-ch-go-ng, st. M. (a): nhd. Durchdringen

Durchdringung: afries. thruchkeme 5, thru-ch-ke-m-e, M.: nhd. Durchdringung

Durchfall -- Misshandlung die Erbrechen und Durchfall hervorruft: afries. *soldēd, soldēde, *sol-dē-d, sol-dē-d-e, st. F. (i): nhd. „Schmutztat“, Misshandlung die Erbrechen und Durchfall hervorruft

durchführen: afries. bistān 3, bi-stā-n, anom. V.: nhd. darauf stehen, bestehen, bekämpfen, kämpfen gegen, durchführen; ōvenia 3, ōvonia, ōfnia, ōv-en-ia, ōv-on-ia, ōf-n-ia, sw. V. (2): nhd. durchführen

durchhauen: afries. thruchhâwa 1, thru-ch-hâw-a, st. V. (7)=red. V.: nhd. durchhauen

durchkommen: afries. thruchkuma 3, thru-ch-ku-m-a, st. V. (4): nhd. durchkommen, durchdringen

durchlauchtig: afries. thruchliāchtich*, thruchliūchtich, thru-ch-liāch-t-ich*, thru-ch-liūch-t-ich, Adj.: nhd. durchlauchtig

durchmessen: afries. thruchmeta 1, thru-ch-me-t-a, st. V. (5): nhd. hindurchmessen, durchmessen

durchs -- durchs Land ziehend: afries. feldfarande, fel-d-far-a-nd-e, Adj.: nhd. feldfahrend, durchs Land ziehend

„Durchscheinen“: afries. thruchskīninge 3, thru-ch-skī-n-inge, st. F. (ō): nhd. „Durchscheinen“, Entblößung, Blöße

durchscheinend: afries. thruchskīnande, thru-ch-skī-n-a-nde, Part. Präs.=Adj.: nhd. durchscheinend, entblößt; thruchskīnich 1, thru-ch-skī-n-ich, Adj.: nhd. durchscheinend, entblößt

durchschießen: afries. thruchskiāta 13, thru-ch-skiā-t-a, st. V. (2): nhd. durchschießen, durchstoßen; thruchtoskiāta?, thru-ch-to-skiā-t-a?, st. V. (2): nhd. durchschießen, durchstoßen

durchschlagen: afries. thruchslā 6, thru-ch-slā, st. V. (6): nhd. durchschlagen

durchschneiden: afries. thruchsnītha 2, thru-ch-snīth-a, st. V. (1): nhd. durchschneiden

-- Kniekehle durchschneiden: afries. hōxnia 1, hēxnia, hōx-n-ia, hēx-n-ia, sw. V. (2): nhd. Kniekehle durchschneiden

Durchschneiden -- Durchschneiden der Augenbraue: afries. âgbrēkerf* 5, âg-brē-kerf*, st. M. (i): nhd. „Augenbrauenkerbe“, Durchschneiden der Augenbraue

Durchschneidung: afries. kerf 31, st. M. (i): nhd. Kerbe, Schnitt, Durchschneidung, Zerschneiden

durchsetzen: afries. forthdrīva* 6, for-th-drī-v-a*, st. V. (1): nhd. betreiben, durchsetzen, ausführen

-- sich durchsetzen: afries. biherda 2, bi-her-d-a, sw. V. (1): nhd. erhärten, bekräftigen, behaupten, beharren auf, sich durchsetzen, beibehalten, verheeren

durchstechen: afries. thruchsteka* 2, thru-ch-ste-k-a*, st. V. (5): nhd. durchstechen

durchstoßen: afries. thruchskiāta 13, thru-ch-skiā-t-a, st. V. (2): nhd. durchschießen, durchstoßen; thruchstêta 11, thru-ch-stê-t-a, st. V. (7)=red. V.: nhd. durchstoßen; thruchtoskiāta?, thru-ch-to-skiā-t-a?, st. V. (2): nhd. durchschießen, durchstoßen

durchstreichen: afries. ūtskrīva 1 und häufiger, ūt-skrī-v-a, st. V. (1): nhd. abschreiben, durchstreichen

durchwaten: afries. wada 1, wad-a, st. V. (6): nhd. durchwaten

durchzogenes -- von Gewässern durchzogenes Land: afries. waterland* 1, weterlond, wa-t-er-lan-d*, we-t-er-lon-d*, st. N. (a): nhd. „Wasserland“, Marsch (F.), Marschland, von Gewässern durchzogenes Land

dürfen: afries. dūra 56, dūr-a, Prät.-Präs.: nhd. wagen, dürfen; mōta* 39, mōt-a*, Prät.-Präs.: nhd. müssen, dürfen, können; thurva* 8, thura, thora, thurv-a*, thur-a*, thor-a*, Prät.-Präs.: nhd. dürfen, brauchen, nötig haben

„Dürrschlag“: afries. durslegi 1 und häufiger, dur-sleg-i, Sb.: nhd. „Dürrschlag“, unblutiger Schlag

Durst: afries. thorst* 1 und häufiger, thors-t*, st. M. (i): nhd. Durst

durstig: afries. thorstich 1, thorstigh, thors-t-ich, thors-t-igh, Adj.: nhd. durstig

düster: afries. dimm 2, dim-m, dim, Adj.: nhd. dunkel, düster; thiūstere 4, thiū-st-ere, Adj.: nhd. düster, dunkel, unklar, zweifelhaft; thiūsterlik 1 und häufiger, thiū-st-er-lik, Adj.: nhd. düster, dunkel, unklar, zweifelhaft

Düsterkeit: afries. thiūsternisse 9, thiū-st-er-nisse, st. F. (jō): nhd. Dunkelheit, Düsterkeit, Unklarheit

Ebbe: afries. ebba 7, eb-b-a, sw. M. (n): nhd. Ebbe

eben: afries. even 16, iven, jowen, Adj.: nhd. eben, gleich; evene 2, efne, ifna, even-e, efn-e, ifn-a, Adv.: nhd. eben, gerade (Adj.) (2), in gleicher Weise

ebenbürtig: afries. nâtlik 1 und häufiger, nât-lik, Adj.: nhd. gleichgestellt, ebenbürtig

ebenso: afries. allthus 56, althus, alldus, aldus, al-l-thus, al-thus, al-l-dus, al-dus, Adv.: nhd. so, ganz, ebenso; alsā 100 und häufiger, alse, asā, al-sā, al-se, al-s, a-sā, as, is, Adv., Konj.: nhd. ebenso, so, gleichwie, wenn, sowie; aska? 1 und häufiger, āsalikeâ?, a-s-k-a?, *ā-sa-lik-e-â?, Adv., Konj.: nhd. ebenso, wie, als, wenn; item 6, it-em, Adv.: nhd. ebenso, desgleichen; mith, mi-th, mi-t, mei (1), Präp., Adv.: nhd. mit, durch, vermittels, zugleich, ebenso; mithi 4, mithe, methe, mede (2), mi-th-i, mi-th-e, me-th-e, me-d-e (2), mei (2), Adv.: nhd. mit, zugleich, ebenso

Eber -- verschnittener Eber: afries. barch, bar-ch, st. M. (a): nhd. verschnittener Eber, Barchschwein

ebnen: afries. evenia* 1, even-ia*, sw. V. (2): nhd. ebnen; līza 1 und häufiger, līz-a, sw. V. (1): nhd. ausgleichen, ebnen

Ebnung: afries. līzene 2, līkene, līz-ene, līk-ene, F.: nhd. Gleichmachung, Ebnung

echte -- echte Not: afries. liōdskīn 1, liōd-skī-n, N.: nhd. echte Not, Notbeweis; nêdskīn 5, nê-d-skī-n, N.: nhd. echte Not, rechtmäßiger Verhinderungsgrund; nêdskīne 4, nê-d-skī-n-e, st. F. (ō): nhd. echte Not, rechtmäßiger Verhinderungsgrund; nêdskīninge 5, nêdskīnunge, nê-d-skī-n-inge, nê-d-skī-n-unge, st. F. (ō): nhd. echte Not, rechtmäßiger Verhinderungsgrund

Ecke: afries. egg 40 und häufiger, eg-g, eg, ig, st. F. (ō): nhd. Ecke, Kante, Schneide, Schwert, Seite, Partei; herne 32, hirne, her-n-e, hir-n-e, F.: nhd. Ecke, Winkel, Viertel, Sprengel, Unterbezirk, Zahnwurzel, Kante, Stätte, Gegend; hōk 1 und häufiger, hō-k, st. M. (a): nhd. Ecke, Gegend; winkel 1, wi-nk-el, st. M. (a): nhd. Winkel, Ecke

eckig: afries. herned 1 und häufiger, her-n-ed, Adj.: nhd. eckig

Eckzahn: afries. herntōth 1, her-n-t-ōth, st. M. (u?): nhd. Eckzahn; herntusk 1, her-n-t-usk, st. M. (a): nhd. Eckzahn; sleittōth 7, slei-t-t-ōth, st. M. (u?): nhd. „Schlagzahn“, Eckzahn

edel: afries. ethele 10, ethe-l-e, Adj.: nhd. edel, adlig, vollbürtig, frei, vortrefflich

Edelfrau: afries. ethelwīf 1, ethe-l-wīf, st. N. (a): nhd. Edelfrau

Edelmann: afries. ethelmann 1, ethelmonn, ethe-l-man-n, ethe-l-mon-n, st. M. (a): nhd. Edelmann, Adliger

Edelsteine: afries. stênte 1, stê-n-t-e, N.: nhd. Edelsteine

„Edeltum“: afries. ētheldōm 8, ēthe-l-dō-m, st. M. (a): nhd. „Edeltum“, Adel, Adeligkeit, freie Geburt, vornehmer Stand, Freiheit, Fähigkeit zum Besitz von Erbeigentum

edle -- edle Gesinnung: afries. gōdertierenhêd 2, gōd-ertieren-hê-d, st. F. (i): nhd. edle Gesinnung

Edler: afries. etheling 6, ethe-l-ing, st. M. (a): nhd. Edler, Adliger

eerführerHHerzog: afries. hertoga 5, her-to-g-a, sw. M. (n): nhd. „Heerführer“, eerführerHHerzog

Egge -- Egge (F.) (1): afries. eide 1, egithe, ei-d-e, eg-ithe*, st. F. (ō): nhd. Egge (F.) (1)

ehe: afries. allêr* 9, al-l-ê-r*, Konj.: nhd. ehe; êr (1) 57, ê-r, Adv., Konj., Präp.: nhd. eher, früher, vorher, bevor, ehe, vor

Ehe: afries. afte 27, a-f-t-e, N.: nhd. Gesetz, Ehe; aftinge* 5, aftenge, a-f-t-inge*, a-f-t-enge, st. F. (ō): nhd. Ehe, Verehelichung; aftskip 3, a-f-t-skip, st. F. (i): nhd. Legitimität, Ehe; bōste* 1, bōst-e*, F.: nhd. Ehe; flett 6, fle-t-t, fle-t, Sb.: nhd. Haus, Ehe; hīeng 1 und häufiger, hī-eng, F.: nhd. Ehe

-- Ehe einer Fortgelaufenen: afries. skēkmek 1, skēchmek, skēk-mek, skēch-mek, Sb.: nhd. Ehe einer Fortgelaufenen

-- in Ehe leben: afries. togaderasitta 1 und häufiger, to-gad-er-a-sit-t-a, st. V. (5): nhd. zusmmensitzen, in Ehe leben

Ehebett: afries. bedd* 25, bed-d*, bed, st. N. (a): nhd. Bett, Krankenbett, Wochenbett, Ehebett

ehebrechen: afries. overhōria 2, ūrhōria, ov-er-hō-r-ia, ūr-hō-r-ia, sw. V. (2): nhd. ehebrechen, Ehebruch treiben, durch Ehebruch betrügen

Ehebrecher: afries. *ēbreker, *ē-bre-k-er, st. M. (ja): nhd. Ehebrecher

Ehebruch: afries. aftslit 1, a-f-t-sli-t, st. M. (i?): nhd. Ehebruch; aftslitma* 1, a-f-t-sli-t-m-a*, sw. M. (n): nhd. Ehebruch; ēbrekerie 2, ē-bre-k-er-ie, F.: nhd. Ehebruch; overhōr 7, ūrhōr, ov-er-hō-r, ūr-hō-r, N.: nhd. Ehebruch; overspil 1 und häufiger, ūrspil, ov-er-spil, ūr-spil, st. N. (a): nhd. Ehebruch

-- durch Ehebruch betrügen: afries. overhōria 2, ūrhōria, ov-er-hō-r-ia, ūr-hō-r-ia, sw. V. (2): nhd. ehebrechen, Ehebruch treiben, durch Ehebruch betrügen

-- Ehebruch treiben: afries. overhōria 2, ūrhōria, ov-er-hō-r-ia, ūr-hō-r-ia, sw. V. (2): nhd. ehebrechen, Ehebruch treiben, durch Ehebruch betrügen

Ehegatten: afries. hiōna 11, hiūna, hīna, hi-ōn-a, hi-ūn-a, hī-n-a, Sb. Pl.: nhd. Ehegatten, Gesinde, Hausgenossen; sinhīgen 7, sinnane, sennene, senne (2), sin-hī-g-en, sin-na-n-e, sen-ne-n-e, sen-n-e (2), Sb. Pl.: nhd. Ehegatten

Ehekontraktes -- Stätigung des Ehekontraktes: afries. kâpstēdene 1, kâp-stē-d-ene, F.: nhd. „Kaufstätigunt“, Stätigung des Ehekontraktes, Bestätigung des Ehevertrags

ehelich: afries. aft 40 und häufiger, eft (2), a-f-t, e-f-t (2), Adj.: nhd. gesetzlich, rechtmäßig, rechtlich, ehelich; aftlik* 2, a-f-t-lik*, Adj.: nhd. gesetzlich, ehelich; aftlike 1 und häufiger, a-f-t-lik-e, Adv.: nhd. gesetzlich, ehelich

-- ehelich geboren: afries. walberen*, walbern, welberen, welbern, wal-ber-en*, wal-ber-n*, wel-ber-en*, wel-ber-n*, Adj.: nhd. „wohlgeboren“, ehelich geboren

eheliche -- eheliche Gütergemeinschaft: afries. aftmanda* 3, a-f-t-ma-n-d-a*, sw. M. (n): nhd. eheliche Gütergemeinschaft

eheliche -- eheliche Verbindung: afries. ? hīninge 1, hīnenge, hī-n-inge, hī-n-enge, st. F. (ō): nhd. Hausgenossenschaft, Hausgemeinschaft, eheliche Verbindung?

ehelichen: afries. aftigia* 5, a-f-t-ig-ia*, sw. V. (2): nhd. ehelichen, verehelichen, legitimieren

-- Scheidung der ehelichen Gütergemeinschaft: afries. aftmandaskêthene 1 und häufiger, a-ft-ma-n-d-a-skê-th-ene, F.: nhd. Scheidung der ehelichen Gütergemeinschaft

ehelicher -- ehelicher Verkehr: afries. halsfang 1, halsfong, hal-s-fa-n-g, hal-s-fo-n-g, st. M. (i): nhd. Beischlaf, ehelicher Verkehr

Eheliebste: afries. liāve* 1 und häufiger, liāv-e*, F.: nhd. Liebe (F.) (2), Eheliebste, Gattin

Ehemann: afries. mann 200 und häufiger, monn, man-n, mon-n, man, mon, st. M. (a): nhd. Mensch, Mann, Ehemann, Dienstmann

eher: afries. êr (1) 57, ê-r, Adv., Konj., Präp.: nhd. eher, früher, vorher, bevor, ehe, vor

ehere: afries. ê-r-r-a, â-r-r-a, Adj. (Komp.): nhd. ehere, frühere, vorige

ehern: afries. êren 1 und häufiger, ê-r-en, Adj.: nhd. ehern, von Erz, eisern

Eheschließung: afries. forgadringe 22, for-gad-r-inge, st. F. (ō): nhd. Zusammenbringung, Eheschließung, Zusammenkunft, Versammlung, Vereinigung; urgadringe 1 und häufiger, urgaderinge, ur-gad-r-inge, ur-gad-er-inge, st. F. (ō): nhd. Zusammenbringung, Eheschließung, Zusammenkunft, Versammlung

Eheversprechen: afries. beit 1 und häufiger, bēde, bēd-e, bēithe, N.?: nhd. Eheversprechen; triūwe (1) 15, triōwe (1), trouwe, triūw-e, triōw-e (1), trouw-e, st. F. (ō): nhd. Treue, Versprechen, Eheversprechen, Übereinkunft, Vertrauen, Verlöbnis

-- Eheversprechen geben: afries. trouwia 1 und häufiger, treōwia, trouw-ia, treōw-ia, sw. V. (2): nhd. Eheversprechen geben, sich verloben mit, heiraten

Ehevertrags -- Bestätigung des Ehevertrags: afries. kâpstēdene 1, kâp-stē-d-ene, F.: nhd. „Kaufstätigunt“, Stätigung des Ehekontraktes, Bestätigung des Ehevertrags

ehrbar: afries. êrbēr 6, êr-bēr, Adj.: nhd. ehrbar, ehrenwert, ehrenhaft, angesehen; êrlik 8, êr-lik, Adj.: nhd. ehrbar, ehrlich, ehrenvoll; êrlike 1 und häufiger, êr-lik-e, Adv.: nhd. ehrbar, ehrlich, ehrenvoll

Ehrbarkeit: afries. êrbērhêd 8, êr-bēr-hê-d, st. F. (i): nhd. Ehrbarkeit; êrsamhêd* 1, êr-sam-hê-d*, st. F. (i): nhd. Ehrsamkeit, Ehrbarkeit

Ehre: afries. êrdōm* 1, eradōm, êr-dō-m*, er-a-dō-m*, st. M. (a): nhd. Ehre; êre 24, êr-e, st. F. (ō): nhd. Ehre, Verehrung

ehren: afries. êria 6, âria, êr-ia, âr-ia*, sw. V. (2): nhd. ehren, beschenken

ehrenhaft: afries. êrbēr 6, êr-bēr, Adj.: nhd. ehrbar, ehrenwert, ehrenhaft, angesehen; êrhaftich* 1, êrheftich, êr-haf-t-ich*, êr-hef-t-ich*, Adj.: nhd. ehrenhaft, ehrenwert; êrsam 6, êr-sam, Adj.: nhd. ehrsam, ehrenwert, ehrenhaft; êrwerdelik* 1 und häufiger, êr-wer-d-e-lik*, Adj.: nhd. ehrwürdig, ehrenwert, ehrenhaft; êrwerdich, êr-wer-d-ich, Adj.: nhd. ehrwürdig, ehrenwert, ehrenhaft

ehrenvoll: afries. êrlik 8, êr-lik, Adj.: nhd. ehrbar, ehrlich, ehrenvoll; êrlike 1 und häufiger, êr-lik-e, Adv.: nhd. ehrbar, ehrlich, ehrenvoll; êrwerdelike 1 und häufiger, êr-wer-d-e-lik-e, Adv.: nhd. ehrenvoll

ehrenwert: afries. êrbēr 6, êr-bēr, Adj.: nhd. ehrbar, ehrenwert, ehrenhaft, angesehen; êrhaftich* 1, êrheftich, êr-haf-t-ich*, êr-hef-t-ich*, Adj.: nhd. ehrenhaft, ehrenwert; êrsam 6, êr-sam, Adj.: nhd. ehrsam, ehrenwert, ehrenhaft; êrwerdelik* 1 und häufiger, êr-wer-d-e-lik*, Adj.: nhd. ehrwürdig, ehrenwert, ehrenhaft; êrwerdich, êr-wer-d-ich, Adj.: nhd. ehrwürdig, ehrenwert, ehrenhaft

Ehrfurcht: afries. êrhaftichêd 2, êr-haf-t-ic-hê-d, st. F. (i): nhd. „Ehrhaftigkeit“, Ehrfurcht

„Ehrhaftigkeit“: afries. êrhaftichêd 2, êr-haf-t-ic-hê-d, st. F. (i): nhd. „Ehrhaftigkeit“, Ehrfurcht

ehrlich: afries. êrlik 8, êr-lik, Adj.: nhd. ehrbar, ehrlich, ehrenvoll; êrlike 1 und häufiger, êr-lik-e, Adv.: nhd. ehrbar, ehrlich, ehrenvoll

ehrlos: afries. êrlâs 3, êr-lâ-s, Adj.: nhd. ehrlos

ehrsam: afries. êrsam 6, êr-sam, Adj.: nhd. ehrsam, ehrenwert, ehrenhaft

Ehrsamkeit: afries. êrsamhêd* 1, êr-sam-hê-d*, st. F. (i): nhd. Ehrsamkeit, Ehrbarkeit

ehrwürdig: afries. êrwerdelik* 1 und häufiger, êr-wer-d-e-lik*, Adj.: nhd. ehrwürdig, ehrenwert, ehrenhaft; êrwerdich, êr-wer-d-ich, Adj.: nhd. ehrwürdig, ehrenwert, ehrenhaft

Ehrwürdigkeit: afries. êrwerdichêd 5, êr-wer-d-ic-hê-d, st. F. (i): nhd. Ehrwürdigkeit

Eiche: afries. ēk 7, st. F. (ō): nhd. Eiche, Eichenholz

eichen -- eichen (Adj.): afries. êtzen 1, êtz-en, Adj.: nhd. eichen (Adj.), Eichen...

Eichen...: afries. êtzen 1, êtz-en, Adj.: nhd. eichen (Adj.), Eichen...

Eichenholz: afries. ēk 7, st. F. (ō): nhd. Eiche, Eichenholz

Eid: afries. êth 200 und häufiger, âth, ê-th, â-th, st. M. (a): nhd. Eid; kest 73, kes-t, st. F. (i): nhd. Küre, Beliebung, Wahl, Wahlmöglichkeit, Wertgegenstand, Forderung eines Eides, Eid, Eidesleistung

-- auf bewegliche Habe bezüglicher Eid: afries. fiāêth 21, fiā-ê-th, st. M. (a): nhd. Gütereid, Vieheid, auf bewegliche Habe bezüglicher Eid

-- den Eid mitschwören: afries. folgia 60 und häufiger, fulgia, folia, folg-ia, fulg-ia, fol-ia, sw. V. (2): nhd. folgen, nachfolgen, den Eid mitschwören, als Eidhelfer fungieren, beistimmen, befolgen, beitreten

-- Eid auf Reliquien: afries. wīthêth 48, wī-th-ê-th, st. M. (a): nhd. Reliquieneid, Eid auf Reliquien

-- Eid beim gerichtlichen Zweikampf: afries. strīdêth 5, strī-d-ê-th, st. M. (a): nhd. „Streiteid“, Eid beim gerichtlichen Zweikampf

-- Eid des Fehdeführers: afries. lêdêth 1, lê-d-ê-th, st. M. (a): nhd. „Leitereid“, Eid des Fehdeführers

-- Eid leisten: afries. onswera 22, on-swer-a, st. V. (6): nhd. Eid leisten, sich freischwören

-- Eid mit Handberührung: afries. handêth 1 und häufiger, hondêth, hand-ê-th, hond-ê-th, st. M. (a): nhd. Handeid, Eid mit Handberührung

-- Eid wegen eines Vermögens: afries. bōdelêth 1, bō-del-ê-th, st. M. (a): nhd. Bodeleid, Eid wegen eines Vermögens

-- einen Eid abnehmen: afries. stavia 13, stovia, stouwia, sta-v-ia, sto-v-ia, stou-w-ia, sw. V. (2): nhd. staben, einen Eid vorsprechen, einen Eid abnehmen

-- einen Eid leisten: afries. lêda 200 und häufiger, lê-d-a, sw. V. (1): nhd. leiten, führen, eine Bande führen, stellen, einen Eid leisten, beschwören, befreien, zu Gehör bringen

-- einen Eid vorsprechen: afries. stavia 13, stovia, stouwia, sta-v-ia, sto-v-ia, stou-w-ia, sw. V. (2): nhd. staben, einen Eid vorsprechen, einen Eid abnehmen

-- gestabter Eid: afries. stef 17, ste-f, st. M. (a): nhd. Stab, gestabter Eid

-- seinen Eid haltend: afries. riuchtêthich 1, riuchtêthoch, riuch-t-ê-th-ich, riuch-t-ê-th-och, Adj.: nhd. „rechteidig“, seinen Eid haltend

Eidam: afries. âthom 7, âthum, âthem, st. M. (a): nhd. Eidam, Schwiegersohn

Eides -- Abnehmer des Eides: afries. stavere 1, sta-v-ere, st. M. (ja): nhd. Staber, Eidstaber, Abnehmer des Eides

Eides -- Forderung eines Eides: afries. kest 73, kes-t, st. F. (i): nhd. Küre, Beliebung, Wahl, Wahlmöglichkeit, Wertgegenstand, Forderung eines Eides, Eid, Eidesleistung

Eidesformel: afries. stavinge 8, stovinge, sta-v-inge, sto-v-inge, st. F. (ō): nhd. Eidesformel, Staben (N.)

Eideshelfer: afries. êtha (1) 1 und häufiger, ê-th-a, sw. M. (n): nhd. Eideshelfer, Eidhelfer; folgere 5, folg-ere, st. M. (ja): nhd. Folger, Eideshelfer, Eidhelfer, Beistimmer; hand 150 und häufiger, hond, st. F. (u): nhd. Hand, Schutz, Obhut, Gewalt, Macht, Besitzer, Eideshelfer, Täter, Mensch, Erbe (M.)

-- Zahl der Eideshelfer: afries. gadertocht 1 und häufiger, gadertochte, gad-er-to-ch-t, gad-er-to-ch-t-e, F.: nhd. „Zusammengezogenes“, Zahl der Eideshelfer

Eidesleistung: afries. êthsweringe 1, ê-th-swer-inge, st. F. (ō): nhd. „Eidesschwörung“, Eidesleistung, Schwur; êthtocht 1, ê-th-to-ch-t, Sb.: nhd. Eidesleistung; kest 73, kes-t, st. F. (i): nhd. Küre, Beliebung, Wahl, Wahlmöglichkeit, Wertgegenstand, Forderung eines Eides, Eid, Eidesleistung

-- durch Eidesleistung jemandes Ausweisung erwirken: afries. ofswera 1, of-swer-a, st. V. (4): nhd. wegschwören, durch Eidesleistung jemandes Ausweisung erwirken

-- Eidesleistung verweigern: afries. lêina 3, laina, lêin-a, lain-a, sw. V. (1): nhd. Eidesleistung verweigern

-- für die Eidesleistung hinterlegtes Pfand: afries. kestapand 1, kistapond, kest-a-pan-d, kist-a-pon-d, st. N. (a): nhd. „Kastenpfand“, für die Eidesleistung hinterlegtes Pfand

-- unter Eidesleistung auf Schiedsleute übertragen (V.): afries. biswera 22, bi-swer-a, st. V. (6): nhd. beschwören, unter Eidesleistung auf Schiedsleute übertragen (V.)

-- zur Eidesleistung auffordern: afries. kestigia 12, kes-t-ig-ia, sw. V. (2): nhd. wählen machen?, zur Eidesleistung auffordern

-- zur Eidesleistung ausgewählter Verwandter: afries. keremēch* 2, keremēg, ker-e-mēch*, ker-e-mēg, st. M. (a): nhd. zur Eidesleistung ausgewählter Verwandter

-- zur Eidesleistung verpflichteter Blutsverwandter: afries. kestfriōnd 1, kes-t-fri-ō-nd, M. (nd): nhd. zur Eidesleistung verpflichteter Blutsverwandter

„Eidesschwörung“: afries. êthsweringe 1, ê-th-swer-inge, st. F. (ō): nhd. „Eidesschwörung“, Eidesleistung, Schwur

„Eidesstreit“: afries. êthstrīd 1 und häufiger, ê-th-strī-d, st. M. (a): nhd. „Eidesstreit“, Streit beim Zweikampf

„Eidgeschworener“: afries. êthswara 10, êthswera, êthswora, ê-th-swar-a, ê-th-swer-a, ê-th-swor-a, sw. M. (n): nhd. „Eidgeschworener“, Geschworener, Eidschöffe

Eidhelfer: afries. êtha (1) 1 und häufiger, ê-th-a, sw. M. (n): nhd. Eideshelfer, Eidhelfer; folgere 5, folg-ere, st. M. (ja): nhd. Folger, Eideshelfer, Eidhelfer, Beistimmer

-- als Eidhelfer fungieren: afries. folgia 60 und häufiger, fulgia, folia, folg-ia, fulg-ia, fol-ia, sw. V. (2): nhd. folgen, nachfolgen, den Eid mitschwören, als Eidhelfer fungieren, beistimmen, befolgen, beitreten

eidig: afries. êthich* 1 und häufiger, êthoch, ê-th-ich*, ê-th-och*, Adj.: nhd. eidig

eidlich -- eidlich beiordnen: afries. tōswera 2, tō-swer-a, st. V. (6): nhd. „zuschwören“, eidlich beiordnen

eidlich -- eidlich erhärten: afries. onbringa 16, on-bri-ng-a, sw. V. (1): nhd. anbringen, eidlich erhärten; onlêda 26, on-lê-d-a, sw. V. (1): nhd. eidlich erhärten, dartun, bezeugen, beweisen, für Tatsache erklären, gewähren

eidlich -- eidlich reinigen: afries. undskeldigia* 5, andskeldigia, und-skel-d-ig-ia*, and-skel-d-ig-ia*, sw. V. (2): nhd. entschuldigen, schuldlos machen, eidlich reinigen

eidlich -- eidlich verzichten auf: afries. forswera 7, urswera, for-swer-a, ur-swer-a, st. V. (4?, 6?): nhd. abschwören, eidlich verzichten auf, durch Meineid entheiligen, falsch schwören, durch Schwur missbrauchen

eidlich -- geeignet vom Kläger eidlich erhärtet zu werden: afries. onbrenze (2) 64, onbrinze (2), on-bre-nz-e, on-bri-nz-e (2), Adj.: nhd. anbringbar, vom Kläger beschwörbar, geeignet vom Kläger eidlich erhärtet zu werden

eidlich -- sich eidlich reinigen: afries. riuchta 80 und häufiger, riuch-t-a, sw. V. (1): nhd. richten, Recht sprechen, gerichtlich entscheiden, sich eidlich reinigen, berichtigen, eine Klage bestätigen; undriuchta 23, ontriuchta, andriuchta, und-riuch-t-a, ont-riuch-t-a, and-riuch-t-a*, sw. V. (1): nhd. sich eidlich reinigen, sich freischwören

eidliche -- eidliche Reinigung: afries. riucht (2) 90 und häufiger, riocht (2), riuch-t, rioch-t (2), st. N. (a): nhd. Recht, Berechtigung, rechtliche Verpflichtung, Strafe, eidliche Reinigung, Gerichtsbarkeit, Richteramt; undskelde* 2, andskeld, und-skel-d-e*, und-skel-d, and-skel-d*, F.: nhd. eidliche Reinigung, Entschuldigung

Eidschöffe: afries. êthswara 10, êthswera, êthswora, ê-th-swar-a, ê-th-swer-a, ê-th-swor-a, sw. M. (n): nhd. „Eidgeschworener“, Geschworener, Eidschöffe

Eidstaber: afries. stavere 1, sta-v-ere, st. M. (ja): nhd. Staber, Eidstaber, Abnehmer des Eides

Eifer: afries. ellninge* 1, ellinge, el-l-n-inge*, el-l-inge, st. F. (ō): nhd. Eifer; nernstichêd* 2, nerstichêd, n-er-n-st-ic-hê-d*, er-n-st-ic-hê-d*, n-er-st-ic-hê-d, st. F. (i): nhd. Ernst, Eifer, Fleiß; nēth, nē-th, Sb.: nhd. Eifer, Sorgfalt

eifrig: afries. flītlik 1 und häufiger, flīt-lik, Adj.: nhd. fleißig, eifrig, beflissen; jerne 7, ierne, jer-n-e, ier-n-e, Adv.: nhd. gern, eifrig

eigen: afries. êgen (2) 98, êin, âin, êg-en, êi-n, âi-n, Adj.: nhd. eigen, zugehörig, unfrei; êgenlik 6, êg-en-lik, Adj.: nhd. eigen

-- nicht eigen: afries. unêgen 1 und häufiger, unâin, un-êg-en, un-âi-n, Adj.: nhd. nicht eigen

Eigen: afries. êgen (1) 14, êg-en, st. N. (a): nhd. Eigen, Eigentum, Eigentumsrecht, eigener Grund und Boden

eigenen -- außerhalb des eigenen Bezirks befindlich: afries. ūtferdich 1, ūt-fer-d-ich, Adj.: nhd. auswärtig, verreist, außerhalb des eigenen Bezirks befindlich

eigenen -- Herstellung im eigenen Haus: afries. inwerk* 2, in-werk*, st. N. (a): nhd. Herstellung im eigenen Haus, Eigenproduktion

eigenen -- im eigenen Haus zugefügte Verletzung: afries. overhūsdēd* 1, overhūsdēde, ūrhūsdēd, ūrhūsdēde, ov-er-hū-s-dē-d*, ov-er-hū-s-dē-d-e, ūr-hū-s-dē-d*, ūr-hū-s-dē-d-e, st. F. (i): nhd. im eigenen Haus zugefügte Verletzung

eigener -- eigener Grund und Boden: afries. êgen (1) 14, êg-en, st. N. (a): nhd. Eigen, Eigentum, Eigentumsrecht, eigener Grund und Boden

„eigengeboren“: afries. êgenebern 1, êg-en-e-ber-n, Adj.: nhd. „eigengeboren“, unfrei geboren

Eigenproduktion: afries. inwerk* 2, in-werk*, st. N. (a): nhd. Herstellung im eigenen Haus, Eigenproduktion

Eigentum: afries. êgen (1) 14, êg-en, st. N. (a): nhd. Eigen, Eigentum, Eigentumsrecht, eigener Grund und Boden; êgendōm* 300 und häufiger, êindōm, âindōm, êg-en-dō-m*, êin-dō-m, âin-dō-m, st. M. (a): nhd. Eigentum, Unfreiheit; êgendōmhêd* 1, âindōmhêd, êg-en-dō-m-hê-d*, âin-dō-m-hê-d, st. F. (i): nhd. Eigentum, Unfreiheit

-- als Eigentum erwerben: afries. ēthelia 1 und häufiger, ēthe-l-ia, sw. V. (2): nhd. als Eigentum erwerben

-- in Eigentum überführbar: afries. fendze (2), fensze (2), fe-n-d-ze, fe-n-s-ze (2), Adj.: nhd. ergreifbar, in Eigentum überführbar

Eigentümer: afries. landhêra 3, londhêra, lan-d-hêr-a, lon-d-hê-r-a, sw. M. (n): nhd. Grundherr, Eigentümer, Landesherr, Fürst

Eigentumsrecht: afries. êgen (1) 14, êg-en, st. N. (a): nhd. Eigen, Eigentum, Eigentumsrecht, eigener Grund und Boden

Eigentumsübertragungsurkunde: afries. jouelbrēf, jouel-brēf, N.: nhd. Eigentumsübertragungsurkunde

Eiland: afries. eiland 2, eilond, ēland, ēlond, ei-lan-d, ei-lon-d, ē-lan-d, ē-lon-d, st. N. (a): nhd. Eiland, Insel

„Eiland“: afries. āland* 1, ālond, ā-lan-d*, ā-lon-d, st. N. (a): nhd. „Eiland“, Insel

Eile: afries. hāst (1) 4, hā-st, F.: nhd. Hast, Eile; īle 1 und häufiger, ī-l-e, F.: nhd. Eile, Übereilung

eilen: afries. hāsta 1 und häufiger, hā-st-a, sw. V. (1): nhd. hasten, eilen; īla 1 und häufiger, ī-l-a, sw. V. (1): nhd. eilen

ein: afries. sum (1) 3, Adj.: nhd. einig, ein, einer von, irgendein, selb...; sumich (1) 3, sum-ich, Adj.: nhd. ein, einig; sumlik 4, sumilik, sumelik, sum-lik, sum-i-lik, sum-e-lik, Adj.: nhd. ein, einig

einander: afries. malkōrum 1 und häufiger, mannlik ōtherum, ma-l-k-ō-r-um, man-n-lik ō-ther-um*, Pron.: nhd. einander; mannikōther 3, monnikōther, mankōr, man-n-ik-ō-ther, mon-n-ik-ō-ther, man-k-ō-r, Pron.: nhd. einander

Einatmen: afries. inēthma 4, in-ēth-m-a, sw. M. (n): nhd. Einatmen, Eingehen des Atems

einbezogen -- nicht einbezogen: afries. unbigripen 1 und häufiger, un-bi-grip-en, Adj.: nhd. „unbegriffen“, nicht einbezogen, nicht mitgerechnet

einbrechen: afries. inbreka 9, in-bre-k-a, st. V. (4): nhd. einbrechen, verletzen, missachten; inrenda 1, in-rend-a, sw. V. (1): nhd. einbrechen, durch Zerbrechen eindringen

Einbrechen -- Einbrechen des Brustbeins: afries. brustbreke* 2, bru-s-t-bre-k-e*, M.: nhd. „Brustbrechen“, Einbrechen des Brustbeins

einbringen: afries. inbringa 2, in-bri-ng-a, sw. V. (1): nhd. einbringen, hineinbringen; tōledza 1, tō-ledz-a, sw. V. (1): nhd. „zulegen“, zuwenden, schenken, testamentarisch vermachen, zuschreiben, zur Last legen, einbringen

Einbringung -- Forderung wegen Einbringung in eine bewegliche Erbschaft: afries. bōdelâske 1 und häufiger, bō-del-âs-k-e, F.: nhd. „Erbschaftsverlangen“, Forderung wegen Einbringung in eine bewegliche Erbschaft

Einbruch -- Einbruch der See: afries. sêgang 4, sêgong, sê-ga-ng, sê-go-ng, st. M. (a): nhd. „Seegang“, Einbruch der See, Sturmflut der See

Einbuße -- Einbuße erleidend: afries. *slītande, *slī-ta-nde, Part. Präs.=Adj.: nhd. Einbuße erleidend

Einbuße -- keine Einbuße erleidend: afries. unslītande 2, un-slī-ta-nde, Part. Präs.=Adj.: nhd. keine Einbuße erleidend

„einbußig“: afries. ênbēte 14, ê-n-bēt-e, Adj.: nhd. „einbußig“, mit einfacher Buße, zu einfacher Buße verpflichtend

Eindeichung: afries. indīken 1 und häufiger, in-dīk-en, F.: nhd. Eindeichung

eindeutig: afries. klārlike* 1, klā-r-lik-e*, klā-r-lik, Adv.: nhd. klar, deutlich, eindeutig, unanfechtbar

eindringen: afries. bīta* 10, bī-t-a*, st. V. (1): nhd. beißen, eindringen; ingān 7, in-gā-n, anom. V.: nhd. hineingehen, eindringen, zurückweichen; kuma (1) 140 und häufiger, koma (1), ku-m-a, ko-m-a (1), st. V. (4): nhd. kommen, eindringen, einkommen, entrichtet werden; onkuma 1, on-ku-m-a, st. V. (4): nhd. eindringen, widerfahren, treffen

-- durch Zerbrechen eindringen: afries. inrenda 1, in-rend-a, sw. V. (1): nhd. einbrechen, durch Zerbrechen eindringen

Eindringen: afries. ingang 23, ingong, ingung, in-ga-ng, in-go-ng, in-gu-ng, st. M. (a): nhd. „Eingang“, Hineingehen, Eindringen; instepe* 2, instepi, in-step-e*, in-step-i*, M.: nhd. Eindringen; smūch 1 und häufiger, s-mūch, M.: nhd. Einschleichen, Eindringen; smūga (2) 1 und häufiger, s-mūg-a, sw. M. (n): nhd. Einschleichen, Eindringen; *smūge, *s-mūg-e, F.: nhd. Einschleichen, Eindringen

-- Eindringen einer Waffe: afries. onkeme 12, on-ke-m-e, st. M. (i): nhd. Eindringen einer Waffe

eindringend: afries. inridich 1 und häufiger, in-rid-ich, Adj.: nhd. eindringend; inwrēze 1 und häufiger, in-wrē-z-e, Adj.: nhd. eindringend, durchbohrend

eindringende -- eindringende Wunde: afries. inred 35, inreth, in-red, in-reth, Sb.: nhd. Einschnitt, Wunde, eindringende Wunde

eindrücken: afries. indūka 1 und häufiger, in-dūk-a, st. V. (2): nhd. eindrücken, eintauchen

einfach: afries. ênfald 5, ê-n-fal-d, Adj.: nhd. einfach, einfältig; ênfaldich 6, ê-n-fal-d-ich, Adj.: nhd. einfach, einfältig; sliucht 3, sliu-ch-t, Adj.: nhd. schlicht, einfach

einfachen -- zum einfachen Wert: afries. ênskette 3, ê-n-sket-t-e, Adv.: nhd. zum einfachen Wert

einfacher -- mit einfacher Buße: afries. ênbēte 14, ê-n-bēt-e, Adj.: nhd. „einbußig“, mit einfacher Buße, zu einfacher Buße verpflichtend

einfacher -- zu einfacher Buße verpflichtend: afries. ênbēte 14, ê-n-bēt-e, Adj.: nhd. „einbußig“, mit einfacher Buße, zu einfacher Buße verpflichtend

„Einfahrt“: afries. onfere 4, on-fer-e, st. F. (ō): nhd. „Einfahrt“, Besitzergreifung

Einfahrt: afries. onferd 1, on-fer-d, st. F. (i): nhd. Einfahrt, Besitzergreifung

einfältig: afries. ênfald 5, ê-n-fal-d, Adj.: nhd. einfach, einfältig; ênfaldich 6, ê-n-fal-d-ich, Adj.: nhd. einfach, einfältig

Einfältigkeit: afries. ênfaldichêd 5, ê-n-fal-d-ic-hê-d, st. F. (i): nhd. Einfältigkeit

Einfluss: afries. inrene 17, in-re-n-e, M.: nhd. Einfluss, Einströmen

einfordern: afries. halia 37, hal-ia, sw. V. (2): nhd. holen, heimführen, heiraten, nehmen, Buße erlangen, einfordern, herbeiführen; inwinna 1 und häufiger, in-wi-n-n-a, st. V. (3a): nhd. einfordern, einklagen, herbeischaffen; mania 26, monia, man-ia, mon-ia, sw. V. (2): nhd. mahnen, ermahnen, einfordern

Einfriedung -- als Einfriedung errichten: afries. *tēna, *tē-n-a, sw. V. (1): nhd. zäunen, als Einfriedung errichten

„Eingang“: afries. ingang 23, ingong, ingung, in-ga-ng, in-go-ng, in-gu-ng, st. M. (a): nhd. „Eingang“, Hineingehen, Eindringen

eingebrachte -- von auswärts eingebrachte Klage: afries. intale* 1, intele, in-ta-l-e*, in-te-l-e*, st. F. (ō): nhd. von auswärts eingebrachte Klage

Eingebung: afries. onwerp 1, on-wer-p, st. M. (i): nhd. Eingebung

eingedrückt -- eingedrückt werden: afries. indrīva 1 und häufiger, in-drī-v-a, st. V. (1): nhd. eingedrückt werden

eingefriedetes -- eingefriedetes Land: afries. hamm 3, hemm, himm, homm, ham-m, ham, hem-m, hem, him-m, him, hom-m, hom, M.: nhd. eingefriedetes Land, eingehegter Raum, eingehegter Kampfplatz

eingehändigt: afries. handeftich 1 und häufiger, hondeftich, handêchtich, hondêchtich, hand-ef-t-ich, hond-ef-t-ich, hand-êch-t-ich, hond-êch-t-ich, Adj.: nhd. eingehändigt, in Verwahrung gegeben

eingehegter -- eingehegter Kampfplatz: afries. hamm 3, hemm, himm, homm, ham-m, ham, hem-m, hem, him-m, him, hom-m, hom, M.: nhd. eingefriedetes Land, eingehegter Raum, eingehegter Kampfplatz

eingehegter -- eingehegter Raum: afries. hamm 3, hemm, himm, homm, ham-m, ham, hem-m, hem, him-m, him, hom-m, hom, M.: nhd. eingefriedetes Land, eingehegter Raum, eingehegter Kampfplatz

eingehen: afries. bigunga* 22, bi-gu-ng-a*, st. V. (7)=red. V.: nhd. begehen, bestreichen, betreffen, ertappen, eingehen, verüben, feiern, anfangen, verwalten; fā 100 und häufiger, st. V. (7)=red. V.: nhd. fangen, fassen, greifen, ergreifen, wegnehmen, in Besitz nehmen, sich befassen mit, anfangen, eingehen; ongān 6, on-gā-n, anom. V.: nhd. eingehen, hineingehen, antreten, sich unterziehen, angehen, betreffen; tōfā 2, tō-fā, st. V. (7)=red. V.: nhd. sich befassen mit, anfangen, eingehen, zufassen

Eingehen -- Eingehen des Atems: afries. inēthma 4, in-ēth-m-a, sw. M. (n): nhd. Einatmen, Eingehen des Atems

eingesessen: afries. inseten 1 und häufiger, in-set-en, Adj.: nhd. eingesessen

eingesetzter -- eingesetzter Vormund: afries. set munt, M.: nhd. eingesetzter Vormund

Eingeständnis: afries. jechtword* 7, jechtwerd, jechtwird, jech-t-wor-d*, jech-t-wer-d, jech-t-wir-d, st. N. (a): nhd. Eingeständnis

eingezäuntes -- eingezäuntes Feld: afries. tūn (1) 3, tū-n, st. M. (a): nhd. Zaun, eingezäuntes Feld

eingießen: afries. skanka 6, skanza, skank-a, skanz-a, sw. V. (1): nhd. einschenken, eingießen; skenka 1 und häufiger, skenza, skenk-a, skenz-a, sw. V. (1): nhd. einschenken, eingießen

eingraben: afries. in dīk-a, sw. V. (1): nhd. eingraben; grēva (2) 7, griova, grēv-a, griov-a, st. V. (6): nhd. graben, eingraben, einschneiden; indīka*, in-dīk-a*, sw. V. (1): nhd. eingraben

einhalten: afries. gēda 1 und häufiger, gēd-a, sw. V. (1): nhd. versorgen, pflegen, beachten, einhalten; halda (1) 189, hal-d-a, st. V. (7)=red. V.: nhd. halten, beobachten, handhaben, einhalten, Gericht halten, behaupten, geltend machen, gewinnen, erlangen, instand halten, aufbewahren, behalten, verheimlichen, beherbergen, aufnehmen, aufhalten, verhindern; waria 23, weria, war-ia, wer-ia, sw. V. (2): nhd. wahren, bewahren, sichern, einhalten, wahrnehmen, bekleiden, sorgen für, schützen, einstehen für, aufpassen auf, gewährleisten

einhändigen: afries. handigia 1 und häufiger, hondigia, hand-ig-ia, hond-ig-ia, sw. V. (2): nhd. einhändigen, aushändigen, übergeben (V.)

einhauchen: afries. onblā 1, onbliā, on-blā, on-bliā, st. V. (7)=red. V.: nhd. „anblasen“, einhauchen

einhundertzwanzig: afries. tweleftich* 3, twiliftich, tolftich, twe-lef-tich*, twi-lif-tich, to-lf-tich, Num. Kard.: nhd. einhundertzwanzig

einig: afries. *mōdelik, *mō-d-e-lik, Adj.: nhd. einig; sā̆lik 6, sā̆lk, sēlik, sēlk, sēllech, sēk, sā̆-lik, sā̆-lk, sē-lik, sē-lk, sē-l-lech, sē-k, Pron.: nhd. solch, einig; sum (1) 3, Adj.: nhd. einig, ein, einer von, irgendein, selb...; sumich (1) 3, sum-ich, Adj.: nhd. ein, einig; sumlik 4, sumilik, sumelik, sum-lik, sum-i-lik, sum-e-lik, Adj.: nhd. ein, einig; urên 1 und häufiger, ur-ê-n, Adv.: nhd. einig, überein

einigen: afries. ênigia* 6, ê-n-ig-ia*, sw. V. (2): nhd. einigen, vereinbaren

Einigung: afries. êninge 15, ênenge, ê-n-inge, ê-n-enge, st. F. (ō): nhd. Einung, Einigung, Übereinkunft

einjährig: afries. ênter 1 und häufiger, ênwinter, ê-n-ter, ê-n-wi-n-ter, Adj.: nhd. einjährig

einklagbar: afries. klagelik* 1 und häufiger, klaglik, kla-g-e-lik*, kla-g-lik, Adj.: nhd. klagbar, einklagbar

Einklage: afries. forlêdene 1, for-lê-d-ene, F.: nhd. Einklage

einklagen: afries. biklagia* 7, bi-kla-g-ia*, sw. V. (2): nhd. beklagen, einklagen; bithingia 27, bi-thing-ia, sw. V. (2): nhd. ausbedingen, vereinbaren, belangen, verklagen, einklagen, entscheiden, verurteilen; inwinna 1 und häufiger, in-wi-n-n-a, st. V. (3a): nhd. einfordern, einklagen, herbeischaffen; tōsēka 1 und häufiger, tōsēza, tō-sēk-a, tō-sēz-a, sw. V. (1): nhd. gerichtlich vorgehen gegen, fordern, einklagen; thingia 61, thing-ia, sw. V. (2): nhd. Gericht halten, richten, gerichtlich verhandeln, prozessieren, klagen, verklagen, einklagen; werpa (2) 1 und häufiger, warpa (2), wer-p-a, war-p-a (2), sw. V. (1): nhd. einklagen, Anklage erheben wegen

einkommen: afries. kuma (1) 140 und häufiger, koma (1), ku-m-a, ko-m-a (1), st. V. (4): nhd. kommen, eindringen, einkommen, entrichtet werden

Einkommen: afries. inninge* 7, innige, in-n-inge*, in-n-ige, st. F. (ō): nhd. Einnahme, Einkommen

-- Einkommen in Klinkerd: afries. klinkerdrente* 2, kli-nk-erd-re-n-t-e*, F.: nhd. Einkommen in Klinkerd

einkriechen: afries. inkriāpa* 1, in-kriā-p-a*, st. V. (2): nhd. einkriechen, hineinkriechen

Einkünfte: afries. gōd (1) 100 und häufiger, st. N. (a): nhd. Gut, Habe, Vermögen, Nutzen, Einkünfte

Einlage: afries. inlēge 1, in-lēg-e, F.: nhd. Einlage

Einlager: afries. jêsele 2, jês-el-e, F.: nhd. Geiselschaft, Bürgschaft durch Geiselstellung, Einlager; jêselskip 8, jês-el-skip, st. F. (i), N.: nhd. Geiselschaft, Einlager; kumber 1, kommer, kum-ber, kom-mer, M.: nhd. Kummer, Beeinträchtigung, Behinderung, Beschlagnahme, Bürgschaft durch Geiselstellung, Einlager

einlegen: afries. inledza 1, inlidza, in-ledz-a, in-lidz-a, sw. V. (1): nhd. einlegen, einwerfen

einlösen: afries. frīa 8, frīaia, frī-a, frī-a-ia, sw. V. (1): nhd. befreien, frei machen, frei sprechen, einlösen

einmahnen: afries. inmania 1, inmonia, in-man-ia, in-mon-ia, sw. V. (2): nhd. einmahnen

einmal: afries. ênes 10, êns, ênse, ê-n-es, ê-n-s, ê-n-se, Adv.: nhd. einmal

-- so viel Bier wie man auf einmal braut: afries. broute 3, briouth, brou-t-e, briou-th, Sb.: nhd. Brau, Gebräu, so viel Bier wie man auf einmal braut

Einnahme: afries. facht 6, fecht, fach-t, fech-t, st. M. (a): nhd. Einnahme, Frucht, Feldertrag, Magsühneteil erhaltender Stamm; fachta?, fach-t-a?, sw. M. (n): nhd. Einnahme, Frucht, Feldertrag, Magsühneteil erhaltender Stamm; inninge* 7, innige, in-n-inge*, in-n-ige, st. F. (ō): nhd. Einnahme, Einkommen; *nōme, *nōm-e, st. F. (ō): nhd. Nahme, Einnahme; ofnōme 1, of-nōm-e, st. F. (ō): nhd. Einnahme, Gewinn; upberinge* 1, opberinge, up-ber-inge*, op-ber-inge, st. F. (ō): nhd. Einnahme, Erhebung; urbere 1 und häufiger, ur-ber-e, F.: nhd. Einnahme

-- Einnahme eines Steinhauses: afries. stênhūswinst* 1 und häufiger, stinswinst, stê-n-hū-s-wi-n-st*, sti-n-s-wi-n-st*, F.: nhd. „Steinhausgewinn“, Einnahme eines Steinhauses, Besetzung eines Steinhauses

-- Einnahme vom Schlagbaum: afries. klinkerente 1 und häufiger, kli-nk-e-re-n-t-e, F.: nhd. Einnahme vom Schlagbaum

-- gewaltsame Einnahme eines befestigten Hauses: afries. hūswinst* 1 und häufiger, hūswenst, hū-s-wi-n-st*, hū-s-we-n-st, F.?: nhd. Eroberung eines Hauses, gewaltsame Einnahme eines befestigten Hauses

einnehmen: afries. inbera 1 und häufiger, in-ber-a, sw. V. (1): nhd. einnehmen; innia* 2, in-n-ia*, sw. V. (2): nhd. beherbergen, einschließen, einnehmen; innima 3, in-nim-a, st. V. (4): nhd. einnehmen, empfangen; upbera 1 und häufiger, up-ber-a, sw. V. (1): nhd. aufheben, erheben, einnehmen, in Besitz nehmen

Einöde: afries. wēstenisse 2, wē-st-e-nisse, st. F. (jō): nhd. Wüste, Einöde

einräumen: afries. rēma (1) 18, rē-m-a, sw. V. (1): nhd. räumen, reinigen, säubern, weichen (V.) (2), verlassen (V.), aufgeben, überlassen, einräumen; tōrēma 4, tō-rē-m-a, sw. V. (1): nhd. einräumen, zugestehen

Einrede: afries. bihendichêd* 35, bi-hend-ic-hê-d*, st. F. (i): nhd. List, Betrug, Ausflucht, Einrede; findinge 1 und häufiger, find-inge, st. F. (ō): nhd. Findung, Erfindung, Einrede; infindelsa 1, in-find-elsa, sw. M. (n): nhd. Einrede, Vorwand, Finte; infindenisse 9, in-find-e-nisse, st. F. (jō): nhd. Erfindung, Einrede, Vorwand, Finte; infindinge 114, infundinge, in-find-inge, in-fund-inge, st. F. (ō): nhd. Erfindung, Einrede, Ausflucht, Vorwand, Finte; infundenisse 1, in-fund-e-nisse, st. F. (jō): nhd. Erfindung, Einrede, Vorwand, Finte; ūte 5, ūt-e, F.: nhd. Einrede, Herausgabe; ūtfindinge 1, ūt-find-inge, st. F. (ō): nhd. Erfindung, Einrede; witherword* 1, withirword, witherwerd, wērwerd, wi-ther-wor-d*, wi-thir-wor-d, wi-ther-wer-d, wē-r-wer-d, st. N. (a): nhd. „Widerwort“, Einrede

einreden: afries. *ūtfinda, *ūt-find-a, st. V. (3a): nhd. erfinden, einreden

einreißen: afries. arenda* 1, arenna, a-rend-a*, a-ren-na, sw. V. (1): nhd. einreißen

Einreißen -- Einreißen eines Hauses: afries. hūsbreke 5, hū-s-bre-k-e, st. F. (i): nhd. „Hausbruch“, Aufbrechen eines Hauses, Einreißen eines Hauses

einrichten: afries. skikka 1, skitza, skik-k-a, skitz-a, sw. V. (1): nhd. ordnen, anordnen, einrichten, abordnen, schicken; skipia (1) 2, ski-p-ia, sw. V. (2): nhd. einschiffen, einrichten

Einritzung: afries. inzilē̆ddre* 1 und häufiger, inzilēthre, inz-il-ē̆d-d-re*, inz-il-ēthre*, F.: nhd. Knöchelader, Einritzung, Einschnitt

einrücken: afries. infara* 4, in-far-a*, st. V. (6): nhd. hineinfahren, hineingehen, einrücken

eins -- Umgraben eins Grunstücks: afries. erthbrekma 5, er-th-bre-k-m-a, sw. M. (n): nhd. „Erdbruch“, Landanteil, Umgraben eins Grunstücks

einschenken: afries. skanka 6, skanza, skank-a, skanz-a, sw. V. (1): nhd. einschenken, eingießen; skenka 1 und häufiger, skenza, skenk-a, skenz-a, sw. V. (1): nhd. einschenken, eingießen

einschiffen: afries. skipia (1) 2, ski-p-ia, sw. V. (2): nhd. einschiffen, einrichten

einschlagen: afries. inslā* 2, in-slā*, st. V. (6): nhd. einschlagen, hineinschlagen

Einschlagen -- Einschlagen des Hauses: afries. hūsslêk 2, hū-s-slêk, st. M. (a?): nhd. Einschlagen des Hauses

einschleichen -- sich einschleichen: afries. inglūpa 1, in-glū-p-a, st. V. (2): nhd. sich einschleichen; *smūga (1), *s-mūg-a, sw. V. (1): nhd. sich einschleichen

Einschleichen: afries. insmūge*? 1, in-s-mūg-e*?, M.: nhd. Einschleichen; smūch 1 und häufiger, s-mūch, M.: nhd. Einschleichen, Eindringen; smūga (2) 1 und häufiger, s-mūg-a, sw. M. (n): nhd. Einschleichen, Eindringen; *smūge, *s-mūg-e, F.: nhd. Einschleichen, Eindringen; smūginge* 1, s-mūg-inge*, st. F. (ō): nhd. Einschleichen

einschließen: afries. biblokia 1 und häufiger, bi-blok-ia, sw. V. (2): nhd. einschließen; bihalda* (1) 1 und häufiger, bi-hal-d-a*, st. V. (7)=red. V.: nhd. halten, festhalten, behalten, nicht verlieren, obsiegen, vorbehalten, einschließen; bilūka 13, bileka, bi-lūk-a, bi-lek-a*, st. V. (2): nhd. schließen, zumachen, einschließen, krümmen, verkümmern; bislūta 12, bi-slū-t-a, st. V. (2): nhd. einschließen, verschließen, in sich schließen, beschließen, enthalten; blokia 1 und häufiger, blok-ia, sw. V. (2): nhd. in den Block setzen, einschließen; innia* 2, in-n-ia*, sw. V. (2): nhd. beherbergen, einschließen, einnehmen; sketta (2) 2, ske-t-t-a, sw. V. (1): nhd. einschließen, einsperren, abdämmen, stillen, zum Stehen bringen

einschneiden: afries. grēva (2) 7, griova, grēv-a, griov-a, st. V. (6): nhd. graben, eingraben, einschneiden

Einschnitt: afries. bite 19, bi-t-e, st. M. (i): nhd. Biss, Splitter, Einschnitt; inred 35, inreth, in-red, in-reth, Sb.: nhd. Einschnitt, Wunde, eindringende Wunde; inzilē̆ddre* 1 und häufiger, inzilēthre, inz-il-ē̆d-d-re*, inz-il-ēthre*, F.: nhd. Knöchelader, Einritzung, Einschnitt; skerd (1) 2, ske-r-d, Sb.: nhd. Schnitt, Einschnitt, Stück, Abschnitt

Einschnittwunde: afries. inreddolch* 1 und häufiger, inrethdolch, inrethadolch, inridadolch, in-red-dolch*, in-reth-dolch, in-re-th-a-dolch, in-rid-a-dolch, st. N. (a): nhd. Wunde, Einschnittwunde

einschreiben: afries. inskrīva 1 und häufiger, in-skrī-v-a, st. V. (1): nhd. einschreiben, eintragen

Einsenkung: afries. inseptha 2 und häufiger, insepta, in-sep-th-a, in-sep-t-a, sw. M. (n): nhd. vertiefte Narbe, Einsenkung

einsetzen: afries. onsetta 1 und häufiger, on-set-t-a, sw. V. (1): nhd. angreifen, einsetzen, absetzen; tōsetta 2, tō-set-t-a, sw. V. (1): nhd. zusetzen, beiordnen, überordnen, beauftragen, einsetzen, auferlegen; undersetta (2) 1, under-set-t-a, sw. V. (1): nhd. als Unterpfand setzen, mit Hypothek belasten, versetzen, einsetzen

Einsicht: afries. witenhêd 2, wi-t-en-hê-d, st. F. (i): nhd. Wissen, Einsicht

einsinken: afries. *bisūpa?, *bi-sū-p-a?, st. V. (2): nhd. einsinken

einsperren: afries. sketta (2) 2, ske-t-t-a, sw. V. (1): nhd. einschließen, einsperren, abdämmen, stillen, zum Stehen bringen

Einsperren -- unberechtigtes Einsperren von Vieh: afries. râfskettene 1, râ-f-ske-t-t-ene, F.: nhd. „Raubschüttung“, unberechtigtes Einsperren von Vieh

Einsperrung -- Einsperrung des Viehs: afries. skettene 5, ske-t-t-ene, F.: nhd. Schüttung, Einsperrung des Viehs, Abdämmung

Einspruch: afries. onsprēke 7, on-s-prē-k-e, st. F. (ō): nhd. Anklage, Einspruch, Forderung; ? ūrdrifte 1 und häufiger, overdrifte, ūr-dri-f-t-e, ov-er-dri-f-t-e, Sb.: nhd. Einspruch?; wersinge 17, warsinge, we-r-s-inge, wa-r-s-inge, st. F. (ō): nhd. Widerstand, Einspruch

-- Einspruch erheben: afries. withspreka 3, wi-th-s-pre-k-a, st. V. (4): nhd. Einspruch erheben, ablehnen, verweigern

einstehen: afries. stallia 1 und häufiger, stal-l-ia, sw. V. (2): nhd. festmachen, einstehen, haften; wachtia 5, wach-t-ia, sw. V. (2): nhd. einstehen, haften, aufkommen für; wera (2) 1, wara (3), wer-a, war-a (3), sw. V. (1): nhd. Gewähr leisten, einstehen

-- einstehen für: afries. umbetiā* 1 und häufiger, ummetiā, umtiā, umbe-ti-ā*, umme-ti-ā*, um-ti-ā*, st. V. (2): nhd. aufkommen, einstehen für; waria 23, weria, war-ia, wer-ia, sw. V. (2): nhd. wahren, bewahren, sichern, einhalten, wahrnehmen, bekleiden, sorgen für, schützen, einstehen für, aufpassen auf, gewährleisten

Einsteher: afries. ūtnimer 1 und häufiger, ūt-nim-er, st. M. (ja): nhd. Einsteher, Verantwortlicher

Einstellung -- Einstellung des Pfeilschießens: afries. pīlfretho* 1 und häufiger, pīlfrethe, pīlfred, pīlferd, pīl-fre-th-o*, pīl-fre-th-e, pīl-fre-d, pīl-fer-d, st. M. (u): nhd. „Pfeilfriede“, Einstellung des Pfeilschießens, Waffenstillstand

Einstieg: afries. instap 1, in-stap, M.: nhd. Einstieg

einstoßen: afries. instêta 6, in-stê-t-a, st. V. (7)=red. V., sw. V. (1): nhd. einstoßen

Einströmen: afries. inrene 17, in-re-n-e, M.: nhd. Einfluss, Einströmen

eintauchen: afries. indūka 1 und häufiger, in-dūk-a, st. V. (2): nhd. eindrücken, eintauchen

Eintauchen: afries. dêpene 17, dêp-ene, F.: nhd. Tauchen, Eintauchen, Taufe

-- Eintauchen in den Sumpf: afries. wapuldrank 7, wapuldronk, wapul-dra-n-k, wapul-dro-n-k, st. M. (a): nhd. Sumpftränken, Eintauchen in den Sumpf, Wassertauche; wapulpīne 3, wapul-pī-n-e, st. F. (ō): nhd. Sumpfstrafe, Eintauchen in den Sumpf

-- Eintauchen in schmutziges Wasser: afries. wapuldêpene 27, wapeldêpene, wepeldêpene, wapul-dêp-ene, wapel-dêp-ene, wepel-dêp-ene, F.: nhd. „Sumpftauchen“, Wassertauchen, Wurf ins Wasser, Eintauchen in schmutziges Wasser

Eintauchung -- Eintauchung ins Wasser: afries. waterdêpene 1, weterdêpene, wa-t-er-dêp-ene, we-t-er-dêp-ene, F.: nhd. Wassertauchen, Eintauchung ins Wasser

einteilen: afries. skerigia 1 und häufiger, ske-r-ig-ia, sw. V. (2): nhd. einteilen

Eintracht: afries. *êndracht, *ê-n-drach-t, F.: nhd. Eintracht; êndrachtichêd 12, ê-n-drach-t-ic-hê-d, st. F. (i): nhd. Eintracht; frethoskip* 1, fredskip, fre-th-o-skip*, fre-d-skip, st. F. (i?), N.?: nhd. Friede, Eintracht

einträchtig: afries. êndrachtelik 5, ê-n-drach-t-e-lik, Adj.: nhd. einträchtig; *êndrachtich, *ê-n-drach-t-ich, Adj.: nhd. einträchtig

eintragen: afries. drega 40 und häufiger, draga, dreg-a, drag-a, st. V. (6): nhd. tragen, bei sich haben, bringen, eintragen, betragen, ertragen, aufbringen; inskrīva 1 und häufiger, in-skrī-v-a, st. V. (1): nhd. einschreiben, eintragen

-- ins Strafregister eintragen: afries. biskrīva 24, bi-skrī-v-a, st. V. (1): nhd. „beschreiben“, aufschreiben, aufzeichnen, ins Strafregister eintragen; skrīva 60 und häufiger, skrī-v-a, st. V. (1): nhd. schreiben, aufschreiben, ins Strafregister eintragen, Kirchenbuße auferlegen

eintreiben: afries. penda (1) 6, pen-d-a, sw. V. (1): nhd. pfänden, eintreiben, Geld eintreiben; urhalia 1 und häufiger, ur-hal-ia, sw. V. (2): nhd. zurückgewinnen, eintreiben; ūtriuchta 1 und häufiger, ūt-riuch-t-a, sw. V. (1): nhd. „ausrichten“, zur Entscheidung bringen, vollstrecken, eintreiben, bezahlen

-- Geld eintreiben: afries. penda (1) 6, pen-d-a, sw. V. (1): nhd. pfänden, eintreiben, Geld eintreiben

eintreten: afries. tōkuma 5, tō-ku-m-a, st. V. (4): nhd. kommen, zukommen, eintreten, entstehen, zu Ohren kommen, zustoßen, verpflichtet sein (V.), angrenzen, überkommen, widerfahren, zurechtkommen, auskommen mit, hinscheiden, sterben, gerichtlich vorgehen

-- eintreten für: afries. wegia 1 und häufiger, weg-ia, sw. V. (2): nhd. beistehen, eintreten für

Eintritt -- Eintritt ins Kloster: afries. klâsterferd 1, klâ-st-er-fer-d, st. F. (i): nhd. „Klosterfahrt“, Eintritt ins Kloster

Einung: afries. êninge 15, ênenge, ê-n-inge, ê-n-enge, st. F. (ō): nhd. Einung, Einigung, Übereinkunft

Einverständniserklärung: afries. teiword 1 und häufiger, tei-wor-d, st. N. (a): nhd. Einverständniserklärung

einweisen: afries. *inwīsa, *in-wī-s-a, sw. V. (1): nhd. einweisen

Einweisung -- Einweisung in ein Gut durch ein Gericht: afries. inwīsinge 1 und häufiger, in-wī-s-inge, st. F. (ō): nhd. Einweisung in ein Gut durch ein Gericht

einwerfen: afries. inledza 1, inlidza, in-ledz-a, in-lidz-a, sw. V. (1): nhd. einlegen, einwerfen

einwilligen: afries. teidia 1 und häufiger, tei-d-ia, sw. V. (2): nhd. einwilligen

Einwilligung: afries. biwillinge 1, bi-wi-l-l-inge, st. F. (ō): nhd. Bewilligung, Einwilligung, Zustimmung; wald (2) 51, weld, wal-d, wel-d, st. F. (i), st. N. (a): nhd. Gewalt, Kraft, Macht, Vollmacht, Besitz, Gewahrsam, Amtsgebiet, Verfügungsrecht, Bestimmungsrecht, Einwilligung, Ermächtigung, Verfügung, freier Wille, Gewalttat

Einwohner: afries. būrliōde 1, bū-r-liōd-e, M. Pl.: nhd. Einwohner, Nachbarn; būrmann 5, būrmonn, bū-r-man-n, bū-r-mon-n, st. M. (a): nhd. Einwohner; inwenere* 1 und häufiger, in-wen-ere*, st. M. (ja): nhd. Einwohner

Einwohnerrecht: afries. inwenerskip 3, in-wen-er-skip, st. F. (i): nhd. „Einwohnerschaft“, Einwohnerrecht

„Einwohnerschaft“: afries. inwenerskip 3, in-wen-er-skip, st. F. (i): nhd. „Einwohnerschaft“, Einwohnerrecht

einzäunen: afries. bitūnia? 1 und häufiger, bi-tū-n-ia?, sw. V. (2): nhd. einzäunen

einzeln: afries. asunderga* 2, a-sun-d-er-ga*, Adv.: nhd. einzeln; asunderinga, a-sun-d-er-ing-a, Adv.: nhd. einzeln; sunderlike 2, sun-d-er-lik-e, Adv.: nhd. besonders, insbesondere, gesondert, einzeln

Einzug: afries. inferd 1, in-fer-d, st. F. (i): nhd. Hineingehen, Einzug

Eis: afries. īs 3, st. N. (a): nhd. Eis

Eisen: afries. īsern (1) 20, īrsen (1), īrser, īs-ern, īs-er, ī-r-sen (1), ī-r-ser, st. N. (a): nhd. Eisen, Fessel (F.) (1), Stahl, Schwert, heißes Eisen beim Gottesurteil

-- glühendes anzufassendes Eisen: afries. handīsern 1, hondīsern, handīrsen, hondīrsen, hand-īs-ern, hond-īs-ern, hand-ī-r-s-en, hond-ī-r-s-en, st. N. (a): nhd. Handeisen, glühendes anzufassendes Eisen

-- heißes Eisen beim Gottesurteil: afries. īsern (1) 20, īrsen (1), īrser, īs-ern, īs-er, ī-r-sen (1), ī-r-ser, st. N. (a): nhd. Eisen, Fessel (F.) (1), Stahl, Schwert, heißes Eisen beim Gottesurteil

-- Schlag mit einem Eisen: afries. īsernslêk 1, īs-ern-slêk, st. M. (a?): nhd. Schlag mit einem Eisen

eisern: afries. êren 1 und häufiger, ê-r-en, Adj.: nhd. ehern, von Erz, eisern; īsern (2) 1 und häufiger, īrsen (2), īs-ern, ī-r-sen (2), Adj.: nhd. eisern

eiserne -- eiserne Beinfessel: afries. hreilbende? 2, hrei-l-bend-e?, F.: nhd. eiserne Beinfessel

eitel: afries. īdel 2, Adj.: nhd. eitel, nichtig, töricht; īdle 1, īdl-e, Adv.: nhd. eitel, nichtig, töricht

Eitelkeit: afries. īdelnisse 4, īdel-nisse, st. F. (jō): nhd. Eitelkeit, Nichtigkeit

Eiter: afries. smere 3, smer-e, st. M. (wa): nhd. Eiter, Schmiere

elend: afries. *undēvelik, *un-dēv-e-lik, Adj.: nhd. elend; undēvelike* 1 und häufiger, un-dēv-e-lik-e*, Adv.: nhd. elend

-- elend kalt: afries. nêdkald 1, nê-d-kal-d, Adj.: nhd. elend kalt

Elend: afries. elelendichêd 1, ellendichêd, el-e-len-d-ic-hê-d, el-len-d-ic-hê-d, st. F. (i): nhd. „Elendigkeit“, Elend, elender Zustand, Not

elender -- elender Zustand: afries. elelendichêd 1, ellendichêd, el-e-len-d-ic-hê-d, el-len-d-ic-hê-d, st. F. (i): nhd. „Elendigkeit“, Elend, elender Zustand, Not

„Elendigkeit“: afries. elelendichêd 1, ellendichêd, el-e-len-d-ic-hê-d, el-len-d-ic-hê-d, st. F. (i): nhd. „Elendigkeit“, Elend, elender Zustand, Not

elf: afries. andlova 26, alve, alvene, elleva, a-n-d-lo-v-a, a-l-v-e, a-l-v-ene, e-l-le-v-a, Num. Kard.: nhd. elf

elfte: afries. andlofta 16, ellefta, alfta, a-n-d-lo-f-ta, e-l-le-f-ta, a-l-f-ta, Num. Ord.: nhd. elfte

Elle: afries. elne* 4, el-n-e*, st. F. (ō): nhd. Elle

Ellen -- Stück Tuch meist von 40 Ellen Länge: afries. webb 1, wobb, we-b-b, we-b, wo-b-b, wo-b, st. N. (ja): nhd. Gewebe, Stück Tuch meist von 40 Ellen Länge

Ellenbogen: afries. ermboga 14, er-m-bog-a, sw. M. (n): nhd. „Armbogen“, Ellenbogen

Elter: afries. alder (3) 29, elder, al-d-er, el-d-er, N.: nhd. Vater, Elter, Vorfahre; aldera, eldera, al-d-er-a, eld-er-a, sw. M. (n): nhd. Vater, Elter, Vorfahre

Elternhaus -- aus dem Elternhaus heraus einen Mann heiraten: afries. ūtmannia 1, ūtmonnia, ūt-man-n-ia, ūt-mon-n-ia, sw. V. (2): nhd. aus dem Elternhaus heraus einen Mann heiraten

elternlos: afries. alderlâs 15, al-d-er-lâ-s, Adj.: nhd. elternlos

empfangen: afries. innima 3, in-nim-a, st. V. (4): nhd. einnehmen, empfangen; nima 250 und häufiger, nema, nim-a, nem-a, st. V. (4): nhd. nehmen, ergreifen, rauben, hinnehmen, empfangen, erhalten (V.); ontfā 61, undfā, andfā, ont-fā, und-fā, and-fā*, st. V. (7)=red. V.: nhd. empfangen; undhanda* 10, undhenda, andhanda, und-hand-a*, und-hend-a*, and-hand-a*, sw. V. (1): nhd. empfangen

Empfänger: afries. ontfangere 1, ontfengere, andfangere, ont-fa-n-g-ere, ont-fe-n-g-ere, and-fa-n-g-ere*, st. M. (ja): nhd. Empfänger

-- Empfänger eines Teilbetrags: afries. fang 32, fong, feng, fa-n-g, fo-n-g, fe-n-g, st. M. (i): nhd. Fang, Anteil, Teilbetrag, Empfänger eines Teilbetrags

Empfängnis: afries. ontfangnisse 1, ontfongnisse, ont-fa-n-g-nisse, ont-fo-n-g-nisse, st. F. (jō): nhd. Empfängnis; undfangnisse* 2, andfangnisse, und-fa-n-g-nisse*, and-fa-n-g-nisse*, st. F. (jō): nhd. Empfängnis

Empfindlichkeit -- Empfindlichkeit einer alten Wunde für Wetteränderung: afries. wederwandelinge 28, wederwondelinge, wederwonndlonga, we-der-wa-nd-el-inge, we-der-wo-nd-el-inge, we-der-won-nd-l-onga, st. F. (ō): nhd. Wetterfühligkeit, Empfindlichkeit einer alten Wunde für Wetteränderung

emporheben: afries. tilla 6, til-l-a, sw. V. (1): nhd. heben, emporheben; uptilla 1 und häufiger, up-til-l-a, sw. V. (1): nhd. emporheben

Ende: afries. enda (1) 35, ende (3), end-a, end-e (3), st. M. (a): nhd. Ende, Endurteil

-- bis zu Ende Gericht halten: afries. ūtthingia 1, ūt-thing-ia, sw. V. (2): nhd. bis zu Ende Gericht halten

-- hinteres Ende: afries. efterenda* 1 und häufiger, efterende, ef-t-er-end-a*, ef-t-er-end-e, N.: nhd. hinteres Ende

-- zu Ende arbeiten: afries. ūtwirza 1 und häufiger, ūt-wirz-a, sw. V. (1): nhd. „ausarbeiten“, zu Ende arbeiten

-- zu Ende kommen: afries. endia 3, end-ia, sw. V. (2): nhd. enden, beenden, endigen, zu Ende kommen, zur Entscheidung bringen

enden: afries. enda (2) 4, end-a, sw. V. (1): nhd. enden, beenden; endia 3, end-ia, sw. V. (2): nhd. enden, beenden, endigen, zu Ende kommen, zur Entscheidung bringen; endigia* 5, andgia, end-ig-ia*, and-g-ia*, sw. V. (2): nhd. enden, beenden, endigen

endigen: afries. endia 3, end-ia, sw. V. (2): nhd. enden, beenden, endigen, zu Ende kommen, zur Entscheidung bringen; endigia* 5, andgia, end-ig-ia*, and-g-ia*, sw. V. (2): nhd. enden, beenden, endigen; lageria 1, legeria, lag-er-ia, leg-er-ia, sw. V. (2): nhd. beilegen, beenden, versöhnen, endigen, vernichten

endlich: afries. endelik 3, end-e-lik, Adj.: nhd. endlich, schließlich

Endurteil: afries. enda (1) 35, ende (3), end-a, end-e (3), st. M. (a): nhd. Ende, Endurteil

Engel: afries. angel* (1) 4, engel, st. M. (a): nhd. Engel

Engel...: afries. anglisk* (1) 1, anglesk* (1), englesk* (1), angl-isk*, angl-esk* (1), engl-esk* (1), Adj.: nhd. englisch (1), Engel...

englisch -- englisch (1): afries. anglisk* (1) 1, anglesk* (1), englesk* (1), angl-isk*, angl-esk* (1), engl-esk* (1), Adj.: nhd. englisch (1), Engel...

englisch -- englisch (2): afries. anglisk* (2), anglesk* (2), englesk* (2), angl-isk*, angl-esk* (2), engl-esk* (2), Adj.: nhd. englisch (2), anglisch

Enkel -- Enkel (M.) (1): afries. bernbern 1, bernesbern, ber-n-ber-n, ber-n-es-ber-n*, st. N. (a): nhd. Kindeskind, Enkel (M.) (1)

Enkel -- Enkel (M.) (2): afries. ankel* 5, onkel, anklēu, onklēu, ank-el*, onk-el*, ank-lēu*, onk-lēu*, st. M. (a): nhd. Enkel (M.) (2), Knöchel; inzil* 1 und häufiger, inz-il*, st. M. (a): nhd. Enkel (M.) (2), Knöchel

ent...: afries. ond-, Präf.: nhd. ent...; und (2), Präf.: nhd. ent...

entbehren: afries. missa (1) 2, mi-s-s-a, sw. V. (1): nhd. missen, entbehren; ontbera* 2, andbera, ont-ber-a*, and-ber-a*, st. V. (4): nhd. entbehren; ontbreka* 2, andbreka, ont-bre-k-a*, and-brek-a, st. V. (4): nhd. aufbrechen, sich öffnen, gebrechen, entbehren; ontmissa* 1, onmissa, andmissa, ont-mi-s-s-a*, on-mi-s-s-a, and-mi-s-s-a*, sw. V. (1): nhd. missen, entbehren

entbersten: afries. undbersta 1 und häufiger, und-bers-t-a, st. V. (3b): nhd. entbersten, aufspringen

entbinden: afries. ondbinda 2, onbinda, ond-bind-a, on-binda, st. V. (3a): nhd. entbinden, befreien; undbinda 1 und häufiger, andbinda, und-bind-a, and-bind-a, st. V. (3a): nhd. entbinden, befreien

-- von einer Verpflichtung entbinden: afries. quītskelda 1, quī-t-s-kel-d-a, st. V. (3b): nhd. von einer Verpflichtung entbinden

entblößt: afries. thruchskīnande, thru-ch-skī-n-a-nde, Part. Präs.=Adj.: nhd. durchscheinend, entblößt; thruchskīnich 1, thru-ch-skī-n-ich, Adj.: nhd. durchscheinend, entblößt

Entblößung: afries. blezene 4, bleszene, ble-z-ene, ble-sz-ene, F.: nhd. Sichtbarmachung, Entblößung; blezinge 2, ble-z-inge, st. F. (ō): nhd. Sichtbarmachung, Entblößung; thruchskīninge 3, thru-ch-skī-n-inge, st. F. (ō): nhd. „Durchscheinen“, Entblößung, Blöße

entehren: afries. bilastria 1 und häufiger, bi-la-st-r-ia, sw. V. (2): nhd. entehren; biskemia 1 und häufiger, bi-s-kem-ia, sw. V. (2): nhd. entehren

enteignen: afries. undlanda 1 und häufiger, undlenda, andlanda, und-lan-d-a, und-len-d-a, and-lan-d-a, sw. V. (1): nhd. enteignen

enterben: afries. ontervia 1, antervia, ont-erv-ia, ant-erv-ia*, sw. V. (2): nhd. enterben

entfernt: afries. ūtlik 1 und häufiger, ūt-lik, Adj.: nhd. entfernt

Entfernung: afries. fīrhêd 1, fīr-hê-d, st. F. (i): nhd. Ferne, Entfernung, Abstand; fīringe* 1, fīrenge, fīr-inge*, fīr-enge, st. F. (ō): nhd. Entfernung, Weggehen; ofstandinge 1, of-sta-n-d-inge, st. F. (ō): nhd. Abstand, Entfernung; wei (1) 30, wī (2), st. M. (a): nhd. Weg, Entfernung, Reise; weina 1 und häufiger, wei-n-a, sw. M. (n): nhd. Weg, Entfernung, Reise

entfliehen: afries. ondfliā* 1, andfliā, undfliā, ond-fliā*, and-fliā*, und-fliā, st. V. (1): nhd. entfliehen

entfremden: afries. framethia 1, fromethia, fremda, fra-m-eth-ia, fro-m-eth-ia, fre-m-d-a, sw. V. (2): nhd. entfremden; urframethia 1 und häufiger, urfremethia, urfremda, ur-fra-m-eth-ia, ur-fre-m-eth-ia, ur-fre-m-d-a, sw. V. (2): nhd. entfremden

entgegen: afries. inajēn*, inagēn, in-a-jēn*, in-a-gēn, Adv.: nhd. entgegen

entgegenführen: afries. ajēnlêda 1 und häufiger, a-jēn-lê-d-a, sw. V. (1): nhd. entgegenführen

entgegenkommen: afries. tojēniskuma* 1, tojōniskuma, to-jēn-is-ku-m-a*, to-jōn-is-ku-m-a, st. V. (4): nhd. entgegenkommen

entgegenöffnen: afries. ajēnepenia* 1, ajēnepernia, a-jēn-ep-en-ia*, a-jēn-ep-er-n-ia, sw. V. (2): nhd. entgegenöffnen

entgegenstehen: afries. ajēnstanda* 2, ajēnstonda, a-jēn-sta-n-d-a*, a-jēn-sto-nd-a, st. V. (6): nhd. entgegenstehen

entgegenstreben: afries. wersia 1 und häufiger, we-r-s-ia, sw. V. (2): nhd. entgegenstreben, widerstehen, beanstanden

entgegenziehen: afries. ajēntiā 1, a-jēn-ti-ā, st. V. (2): nhd. entgegenziehen